Windows 10: Wiederherstellungslaufwerk für Notfälle erstellen - so geht´s

Diskutiere Windows 10: Wiederherstellungslaufwerk für Notfälle erstellen - so geht´s im Windows 10 FAQ Forum im Bereich Windows 10 Foren; Zitat von areiland Das Wiederherstellungslaufwerk wird immer nur in der Bitversion des installierten Systems bereitgestellt. okay wie bekomme ich es als ISO für ne DVD ...


+ Antworten + Neues Thema erstellen
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 17 von 17
  1. #11
    Standardavatar
    Version
    Pro
    System
    Intel(R) Pentium(R) CPU P6100 @ 2.00GHz 1999 MHz 2 Kerne, 4GB, Intel(R) HD Graph / AMD Mobility

    Windows 10: Wiederherstellungslaufwerk für Notfälle erstellen - so geht´s

    Zitat Zitat von areiland Beitrag anzeigen
    Das Wiederherstellungslaufwerk wird immer nur in der Bitversion des installierten Systems bereitgestellt.
    okay wie bekomme ich es als ISO für ne DVD weil ich habe nicht so Viele USB die ich da nehmen kann ?

  2. Hi,

    schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Hilfestellungen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #12
    Avatar von areiland
    Version
    Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
    System
    970M Pro3,FX6350,ATI 7730,16GB DDR3 1600,SSD256 GB,MK7559GSXP,SH224BB

    Windows 10: Wiederherstellungslaufwerk für Notfälle erstellen - so geht´s

    Indem Du das Wiederherstellungslaufwerk auf dem System erstellst, auf dem es angewendet werden soll? Oder ist da was unklar, mit dem Wiederherstellungslaufwerk? Dann allerdings solltest Du klare Aussagen machen und uns mitteilen was Du genau willst! Ansonsten das hier: Windows 10 Datenträger für Update oder Neuinstallation von Stick und DVD lesen. Das hilft nämlich weiter!

  4. #13
    Standardavatar
    Version
    Win 10 - Pro - 64bit

    Windows 10: Wiederherstellungslaufwerk für Notfälle erstellen - so geht´s

    Ich habe Win10 als Upgrade auf 2 Notebooks installiert - HE mit 32- und Pro 64-bit.
    Beim Win10-HE-32bit konnte ich das Wiederherstellungslaufwerk problemlos auf einen USB-Stick mit FAT32 erstellen - Win10 löscht und formatiert den Stick vor dem Erstellen der Sicherung automatisch. Beim Win10-Pro-64bit kommt die Meldung "Das Wiederherstellungslaufwerk kann nicht erstellt werden". Habe mehrere USB-Sticks angeschlossen - 8 / 16 GB - mit NTFS / FAT32 vorformatiert - kein Erfolg. Letztendlich habe ich den Stick mit dem schon erstellten Wiederherstellungslaufwerk der 32-bit-Version verwendet - auch nichts.
    Gibt es evtl. in der Pro-Version einen "Sperrschalter", der die Sicherung auf USB-Stick verhindert?


    Zitat Zitat von katecholamin Beitrag anzeigen
    Hallo ,

    bei mir kommt die Meldung "Das Wiederherstellungslaufwerk kann nicht erstellt werden", auf zwei verschiedenen Rechnern, die von WIn7 bzw. Win8.1 auf win10 aktualisiert wurden.
    Danke für weitere Hinweise zum Problem.

  5. #14
    Standardavatar
    Version
    Home 64 bit
    System
    Intel Core i7, 2.00 GHz, Intel HD Graphics 4400, 8 GB RAM, 500 GB HDD
    Hallo,
    Bei mir kommt die gleiche Meldung, dass das Wiederherstellungslaufwerk nicht erstellt werden kann. Habe es mit verschiedenen USB-Sticks versucht, leider immer die gleiche Meldung. Hat jemand inzwischen eine Lösung gefunden?

    Vielen Dank und Grüsse,
    Luka

  6. #15
    Heinz
    Standardavatar

    Windows 10: Wiederherstellungslaufwerk für Notfälle erstellen - so geht´s

    Zitat Zitat von Weltall Beitrag anzeigen
    Servus,
    ich mache es mal und lade ein Bild hoch

    [IMG][/IMG]

    Hier ist es. Ich muss dazu sagen das ich den Stick nicht auf NTFS Formatiert habe sondern wie oben im Bild auf FAT32.
    Hoffe das es soweit richtig ist
    Hallo Weltall
    Nur nebenbei eine Bitte. Kannst du die Screens nicht mit der Möglichkeit im Forum übermitteln?
    Ich habe es bei dir angeklickt und sah es 10Sek. Dann wurde es geschwärzt und man konnte lesen"nach einer kurzen Werbung gehts weiter".Dann wollte da ein Youtubevideo starten,aber ich bin dann schnell wieder raus ! Gruss
    Heinz

  7. Hallo,
    schau mal hier: Windows Wartungs Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #16
    Gast
    Standardavatar

    Windows 10: Wiederherstellungslaufwerk für Notfälle erstellen - so geht´s

    @ Heinz

    Was ist denn bei dir los? Oder nicht?
    Ich kann den Screenshot stundenlang betrachten, da tut sich gar nichts.
    Ich benutze selbst auch Pic-Upload und habe noch nie derartiges gehört.

  9. #17
    Standardavatar
    Version
    Win 10 - Pro - 64bit

    Windows 10: Wiederherstellungslaufwerk für Notfälle erstellen - so geht´s

    Habe endlich die Lösung für Win10-Pro-64bit gefunden: Weil ich Firefox verwende, habe ich den IE11 deaktiviert. Das war die Ursache dafür, dass sich auch keine Updades/Upgrade installieren ließen. Nach der Aktivierung des IE11 über "Windowsfunktionen aktivieren/deaktivieren" wurden die seit 3 Monaten aufgelaufenen Updates installiert und auch jetzt konnte ich den USB-Stick erstellen.


Windows 10: Wiederherstellungslaufwerk für Notfälle erstellen - so geht´s

Windows 10: Wiederherstellungslaufwerk für Notfälle erstellen - so geht´s - Ähnliche Themen


  1. Windows 10: Desktopverknüpfung der Systemsteuerung erstellen - so geht´s: Um in die herkömmliche Systemsteuerung von Windows 10 zu gelangen, gibt es mehrere Möglichkeiten, die allesamt ihre Vor- aber auch Nachteile haben....



  2. Wiederherstellungslaufwerk: Ich kann kein Wiederherstellungslaufwerk erstellen. Fehlermeldung. Wiederherstellungslaufwerk nicht möglich



  3. Edge Browser - Webseiten für den Start vordefinieren - so geht´s: Microsofts neuer Edge-Browser lässt sich so einrichten, dass dieser beim Starten vordefinierte Webseiten in ihren jeweils eigenen Tabs öffnet. Somit...



  4. Erstellen einer ISO-Datei mit ESD-Decrypter für bootfähige Win10 DVD: Hallo. Ich habe bereits den §Windows.~BT-Ordner. Dieser ist 6,06 GB (6.517.329.940 Bytes) groß und umfasst 17.173 Dateien, 3.556 Ordner. Da...



  5. Windows 10: Screenshot erstellen - so funktioniert es: Wenn man zum Beispiel hier im Forum von einem Problem berichtet, ist es für die "Helfenden" oftmals nicht einfach, die Situation zu deuten. Da kann...