geht bei Upgrade Dualboot verloren?

Diskutiere geht bei Upgrade Dualboot verloren? im Windows 10 Installation & Upgrade Forum im Bereich Windows 10 Foren; Hallo, bisher bewegte ich mich im Win8-Forum, möchte aber meine Frage hier stellen. Meine SSD ist partitioniert. LW C: ist ein Windows 8.1 LW D: ...


+ Antworten + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15
  1. #1

    geht bei Upgrade Dualboot verloren?

    Hallo,
    bisher bewegte ich mich im Win8-Forum, möchte aber meine Frage hier stellen.

    Meine SSD ist partitioniert.
    LW C: ist ein Windows 8.1
    LW D: ist die Datenpartition
    LW E: ist ein separates Windows 7 System ohne Verbindung mit dem Internet

    Außerdem habe ich noch 2 Platten für die Massendaten. Auf dem LW E: läuft ausschließlich meine Videobearbeitungssoftware. Da ich dafür die volle Power benötige, gibt es dort keinen Virenscanner usw. Darum keine Verbindung zum Web. Dieses Betriebssystem möchte ich unbedingt unberührt lassen.
    Die jeweilige Systemwahl erfolgt durch Dualboot.

    Nun meine Frage. Wenn ich auf Windows 10 upgrade, geht dann das Dualboot verloren? Oder kann der Upgradeprozess gar meine Win-7-Partition beeinflussen?
    Wäre das Win-7-System auf einer anderen Platte, hätte ich zur Sicherheit die abgestöpselt. So aber geht das nicht.

    Muss ich vor dem Upgrade etwas unternehmen, um das Dualboot zu behalten? Oder kann ich mir das zumindest danach wieder einrichten?

    Viele Grüße
    DocAdams

  2. Hi,

    schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Hilfestellungen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Standardavatar
    Version
    W10Pro+Home, Mageia 6, BSD
    System
    Intel extreme X9650 3,00GHz, 6 GB DDR2, GA-EP-DQ6, RADEON 5870,

    geht bei Upgrade Dualboot verloren?

    Tag DocAdams

    Normalerweise geht der Dualboot nicht verloren, so viel zur Theorie.

    Aus meiner Praxis Erfahrung würde ich dir dringend anraten vor jeder Aktion ein so aufgebautes System zu klonen.
    Alles andere kann dazu führen das Du dich nachher wirklich ärgerst.
    Platte klonen und dann hast du was in der Hand falls es schiefgeht.
    Alternativ das ganze neu aufbauen und kein Upgrade sondern eine Neuinstallation von W10 machen, was ich machen würde.
    Zwei Platten rein und alles auf Anfang dann hast du es nachher wie du möchtest.

    Gruß Ronald

  4. #3
    Threadstarter
    Avatar von docadams

    geht bei Upgrade Dualboot verloren?

    Hallo,
    vielen Dank für deine Antwort. Nun gehört das Betriebssystem seit Windows7/8 nicht mehr zu meinem täglich Brot, wie vorher noch. Darum bitte nicht böse sein für meine vielleicht naive Frage.
    Neuinstallation wäre natürlich das Beste, weil gleich mal richtig aufgeräumt wird. Früher habe ich das auch immer so gemacht, da hatte ich allerdings auch noch nicht Dualboot.
    Aber geht das dieses Mal überhaupt? Win8.1pro 64bit -> Win10Geht da dieses Mal nicht meine Lizenz verloren? Ich habe ja eigentlich nichts physisches mehr in der Hand.
    Gibt es eine gute Anleitung für ein Upgrade mit einer Neuinstallation? Oder ein treffendes Stichwort, wonach ich dann suchen kann.
    Platte klonen wäre schon nicht schlecht, aber spielt da Windows überhaupt mit. Wäre ha ein gravierender Hardwarewechsel. Ich merke gerade, ich habe einige Entwicklung verpasst...

    Viele Grüße
    DocAdams

  5. #4

    geht bei Upgrade Dualboot verloren?

