Windows 10: Upgrade von Windows 7 sowie 8.1 lässt sich erzwingen - so geht´s

Diskutiere Windows 10: Upgrade von Windows 7 sowie 8.1 lässt sich erzwingen - so geht´s im Windows 10 FAQ Forum im Bereich Windows 10 Foren; Originalansicht: Windows 10: Upgrade von Windows 7 sowie 8.1 lässt sich erzwingen - so geht´s Viele Nutzer von Windows 7 oder auch Windows 8.1 werden ...


+ Antworten + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 29
  1. #1
    Avatar von maniacu22
    Version
    Windows 10 Pro 64 Bit - Build 1709
    System
    Intel Core i5-3570K, 32 GB RAM, 500 GB Crucial MX200, HIS Radeon HD 5750 Passiv

    Windows 10: Upgrade von Windows 7 sowie 8.1 lässt sich erzwingen - so geht´s

    Originalansicht: Windows 10: Upgrade von Windows 7 sowie 8.1 lässt sich erzwingen - so geht´s

    Viele Nutzer von Windows 7 oder auch Windows 8.1 werden das Upgrade auf das neue Windows 10 reserviert haben. Während sich die Installation bei einigen schon in vollem Umfang befindet oder möglicherweise schon abgeschlossen ist, sitzen andere User immer noch vor ihrem System und warten darauf, dass es endlich beginnt. Microsoft hat aber auch festgelegt, dass nicht alle Windows-Nutzer zur gleichen Zeit mit dem Update zu rechnen haben, da diese in Wellen verteilt werden. Für ganz Ungeduldige unter euch gibt es aber einen Weg, das Upgrade manuell anstoßen zu können


    Windows 9 könnte für Windows 8-Nutzer kostenlos sein-windows-modifikation.jpg


    Wer aktuell immer noch darauf wartet, dass der Upgradeprozess von Windows 7 oder auch Windows 8.1 auf das neue Windows 10 endlich beginnt, kann diesen manuell anstoßen. Wie immer geschieht aber das Befolgen dieser jetzt folgenden Schritte auf eigene Gefahr, wobei das Windows-10-Forum keine Haftung für Fehler oder Datenverlust übernehmen wird.

    Die Anleitung, welche von der Seite Redmond Pie erstellt wurde, verlangt im Vorfeld zwei Voraussetzungen:


    1. Euer Windows 7 respektive Windows 8 sollte über das entsprechende Benachrichtigungssymbol in der rechten unteren Ecke verfügen, welches besagt, dass ihr Windows 10 reserviert habt
    2. In den Windows-Update-Einstellungen muss "Updates automatisch installieren" aktiviert sein.



    Windows 9 könnte für Windows 8-Nutzer kostenlos sein-windows-10-force-download-4.png


    Sind diese Einstellungen getätigt, geht es jetzt darum, das Auto-Update zu erzwingen, wozu ihr wie folgt vorgeht:


    • Navigiert als erstes zu "C:\Windows\SoftwareDistribution\Download" und löscht den Inhalt dieses Ordners komplett - keine Angst, ihr könnt hier nichts am System beschädigen
    • Öffnet jetzt die Eingabeaufforderung mit Admin-Rechten - am einfachsten geht das mit dem Klick auf Start mit der Eingabe von "cmd" im Suchfeld, welches ihr dann mittels Rechtsklick mit Admin-Rechten öffnet
    • gebt in der Eingabeaufforderung den Befehl "wuauclt.exe /updatenow" ein (ohne Anführungszeichen und mit Space nach .exe) und bestätigt mit Enter
    • wenn ihr jetzt wieder das Windows Update öffnet, sollte der Download von Windows 10 bereits in vollen Zügen sein



    Windows 9 könnte für Windows 8-Nutzer kostenlos sein-windows-10-force-download-3.png


    Achtung: Diese Anleitung ist von mir nicht getestet und muss nicht auf jedem PC funktionieren. Die Ausführung geschieht auf eigene Verantwortung. Das Erzwingen das Downloads mit anschließender Installation sollte wirklich nur von Ungeduldigen Nutzern ausgeführt werden, die die paar Stunden mehr oder weniger einfach nicht abwarten können.
    Meinung des Autors: Auch wenn sich Windows 10 alias Microsoft mit ein paar Kommandozeilen-Codes austricksen lässt, wodurch man das Upgrade auf Windows 10 schneller erhalten könnte, empfehle ich dennoch: wartet bitte, bis ihr an der Reihe seid. Ihr habt jetzt so viele Monate auf das Betriebssystem gewartet, dass es auf ein paar Stunden mehr einfach nicht mehr ankommt. Jeder, wirklich jeder, der Windows 10 bestellt hat, wird es auch bekommen. Außerdem gilt die Vorfreude doch stets als die beste Freude - meint ihr nicht auch?

