Windows 10: Mozilla Firefox sowie Google in die Cortana-Suche einbeziehen, so geht´s

Diskutiere Windows 10: Mozilla Firefox sowie Google in die Cortana-Suche einbeziehen, so geht´s im Windows 10 FAQ Forum im Bereich Windows 10 Foren; Originalansicht: Windows 10: Mozilla Firefox sowie Google in die Cortana-Suche einbeziehen, so geht´s Nachdem gestern der neue Firefox in der Version 40.0 für Windows 10 ...


+ Antworten + Neues Thema erstellen
Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    Avatar von maniacu22
    Version
    Windows 10 Pro 64 Bit - Build 1709
    System
    Intel Core i5-3570K, 32 GB RAM, 500 GB Crucial MX200, HIS Radeon HD 5750 Passiv

    Windows 10: Mozilla Firefox sowie Google in die Cortana-Suche einbeziehen, so geht´s

    Originalansicht: Windows 10: Mozilla Firefox sowie Google in die Cortana-Suche einbeziehen, so geht´s

    Nachdem gestern der neue Firefox in der Version 40.0 für Windows 10 erschienen ist, kann dieser nicht nur als Standard-Browser eingerichtet werden, sondern zusätzlich dafür sorgen, dass die Sprachassistentin Cortana nicht mehr über Bing! sucht, sondern über Google oder auch eine andere Suchmaschine, die ihr präferiert


    Wie kann man seine Vorhandenen Treiber Sichern-cortana.jpg


    Microsofts Sprachassistentin nutzt für Gewöhnlich den Browser, der auch als Standard-Browser eingestellt ist. Im Auslieferungszustand von Windows 10 ist das der neue Edge-Browser, der allerdings von vielen Nutzern noch nicht als vollständig angesehen wird. Wie ihr den Mozilla Firefox zum Standard-Browser küren könnt, wurde bereits in diesem Ratgeber beschrieben, weshalb ich in diesem Praxis-Tipp hauptsächlich auf die Cortana-Suche über Google eingehen werde.

    Cortana nutzt bei ihrer Suche als Standard Bing!, was aber vielen Usern sauer aufstößt, da Bing! das Gefühl vermittelt, ganz andere Ergebnisse zu liefern, was der internen Suchroutine geschuldet ist. Viele PC-User vertrauen bei der Suche im Internet immer noch auf Googlem wobei über diese Suchmaschine immer noch die besten und vor allem meisten Treffer gefunden werden können. Doch nachdem man Cortana dazu gebracht hat, statt mit dem Edge-Browser lieber mit dem neuen Firefox 40.0 zu suchen, wie überzeugt man jetzt die virtuelle Dame, die Suchergebnisse über Google, statt Bing! auszuspucken? Dazu geht ihr wie folgt vor:


    • gebt in die URL-Leiste des Firefox "about:preferences#search" ein und betätigt die Enter-Taste
    • hier könnt ihr Firefox die Standard-Suchmaschine zuordnen und was noch wichtiger ist...
    • setzt bei "Diese Suchmaschine für die Suche mit Windows verwenden" einen Haken (wenn nicht schon geschehen)
    • das wars schon, klickt einfach auf das X in der rechten oberen Ecke da ein Speichern nicht nötig ist



    Wie kann man seine Vorhandenen Treiber Sichern-ff-windows-10-suche2.jpg


    Versucht jetzt mal, Cortana mündlich oder auch schriftlich einen Befehl zu geben - zum Beispiel nach eurem Lieblingsfilm, einem Spiel, einem Programm oder was euch gerade einfällt zu suchen und ihr werden feststellen, dass Cortana nicht nur den Firefox öffnet, sondern auch die Google-Suche.

    Meinung des Autors: Viele Nutzer haben sich danach gesehnt, eben keine Bing-Suche bei Cortana´s Ergebnissen zu erhalten. Bing ist Microsofts eigene Suchmaschine, mit der allerdings nicht jeder klar kommt, da sich die Ergebnisse von Google maßgeblich unterscheiden. Wer also möchte, kann Cortana beibringen, nicht nur mit dem Feuerfuchs zu kuscheln, sondern auch mit der Suchmaschine der Konkurrenz auszukommen.

  2. Hi,

    schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Hilfestellungen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    John666
    Standardavatar

    Geht natürlich auch mit anderen Suchmaschinen

    Yippie, danke für den Tipp Daniel! Es funktioniert natürlich auch mit anderen Suchmaschinen, FF sei dank! Ich habe mir Unbubble installiert, die liefert auch immer gute Ergebnisse und ist wegen Datenschutz tausendmal besser als Google...

  4. #3
    Threadstarter
    Avatar von maniacu22
    Version
    Windows 10 Pro 64 Bit - Build 1709
    System
    Intel Core i5-3570K, 32 GB RAM, 500 GB Crucial MX200, HIS Radeon HD 5750 Passiv
    hey John,

    natürlich funktioniert das auch mit anderen Suchmaschinen, doch die meisten wollen eben immer noch Google. Hätte ich im Artikel anmerken können, habs aber irgendwie nicht für nötig gehalten. Trotzdem danke für dein aufmerksames Lesen

  5. #4
    Ich selbst hätte nichts dagegen wenn Cortana Google als Suchmaschine verwenden würde, aber Firefox muss nicht sein.


Windows 10: Mozilla Firefox sowie Google in die Cortana-Suche einbeziehen, so geht´s

Windows 10: Mozilla Firefox sowie Google in die Cortana-Suche einbeziehen, so geht´s - Ähnliche Themen


  1. Mozilla Firefox 40.0 passt sich an Windows 10 an - UPDATE: Nachdem Mozilla erst kürzlich empfohlen hat, die Version 39.0.3 aufgrund von Sicherheitslücken upzudaten, ist heute Morgen schon auf der...



  2. Mozilla Firefox - alle YouTube-Videos in HTML5 abspielen - so geht´s: Adobes Flash-Player stellt eine Schnittstelle für die Wiedergabe von Filmen im Web dar, welche über mehrere Jahre quasi den Standard bildete. Doch...



  3. Taskbar / Cortana Suche auf Google umleiten: So geht's: Mahlzeit ^^ Mich persönlich hat es gestört das Microsoft beschließt das wir alle (zumindest solange wir die Suche aus Cortana / der Taskbar...



  4. Mozilla Firefox for Windows 10 Confirmed: Heute in den News bei "softpedia.com": http://news.softpedia.com/news/mozilla-firefox-for-windows-10-confirmed-486299.shtml



  5. Windows 10 Build 9901 durchgesickert: Cortana funktionsfähig sowie weitere Neuerungen: Weiterlesen: Windows 10 Build 9901 durchgesickert: Cortana funktionsfähig sowie weitere Neuerungen