Windows 10 Datenschutz - mit W10Privacy kann der Windows-10-PC sicher gemacht werden

Diskutiere Windows 10 Datenschutz - mit W10Privacy kann der Windows-10-PC sicher gemacht werden im Windows 10 FAQ Forum im Bereich Windows 10 Foren; Originalansicht: Windows 10 Datenschutz - mit W10Privacy kann der Windows-10-PC sicher gemacht werden In diversen Foren, in den Medien und sogar von der Verbraucherzentrale wurde ...


+ Antworten + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16
  1. #1
    Avatar von maniacu22
    Version
    Windows 10 Pro 64 Bit - Build 1709
    System
    Intel Core i5-3570K, 32 GB RAM, 500 GB Crucial MX200, HIS Radeon HD 5750 Passiv

    Windows 10 Datenschutz - mit W10Privacy kann der Windows-10-PC sicher gemacht werden

    Originalansicht: Windows 10 Datenschutz - mit W10Privacy kann der Windows-10-PC sicher gemacht werden

    In diversen Foren, in den Medien und sogar von der Verbraucherzentrale wurde die Datenschutzeinstellungen derart scharf kritisiert, dass viele potentielle Wechsler den Weg zu Windows 10 bewusst meiden - teils aus Unsicherheit, teils aber auch aus Unwissenheit. Dabei ist Windows 10 hinsichtlich des Datenschutzes besser als alle vorherigen Windows-Betriebssysteme. Das einzige, was man Microsoft bei Windows 10 vorwerfen kann, ist dass die ganzen Einstellungen zum Datenschutz nicht nur viel zu verstreut, sondern teilweise auch so tief in unzähligen Menüs verankert sind, dass verständlicherweise die wenigsten "Standardanwender" alles absuchen wollen. Hier könnte doch ein Tool hilfreich sein, welches sämtliche Einstellungen übersichtlich auflistet, Funktionen aktivieren oder auch deaktivieren lässt und dazu noch kostenlos ist. Bernd Schuster hat sich hingesetzt und ein solches Tool erstellt, wie das funktioniert und was es zu beachten gibt, erkläte ich euch in diesem Praxis-Tipp


    Wie kann man seine Vorhandenen Treiber Sichern-windows-10.jpg


    Unwissenheit schützt vor Schaden nicht, so oder so ähnlich könnte man Angela Merkels Zitat "Mir selber ist nichts bekannt, wo ich abgehört wurde..." bezeichnen, als herauskam, dass die freundlichen Amerikaner unsere Politiker, und selbst die Kanzlerin abgehört haben. Durch diese Geschichte ist in Deutschland eine Datenschutzwelle entstanden, die selbst bis Windows 10 reicht. Im Vorfeld war es fast jedem egal, welche Daten über ein Windows XP, Windows 7 oder Windows 8.x an an Microsoft weitergegeben worden sind, und welche nicht. Seit der Einführung von Windows 10 vor nunmehr zwei Wochen wurde eifrig nach Fehlern gesucht, die nun in den Datenschutzeinstellungen gefunden worden sind, da Windows 10 nach einer "jungfräulichen" Installation so ziemlich sämtliche User-Daten an Microsoft weiterleitet. Diese Daten nutzt Microsoft im Grunde aber nur, um Windows 10 weiter zu verbessern, aber die Datenschützer, ja sogar die Verbraucherzentrale scheint das anders zu sehen und eröffnete im wahrsten Sinne das "Feuer" auf Windows 10.

    Dabei verfügt Windows 10 über genügend Schutzeinstellungen was die persönlichen Daten anbelangt, man muss diese nur einrichten, insofern man diese in den vielen unzähligen Menüs gefunden werden. Um auch Standardanwendern eine Chance auf sichere Daten geben zu können, hat sich Berns Schuster hingesetzt und ein ausführbares Tool erstellt, welches sämtliche Schutzeinstellungen in einer Übersicht auflistet und diese direkt an- oder auch abwählen zu können. Wie er selbst auf seiner Seite schreibt, handelt es sich bei dem Tool sicherlich um "kein programmiertechnisches Meisterwerk, erfüllt aber den von mit angedachten Zweck."

    Um an das Programm zu gelangen, geht ihr folgendermaßen vor:


    1. das 521 Kilobyte große Tool downloaden
    2. anschließend entpacken
    3. mittels Rechtsklick startet ihr das Tool mit Administrator-Rechten
    4. per Mouseover erhaltet ihr eine kurze Erklärung zu jedem einzelnen Punkt



    Wie kann man seine Vorhandenen Treiber Sichern-w10privacy1.jpg

    sämtliche Einstellungen mit einem Ausrufezeichen benötigen administrative Rechte, wenige sind das nicht gerade



    Weitere Infos, eine detaillierte Anleitung sowie Problemlösungen beim Ausführen des Tools findet ihr direkt auf der Seite winprivacy.de

    Meinung des Autors: W10privacy ist ein kleines Tool, welches meines Erachtens sehr gut gelungen ist und auch für Microsoft kein Problem dargestellt hätte, es im Windows 10 zu implementieren. Alle Sicherheitseinstellungen auf einem Blick ist eine geniale Sache. Allerdings sollte man auch wirklich wissen (oder sich vorher befragen) was man alles abstellt. Es kann durchaus passieren, dass man eine Sache sperrt, die eigentlich gar nicht gesperrt werden soll. Also fragt hier im Forum oder direkt auf der Seite von Bernd Schuster, falls ihr euch unsicher bezüglich einer Einstellung seid.

