Original Händler-Installation. System Wiederherstellen funktiniert nicht

Diskutiere Original Händler-Installation. System Wiederherstellen funktiniert nicht im Windows 10 Installation & Upgrade Forum im Bereich Windows 10 Foren; Hallo in die Runde! Ich hoffe ihr könnt mir helfen, da ich seit WinXP nichts mehr mit BS zu tun habe (eher "DoS-Experte" und bei ...


+ Antworten + Neues Thema erstellen
Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1
    Standardavatar
    System
    Intel i3 6600, 4GB, NVidia, Akoya P6660

    Question Original Händler-Installation. System Wiederherstellen funktiniert nicht

    Hallo in die Runde!
    Ich hoffe ihr könnt mir helfen, da ich seit WinXP nichts mehr mit BS zu tun habe (eher "DoS-Experte" und bei Win10 sowieso einiges anders wurde.)

    Mein System:
    Medion P6600 ein i3-6600, mit 4GB Ram und 1TB HD . Graikkarte NVidia
    Windows 10 ist darauf vorinstalliert

    Ich habe den Rechner in "fast" Originalinstallation belassen.
    Installiert wurden:
    - VisualStudio Entwiklungsumgebung
    - Skype
    - Mozilla Firefox und Thunderbird
    nicht mal die Testversions-Software bundle, die Aldi/Hofer mitliefert, habe ich aktiviert

    Was passierte:
    Vor kurzem hatte ich im task-Manager beobachtet, dass der Arbeitsspeicher zu 90% ausgelastet wird, und dann zusammengerechnet: kam auf ca. 500MB?
    Da ich das komisch fand, stellte ich über msconfig den "Verwendbaren" Speicher auf 4096MB - also die vollen 4GB, die mir auch dort angeboten wurden.
    (Las ich in einer Ct ´Webseite...)

    Nach dem Neustart komme ich nur mehr ins "Problemmenue:"
    - zuerst wird verucht normal zu booten, das schägt fehl
    - danach wird ein Reperaturversuch gestartet - fail
    => "Ihr PC wurde nicht korrekt gestartet" [neu starten] [erweiterte Optionen]

    beim "neu starten" bleibt er immer in diesem ... "Zyklus"
    Bei den Erweiterten Optionenn kann ich dann in der "Problembehandlung" [ Diesen PC Zurücksetzen] oder
    über [Erweiterte Optionen] das [System Wiederherstellen]

    Versuch das System wieder herzustellen klappt nicht
    - 2 Wiederherstellungspunkte gabt es zur Auswahl: [28.08.2016 autom Wiederherstellungszeitpunkt] [01.09.2016 Windows Update]
    beide schlugen fehl!

    Versuch [PC Zurücksetzten] - mit Daten behalten: schlug fehl!

    Leider habe ich keine WiedreherstellungsCD (wurde nichts mitgeliefert)

    Offene Fragen: (da eine komplette Neuinstallation bzw Datenverlust unausweichlich erscheinen)
    - Wie kann ich ein "verzeichnis" mit ca. 2GB an Daten auf eine SD-Karte kopieren? Ich komme in die Eingabeaufforderung,
    aber da gibt es kein SD-Laufwerk
    - Wie kann ich das System neu installieren?

    Ich hoffe hier eine Lösung zu finden, benötige den Rechner dringend für die Arbeit

    gibt es ev. originale WIn10 Virenschutz, der aktiviert sien könnte und mir das Wiederherstellen blockiert?

  2. Hi,

    schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Hilfestellungen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Avatar von areiland
    Version
    Windows 10 Pro x64 Build 1607 14393
    System
    970M Pro3,FX6350,ATI 7730,16GB DDR3 1600,SSD256 GB,MK7559GSXP,SH224BB

    Original Händler-Installation. System Wiederherstellen funktiniert nicht

    Das zurücksetzen auf Auslieferungszustand geht schon über die Einstellungen unter "Update und Sicherheit" - "Wiederherstellung"! Da solltest Du ansetzen.

    Das "Einstellen" der maximalen Speichergrösse über Msconfig ist und war schon immer Unfug. Denn damit weist man Windows nicht mehr Speicher zu, sondern man kann dort nur Einschränkungen setzen, um zu testen ob ein reduzierter Speicher Probleme behebt. Das sind reine Entwickleroptionen, die zum testen von Programmen in reduzierter Umgebung vorgesehen sind

    Wenn der Speicher sehr stark ausgelastet ist und man kann sich das nicht erklären, dann prüft man im Taskmanager nach, was diese Auslastung erzeugt und ob das durch unpassende Treiber oder Hintergrunddienste verursacht werden könnte: Ram-Auslastung wird nicht richtig angezeigt.

