Windows 10: Classic Shell erlaubt transparente Taskbar und weitere Einstellungen

Diskutiere Windows 10: Classic Shell erlaubt transparente Taskbar und weitere Einstellungen im Windows 10 FAQ Forum im Bereich Windows 10 Foren; Originalansicht: Windows 10: Classic Shell erlaubt transparente Taskbar und weitere Einstellungen Windows 10 ist nicht nur von der Bedienung etwas anders als alle anderen Windows-Versionen ...


+ Antworten + Neues Thema erstellen
Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1
    Avatar von maniacu22
    Version
    Windows 10 Pro 64 Bit - Build 1709
    System
    Intel Core i5-3570K, 32 GB RAM, 500 GB Crucial MX200, HIS Radeon HD 5750 Passiv

    Windows 10: Classic Shell erlaubt transparente Taskbar und weitere Einstellungen

    Originalansicht: Windows 10: Classic Shell erlaubt transparente Taskbar und weitere Einstellungen

    Windows 10 ist nicht nur von der Bedienung etwas anders als alle anderen Windows-Versionen vor ihm, sondern auch von der Optik. Auch wenn Microsoft dafür gesorgt hat, dass Windows optisch 10 dem beliebten Windows 7 sehr stark ähnelt, gibt es mit Sicherheit immer noch User, die sich mehr Funktionen oder auch ein Aussehen aus Windows-7-Zeiten wünschen. Hierfür ist das kleine Tool Classic Shell besonders hervorzuheben, da sich damit nicht nur Funktionen, sondern auch die Optik den eigenen Bedürfnissen anpassen lässt


    Name:  Classic-Shell.png
Hits: 2748
Größe:  36.0 KB


    Eines der mächtigsten Helfer-Tools zum modifizieren des Startmenüs stellt dabei Classic-Shell dar, welches spätestens seit dem Release von Windows 8 einen riesigen Sprung in seinem Bekanntheitsgrad machen konnte. Die Kachel-Optik war und ist sicherlich nicht jedermanns Sache, wodurch in diesem Fall das kleine Tool Classic Shell für Abhilfe sorgen und das gewohnte Startmenü wiederbringen konnte. Auch wenn im neuen Windows 10 wieder eine Taskleiste sowie ein Windows-7-ähnliches Startmenü vorhanden ist, ist Classic Shell nicht gleich überflüssig geworden. Viele Einstellungen und Modifikationen zu einem schöneren Desktop sind nur mit dem kleinen Tool möglich, welches die Kompatibilitätsprüfung mit Windows 10 mit Bravour bestanden hat.

    Wie sich Classic Shell installieren lässt und welche grundlegenden Funktionen neben der Transparenz der Taskleiste nach der Installation zur Verfügung stehen, zeigen euch die Kollegen von SemperVideo in folgender Video-Anleitung:




    Wenn ihr euch gerne einmal an Classic Shell probieren möchtet, könnt ihr es unter http://www.classicshell.net/ downloaden. Für die Deutsche Version klickt bitte unter dem Download-Button auf "Download translated versions"

    Meinung des Autors: Classic Shell hat mit Windows 10 noch lange nicht seine Daseinsberechtigung verloren, ganz im Gegenteil. Viele Feineinstellungen lassen sich nur durch dieses kleine Tootl bewerkstelligen, bis Windows 10 so aussieht, wie es einem gefällt.

  2. Hi,

    schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Hilfestellungen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Look
    Standardavatar
    Schicke spiellereien!!
    Frage: wenn ich das Transparente aktiviere, verbraucht der Rechner nicht mehr Recoutcen als sonnst ?

  4. #3
    Avatar von areiland
    Version
    Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
    System
    970M Pro3,FX6350,ATI 7730,16GB DDR3 1600,SSD256 GB,MK7559GSXP,SH224BB

    Windows 10: Classic Shell erlaubt transparente Taskbar und weitere Einstellungen

    Davon solltest Du ausgehen. Aber so viel wird das dann auch nicht sein, ein halbwegs aktueller Rechner sollte das ohne Performanceeinbrüche bewerkstelligen können.

  5. #4

    Windows 10: Classic Shell erlaubt transparente Taskbar und weitere Einstellungen

    Hatte die Shell schon unter Windows 7, weil mir das "normale" Menu nicht gefallen hat.
    Nach der Installation von Windows 10 war die erste Amtshandlung, ClassicShell nachrüsten.
    Nun kann ich beides nutzen. Per Win-Taste das "richtige" Menu. Das finde ich mitllerweile ganz praktisch zum Ablegen der Apps, die ich am öftesten nutze.

  6. #5
    Hallo, ich bekomme die Meldung während der Installation, das schon eine weitere Installation ausgeführt wird...

  7. #6
    Standardavatar
    Version
    Win10Prof-64-bit
    System
    4-Kern AMD, 8GB, onboard-Grafik Intel

    Windows 10: Classic Shell erlaubt transparente Taskbar und weitere Einstellungen

    Während welcher Installation kommt die Meldung? Ein wenig mehr Details zu deiner Konfiguration wäre sicher hilfreich.
    Um deine Frage beantworten zu können, wäre es hilfreich, wenn du mehr Infos zu deiner Konfiguration (Hardware!) geben würdest. Die genaue Version deines Betriebssystems sowie (bei Upgrade) das Alter des Vorgängersystems wären nützliche Informationen zu deiner Software! Und falls du Sicherheitssoftware nutzt, wären genauere Angaben ebenfalls wünschenswert!


Windows 10: Classic Shell erlaubt transparente Taskbar und weitere Einstellungen

Windows 10: Classic Shell erlaubt transparente Taskbar und weitere Einstellungen - Ähnliche Themen


  1. Mehrfache gleiche Einträge in Benachrichtigungen und Aktionen (Einstellungen): Hallo, ich habe folgendes Anliegen, bei den Einstellungen (Benachrichtigungen und Aktionen) ist ein Eintrag mehrfach vorhanden (Siehe angehängtes...



  2. Windows 10 Startmenü und weitere Funktionen funktionieren nicht: Hallo, ich habe wie zig andere auch das Problem mit Windows 10 und dem Startmenü. Habe meinen Rechner vor ca. einem Monat von WIN7 auf WIN10...



  3. Ordner löschen bei Edge nicht möglich und weitere Fragen, Probleme: Moin, moin, wir haben das Problem, dass auf einem unserer Rechner nach dem Import der Favoriten , bzw. der Ordner aus der Favoritenleiste, einige...



  4. Windows 10 transparente Fenster: Guten Tag, ich habe schon einige Sachen probiert und auch einige Tools die von Chip für WIN 10 angeboten werden genutzt, allerdings habe ich...



  5. Microsoft blockiert Classic Shell !: Diese "Bremse"von Microsoft scheint mir ja gerechtfertigt. Oder was meint ihr so dazu ?