    Moin,
    ich habe auf fast allen Geräten Dualboot und keine Probleme bisher. Mach eine saubere Neuinstallation, dann hast du Ruhe.
    1. Key für Win8 auslesen/bereithalten.
    2. ALLE eigenen Dateien von der Win8-Partition sichern, dann Klick(64bit) oder Klick(32bit) klicken, einen mind. 4GB großen Stick anstöpseln, das heruntergeladene Media Creation Tool seine Arbeit tun lassen und damit hast du dann ein beliebig verwendbares Installmedium.
    3. PC vom erstellten Stick booten, system-reservierte Partition(100MB?) und Win8-Systempartition löschen und dann in den freien Plattenplatz komplett neu installieren.
    4. Mit Win8-Key aktivieren
    5. Ggf. Win7 mit EasyBCD in den Bootmanager einbinden, fertig.

  6. #5
    Standardavatar
    Version
    W10Pro+Home, Mageia 6, BSD
    System
    Intel extreme X9650 3,00GHz, 6 GB DDR2, GA-EP-DQ6, RADEON 5870,

    geht bei Upgrade Dualboot verloren?

    Noch eine Verständnis Frage DocAdams: LW meinst du damit ein separates Laufwerk also Festplatte oder eine Partition
    nach deinem Text habe ich im Zusammenhang auf "eine" vorhandene SSD getippt.

    Was noch ganz hilfreich wäre paar Daten zu deinem Rechner, es erleichtert das Tipp geben um einiges.
    Im übrigen bin ich kein Fan der Installation mit USB Stick, ich bevorzuge es ganz Klassisch mit DVD

    Microsoft OS stören sich wenig bis nicht wenn sie geklont werden.

  7. #6
    Gast Werner
    Standardavatar

    geht bei Upgrade Dualboot verloren?

    Mach mal ein Screen von der Datenträgerverwaltung. Dann kann man Dir besser helfen.

  8. #7
    Avatar von hkdd
    Version
    windows 10 Pro 64-bit
    System
    Ryzen 7 1800X, 16 GB 2400, GeForce GTX 1050 Ti

    geht bei Upgrade Dualboot verloren?

    Ich habe 6 Windowse auf meinem PC und kann die alle über den Bootmanager auswählen. Ich benutze dafür EasyBCD, Du solltest es unter Win10 ausführen und die anderen System damit einbinden.
    geht bei Upgrade Dualboot verloren?-10easybcd.jpg

  9. #8
    Threadstarter
    Avatar von docadams

    geht bei Upgrade Dualboot verloren?

    Hallo,
    na das macht mir Mut :-)
    Hier ist meine Datenträgerverwaltung. geht bei Upgrade Dualboot verloren?-screenshot-4-.jpg
    Datenträger 0 ist die SSD, Datenträger 1 und 2 sind normale Platten für die Masse. Alles leider relativ voll.

    Und so sieht mein System aus.geht bei Upgrade Dualboot verloren?-screenshot-5-.jpg

    Was wäre noch wichtig? Es handelt sich bereits um ein Upgrade von Win7 auf Win8.
    Keyfinder hat eine Produkt-ID und einen CD-Key ausgelesen. Außerdem habe ich noch den ProduktKey von Win7.

    Mit dem Klonen meinte ich auch eher die Lizenzbedingungen vom MS. Ich habe schwach im Hinterkopf, dass, wenn man wesentliche Teile austauscht, die Lizenz verloren geht, um Raubkopien zu vermeiden. Aber ich kann mich auch irren.

    Den PC hatte ich 2011 konfiguriert und 2012 alles noch mal neu aufgesetzt. Seitdem nichts mehr wesentlich Neues dran gedreht. Ausser die üblichen Aktualisierungen halt.
    Wie die Zeit vergeht...

