Windows 10: Hintergrundbild verändern

Diskutiere Windows 10: Hintergrundbild verändern im Windows 10 FAQ Forum im Bereich Windows 10 Foren; Originalansicht: Windows 10: Hintergrundbild verändern Wenn man jeden Tag mit Windows 10 arbeitet, werden die vorgegebenen Hintergrundbilder schnell langweilig. Neue Bilder müssen her, die zudem ...


+ Antworten + Neues Thema erstellen
Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1
    Avatar von maniacu22
    Version
    Windows 10 Pro 64 Bit - Build 1709
    System
    Intel Core i5-3570K, 32 GB RAM, 500 GB Crucial MX200, HIS Radeon HD 5750 Passiv

    Windows 10: Hintergrundbild verändern

    Originalansicht: Windows 10: Hintergrundbild verändern

    Wenn man jeden Tag mit Windows 10 arbeitet, werden die vorgegebenen Hintergrundbilder schnell langweilig. Neue Bilder müssen her, die zudem auch noch im automatischen Wechsel angezeigt werden können. Wie das funktioniert, zeige ich euch jetzt


    Windows 10-desktop-hintergrund-01.jpg


    Da die derzeitige Preview von Windows 10 gerade einmal mit vier verschiedenen Hintergrundbildern ausgestattet ist, können diese recht schnell eintönig werden, wenn man jeden Tag an dem System testet oder auch arbeitet. Wer von euch seinen Rechner nur in den privaten vier Wänden nutzt und keinerlei Daten der Öffentlichkeit zugänglich macht, kann und darf sich jedes im Internet verfügbare Bild downloaden, welches dann den Desktophintergrund zieren kann. Aber auch Familien- oder Urlaubsfotos sind sehr beliebt, die schon in vorangegangenen Windows-Versionen oft zum Einsatz gelangt sind. Um solche Bilder als Desktop-Hintergrunsbild einzurichten, geht ihr wie folgt vor:


    Vorbereitung:

    Legt zuerst fest, in welchem Ordner die Dektop-Hintergrundbilder gespeichert werden sollen, damit ein späteres Wiederfinden so einfach wie möglich wird. Eine Empfehlung meinerseits ist, sich unter "Eigene Dateien" den Ordner "Bilder" zu nutzen und dort einen Unterordner names "Desktop-Hintergrund" anzulegen. Der Vorteil liegt darin, dass sich bei einer möglichen Slide-Show diese Bilde nicht mit anderen vermischen, die nicht als Desktop-Hintergrund genutzt werden sollen.


    Windows 10-desktop-hintergrund-02.jpg



    Umstellen des Dektop-Hintergrund-Bildes:

    Jetzt klickt mit der rechten Maustaste auf eine freie Stelle des Desktops und wählt im Dropdown-Menü dein Eintrag "Anpassen".
    In dem sich jetzt öffnenden Fenster klickt ihr auf "Durchsuchen" woraufhin sich ein weiteres Fenster mit dem Pfad der eigenen Dateien öffnen sollte. Wird der Pfad nicht angezeigt, klickt auf der linken Seite auf "Dieser PC" und wählt dort "Bilder" aus.
    Da ich meine für den Hintergrund bestimmten Bilder in dem gesonderten Ordner "Desktop-Hintergrund" gespeichert habe, muss ich mich natürlich noch in diesen Ordner begeben und kann nun das dort beispielhaft hinterlegte Bild mit einem Doppelklick anwählen:


    Windows 10-desktop-hintergrund-03.jpg


    Sollte das Bild nicht ganz auf den Monitor passen, etwas abgeschnitten sein oder es in irgendeiner Weise nicht so passen, wie gewünscht, könnt ihr im Anschluss noch über "Anpassung auswählen", ob das Bild den Desktop ausfüllen soll oder das Bild gestreckt oder zentriert werden muss, damit es vernünftig aussieht.


    Slideshow einrichten:

    Wer nicht permanent das gleiche Bild sehen möchte, kann sich wie schon bei den Vorgänger-Windows-Versionen eine Slide-Show einrichten, bei der mehrere Bilder abwechselnd gezeigt werden. Dazu klickt einfach auf das Obere Drop-Down-Menü, in dem derzeit noch "Bild" steht. Hier könnt ihr auswählen, ob ihr Einzelbilder, Hintergründe aus einer speziellen Farbe oder eben die Slide-Show nutzen möchtet. Klickt jetzt auf Slide-Show:


    Windows 10-desktop-hintergrund-04.jpg


    Jetzt hat sich des Menü leicht geändert, da im unteren Bereich ein Ordner für gespeicherte Bilder gewählt werden kann - hier gelangt es zum Vorteil, wenn man vorher einen separaten Ordner angelegt hat. Ist der Ordner ausgewählt, kann jetzt noch das Intervall zum wechseln der Bilder angegeben werden, welches derzeit bei 1 Min, 10 Min, 30 Min, 1 Stunde, 6 Stunden und einem Tag gewählt werden kann. Ob in der Windows 10- RTM Version (Final) weitere Zeitintervalle implementiert werden, ist derzeit noch nicht geklärt.
    Letztendlich kann man auch hier noch die Darstellung der Bilder anpassen, wonach es ratsam ist, dass die für die Slide-Show gedachten Bilder möglichst das gleiche Größenformat aufweisen.

    Meinung des Autors: Auch wenn das Verändern des Hintergrundbildes wohl zu den essentiell einfachsten Sachen gehört, tun sich viele User mit einem neuen Betriebssystem noch recht schwer. Ein individuelles Hintergrundbild verrät über einen PC-User in kurzer Zeit meist mehr, als man durch Worte ausdrücken kann. Wie sieht es bei euch auf den Desktops aus, welche Bilder favourisiert ihr denn so?

  2. Hi,

    schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Hilfestellungen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Windows 10: Hintergrundbild verändern

    Bei mir ist es ein Wikipedia-Bild eines paradoxurus philippinensis, das den Hintergrund schmückt. Linker Rand und rechte untere Ecke mit GIMP unscharf verwischt, damit man Icons und den Hinweis auf das installierte System gut lesen kann.

    Gruß
    HP

  4. #3
    Heinz
    Standardavatar
    Hallo HP
    Wir geben bei uns ( Indonesien) diesen Tierchchen die Kaffebohnen zu fressen. Die scheissen sie dann fermentiert wieder aus und das gibt wunderbaren Kaffee !
    Sorry,dies nur Nebenbei,hat wohl nichts mit dem Thema hier zu tun.


Windows 10: Hintergrundbild verändern

Windows 10: Hintergrundbild verändern - Ähnliche Themen


  1. Windows 10 Auflösug läßt sich nicht verändern: Hallo, ich habe einen 24er Bildschirm, doch die Auflösung läßt sich nicht ändern. Also habe ich um das Winfenster rum große schwarze Balken. ...