Textbausteine mit Pulldown Menü in Microsoft Word 2013 Dokument einbinden? So geht es!

Diskutiere Textbausteine mit Pulldown Menü in Microsoft Word 2013 Dokument einbinden? So geht es! im Windows 10 FAQ Forum im Bereich Windows 10 Foren; Originalansicht: Textbausteine mit Pulldown Menü in Microsoft Word 2013 Dokument einbinden? So geht es! Ihr schreibt Texte bei denen immer wieder die gleichen Personen oder ...


+ Antworten + Neues Thema erstellen
Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1

    Textbausteine mit Pulldown Menü in Microsoft Word 2013 Dokument einbinden? So geht es!

    Originalansicht: Textbausteine mit Pulldown Menü in Microsoft Word 2013 Dokument einbinden? So geht es!

    Ihr schreibt Texte bei denen immer wieder die gleichen Personen oder Adressen im Wechsel verwendet werden, oder auch ähnliches? Diese Texte kann man recht leicht fest in einem Auswahlmenü einbinden um sie passend auszuwählen. In diesem kleinen Ratgeber zeigen wir Euch wie Ihr Textbausteine in einem Microsoft Word Dokument über Pulldown Menüs einbinden könnt.


    Dieser Ratgeber wurde so für die MS Word 2013 Version erstellt. In Word 2010 und 2016 sollte es auch funktionieren, aber eventuell heißen die Elemente dort anders. Der Autor hat leider kein anderes Word mehr zur Hand und vielleicht kann ja ein Leser Klarheit schaffen?

    Erstellt als erstes das Dokument, wie in unserem Beispiel eine einfach Anrede, die aber für verschiedene Anlässt nutzbar sein soll. Nach dem Anfang „Sehr geehrte“ wollen wir ein Dropdown Menü mit verschiedenen Auswahlmöglichkeiten haben, also lassen wir den Cursor dort und gehen auf den Reiter Entwicklertools. Sind diese nicht aktiviert könnt Ihr in diesem Ratgeber nachlesen wie man die Entwicklertools in Microsoft Word aktiviert.


    Wählt hier nun das „Kombinationsfeld-Inhaltssteuerelement“. Dieses Icon mit dem sperrigen Namen findet Ihr, wie im Screenshot oben markiert, bei den Icons zu den Elementen in der zweiten Reihe als Zweites von links.


    Es erscheint ein Feld mit dem Text „Wählen Sie ein Element aus“. Geht nun oben im Reiter im Bereich „Steuerelemente“ auf „Eigenschaften“. Im Feld das sich nun öffnet kann man oben bei „Allgemein“ einen Titel vergeben. Unten sieht man den Bereich für die „Dropdownlisten-Eigenschaften“ und wenn man rechts davon auf den Button „Hinzufügen…“ klickt kann man einen Eintrag für das Dropdown Menü vergeben.


    Wenn man den Eintrag gemacht hat bestätigt man diesen mit „OK“ und er erscheint dann unten in der Liste. Diese Schritte wiederholt man dann für jede einzelne Auswahl die man im fertigen Word Dokument dann im Dropdown nutzen will.


    Man kann die einzelnen Einträge natürlich auch nachträglich bearbeiten. Markiert einen Eintrag und über die Buttons an der Seite kann man den Text ändern, den Eintrag entfernen oder ihn in der Auswahl nach oben oder unten verschieben.


    Im Text selber sieht man das Dropdown-Menü natürlich nur wenn man es nutzt. Wird keine Auswahl getroffen ist die Box auch nicht zu sehen:


    Meinung des Autors: Wer nur mal einen Brief schreibt wird den Aufwand nicht brauchen, aber Vielschreiber können solche Dropdown-Listen in einem Word Dokument vielleicht manchmal gut gebrauchen.

  2. Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Avatar von jsigi
    Version
    Windows 10 Pro 64 Bit
    System
    ASUS Z97-C, i7-4790, Nvidia GTX750 TI, SSD Samsung 850 EVO, Soundblaster Z

    Textbausteine mit Pulldown Menü in Microsoft Word 2013 Dokument einbinden? So geht es!

    Hallo,

    in Word 2016 funktioniert es auch genauso, wie beschrieben.
    Die Bezeichnung der Elemente ist identisch.
    Das habe ich gerade nachvollzogen.

    Gruß
    jsigi

  4. #3
    Threadstarter
    Standardavatar
    Vielen Dank!


Textbausteine mit Pulldown Menü in Microsoft Word 2013 Dokument einbinden? So geht es!

Textbausteine mit Pulldown Menü in Microsoft Word 2013 Dokument einbinden? So geht es! - Ähnliche Themen


  1. Microsoft Word 2013 statt „Mit Bing suchen“ lieber „Mit Google suchen“ lassen? So geht’s!: Auch wenn es Standard ist nutzen viele nicht Bing als Suchmaschine, Microsoft Word 2013 bietet ja quasi eine interne Suchfunktion an die aber eben...



  2. Word 2013, Neues Dokument hat falsches Format, zeigt aber DIN A4 an: Wenn ich bei Word2013 ein leeres Dokument öffne, ist es nicht im DIN A4 Format, obwohl das Seitenlayout das so anzeigt. Es druckt auch falsch. ...



  3. Sicherungskopie für Microsoft Word Dokument immer automatisch erstellen? So geht’s!: Eine Sicherungskopie wäre nun nicht schlecht gewesen! Das hat sicher der Eine oder Andere schon einmal gedacht nachdem er mit seinem Word Dokument...



  4. Word 2013 stürzt ab bei Erstellen eines Serienbriefes mit der Meldung "Microsoft Word funktioniert n: Word 2013 stürzt ab bei Erstellen eines Serienbriefes mit der Meldung "Microsoft Word funktioniert nicht mehr". Dieses Verhalten tritt auf - beim...



  5. Wasserzeichen in Microsoft Word 2016 Dokument einfügen? So einfach geht’s!: Bevor man ein wichtiges oder persönliches Dokument ausdruckt will man dieses gern Kennzeichnen. Vielleicht will man sichergehen, dass es keiner als...