Verzweiflung pur! Update-Fehler 80070490

Diskutiere Verzweiflung pur! Update-Fehler 80070490 im Windows 10 Installation & Upgrade Forum im Bereich Windows 10 Foren; Hallo, obwohl die Maxime "Never change a running system" für mich immer Gültigkeit hatte, bin ich doch der Versuchung erlegen, mein aktiviertes Win 7 Ultimate ...


+ Antworten + Neues Thema erstellen
Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1
    Standardavatar
    Version
    Upgrade von Win 7 Ultimate auf Win 10 Pro
    System
    Intel(R) Core(TM) i5-4690K CPU @ 3.50GH

    Angry Verzweiflung pur! Update-Fehler 80070490

    Hallo,

    obwohl die Maxime "Never change a running system" für mich immer Gültigkeit hatte, bin ich doch der Versuchung erlegen, mein aktiviertes Win 7 Ultimate auf Windows 10 Pro upzugraden.
    Nachdem der Online-Upgrade scheiterte, habe ich mir via Media Creation eine Windows 10 iso gebrannt und ausgeführt.
    Ergebnis: Abbruch der Installation bei ca. 33%
    Ergo, alle Foren nach Lösungsvorschlägen absuchen, einschätzen, was wirklich etwas bringen könnte und dann ausprobieren.
    Ich nehme vorweg, dass ich alles aus meiner Sicht Mögliche unternommen habe, um das Problem zu beheben.
    Der Reihe nach:

    1. BIOS Update
    2. Alle Treiber auf neusten Stand gebracht
    3. Alle Windows-Updates ausgeführt
    4. Vor der Installation alle USB-Geräte abgestöpselt, Druckertreiber und Virenscanner deinstalliert etc.
    5. sfc /scannow mehrfach laufen lassen (Kein Problem gefunden)
    6. Windows Systemupdate-Vorbereitungssoftware laufen lassen
    7. User Verzeichnis von D: auf C: zurückgelegt

    Nichts von alledem hat etwas gebracht.
    Wenn jemand noch eine Idee hat, wäre ich sehr dankbar.
    Letzte setuperr.txt habe ich hochgeladen; die setupact.txt kann ich gezipt nachreichen.

    LG Andreas
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien

  2. Hi,

    schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Hilfestellungen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Avatar von IT-SK
    Version
    10 Pro 64Bit -1709 (Build 16299.125)
    System
    I5, 8GB, Nvidia Geforce GTX 760M, SSD Samsung 850 EVO

    Verzweifelung pur! Update-Fehler 80070490

    Hallo Andreas,
    leider nur copy und paste da wenig Zeit.
    Teste bitte mal die beiden Hilfsthemen von Microsoft.
    Verdacht „möglicherweise eine Datei (CBS-Manifest) beschädigt, die zum Installieren von Updates erforderlich ist.“
    Mich bitte nicht steinigen, weil so viel Text. Könnt ihr gerne fachmännisch kürzen.

    Unten kannst Du noch die WindowsUpdateDiagnostic.diagcab laufen lassen.
    http://go.microsoft.com/fwlink/?LinkId=231149

    „Windows Update-Fehler 80070490
    Windows*Update-Fehler 80070490 - Windows-Hilfe
    ________________________________________
    Wenn der Windows Update-Fehler 80070490 angezeigt wird, ist möglicherweise eine Datei (CBS-Manifest) beschädigt, die zum Installieren von Updates erforderlich ist.
    Das Systemupdate-Vorbereitungstool für Windows kann einige Ursachen des Windows Update-Fehlers 80070490 beheben. Weitere Informationen zu diesem Tool finden Sie unter Was ist das Systemupdate-Vorbereitungstool? auf der Windows-Website.
    Wenn das Problem mit dem Systemupdate-Vorbereitungstool nicht behoben werden kann, müssen Sie Windows reparieren. Beim Reparieren von Windows werden Ihre persönlichen Dateien oder die auf dem Computer installierten Programme nicht beschädigt.
    Wenn die Reparatur abgeschlossen ist, müssen Sie Windows Update erneut ausführen, damit sämtliche Updates installiert werden, die auf der Installations-DVD nicht enthalten sind. Führen Sie zum Reparieren von Windows die folgenden Schritte aus:
    1. Schließen Sie alle Programme, und starten Sie dann den Computer neu.
    2. Legen Sie die Windows-DVD in das CD-/DVD-Laufwerk des Computers ein. Warten Sie, dass Setup gestartet wird. Führen Sie die folgenden Schritte aus, wenn Setup nicht automatisch gestartet wird:
    a. Klicken Sie auf Start, und geben Sie im Suchfeld Laufwerk:\setup.exe ein, wobei Laufwerk der Buchstabe für das DVD-Laufwerk des Computers ist (z. B. "D:\setup.exe").
    b. Klicken Sie in der Liste Programme auf Setup.exe.
    3. Klicken Sie auf Jetzt installieren.
    4. Klicken Sie auf Verbindung mit dem Internet herstellen, um die neuesten Updates für die Installation herunterzuladen (empfohlen).
    5. Geben Sie den Windows-Product Key ein, wenn Sie dazu aufgefordert werden.
    6. Klicken Sie im Fenster Wählen Sie eine Installationsart aus auf Upgrade.
    7. Starten Sie nach Abschluss der Installation den Computer neu, und führen Sie dann Windows Update aus.
    Wenn dieser Fehler weiterhin angezeigt wird, lesen Sie diese automatische Problembehandlung auf der Microsoft-Website für Hilfe und Support, oder besuchen Sie die Microsoft Answers-Website, um weitere Hilfe zu erhalten. „



