Keine Möglickeit nach Mainboardtausch Win 10 zu aktivieren

Diskutiere Keine Möglickeit nach Mainboardtausch Win 10 zu aktivieren im Windows 10 Installation & Upgrade Forum im Bereich Windows 10 Foren; Hallo! Weil bei mir ein Wechsel des Mainboards ansteht, kontaktierte ich heute den Microsoft Support. Zur Zeit ist auf meinem PC Windows 10 Home 32 ...


+ Antworten + Neues Thema erstellen
Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 48
  1. #11
    Standardavatar
    Version
    Home

    Keine Möglickeit nach Mainboardtausch Win 10 zu aktivieren

    Hallo!

    Weil bei mir ein Wechsel des Mainboards ansteht, kontaktierte ich heute den Microsoft Support.

    Zur Zeit ist auf meinem PC Windows 10 Home 32 Bit installiert. Es handelt sich hier um das kostenlose Upgrade von Windows 7 Home Premium.

    Wie mir der Supportmitarbeiter von Microsoft erklärte, gilt die kostenlose Upgrade-Version von Windows 10 für die Lebensdauer des PC. Beim Wechsel des Mainboards erlischt die Lizenz. Windows 7 kann zwar wieder installiert und aktiviert werden, aber ein kostenloses Upgrade auf Windows 10 ist nicht mehr möglich. Windows 10 kann wohl installiert, jedoch mit dem Windows 7-Produktschlüssel nicht mehr aktiviert werden.

    Problem ist, dass der Windows 7 Produktschlüssel beim kostenlosen Upgrade auf Windows 10 von Microsoft gespeichert und damit ein wiederholtes kostenloses Upgrade verhindert wird.

    Es bleibt somit nur der Neukauf einer Windows 10 Version.

    Gruß

    Laurin

  2. #12
    Avatar von areiland
    Version
    Windows 10 Pro x64 Build 1607 14393
    System
    970M Pro3,FX6350,ATI 7730,16GB DDR3 1600,SSD256 GB,MK7559GSXP,SH224BB

    Keine Möglickeit nach Mainboardtausch Win 10 zu aktivieren

    Das gilt aber nur, wenn die vorige Lizenz an die Hardware gebunden war. Wenn diese Hardwarebindung nicht vorliegt, dann darf Windows ebenfalls keine solche Bindung besitzen. Waren Windows 7 oder 8/8.1 separat erworbene Lizenzen, dann muss Windows 10 also auch nach einem Hardwaretausch aktiviert werden. Meines Wissens handhabt MS dies auch entsprechend. Denn man kann dort anhand des Produkt Keys zwischen den einzelnen Lizenztypen unterscheiden.

  3. #13
    Sweety-07
    Standardavatar

    Question Keine Möglickeit nach Mainboardtausch Win 10 zu aktivieren

    Hallo Areiland
    ich habe gerade so ein Problem, und es wäre mir noch wichtig eine Antwort zu erhalten.
    Habe im Feb 2015 einen PC zusammenstellen lassen einen Intel i7 4790K mit 16 GB RAM.
    habe auch eine Lizenz auf DVD gekauft vom Windows 8.1 Pro
    dann habe ich vor 3 Wochen das Upgrade auf Windows 10
    täglich mindestens 50 Abstürze mit blauen Screen PC Pobleme Memorx Mangment
    dann fürs Gigabyte Motherboard und Win 10 alle neuesten Treiber geladen und installiert
    Abstürze noch 5-10 pro Tag konnte aber auch nicht auf mein Win 8.1 zurückkehren wie es Microssoft verspricht.

    wir nehmen die 1. SSD Platte raus und legen sie einfach mal auf die Seite. Meine Daten sind alle extern gesichert.

