Umstieg von Win7 auf Win10: auf was ist zu achten?

Diskutiere Umstieg von Win7 auf Win10: auf was ist zu achten? im Windows 10 Installation & Upgrade Forum im Bereich Windows 10 Foren; Der Bootmanager von 10 wird normal das alte System integrieren. Wenn dein 10 dann fit ist und du 7 nicht mehr brauchst, kannst du die ...


+ Antworten + Neues Thema erstellen
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 19 von 19
  1. #11

    Umstieg von Win7 auf Win10: auf was ist zu achten?

    Der Bootmanager von 10 wird normal das alte System integrieren. Wenn dein 10 dann fit ist und du 7 nicht mehr brauchst,
    kannst du die 7-Partition formatieren und in msconfig 7 austragen.

  2. Hi,

    schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Hilfestellungen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #12
    Avatar von Sabine
    Version
    Windows 10 Pro
    System
    Intel Core i5-2520M, 8 GB, Intel HD Graphics 3000

    Umstieg von Win7 auf Win10: auf was ist zu achten?

    @erwl

    so ganz verstehe ich Deine Argumentation nicht!

    Wieso mußt Du
    bis spätestens 17.07.2018 auf Win10 umsteigen
    Windows 7 erhält bis zum 14.01.2020 erweiterten Support, d.h. Sicherheitsupdates werden weiterhin zur Verfügung gestellt. (Quelle: https://support.microsoft.com/en-us/...cle-fact-sheet) Neue Features gibt's keine mehr, aber z.B. das vor kurzem veröffentlichte Rollup Update für Win 7 SP1 (Quelle: https://support.microsoft.com/de-de/kb/3125574) zeigt, dass MS noch aktiv ist.

    Und wieso bist Du auf einmal so erpicht darauf, 2 Betriebssysteme auf dem Rechner zu haben?

    Versuch macht klug! Bau eine neue Festplatte in den Rechner, der auf Win 10 upgedatet werden soll, installier Win 10, aktiviere es mit dem Win 7-Key und wenn's Dir nicht gefällt, gehst Du zurück auf Win 7. Falls Du doch noch auf Win 10 wechseln willst, ist die Hardware schon für Win 10 registriert.

    Liebe Grüße

    Sabine

  4. #13
    Threadstarter
    Standardavatar

    Umstieg von Win7 auf Win10: auf was ist zu achten?

    Zitat Zitat von Sabine Beitrag anzeigen
    @erwl

    so ganz verstehe ich Deine Argumentation nicht!

    Wieso mußt Du

    "bis spätestens 17.07.2018 auf Win10 umsteigen"
    Hallo Sabine,

    lese Dir bitte mal meinen allerersten Beitrag (inkl. Anlage) durch:

    " ............und einen neuen (seit März 2016 und ist selbst zusammen gebaut, also kein gekauftes Gerät im Handel). Bei diesem muss ich bis spätestens 17.07.2018 auf Win10 umsteigen (ich habe einen i7-Prozessor der 6. Generation = Skylake-Prozessor) – siehe Anhang „Windows 7 – Support wird eingestellt“ aus der Ausgabe Juli 2016 von @media.

    Zitat Zitat von Sabine Beitrag anzeigen
    Und wieso bist Du auf einmal so erpicht darauf, 2 Betriebssysteme auf dem Rechner zu haben?
    wenn Du Dir meinen letzten Beitrag ansiehst, habe ich vermerkt, dass ich sowieso keine 2 BS haben will. Es wären zwar beide vorhanden, jedoch finde ich es widersinnig, beide zu behalten. Das alte will ich sowieso löschen.


    Jetzt noch Folgendes: ich habe heute mit einem Mitarbeiter eines Elektronikfachgeschäftes gesprochen und ihn über Win10 etwas ausgefragt. Er hat das Upgrade durchgeführt und keinerlei Probleme damit. Aber Folgendes wäre zu beachten (ich ersuche Euch um Eure Meinung dazu):

    - Upgrade durchführen
    - es sind aber noch Fragmente von Win7 vorhanden
    - daher: von der Microsoft Homepage "Windows media tool" herunterladen (da ist der Schlüssel vom Win7 vorhanden) - und zwar auf einem USB-Stick
    - Festplatte formaieren
    - Prgramm vom USB-Stick installieren
    - somit ist das reine Win10 draufgespielt (ohne "Rückstände" vom Win7)

    Wie ist Eure Meinung dazu?

  5. #14

    Umstieg von Win7 auf Win10: auf was ist zu achten?

    Der Typ liegt nichtmal falsch. Cleaninstall kannst du so machen, den 7-Key musst du allerdings zur Installation haben, Date dazu ist allerdings 29.07.16 und nicht 2018.

  6. #15
    Threadstarter
    Standardavatar

    Umstieg von Win7 auf Win10: auf was ist zu achten?

    Zitat Zitat von Michael Beitrag anzeigen
    Date dazu ist allerdings 29.07.16 und nicht 2018.
    war mir sowiesow klar. Der 17.07.2018 bezog sich auf das Ende der Updates.

