Windows 10 Dualboot

Diskutiere Windows 10 Dualboot im Windows 10 Installation & Upgrade Forum im Bereich Windows 10 Foren; Falls dieser Fehler nur mit einer Platte auftritt, wäre eine intensive Prüfung derselben mal angesagt....


+ Antworten + Neues Thema erstellen
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 16 von 16
  1. #11
    Avatar von DaTaRebell
    Version
    Windows 10 Enterprise WinToGo
    System
    Samsung RF711, Intel i5, Intel HD 3000 & nVidea 540M

    Windows 10 Dualboot

    Falls dieser Fehler nur mit einer Platte auftritt, wäre eine intensive Prüfung derselben mal angesagt.

  2. Hi,

    schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Hilfestellungen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #12
    Avatar von wolf66
    Version
    Windows 10 Pro / EP x64 IP
    System
    Testsystem HP635, 8 GB RAM, SATA-III-Kombi-Anschluss herausgelegt zum wechseln des OS

    Windows 10 Dualboot

    @gewi
    Kannst du das System mal mit Parted Magic 2013.08.01 booten.
    Da werden dir auch Fehler der Partitionen angezeigt (gelbes Ausrufezeichen usw.), denn darauf scheint es hinaus zu laufen.

    Fehlermeldung, wenn Sie Windows Vista Setup, verwenden um eine Partition zu erstellen: "Fehlercode: 0xE0000100"
    Windows 8 Pro Installation Error 0xE0000100 - Microsoft Community
    This is nothing but a partition problem. Windows cannot recognize a partition. These may happen ...
    edit:
    Da hat wohl die "Linuxpartitionierung" bzw. das Dateisystem - ext - irgend etwas durcheinander gebracht, was mit einer Neuformatierung eigentlich wieder beseitigt wird, aber was gibt es nicht alles.
    Vielleicht hilft eine Komplettformatierung der Platte, aber dann ist dein installiertes System weg.

  4. #13
    Threadstarter
    Standardavatar

    Windows 10 Dualboot

    Physisch ist die HD in Ordnung - S.M.A.R.T zeigt keine Fehler an.
    Habe mal das System vor dem Entfernen von Linux zurückgespielt, Problem war dann aber, dass sich Grub meldet - die Linux Partition war
    ja gelöscht und ist nicht wieder mit restauriert worden. Habe dann mit Bootrec.exe alles "gefixt".
    Muss mal Partet Magic installieren und damit booten. Habe mit Acronis True Image gesicherte verschiedene ältere Versionen
    zur Verfügung - komplette Formatierung wäre ablso auch kein Problem.
    Habe auch bei AMI wegen eines Bios updates angefragt.
    Die oben genannte Fehlermeldung von MS zu gibt ja auch einen Hinweis mit Error 0xE0000100
    Also - probieren wir weiter

  5. #14
    Avatar von wolf66
    Version
    Windows 10 Pro / EP x64 IP
    System
    Testsystem HP635, 8 GB RAM, SATA-III-Kombi-Anschluss herausgelegt zum wechseln des OS

    Windows 10 Dualboot

    Zitat Zitat von gewi Beitrag anzeigen
    wegen eines Bios updates angefragt.
    Wenn das Board älter ist als 2 Jahre kannst du das vergessen.
    Danach gibt es keine Revisionen mehr - kannst also nur nach der -letzt möglichen suchen.
    Ansonsten ist es schon ein sonderbares Problem - das sich hoffentlich noch aufklärt und die Ursache offen legt.
    Hatte hier auch schon Multiboot mit Linux auf einer FP - wieder entfernt usw. - so etwas ist mir dabei nicht unter gekommen.
    Ein Mint 16 existiert noch parallel.
    Reparatur mit EasyBCD geht nur wenn da auch zwei Systeme vorhanden sind.
    Kannst also damit die noch "leere" Partition nicht einbinden oder die Bootoption reparieren.

  6. #15
    Threadstarter
    Standardavatar

    Windows 10 Dualboot

    Habe heute viel Zeit mit meinen Versuchen verbracht - leider erfolglos.
    Die SSD mit GParted gelöscht und formatiert. (S.M.A.R.T zeigt alles OK)
    Wollte dann mit der Orginal-DVD das System neu aufsetzen. Leider trat an der selben Stelle wie bei den vorherigen Versuchen der
    gleiche Fehler auf. AMI stellt sich hinsichtlich BIOS-Update bisher tot. Glaube aber auch nicht, das eine neuere Version zur Verfügung
    steht (Board zu alt).
    Nun weiß auch ich nicht weiter..
    Musste ja den alten Zustand mit TrueImage wieder herstellen.

  7. #16
    Threadstarter
    Standardavatar

    Windows 10 Dualboot

    Ich denke das Problem ist gelöst:
    Es darf nur das Ziellaufwerk angeschlossen sein sonst kommt es zum genannten Error.
    Ist etwas mühsam - man muss ja den PC aufschrauben.
    Vielleicht geht das auch über BIOS wenn man die entsprechenden SATA-Verbindungen deaktiviert.

    Danke an alle, die mir geantwortet haben.
    Werde es jetzt nochmal mit der neuesten W 10 Version probieren.


Windows 10 Dualboot

Sucheingaben

windows 10 dual boot windows 10

content