    System Update Readiness

    https://support.microsoft.com/de-de/kb/947821

    Lösung
    Für Windows 10, Windows 8.1, Windows 8, Windows Server 2012 R2 oder Windows Server 2012

    Um dieses Problem zu beheben, verwenden Sie die Deployment Image Servicing and Management (DISM) des Posteingangs. Anschließend installieren Sie das Windows-Update oder Service Pack erneut.
    1. Öffnen Sie die Eingabeaufforderung mit Administratorrechten. Zu diesem Zweck wischen Sie vom rechten Rand des Bildschirms nach links, und tippen Sie dann auf Suchen. Alternativ können Sie bei Benutzung einer Maus diese in die rechte, untere Ecke Ihres Bildschirms bewegen und dann auf Suchen klicken. Geben Sie Eingabeaufforderung in das Suchfeld ein, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Eingabeaufforderung, und klicken Sie dann auf ls Administrator ausführen. Wenn Sie aufgefordert werden, ein Administratorkennwort oder eine Bestätigung einzugeben, geben Sie das Kennwort ein, oder klicken Sie auf Zulassen
    2. Geben Sie den folgenden Befehl ein, und drücken Sie die EINGABETASTE.
    Es dauert einige Minuten, bis der Befehlsvorgang abgeschlossen ist.
    DISM.exe /Online /Cleanup-image /Restorehealth
    Wichtig Wenn Sie diesen Befehl ausführen, verwendet DISM Windows Update, um die Dateien bereitzustellen, die erforderlich sind, um Beschädigungen zu beheben. Wenn der Windows Update-Client bereits beschädigt ist, können Sie ausgeführte Windows-Installation als Reparaturquelle nutzen, oder verwenden Sie einen Windows Side-by-Side-Ordner von einer Netzwerkfreigabe oder einem Wechselmedium, wie z. B. der Windows-DVD als Quelle für die Dateien. Hierzu führen Sie stattdessen den folgenden Befehl aus:
    DISM.exe /Online /Cleanup-Image /RestoreHealth/Source:C:\RepairSource\Windows /LimitAccess
    Hinweis Ersetzen Sie den Platzhalter C:\RepairSource\Windows durch den Speicherort, an dem sich Ihre Reparaturquelle befindet. Weitere Informationen zur Verwendung des Tools DISM, um Windows zu reparieren , finden Sie unter Reparieren eines Windows-Abbilds
    3. Geben Sie folgenden Befehl ein, und drücken Sie die EINGABETASTE.
    DISM erstellt eine Protokolldatei (%windir%/Logs/CBS/CBS.log), die Probleme erfasst, die das Tool gefunden oder behoben hat. %windir% ist der Ordner, in dem Windows installiert ist. Der Ordner "%windir%" ist z. B. C:\Windows.


    https://support.microsoft.com/de-de/kb/958044


    Ausführen des DISM-Tools
    Wenn das Problem weiterhin besteht,, verwenden Sie das Tool "Abbildverwaltung für die Bereitstellung" (DSIM), um durch Beschädigungen verursachte Windows Update-Fehler zu beheben. Gehen Sie zu diesem Zweck folgendermaßen vor:
    1. Öffnen Sie eine Eingabeaufforderung mit erhöhten Rechten.
    2. Führen Sie den Befehl "DISM.exe /Online /Cleanup-image /Restorehealth" aus.
    Wichtig Wenn Sie diesen Befehl ausführen, stellt DISM unter Verwendung von Windows Update die Dateien bereit, die zur Behebung der Fehler erforderlich sind. Wenn Ihr Windows Update-Client bereits nicht mehr funktioniert, verwenden Sie eine funktionstüchtige Windows-Installation als Quelle zur Reparatur, oder verwenden Sie einen Windows-Ordner von einer Netzwerkfreigabe oder einem Wechselmedium, z. B. die Windows-DVD, parallel als Quelle für die Dateien. Führen Sie hierzu stattdessen den folgenden Befehl aus:
    DISM.exe /Online /Cleanup-Image /RestoreHealth /Source:C:\RepairSource\Windows /LimitAccess
    Hinweis Ersetzen Sie den Platzhalter "C:\RepairSource\Windows" durch den Speicherort der Reparaturquelle. Weitere Informationen zum Verwenden des DISM-Tools zum Reparieren von Windows finden Sie unter Reparieren eines Windows-Abbilds.
    Weitere Informationen zu diesem Tool finden Sie unterBeheben von Windows-Fehlern mit dem DISM- oder Systemupdate-Vorbereitungstool.