  7. #16

    Umstieg von Win7 auf Win10: auf was ist zu achten?

    Zitat Zitat von erwl Beitrag anzeigen
    war mir sowiesow klar.
    Dann drück dich künftig klarer aus, damit jeder weiß, was du eigentlich meinst!

  8. #17
    Threadstarter
    Standardavatar

    Umstieg von Win7 auf Win10: auf was ist zu achten?

    Sorry für die Verwirrung Irgendwie ist da eine Vermischung entstanden. Kein Wunder bei dem permanenten Hin-und-Her

    - 29.07.2016: Ende Gratis Update
    - 17.07.2018: Ende des Supports für i7 Prozessoren der 6. Generation.

  9. Hallo,
    schau mal hier: Windows Wartungs Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #18

    Umstieg von Win7 auf Win10: auf was ist zu achten?

    Und willst du nun den Weg der Cleaninstallation?

  11. #19
    Avatar von Sabine
    Version
    Windows 10 Pro
    System
    Intel Core i5-2520M, 8 GB, Intel HD Graphics 3000

    Umstieg von Win7 auf Win10: auf was ist zu achten?

    Hallo erwl,

    das es wg. der Skylake-Syteme der 6. Generation eine spezielle Regelung gibt, wußte ich nicht, habe ich aber jetzt offiziell auf der Microsoft-Homepage gefunden. Ein bißchen mehr Erläuterung habe ich hier gefunden:

    Microsoft verlängert Support für Windows 7 und 8 auf Intel-Skylake-Prozessoren | ZDNet.de

    Zitat Zitat von erwl Beitrag anzeigen
    - Upgrade durchführen
    - es sind aber noch Fragmente von Win7 vorhanden
    - daher: von der Microsoft Homepage "Windows media tool" herunterladen (da ist der Schlüssel vom Win7 vorhanden) - und zwar auf einem USB-Stick
    - Festplatte formaieren
    - Prgramm vom USB-Stick installieren
    - somit ist das reine Win10 draufgespielt (ohne "Rückstände" vom Win7)
    Hatte ich mit den Sätzen

    Zitat Zitat von Sabine Beitrag anzeigen
    Bau eine neue Festplatte in den Rechner, der auf Win 10 upgedatet werden soll, installier Win 10, aktiviere es mit dem Win 7-Key und wenn's Dir nicht gefällt, gehst Du zurück auf Win 7. Falls Du doch noch auf Win 10 wechseln willst, ist die Hardware schon für Win 10 registriert.
    eigentlich auch sagen wollen. Anscheinend versteht mich keiner, schnief

    Mein Vorschlag ist allerdings schicker: Deine Windows 7-Installation bleibt auf der anderen Festplatte komplett erhalten. Außerdem kannst Du Win 10 vom USB-Stick direkt (clean) installieren unter Eingabe des Win 7-Schlüssels. Da bedarf es keines "Upgrade von einer Win 7-Installation durchführen". Das geht seit Windows 10 Threshold 2 vom November 2015, der momentan aktuellen Windows 10-Version. Ist aber immer noch nicht bei den meisten angekommen, habe ich den Eindruck.

    Aber bevor mir hier nochmals vorgeworfen wird, ich lese die Beiträge nicht, ziehe ich mich zurück.

    Viel Erfolg, bei allem was Du tust!

    Liebe Grüße

    Sabine


Umstieg von Win7 auf Win10: auf was ist zu achten?

Umstieg von Win7 auf Win10: auf was ist zu achten? - Ähnliche Themen


  1. Nach WIN10 Istallation zurück auf Win7, Meldung: Das Aufgabebabild ist beschädigt ..: . HI, nach dem Upgrade von WIN 7 auf WIN 10 musste ich zurück auf WIN 7, da mein DELL-Laptop nicht kompatibel für WIN 10 ist. OK. ...



  2. Benutzerkonten bei Wechsel von WIN7 auf WIN10: Hallo werden die angelegten Benutzerkonten von WIN7 beim Wechsel auf WIN10 übernommen ? Ich möchte eine komplette Neuinstallation via USB Stick...



  3. Win10 Sicherungsabbild nach Umstieg von Win7 64: Hallöle am Regensonntag, ich habe vor einer Woche mein Win7 64bit auf Win10 upgegradet. Zuvor hatte ich meine 60GB-SSD auf eine 500GB-SSD...



  4. Umstieg von Win7 auf Win10: Ich möchte mein 6 Jahre altes Win7 auf Win10 umstellen und hätte dazu gerne eure Meinung. Mein PC hat einen AMD Phenom II X IV Quadcore Przessor mit...



  5. Unterschied Upgrade von Win7/8/8.1 auf Win10 zu Win10 direkt vom Hersteller.......: ...will fragen sind heute gekaufte z.B. Notebooks i.d.R. upgegradet? Hintergrund; ACER z.B. liefert erst Mitte November 15, Geräte mit Win10, so die...


Sucheingaben

win10 auf win7 installieren 60gb ssd

content