Windows 10: Snipping-Tool per Shortcut starten

Diskutiere Windows 10: Snipping-Tool per Shortcut starten im Windows 10 FAQ Forum im Bereich Windows 10 Foren; Will ja nicht mit dir diskutieren aber die Funktion von "Druck" und "Alt + Druck" hat sich in keiner Windowsversion geändert. Das war auch schon ...


+ Antworten + Neues Thema erstellen
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 18 von 18
  1. #11
    Avatar von wolf66
    Version
    Windows 10 Pro / EP x64 IP
    System
    Testsystem HP635, 8 GB RAM, SATA-III-Kombi-Anschluss herausgelegt zum wechseln des OS

    Windows 10: Snipping-Tool per Shortcut starten

    Will ja nicht mit dir diskutieren aber die Funktion von "Druck" und "Alt + Druck" hat sich in keiner Windowsversion geändert.
    Das war auch schon seit Win 3.11 so und wenn sich da etwas geändert hätte - ich hätte es bemerkt, denn damit arbeite ich seit Beginn, wenn ich Screenprints vom ganzen oder aktiven Fenster haben will.
    Das sind Standardfunktionen und die sind auch erhalten geblieben.
    Wenn natürlich den Windowstasten andere Funtionen zugewiesen werden - da kann dann keiner sagen wie sich das auswirkt.

    edit:
    Habe jetzt noch mal auf den NBs nachgesehen ob da die FN-Taste irgend welche Auswirkungen haben kann - nein, denn die Tasten, die Doppelbelegungen oder eine Umschaltfunktion bei betätigen von FN haben sind "blau" (in der Regel) markiert und die Alt sowie Drucktaste sind nie dabei.
    Da musst du irgendwie eine "Sonderanfertigung" haben oder hast mit Fremdtools die Tastenbelegung geändert oder es ist ein anderes Layout der Belegung , weil eine andere Sprache benutzt wird, eingestellt.
    Das sind nun NBs verschiedener Hersteller (deutsches Layout) und alle halten sich an die Vorgaben für Druck und Alt, dass sie immer ihre Standardfunktion behalten.

  2. Hi,

    schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Hilfestellungen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #12
    Heinz
    Standardavatar

    Windows 10: Snipping-Tool per Shortcut starten

    Hallo wolf66
    Sicher gibt es verschiedene Arten,Screenshots zu machen. Bei meinem Toshiba (in englisch) und Win 10 geht das so wie im Link,der sich auf Windows 8 bezieht. Nur habe ich noch die FN dazu. Könnte ich im UEFI/BIOS deaktivieren,aber für andere Funktionen ist FN wieder von Vorteil,daher lass ich es.. Jedenfalls,die ALT Taste kommt bei mir seit Win 8 nicht mehr zum Einsatz.
    5 Ways to Take Screenshots in Windows 8 - wikiHow
    Und Fremdtools wie Themes Patcher und andere Verschlimmbesserer,benutze ich generell nie.

  4. #13
    Avatar von wolf66
    Version
    Windows 10 Pro / EP x64 IP
    System
    Testsystem HP635, 8 GB RAM, SATA-III-Kombi-Anschluss herausgelegt zum wechseln des OS
    Es geht einzig und allein um diese Aussage
    bei Windows 7 ist das etwas anders als bei 8 und 10.
    und dann speziell
    ALT Taste benutzt man nicht in Windows 10,sondern WIN+End ( bzw. auch PRTSC )
    für den ohne Zusatztools/Funktionen zu erstellenden Print.
    Das ist die gemeinte Grundfunktion von MS zum erstellen von Prints und die hat sich nicht geändert.

  5. #14
    Avatar von Lasco
    Version
    1709 WIN_10_Pro up_to_date

    Windows 10: Snipping-Tool per Shortcut starten

    Hallo,

    …also in Windows 7 (<) landete der Screen bei entsprechender Tasten-Kombination in der Zwischenablage…man benötigte ein entsprechendes Programm (z.B. Paint…) zur Bearbeitung bzw. Speicherung…wenn ich mich recht erinnere…

    Seit Windows 8/8.1 werden die Screenshots automatisch in einen separaten Ordner gleichen Namens in der Bibliothek >> BILDER abgespeichert…insofern hat sich gegenüber Windows 7 (<) zu Windows 8/8.1 (und Windows 10) diesbezüglich schon etwas verändert…

    Die Tasten-Kombination bei Windows 8/8.1/10 zum erstellen eines (Full-) Screenshots ist:

    WINDOWS-Taste >plus< DRUCK-Taste (in der Regel neben der F12 Taste „S-Abf“ – „entfg“ – „Entf“…)
    (Offensichtlich sind die altbekannten Hotkeys (aus früheren Versionen) ebenso funktionell und anwendbar…)

    Der - so erstellte - Screen landet dann automatisch im erwähnten Ordner als *.png-Bild-Datei…(#Heinz)

    …die >> fn Taste spielt hier keine Rolle für die Erstellung eines Screens…zumindest bei meinen mobilen Geräten nicht…

    - Mein Beitrag soll bitte nicht als Kritik verstanden sein...eine persönliche Erfahrung halt...

