Screenshots erstellen mit Windows 10 Bordmitteln

Diskutiere Screenshots erstellen mit Windows 10 Bordmitteln im Windows 10 FAQ Forum im Bereich Windows 10 Foren; Oft kommt es dazu, dass man jemandem etwas zeigen will, was gerade auf seinem Bildschirm passiert oder einen Ausschnitt seines Bildschirms zur späteren Verwendung speichern ...


+ Antworten + Neues Thema erstellen
Ergebnis 1 bis 1 von 1
  1. #1
    Avatar von areiland
    Version
    Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
    System
    970M Pro3,FX6350,ATI 7730,16GB DDR3 1600,SSD256 GB,MK7559GSXP,SH224BB

    Screenshots erstellen mit Windows 10 Bordmitteln

    Oft kommt es dazu, dass man jemandem etwas zeigen will, was gerade auf seinem Bildschirm passiert oder einen Ausschnitt seines Bildschirms zur späteren Verwendung speichern möchte. Hierzu erstellt man dann in der Regel ein Abbild der Anzeige - einen Screenshot. War dies in früheren Windows Versionen oft nur dann möglich, wenn man auf Screencapture Programme von Fremdanbietern zurückgriff, kann man dies seit einigen Windows Versionen auch mit den Mitteln von Windows relativ einfach erledigen.

    Die einfachste Möglichkeit ist seit Windows 8 die Nutzung der Tastenkombination "WIN+Druck". Diese Tastenkombination fängt den gesamten Bildschirmbereich ein und speichert den Screenshot im Ordner "Bilder", im von Windows eigens für diesen Zweck angelegten Ordner "Screenshots". Gespeichert werden diese Screenshots als Dateien im Format .png (Portable Network Graphics), die gespeicherten Screenshots erhalten dabei den Namen "Screenshot (n).png" und sind ihrer Entstehung entsprechend fortlaufend durchnummeriert.

    Screenshots erstellen mit Windows 10 Bordmitteln-bilder-screenshots.jpg

    Eingefangen wird dabei immer der gesamte Bildschirmbereich, es werden dabei auch alle angeschlossenen Bildschirme berücksichtigt. Das heisst, der Screenshot beinhaltet immer den gesamten Inhalt aller angeschlossenen und von Windows verwalteten Bildschirme. Das ist ist aber zumeist nicht erwünscht und deshalb eigentlich nur eine Methode, um Screenshots später nachzubearbeiten und bestimmte Ausschnitte selbst auszuschneiden.

    Screenshots erstellen mit Windows 10 Bordmitteln-screenshot-4-.jpg

    Eine weitere Methode, um Bildschirminhalte einzufangen und zu verwenden, stellt ein einfacher Druck auf die Taste "DRUCK" dar. Dabei wird der eingefangene Bildschirminhalt lediglich in die Zwischenablage kopiert und kann in jedes Bildbearbeitungsprogramm eingefügt werden, um zugeschnitten und in jedem beliebigen Bild-Format gespeichert zu werden, das dieses Pogramm unterstützt. Auch hier wird der Inhalt des gesamten Bildschirmbereichs kopiert, es werden ebenfalls alle angeschlossenen Bildschirme berücksichtigt.

    Kombiniert man die Taste "DRUCK" mit einer gleichzeitig gedrückten Taste "ALT", dann erhält man ein Abbild des gerade im Vordergrund befindlichen Elements. Klickt man also die Taskleiste an, bevor man "ALT+DRUCK" drückt, erhält man ein Abbild der Taskleiste. Ist dabei ein Dialogfeld im Vordergrund, erhält man dieses Dialogfeld als Abbild und kann es in ein Bildbearbeitungsprogramm einfügen, um es zu speichern.

    Will man ein geöffnetes Menü oder Kontextmenü abbilden, dann kann man dies nur mit den Tastenkombinationen "WIN+DRUCK" oder "DRUCK", da das Drücken der Taste "ALT" das Kontextmenü sofort wieder schliesst. Hier ist also in jedem Fall nachzuarbeiten, um dieses Menü weitergeben zu können.