    Nun hat mein Techniker auf eine 2. leere SSD Platte vor 4 Tagen das neueste Win 10 installiert mit meinem Key vom
    Win 8.1 Pro. Nun haben wir rausgefunden dass meine im Feb gekauftem 2x8 GB RAM Corsair tatsächlich defekt sind
    daher immer noch die Abstürze auch in den letzten 4 Tagen.
    Die neuen RAM sind unterwegs, aber das Motherboard vom Feb 2015 war schon ein älteres Gigabyte GA-H81M-DS2V
    das habe ich nun alles rausgefunden.
    Nun würde ich im gleichen mit dem Austausch der RAM auch gerne ein aktuelleres Z-97 Motherboard kaufen,
    müsste aber sicher sein, dass ich dann mit nochmaliger Installation des Win 10 mit meinem Key vom 8.1 wirklich aktivieren könnte.
    Habe darum seit 2 Tagen nur das Win 10 drauf und noch keine weiteren Programme und Daten installiert, aber ich müsste langsam wieder Zugriff bekommen.
    Kannst Du mir bitte helfen wie ich das am besten lösen könnte?
    Herzlichen Dank für eine Antwort
    und einen schönen Tag an all Sweety

  4. #14
    Lotusan
    Standardavatar

    Keine Möglickeit nach Mainboardtausch Win 10 zu aktivieren

    Ich habe einfach den Key meines Windows 8 eigegeben und schon war es aktiviert

  5. #15
    Avatar von areiland
    Version
    Windows 10 Pro x64 Build 1607 14393
    System
    970M Pro3,FX6350,ATI 7730,16GB DDR3 1600,SSD256 GB,MK7559GSXP,SH224BB

    Keine Möglickeit nach Mainboardtausch Win 10 zu aktivieren

    Ich hab am Freitag auch ein Windows 10 auf einem älteren Rechner installiert und mit dem Key eines Notebooks aktiviert. Das ging ohne Probleme. Inzwischen sollte dieses Kapitel durch sein.

  6. #16
    sefre
    Standardavatar

    Keine Möglickeit nach Mainboardtausch Win 10 zu aktivieren

    Hallo.

    Ich habe gestern mein Mainboard tauschen müssen und Windows 10 lässt sich nicht mehr aktivieren. Die Hotline meinte auch nur das ich mir dann eben Windows 10 kaufen muss.
    Ich werde es nochmal mit Windows 7 und einem neuen Upgrade ausprobieren und wenn das auch nicht klappt, dann hoffe ich das die Community bis dahin eine Lösung hat. :-)

  7. #17
    Standardavatar
    Version
    Home

    Keine Möglickeit nach Mainboardtausch Win 10 zu aktivieren

    Hallo, Sefre!

    Da hat der Microsoft Support, wie so oft, wieder mal Unsinn gesabbert.

    Nach dem Wechsel des Mainboards habe ich Windows 10 (64 Bit) installiert. Wegen eines fatalen Totalabsturzes, musste ich Windows 10 noch einmal vollständig neu installieren. In beiden Fällen gab es mit der Aktivierung (diese erfolgte automatisch) absolut keine Probleme.

    Voraussetzung ist ein gültiger Produktkey von Windows 7.

    Ich habe die 64-Bit-ISO-Datei von Threshold 2 (Update 1511) heruntergeladen und auf eine DVD gebrannt. Alternativ kann die Datei auch auf einen USB-Stick kopiert werden. Nach dem Start der Installations-DVD werden zwei Optionen angezeigt: Upgrade und Benutzerdefiniert.. Ist bereits Windows 7 oder 8/8.1 installiert, empfiehlt sich die Option "Upgrade". Um eine reine Windows-10-Installation zu erreichen, habe ich vor der Installation mit einem Festplattenmanager die C:-Partition formatiert und nach dem Start der Installations-DVD die Option "Benutzerdefiniert" gewählt. Danach kann dann bestimmt werden, auf welche Partition das Betriebssystem installiert werden soll.

    Wie schon bemerkt, liefen die Installationen völlig einwandfrei ab. Auch bei den automatischen Aktivierungen gab es, eine bestehende Internetverbindung vorausgesetzt, absolut keine Probleme.

    Gruß

    Laurin

  8. #18
    Standardavatar
    Version
    Home

    Keine Möglickeit nach Mainboardtausch Win 10 zu aktivieren

    Hallo,

    wenn es Probleme mit der Aktivierung gibt, kann es durchaus möglich sein, dass es sich bei Windows 7 um einen hardwaregebundenen Produktkey handelt. Wenn es sich bei dem neuen Mainboard um ein anderes Modell und Hersteller handelt, dürften bereits bei der Aktivierung von Windows 7 Probleme auftreten. Ist eine automatische Aktivierung nicht möglich, besteht immer noch die Möglichkeit telefonischen Aktivierung.

    Gruß

    Laurin

  9. Keine Möglickeit nach Mainboardtausch Win 10 zu aktivieren

    Hi
    Schau dir mal diesen Windows-Ratgeber an!