  2. Hi,

    schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Hilfestellungen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Jawan
    Standardavatar

    Windows 10: Upgrade von Windows 7 sowie 8.1 lässt sich erzwingen - so geht´s

    Wenn ich den Befehl eingebe passiert garnichts :C . Hat jeman eine Lösung?

  4. #3
    Meisenmann
    Standardavatar

    Windows 10: Upgrade von Windows 7 sowie 8.1 lässt sich erzwingen - so geht´s

    Es springt nach der Anleitung zwar der Download an und wird 100% geladen. Danach kommt während der Vorbereitung der Setup Dateien allerdings eine Meldung.

    "Vor der Installation von Windows Insider Preview sind einige Vorraussetzungen zu erfüllen."

    Danach kann man auf PC prüfen klicken und kommt direkt wieder zur "Bitte warten" Statusmeldung im Update.
    Scheinbar kann man den Download damit anstupsen, aber nicht die Reihenfolgen an der man dran ist.

  5. #4
    vielen dank für die mail. eine benachrichtigung auf der taskleiste neben der reservierung habe ich nicht bekommen, aber in der auflistung aller updates las ich w 10 home " fehlgeschlagen " (fehlerdetail: code 80240020 )
    kommt von ms noch mal etwas, oder muss ich was tun, aber wie und was ? stehe da nicht so drin.
    danke für die hilfe

    30.07. stand wieder w 10 home " fehlgeschlagen " - auf youtube unter dem og.code habe ich dann alles gemacht und dann war zu lesen " windows ist auf dem neusten stand "

    wer kann helfen ?
    danke

  6. #5
    Avatar von Paulie
    System
    I5-4570. 16GB. ASUS R92070X; Lenovo X220, Surface 3
    Das funktioniert schon einmal nicht.

  7. #6
    Standardavatar
    System
    I7-3610QM, 8 GB
    Wie schon bei "Meisenmann", das gleiche ist bei mir geschehen.

  8. #7
    asdf
    Standardavatar

    Windows 10: Upgrade von Windows 7 sowie 8.1 lässt sich erzwingen - so geht´s

    bei mir will es 2 updates installieren und ich bekomme fehlercode 80070057 - Problem bei Windows update ...

    naja werde fast warten müssen ...

  9. #8
    joe
    Standardavatar

    Windows 10: Upgrade von Windows 7 sowie 8.1 lässt sich erzwingen - so geht´s

    Bei mir wurde "$Windows.~BT" gellert und ist nach dem ausführen diese Befehls wieder ge reloaded worden. Mehr hats nicht gebracht. Eine Installation wird damit leider nicht bewirkt

  10. Hallo,
    schau mal hier: Windows Wartungs Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9
    Bei mir klappts leider auch nicht :-( (Win 8.1)

  12. #10
    Gast
    Standardavatar

    Windows 10: Upgrade von Windows 7 sowie 8.1 lässt sich erzwingen - so geht´s

    Kein Bock mehr auf Warten gehabt. Hab es mit der beschriebenen Methode angeschoben und es hat geklappt. Win 10 wurde problemlos installiert und läuft.


Windows 10: Upgrade von Windows 7 sowie 8.1 lässt sich erzwingen - so geht´s

Windows 10: Upgrade von Windows 7 sowie 8.1 lässt sich erzwingen - so geht´s - Ähnliche Themen


  1. Windows defender lässt sich nicht einschalten: Hallo Alle, Hat jemand auch Probleme mit Windows Defender? Ich kann den Dienst nicht einschalten, wenn ich auf aktiviere klicke kommen in den...



  2. Windows 10 Build 10130 lässt sich nicht installieren: Hallo, ich versuche seit Tagen Windows 10 Build 10130 zu installieren. Habe zuerst die 32-Bit Version (freie Partition) installiert, da komm ich ans...



  3. Explorer lässt sich nicht öffnen.: Hallo ! Mein Windows Explorer lässt sich nicht öffnen, es kommt immer diese Meldumg. 1329 Würde mich freuen , wenn mir jemand helfen könnte. ...



  4. Windows 10 Media Player: so lässt sich das Design individualisieren: Auch wenn viele Windows-User separate Musik- und Videoplayer favorisieren, bleibt der Windows Media Player einer der weltweit am meisten genutzten...



  5. Windows Update lässt sich nicht mehr aufrufen: Ich habe Win 10 32 bit auf eine eigene Partition auf einem alten Netbook MSI Wind U100 installiert. Es läuft einwandfrei und schneller als Windows...