    Es kann sein, dass das zurücksetzen das Problem "Speicherauslastung" gar nicht behebt, sondern daran nichts ändert.

  4. #3
    Avatar von hkdd
    Version
    windows 10 Pro 64-bit
    System
    Ryzen 7 1800X, 16 GB 2400, GeForce GTX 1050 Ti

    Original Händler-Installation. System Wiederherstellen funktiniert nicht

    Eine Windows 10 Install-DVD kannst Du dir selbst erstellen, siehe dazu diesen Hinweis. DU musst aber wissen, ob Du eine 32- oder 64-bit Version hast.
    Windows 10 Datenträger für Update oder Neuinstallation von Stick und DVD
    Normalerweise gibt es bei PCs mit vorinstalliertem Windows eine Recovery-Partition auf der Festplatte, die enthält alles, um den PC auf Werkseinstellung zurückzusetzen. Alle eigenen Dateien und nachträglich installierte Programme gehen dabei verloren. Wie das geht, steht im Handbuch, das macht jeder Hersteller etwas anders. Leider finde ich unter Medion P6600 nichts, ist das wirklich die korrekte PC-Bezeichnung, schau noch mal auf die Rechnung.
    Deine Daten kannst Du mit einem separaten Programm sichern, z.B. Acronis. Da gibt es eine Notfall-CD, von der man booten kann und die komplette Festplatte oder nur einzelne Ordner sichern, am besten auf eine externe USB-Platte.

    Wenn Du noch Garantie hast, dann kannst Du den PC auch bei Aldi zurückgeben oder umtauschen.

    Als DOS-Experte solltest Du auch nichts bei MsConfig ändern. Ich habe bei meinem MSConfig keine derartige Einstellung gefunden.

    Die Werkseinstellungen über Update und Sicherheit setzt voraus, dass Windows startet, was offenbar nicht der Fall ist. Oftmals gibt es auch die Möglichkeit, das direkt vom Bios aus zu starten. Vorher aber die Festplatte bzw. wichtigen Dateien sichern ==> ACRONIS mittels Notfall-CD starten.

  5. #4
    Threadstarter
    Standardavatar
    System
    Intel i3 6600, 4GB, NVidia, Akoya P6660

    Original Händler-Installation. System Wiederherstellen funktiniert nicht

    ... "Update und Sicherheit" - "Wiederherstellung"!
    Ja, da komm ich gar nicht hin - Winows startet ja nicht mehr sondenr es kommt immer der "Reparaturbildschirm" weil das Booten schief läuft
    Und die Wiederherstellung über das Reparaturmenue klappt nicht

    ... Wenn der Speicher sehr stark ausgelastet ist und man kann ...
    Im TASK Manager waren eben nur ca. "500MB" verwendet (summe aller Task/Programme und was alles läuft, auch auslagerungusw ) und trotzdem gute 90% auslastung, über sort down zu sehen
    Das msconfig dürfte in diesem Zusammenhang an sich gar nicht schuld sien, wenn man eh "nur Speicher "veringern" kann

    Im Moment hilft mir das alles also leider nicht weiter ... außer das ihc nu weiss, dass es eine sinnlose Einstellung war.
    - bleibt also offen: wie aktiviere ich die SD-Karte
    - wie kann ich neu Installieremn/Wiederherstellen

  6. #5
    Avatar von hkdd
    Version
    windows 10 Pro 64-bit
    System
    Ryzen 7 1800X, 16 GB 2400, GeForce GTX 1050 Ti

    Original Händler-Installation. System Wiederherstellen funktiniert nicht

    Im Dos-Fenster kannst Du wahrscheinlich nicht auf die SD-Karte zugreifen. Mit einer Acronis-CD oder einer anderen Linux-CD, von der man den PC bootet, kannst Du Daten von der internen Platte auf USB-Geräte speichern. Eine SD-Karte ist dafür aber nicht der beste Datenträger, sollte aber auch funktionieren, wenn genügend freier Platz vorhanden.
    Hier bekommst Du z.B. Knoppix. Die ISO herunterladen und auf eine CD brennen. Dann Deinen Medion damit booten.
    http://www.chip.de/downloads/Knoppix_13013232.html

  7. #6
    Threadstarter
    Standardavatar
    System
    Intel i3 6600, 4GB, NVidia, Akoya P6660

    Original Händler-Installation. System Wiederherstellen funktiniert nicht

    @hkdd
    sorry, hatte Diene Antwort noch nicht gesehen


    Oje, Du hast mir den richtigen Hinweis gegeben - "Im handbuch" ... ja, ich bin wohl zu "alt und erfahren" das ich da reinschaue,,,
    Das steht was von "Powerrevcover", das werd ich mal jetzt probieren :-) :-)

    Sehe mal was passiert, melde mich dann - Danke mal soweit für den "Tritt in den Allerwertetsten" !!