    MfG
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #19
    Standardavatar
    Version
    Home

    Keine Möglickeit nach Mainboardtausch Win 10 zu aktivieren

    Hallo, Sweety-07!

    Bei Systemabstürzen können auch Billig-Netzteile die Ursache sein. Denn diese liefern in der Regel keine stabilen Spannungen, so dass Abstürze vorprogrammiert sind.

    Gruß

    Laurin

  11. #20
    sefre
    Standardavatar

    Keine Möglickeit nach Mainboardtausch Win 10 zu aktivieren

    Aktivierung von Windows 7 war natürlich mit einem legalen Key und auch problemlos. Das Mainboard ist der gleiche Typ wie vorher. Ich habe mal einige Dell Optiplex 755 aufgekauft und wenn etwas kaputt geht hole ich den nächsten aus dem Schrank, bzw hol mir das benötigte Ersatzteil daraus. :-)
    Vorteil ist, dass die verbaute Hardware überall gleich ist und somit nach dem Festplattenwechsel ins neue Gehäuse oder dem Einbau des kaputten Teils, keine Treiber nachinstalliert werden müssen und Windows sofort startet. Das war jetzt auch der Fall bis auf die Aktivierung. Hat unter Windows 7 immer hervorragend geklappt aber nun bei Windows 10 gehts nicht mehr.
    Die Hotline konnte mir nichtmal sagen welchen Key ich nutzen soll. Den Windows 7 Key oder den ausgelesenen von Windows 10. Es funktioniert aber mit Beiden nicht.
    Wie komme ich zur telefonischen Aktivierung? Gibt es da eine Telefonnummer? Ist das die Gleiche die ich auch bei Windows 7 anrufen musste?


Keine Möglickeit nach Mainboardtausch Win 10 zu aktivieren

Keine Möglickeit nach Mainboardtausch Win 10 zu aktivieren - Ähnliche Themen


  1. Soundprobleme nach Upgrade von Win 7 auf Win 10: Hallöchen, erstmal muss ich sagen, dass ich im Grunde sehr zufrieden mit Win 10 bin!!! Das Upgrade ist problemlos verlaufen, abgesehen von ein paar...



  2. Nach update von win 7 ultimate auf win 10 keine neuen benutzer: Hallo! Hab letzthin schon einmal berichtet, der Rat war abwarten. Wie lange denn? :-)) danke für die Hilfen allerweil . This mail is friendly! ...



  3. Nach Domänenanbindung als Domän-Admin keine Rechte: Hallo, ich habe das Problem, dass ich nach der Anbindung in die Domäne (was alles super funktioniert hat), ich mich zwar als Domän Admin anmelden...



  4. Win 10 Upgrade startet nicht, kein Win 10-Icon nach Neustart: Hallo Forum, nach einem Neustart des Rechners (Win7) gestern war das Win10-Icon in der Taskleiste verschwunden. Ich hatte reserviert und mein...



  5. Nach Bluescreen keine Lizenz mehr: Guten Tag, Welch Unheil: Meine Windows 10 Lizenz ist futsch! Ich hatte Win 7 Ultimate, auf FP C: =1.Partiton Win7, 2.Part. = Linux . Beim...


Sucheingaben

windows 10 mainboardwechsel

mainboard wechseln windows 10
win 10 mainboardwechsel
windows 10 mainboard tausch
windows 10 mainboardwechsel ohne neuinstallation
windows 10 aktivieren nach mainboardwechsel
mainboard tauschen windows 10
windows 10 neues mainboard
windows 10 hardware gebunden
mainboard wechseln ohne neuinstallation windows 10
motherboard wechseln ohne neuinstallation windows 10
mainboard wechseln ohne neuinstallation
windows 10 mainboard tauschen
neues mainboard windows 10
windows 10 mainboard wechsel
windows 10 motherboard wechsel
windows 10 update mainboardwechsel
neues mainboard windows 10 neu installieren
windows 10 aktivieren nach mainboard tausch
mainboard tauschen ohne neuinstallation windows 10
windows 10 mainboard wechseln
http:www.win-10-forum.dewindows-10-installation-and-upgrade2529-keine-moeglickeit-mainboardtausch-win-10-aktivieren.html
mainboardwechsel windows 10
windows 10 nach mainboardwechsel
neues mainboard eingebaut windows startet nicht

Stichworte