    Schönes Wochenende
    DocAdams

  10. Hallo,
    schau mal hier: Windows Wartungs Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9
    Avatar von hkdd
    Version
    windows 10 Pro 64-bit
    System
    Ryzen 7 1800X, 16 GB 2400, GeForce GTX 1050 Ti

    geht bei Upgrade Dualboot verloren?

    Zu Deinen Platten...
    Auf der SSD wird die Daten-Partition nicht benötigt, ich weiß zwar nicht, was bei Dir diese DATEN sind, wenn sie nicht zu einem der Windowse gehören, dann könnten diese Daten auf einer der anderen Festplatten stehen und Du könntest die Windows-Partitionen um den freiwerdenden Platz vergrößern.
    Dein Platte E: Sicherungen gehört nicht in den PC. Wenn Du auf eine interne Platte sicherst und bekommst eine Überspannung, dann sind natürlich auch die auf E: stehenden Sicherungen alle verloren. Sichern sollte man immer auf eine externe Platte und die nach der Sicherung im Schrank verschließen, ohne Strom und ohne Anschluss an einen PC. Im Rechenzentrum werden die Sicherungsdatenträge sogar ausgelagert, damit man flugzeugabsturzsicher ist.
    Wenn Win10 installiert wird, richtet dieses einen eigenen Bootmanager ein, man kann dort mit EasyBCD ganz einfach ein bestehendes Windows 7 ergänzen.
    Der Win10-Partition würde ich auch einen passenden Namen geben, z.B. "Windows10".
    Wenn bei Dir alles voll ist, dann würde ich die Platte E: durch eine mit 2 TB ersetzen. Da hast Du genügend Platz.
    Es sieht so aus, als hättest Du ein Windows 8 installiert, kein Win10, oder ist das ein anderer PC als unter #1 beschrieben ?

  12. #10
    Threadstarter
    Avatar von docadams

    geht bei Upgrade Dualboot verloren?

    Ich habe noch Win8. Win10 soll es ja erst werden :-)

    Die Partitionsbezeichnungen sind nicht mehr ganz korrekt, das ist alles "historisch gewachsen". Allerdings die Datenpartition D: sind tatsächlich alle meine Daten, Texte, Bilder usw. Was sich so im Laufe der Jahre angesammelt hat und teilweise von Computergeneration zu Computergeneration mitgeschleppt wird. Ich speichere das nicht unter C:/Benutzer...., wie MS das gerne möchte. Von diesen Daten existiert noch eine Sicherung in einer eigenen Seafile-Cloud.
    Die Festplatten E: und F: werden überwiegend vom Videoprogramm genutzt. Da fällt schnell das eine oder andere GB an.

    Schönes Wochenende
    DocAdams


geht bei Upgrade Dualboot verloren?

geht bei Upgrade Dualboot verloren? - Ähnliche Themen


  1. Drucken im Netzwerk - Berechtigung geht verloren / ist gestört: Hallo zusammen, ich habe seit Umstellung von XP auf W10 folgendes Problem: Alle paar Tage kann ich als User (sogar mit Adminrechten) nicht...



  2. Administratorrechte verloren: Ich habe soeben von Windows 7 auf Windows 10 upgegraded. Es lief erstaunlich gut, wenn auch recht langsam. Auch mein alter Desktop wird gezeigt. Ich...



  3. bei Sprachwechsel gingen die Einstellungen der Textgrößen verloren: Hallo! Habe von Deutsch nach Englisch gewechselt und nach dem erforderlichen Neuanmelden waren die Einstellungen der Textgrößen wie nach der...



  4. Nach dem Upgrade auf Windows 10 ALLE DATEIEN VERLOREN GEGANGEN! WAS NUN?: Hallo Leute, ich habe heute meinen Laptop auf Windows 10 geupgradet. Nachem das Update erfolgreich war und Windows 10 gestartet hat, ist mir...



  5. Dualboot Lizenz: Hallo, im Artikel hiesigen Windows 10: Upgrade von Windows 7 oder Windows 8.x soll originale Lizenz reversibel machen steht folgendes: "Das...


Stichworte