  8. Hallo,
    schau mal hier: Windows Wartungs Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7
    Avatar von areiland
    Version
    Windows 10 Pro x64 Build 1607 14393
    System
    970M Pro3,FX6350,ATI 7730,16GB DDR3 1600,SSD256 GB,MK7559GSXP,SH224BB

    Original Händler-Installation. System Wiederherstellen funktiniert nicht

    Im Zweifel, nutze einen USB Stick für die Sicherung der Daten. In dieser Phase müssen ausserdem noch nicht alle USB Ports unterstützt sein, von daher wirst Du wahrscheinlich testen müssen an welchem Port der Stick genutzt werden kann.

  10. #8
    Threadstarter
    Standardavatar
    System
    Intel i3 6600, 4GB, NVidia, Akoya P6660

    Original Händler-Installation. System Wiederherstellen funktiniert nicht

    Problem gelöst, nun wiederhergestellt:

    - Es gibt keine DVD wie früher sondern das Recover ist auf der HD fix gespeichert

    Nach Hinweis von @hkdd habe ich die im Handbuch beschriebene Recoverfunktion verwendet:
    - Ausschalten
    - Einschalten und F11 drücken
    - man kommt in das Menue von Powerrecover, welches einem 2 Optionen bietet:
    -- recover mit / ohne Erhalten der Userdaten

    Achtung: es werden NUR die Daten von C:/Users/ erhalten, alle andere muss man zuerst selbst über die Eingabeaufforderung in sein Userverzeichnis kopieren,
    was ich auch getan habe

    Dann PowerRecover mit erhalten der Userdaten ausgeführt.
    Der Laptop ist nun "leider" und "zum Glück" wieder im Auslieferungszustand und man darf nun wieder jeglichen "Verkaufsmist" deinstallieren
    (samt dem ganzen Windowsquatsch wie store , wetter und Nachrichten, ...)
    und all seine eigenen Software installieren.
    Die Daten auf C/Users landeten in einem Backupverzeichns.

    Das Powerecover dauerte ca. 1,5 Stunden.

    Wichtig ist auch dass man beim Neuinstallieren jegliche Überwachungs"switches" auf "nein" stellt, nervt weil default auf "ja"
    mich würde interessieren wer den ganzen Mist tatschlächlich verwendet, vor allem diese 30 Tage Testversionen, Datensammlersoftware und Apps..

    Aber egal, Kiste rennt wieder.

    Danke an alle, die sich bemüht haben mir zu helfen und ein schönes Wochenende!


Original Händler-Installation. System Wiederherstellen funktiniert nicht

Original Händler-Installation. System Wiederherstellen funktiniert nicht - Ähnliche Themen


  1. Fehler bei der Installation -> Bootloop. SYSTEM THREAD EXCEPTION NOT HANDLED?: Hallo liebe Gemeinde, ich habe folgendes Problem: Windows 10 zeigt mir den Fehler "SYSTEM THREAD EXCEPTION NOT HANDLED" beim Start an und geht...



  2. Nach Installation NVidia Treiber System hängt: Hallo! Ich habe ein Fujitsu Nh532, in dem ein I7 mit Intel HD Graphics 4000 sowie einer GEForce 400M Die Windows 10 Build 10074 sowie die...



  3. Windows 10 Installation von Original-DVD bleibt stehen: Hallo, Ein Bekannter hatte sich im Onlineshop Windows 10 Home 64-Bit gekauft. Er hat die Installation im UEFI-Modus gemacht. Er hat das ASUS...



  4. Windows 10 Original-ESD-Dateien: Bei deskmodder stehen inziwschen auch die Original-ESD-Dateien vom Microsoft-Download als Link zur Verfügung. Der Download schwankt sehr 1673...



  5. Windows 10 OEM-Version bei erstem US-Händler inklusive Preis sowie Verfügbarkeitsterm: Die unterschiedlichsten Produkte werden oftmals durch den Handel hinsichtlich ihrer Preisgestaltung sowie deren Verfügbarkeit schon weitaus früher...


Stichworte