    https://technet.microsoft.com/de-de/.../hh824869.aspx

    Reparieren eines Windows-Images
    Letzte Aktualisierung: Oktober 2013
    Betrifft: Windows 8, Windows 8.1, Windows Server 2012, Windows Server 2012 R2
    Wenn ein Windows-Image nicht mehr gewartet werden kann, können Sie mit dem DISM-Tool (Deployment Imaging and Servicing Management, Abbildverwaltung für die Bereitstellung) die Dateien aktualisieren und das Problem beheben. Mithilfe von DISM können Sie ein Windows-Offlineimage in einer WIM- oder VHD-Datei oder ein Windows-Onlineimage reparieren. Ein Windows-Onlineimage wird zudem versuchen, sich selbst zu reparieren, wenn es nicht mehr gewartet werden kann. Die Reparaturquelle für diesen Vorgang ist dieselbe Quelle, die für Features bei Bedarf verwendet wird, und sie wird durch Gruppenrichtlinieneinstellungen festgelegt. Weitere Informationen finden Sie unter Konfigurieren einer Windows-Reparaturquelle. Bei der Reparatur eines Online- oder Offlineimages mit dem DISM-Tool können Sie das Argument /Source mit dem Argument /RestoreHealth verwenden, um weitere Reparaturquellenorte anzugeben, die zum Suchen nach erforderlichen Dateien verwendet werden sollen.
    Die DISM-Argumente /ScanHealth, /CheckHealth und /RestoreHealth können nur bei der Wartung von Windows® 8- oder Windows Server® 2012-Images verwendet werden.
    So prüfen Sie, ob ein Image repariert werden kann
    1. Überprüfen Sie das Image auf Beschädigungen. Dieser Vorgang dauert mehrere Minuten. Geben Sie an einer Eingabeaufforderung z. B. Folgendes ein:
    2. Dism /Online /Cleanup-Image /ScanHealth
    3. Überprüfen Sie, ob am Image eine Beschädigung erkannt wurde. Geben Sie an einer Eingabeaufforderung beispielsweise Folgendes ein:
    4. Dism /Online /Cleanup-Image /CheckHealth
    Wenn Sie das Argument /CheckHealth verwenden, meldet das DISM-Tool, ob das Image fehlerfrei ist und ob es repariert werden kann. Wenn das Image nicht repariert werden kann, verwerfen Sie es, und wiederholen Sie den Vorgang. Wenn das Image repariert werden kann, können Sie es mit dem Argument /RestoreHealth reparieren.
    So reparieren Sie ein Image
    1. Verwenden Sie das Argument /RestoreHealth, um das Image zu reparieren. Um beispielsweise ein Offlineimage mit einem bereitgestellten Image als Reparaturquelle zu reparieren, geben Sie an einer Eingabeaufforderung den folgenden Befehl ein:
    2. Dism /Image:C:\offline /Cleanup-Image /RestoreHealth /Source:c:\test\mount\windows
    Oder geben Sie Folgendes ein, um ein Onlineimage mit eigenen Quellen statt mit Windows Update zu reparieren:
    Dism /Online /Cleanup-Image /RestoreHealth /Source:c:\test\mount\windows /LimitAccess
    Wenn Sie für die Reparaturdateien keine /Source angeben, wird der Standardspeicherort für Features bei Bedarf verwendet. Weitere Informationen finden Sie unter Konfigurieren einer Windows-Reparaturquelle. Wenn Sie mehrere /Source-Argumente festlegen, werden die Dateien am ersten Speicherort kopiert, an dem sie gefunden werden. Die restlichen Speicherorte werden ignoriert. Mit /LimitAccess können Sie verhindern, dass das DISM-Tool Windows Update als Reparaturquelle oder als Sicherungsreparaturquelle für Onlineimages verwendet.