    Gruß - Lasco

  6. #15
    Heinz
    Standardavatar

    Windows 10: Snipping-Tool per Shortcut starten

    hallo wolf66
    Ich nehme an,du hast meinen Link in #12 angeschaut.So geht es in Windows 8 und 10. Direkt,mit einem Klick auf WIN+PRTSC.
    Dieses geht aber in Windows 7 nicht,daher ist doch meine Aussage richtig ,dass es in Win 7 etwas anderes ist als in 8 und 10 ? In Win 8 und nun in 10,passiert gar nichts mehr,wenn ich zb. ALT+PRTSC klicke. ich hab da auch noch ein Notebook mit Win 7,mit dem ich aber kaum noch arbeite. Doch ich glaube mich zu erinneren,dass man da für einen Screenshot mehrere Aktionen ausführen muss,bis er im Ordner ist. Altbacken wie zu XP Zeiten.

  7. #16
    Avatar von wolf66
    Version
    Windows 10 Pro / EP x64 IP
    System
    Testsystem HP635, 8 GB RAM, SATA-III-Kombi-Anschluss herausgelegt zum wechseln des OS

    Windows 10: Snipping-Tool per Shortcut starten

    Da liegt nun wohl ein gesamtes Missverständnis vor.
    Es geht nicht darum den Print irgendwo gleich zu speichern sondern nur um das Erstellen.
    Mit der immer laufenden Funktion von "Druck" und "Alt + Druck" hat man den Vorgang in der Zwischenablage zur weiteren Verarbeitung.
    Da nun jeder ein anderes Programm bevorzugt oder auch gleich in den dazugehörigen Programmordner ablegen möchte ist es für mich der einfachere Weg.
    Dann ist es gleich da wo es auch zu passt und nicht im automatischen MS-Sammelordner, von dem man es dann wieder verlegen muss.
    Außerdem bekommt es beim speichern auch gleich den entsprechenden Namen damit es später auch zugeordnet werden kann und nicht die laufende Nummerierung/Datum/Zeit durch Snipping usw. wo man dann wieder umbenennen muss um nicht durchklicken zu müssen - was ist nun was.

    So hat eben jeder seine Gewohnheiten und damit ist es für mich gut mit weiteren Ausführungen dazu.

  8. Hallo,
    schau mal hier: Windows Wartungs Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #17
    Avatar von Lasco
    Version
    1709 WIN_10_Pro up_to_date

    Windows 10: Snipping-Tool per Shortcut starten

    @Heinz

    Selbstverständlich passiert auch unter Windows 8/8.1/10 etwas bei der Verwendung der Tasten-Kombination ALT <plus> DRUCK
    (ALT <plus> PRTSC) …man muss sich das Ergebnis nur anzeigen lassen…

    Mit dieser Tasten-Kombination wird das aktive Fenster (auf dem Desktop) in die Zwischenablage kopiert!

    Wenn man nun z.B. das Programm >> Paint startet und die Tasten-Kombination STRG <plus> V anwendet, erscheint dieser Schnappschuss…

    Und wie bereits erwähnt kann man einen Screenshot auch durch einfaches betätigen der DRUCK-Taste (PRTSC-Taste) in die Zwischenablage kopieren…man muss sich das Ergebnis…(wie gehabt)

    Gruß - Lasco

  10. #18
    Heinz
    Standardavatar

    Windows 10: Snipping-Tool per Shortcut starten

    Hallo Lasco und wolf66
    Im Nachherein hab ich mir überlegt,dass ich das so wirklich nicht sagen kann wegen der ALT Taste. Tut mir leid. So sagt ihr also beide,dass auch die Screenshots immer noch so funktionieren wie Ehedem und dass man sie zb. bei Paint mit STRG+V finden kann. Ganz so,wie ich es früher selbst auch gekannt und gemacht habe. Ich hab's nur vergessen,weil ich halt die neuere Art einfacher finde. Na denn,ich denke das Thema ist nun ausführlich genug behandelt.
    Heinz


Windows 10: Snipping-Tool per Shortcut starten

Windows 10: Snipping-Tool per Shortcut starten - Ähnliche Themen


  1. Apps im Tabletmodus starten: Hallo Leute, ich habe zu meiner Netflixapp eine Verknüpfung erstellt, so ist es mir nun möglich, sie über eine IR-Fernbedienung durch einen...



  2. Windows neu starten: Windows 10 neu starten, verschiedene Möglichkeiten die zur Auswahl stehen Um Windows herunterzufahren gibt es mehrere Möglichkeiten, die...



  3. Windows 10 Preview für Phones erhält Rollback-Tool: Über seinen Twitter-Account hat Gabe Aul von Microsoft mittlerweile bestätigt, dass Microsoft ein Rollback-Tool für die Reaktivierung des vorherigen...



  4. Windows 10: Neues Tool soll Technical Preview leichter auf Windows 7- und Windows 8.1-Rechner bringen: Weiterlesen: Windows 10: Neues Tool soll Technical Preview leichter auf Windows 7- und Windows 8.1-Rechner bringen



  5. Malicious Software Removel Tool: Hallo Es sieht so aus.als ob Microsoft für windows 10 Pre das Tool "Malicious Software Removel" nicht mehr via Windows Update liefert,wie in Windows...