    Die einfachste Möglichkeit seine Screenshots in ein Programm einzufügen, zu bearbeiten und mit eventuellen Anmerkungen und Markierungen zu versehen, stellt hier Paint dar. Dieses Programm gehört zum Lieferumfang von Windows und besitzt ausreichende Möglichkeiten zur Bildmanipulation. Paint wird in einem weiteren FAQ Thema noch genauer vorgestellt werden.

    Screenshots erstellen mit Windows 10 Bordmitteln-paint-inhalt.jpg

    Als letzte Möglichkeit, Bildschirminhalte einzufangen um sie weiter zu geben, gehört zum Lieferumfang von Windows seit Vista das Snipping Tool. Dieses Tool ermöglicht es, zu speichernde Bildschirminhalte mit der Maus frei zu definieren und so einen bestimmten Bereich des Bildschirms direkt zu speichern. Nach seinem Start ist auf "Neu" zu klicken, damit man dann einen Markierungsrahmen aufziehen kann, der den zu speichernden Inhalt umschliesst. Der Bildschirm wird dabei milchig abgeblendet und nur das Fensterchen des Snipping Tools ist noch aktiv. Während des Aufziehens des Markierungsrahmens verschwindet das Fensterchen des Snipping Tools, so dass nur der einzufangende Bildschirmbereich sichtbar ist.

    Name:  Snipping Tool aktiviert.jpg
Hits: 900
Größe:  39.6 KB

    Nach dem Aufziehen des Markierungsrahmens und loslassen der Maustaste geht sofort das Fenster des Snipping Tools auf, in dem der eingefangene Inhalt angezeigt wird. Nun kann man nun noch einfache Markierungen anbringen und das Bild über das Menü "Datei", "Speichern unter" oder das Diskettensymbol in .png, .jpg, .gif oder .mht (ein Format für Html-Dateien) speichern.

    Screenshots erstellen mit Windows 10 Bordmitteln-snipping-tool-inhalt.jpg

    Auch beim Snipping Tool gilt, dass keine aktiven Menüs eingefangen werden können. Das klappt nur mit den Tasten "WIN+DRUCK" oder "DRUCK", so dass in diesem Fall immer nachgearbeitet werden muss.

    Hier: Windows 10: Screenshot erstellen - so funktioniert es noch ein zusätzlicher Ratgeber zum Thema "Bei Windows 10 Screenshots erstellen".

  2. Hi,

    schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Hilfestellungen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

Screenshots erstellen mit Windows 10 Bordmitteln

Screenshots erstellen mit Windows 10 Bordmitteln - Ähnliche Themen


  1. Screenshots von Build 10009 !: Das kann ja lustig werden . Windows 10 Build 10009: Durchgesickerte Bilder zeigen neue Icons - WinFuture.de



  2. Hardwareinformationen mit Bordmitteln ermitteln: Windows hat immer umfassende Informationen über den Rechner und die verbaute Hardware parat. Zu diesem Zweck besitzt Windows die WMI (Windows...



  3. Desktop Icon erstellen: Hallo zusammen, ich bin neu im Forum und finde es erst mal toll, dass es ein solches deutschsprachiges Forum gibt. Habe mir schon den einen oder...



  4. WinToGo - Portables Windows erstellen: Es gibt leider nur in der Enterprise-Version seit Windows 8 die Möglichkeit, in der System-Steuerung das "WinToGo" zu aktivieren, um ein portables...



  5. Windows 10: Deutsche Version erstmals auf Screenshots zu sehen: Zu finden auf WinFuture: Windows 10: Deutsche Version erstmals auf Screenshots zu sehen - WinFuture.de


Sucheingaben

diskettensymbol windows

snipping tool aktivieren windows 10

snipping tool tastenkombination windows 10