  2. Hi,

    schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Hilfestellungen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Standardavatar
    Version
    Windows10_TechnicalPreview_x64_DE-DE_9926
    System
    HP Laptop 2014

    Windows 10 Datenschutz - mit W10Privacy kann der Windows-10-PC sicher gemacht werden

    Mein Virenprogramm meldet einen Trojaner beim herunterladen?????

  4. #3
    Threadstarter
    Avatar von maniacu22
    Version
    Windows 10 Pro 64 Bit - Build 1709
    System
    Intel Core i5-3570K, 32 GB RAM, 500 GB Crucial MX200, HIS Radeon HD 5750 Passiv
    ja, das kann sein, weil das Programm keine digitale Signatur hat, die dein Antiviren-Programm untersucht
    einfach durchlaufen lassen, das Ding ist sicher

  5. #4
    Standardavatar
    Version
    Windows10_TechnicalPreview_x64_DE-DE_9926
    System
    HP Laptop 2014
    Danke für den Zuspruch.

  6. #5
    Avatar von DaTaRebell
    Version
    Windows 10 Enterprise WinToGo
    System
    Samsung RF711, Intel i5, Intel HD 3000 & nVidea 540M

    Windows 10 Datenschutz - mit W10Privacy kann der Windows-10-PC sicher gemacht werden

    Ein prima Tip.

  7. #6
    Nicht schon wieder so ein Tool.
    Zuerst DoNotSpy10 und jetzt das.

  8. #7

    Windows 10 Datenschutz - mit W10Privacy kann der Windows-10-PC sicher gemacht werden

    Schon klar: Man kann auch alles mit Boardmitteln einstellen. Hier muss man aber oft sehr verzweigt an verschiednene Stellen suchen.
    Viele Nutzer finden so nicht alle wirklich wichtigen Einstellungen oder wissen oft gar nicht, was sie bewirken.
    Da ist es doch schön, wenn sich Programmierer finden, die alle Einstellungen in eier Oberfläche zusammenfassen.
    Zumal, wenn es eion Programm ist, dass man nicht einmal installieren muss.

  9. #8
    Threadstarter
    Avatar von maniacu22
    Version
    Windows 10 Pro 64 Bit - Build 1709
    System
    Intel Core i5-3570K, 32 GB RAM, 500 GB Crucial MX200, HIS Radeon HD 5750 Passiv

    Windows 10 Datenschutz - mit W10Privacy kann der Windows-10-PC sicher gemacht werde

    Zitat Zitat von Frauenarzt Beitrag anzeigen
    Nicht schon wieder so ein Tool.
    Zuerst DoNotSpy10 und jetzt das.
    sorry Frauenarzt, aber wenn du den Artikel gelesen bzw. dir mal die Seite angesehen hättest, würdest du jetzt wissen, dass es zwar ein Tool ist, aber in keinster Form mit DoNotSpy10 zu vergleichen ist. Es ist eine Zusammenfassung der Pfade zu den Sicherheitseinstellungen in Windows 10, nicht mehr und auch nicht weniger. Zumal muss es nicht einmal installiert werden. Noch Fragen?

  10. Hallo,
    schau mal hier: Windows Wartungs Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9
    Ja ja, schon kapiert, sorry.

    Ist nur eine Zusammenfassung für Leute die zu faul sind ein paar Mausklicks mehr zu machen.
    Man kann auch sinnloser Schrott dazu sagen.

  12. #10
    gast
    Standardavatar

    Windows 10 Datenschutz - mit W10Privacy kann der Windows-10-PC sicher gemacht werden

    hi,

    schrott????? Nicht jeder kennt das Betriebssystem bis in alle Tiefen. Jetzt hat sich jemand die Mühe gemacht alles ohne installation zusammenzufassen und schon wird dies als Schrott bezeichnet.

    THX für dieses Tool. Nur nicht durch unqualifizierte Aeusserungen demotivieren lassen. Vlt gibts noch mehr auf diese Art zu verbessern


Windows 10 Datenschutz - mit W10Privacy kann der Windows-10-PC sicher gemacht werden

Windows 10 Datenschutz - mit W10Privacy kann der Windows-10-PC sicher gemacht werden - Ähnliche Themen


  1. Windows 10 - Datenschutz: Edge-Browser sicher machen: Als Nachfolger vom Microsoft Internet-Explorer ist mit Windows 10 der neue Edge-Browser veröffentlicht worden. Auch wenn Edge in diversen Vergleichen...



  2. Wie lange kann ich mit der Installation des Upgrades warten?: Hallo! Bei meinem PC (Win7 Prof.) wurde das Upgrade heruntergeladen und ist laut Win 10 Icon in der Taskleiste bereit zur Installation. Mir ist...



  3. Windows 10 kann nicht aktiviert werden, nach erzwungenen Upgrade mit dem media c tol: Hallo, Ich habe schon seit längerem diese Upgrade-Benachrichtigung für Windows 10 in der Taskleiste gehabt. Ich habe mich dort auch mit meiner...



  4. Kann man mit der RTM Version den jetzt Onlinebanking machen?: Kann man mit der RTM Version den jetzt Onlinebanking machen?



  5. Windows 10: so kann man Daten sicher löschen: Wenn in Windows 10 oder den älteren Versionen des Betriebssystems Daten gelöscht werden, wird lediglich dafür gesorgt, dass sich diese nicht mehr...