Was wird aus "Win7 32-bit wenn ich auf Win10 "umstelle"?

Diskutiere Was wird aus "Win7 32-bit wenn ich auf Win10 "umstelle"? im Windows 10 Installation & Upgrade Forum im Bereich Windows 10 Foren; Hallo, laut der Seite Windows 10-Spezifikationen und -Systemanforderungen ? Microsoft wird aus einem "Win7 Starter" ein "Win10 Home". Bleibt es weiterhin ein 32-bit BS? Falls ...


+ Antworten + Neues Thema erstellen
Ergebnis 1 bis 2 von 2
  1. #1

    Was wird aus "Win7 32-bit wenn ich auf Win10 "umstelle"?

    Hallo,

    laut der Seite Windows 10-Spezifikationen und -Systemanforderungen ? Microsoft wird aus einem "Win7 Starter" ein "Win10 Home".

    Bleibt es weiterhin ein 32-bit BS?

    Falls ja, gilt auch weiterhin die Beschränkung des Arbeitsspeichers auf 2 GB?

    ein Win7 Ultimate bleibt mein Hauptsystem. Der Reserve-PC (AMD Sempron 2650, 4 GB -1600-) wird vom "Starter" auf Win10 "umgemodelt".

    Nach meinen Erkenntnissen darf man die "fertige" Hardware nach der Win7 installation nicht mehr ändern (nicht mal formatieren), wenn man das Upgrade für Win10 ausführt.
    Was passiert, wenn ich eine bessere CPU nachrüsten möchte, bzw. die Systemplatte den Geist aufgibt, mit dem installierten Win10 BS? Bin ich es wieder los?

    Wenn das Win10 dann installiert ist, bleibt mir das "alte Win7" als old.Ordner erhalten (im Prinzip überflüssig, m.M.n.)?

    Und wenn es dann mal läuft, so wie es soll, ist es bestimmt noch ein "Stückchen Arbeit" das Spionage-Win10 am Daten-abgreifen zu hindern.
    Aber alles zu seiner Zeit.

    MfG,

    Ottook

  2. Hi,

    schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Hilfestellungen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Standardavatar
    Version
    Win10Prof-64-bit
    System
    4-Kern AMD, 8GB, onboard-Grafik Intel

    Was wird aus "Win7 32-bit wenn ich auf Win10 "umstelle"?

    - 32bit bleibt so.
    - 32bit kann etwas mehr als 3 GB Ram adressieren.
    - Formatieren ist KEINE Änderung der Hardware; die HD ist sowieso nicht im Hardware-Hash enthalten.
    - Mainbord allerdings schon, so dass Wechsel der CPU i. d. R. zum Lizenzverlust führen dürfte.
    - der old-Ordner ist nur zum Rollback bzw. zur Datenrettung nützlich.


Was wird aus "Win7 32-bit wenn ich auf Win10 "umstelle"?

Was wird aus "Win7 32-bit wenn ich auf Win10 "umstelle"? - Ähnliche Themen


  1. Windows 10: Explorer mit "Dieser PC" anstelle des "Schnellzugriffs" öffnen - UPDATE: Seit Windows 7 werden beim Öffnen des Windows-Explorers die Bibliotheken des sogenannten "Schnellzugriffs" angezeigt. Viele Nutzer möchten aber nicht...



  2. Microsoft bietet für die "N"- und "KN"- Versionen separates "Media Feature Pack" zum : Microsoft hat nicht nur Windows 10 in der Standard-Ausführung im Angebot, sondern bietet zudem auch Versionen ohne einen Media-Player an, die dann...



  3. Upgrade auf Win10 Pro x64 - Abbruch mit "Fehler bei der Installation von Windows 10": Hallo Community, auf meinem Desktop-PC will das Upgrade auf Win10 einfach nicht klappen. Ich nutze momentan ein Windows 8.1 Pro x64 (aktuelle...



  4. Wie komme ich von Win7-32bit auf Win10 64-bit: Hallo, wollte mein Win7 32-bit System upgraden. Dabei kommt die Meldung, mein Prozessor würde nicht unterstützt. Die Fehlermeldung ist allerdings...



  5. Windows 10: "awesome" wird durch "impressive" ersetzt: Während in der Buildstring der January Preview von Windows 10 der interne Codename "awesome" (großartig) herauszulesen gewesen ist, wird dieser in...


Sucheingaben

win10

win7