  4. #3
    Threadstarter
    Standardavatar
    Version
    Upgrade von Win 7 Ultimate auf Win 10 Pro
    System
    Intel(R) Core(TM) i5-4690K CPU @ 3.50GH

    Verzweifelung pur! Update-Fehler 80070490

    Hallo,
    vielen Dank für die "erste Hilfe".
    Die Windows-Updatediagnose meldet einen Updatefehler 0x80070057. Nichts Neues und offensichtlich befinde ich mich in guter Gesellschaft.
    Da ich meine User-Verzeichnisse nach einem zuvor mit auf C: zurückgelegten Userprofilen gescheiterten Versuch des Win 10-Upgrades wieder auf D: zurückgelegt habe, scheitert jetzt auch ein Win 7 Inplace-Upgrade. Bisher habe ich mich gesträubt, die ganze Prozedur nochmals durchzuführen...

    Wenn noch jemand anhand der beigefügten cbs, setupact und setuperr den Finger in die Wunde legen kann, wäre ich sehr dankbar.
    Sollte wirklich nur noch ein Inplace-Upgrade helfen, werde ich natürlich meine Userverzeichnisse wieder umbiegen und es versuchen.
    Noch habe ich jedenfalls die Hoffnung, dass es noch andere Möglichkeiten gibt, die mir ein Win 10 Upgrade erlauben.

    LG Andreas
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien

  5. #4
    Avatar von Sabine
    Version
    Windows 10 Pro
    System
    Intel Core i5-2520M, 8 GB, Intel HD Graphics 3000

    Verzweifelung pur! Update-Fehler 80070490

    Hallo Andreas,

    erstmal herzlich im Forum.

    Userverzeichnisse gehören auf die Systempartition C:\, denn nur dann kann das Update gelingen. Später mal kann man die Benutzerordner verschieben:

    Benutzerordner verlegen

    Immer wieder gerne genommen als Fehler beim Upgrade auf Windows 10 ist ein im Altsystem noch installiertes AntiViren-Programm. Bitte mal komplett deinstallieren mit der Deinstallationssoftware des Herstellers.

    Und hier gibt's noch einen Artikel von Alex, in dem die zu beachtenden Hinweise für das Upgrade stehen:

    Windows 10 Update und seine Vorbereitung

    Wenn es dann immer noch nicht klappt, melde Dich wieder. Und dann brauchen wir auch Angaben zum Rechner und den installierten Programmen, insbesondere von sog. Tuning-Tools.

    Liebe Grüße

    Sabine

  6. #5
    Avatar von areiland
    Version
    Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
    System
    970M Pro3,FX6350,ATI 7730,16GB DDR3 1600,SSD256 GB,MK7559GSXP,SH224BB

    Verzweifelung pur! Update-Fehler 80070490

    Zu guter Letzt: Wie wurden die Userverzeichnisse umgebogen?

    Ich würde ohnehin dazu raten, Windows 10 sauber neu zu installieren. Denn bis Du sämtliche Fehler wieder zurechtgebogen und dann auf Windows 10 upgegradet hast, kannst Du locker dreimal gemütlich sauber neu installieren und einrichten.

  7. #6
    Avatar von Tragtop
    Version
    Home
    System
    Toshiba Qosmio X70-10BV/Core I 7/16 GB DDR 3/Radeon MR9 M265X

    Verzweifelung pur! Update-Fehler 80070490

    Noch ein Tipp meinerseits:
    Nimm zum installieren keine CD/oder DVD Medien, sondern nimm einen Stick.
    Geht erstens schneller, und zweitens ist ein Stick Datensicherer. ( keine Brennfehler usw)
    Es wäre nicht das erste mal das die Fehler von unsauber gebrannten CD/DVD Medien verursacht werden.


Verzweiflung pur! Update-Fehler 80070490

Verzweiflung pur! Update-Fehler 80070490 - Ähnliche Themen


  1. Update 1511, 10586 Fehler, Update abbrechen: Hallo, hoffe ich bin richtig. Habe im Updateverlauf stehen Fehler bei Installation auf 23.12.2015. Weiter (also heute 29.12) steht Updates werden...



  2. Update Fehler KB3122947 – Fehler 0x80010108: Hallo, Seit Ende letzter Woche erhalten ich diesen Fehler: Windows Update Beim Installieren einiger Updates sind Probleme aufgetreten. Wir...



  3. Update Fehler 0x8024401c: Hallo, ich habe soeben mein altes Windows 8.1 upgedated mit dem neuen Windows 10. Leider geht jetzt das Windows Update nicht mehr. Ich bekomme...



  4. Update Fehler 0x80080008: Guten Tag zusammen, ich habe seit gestern den Fehler 0x80080008 wenn ich nach Updates suchen möchte. Wer kann mir helfen? Gruß



  5. Windows 10: Fehler bei Store und Mail werden mit Update beseitigt - UPDATE: Seit letzter Woche haben einige Nutzer von Windows Zugriffsprobleme auf den Store, was auch die Installation oder Aktualisierung von Apps verhindert....


Sucheingaben

80070490

Windows 7 Update Fehler 0x80070057

Windows Fehlercode 80070490