Word Dokumente automatisch nach unerwünschten Wörtern filtern - So verhindert man Unwörter

Diskutiere Word Dokumente automatisch nach unerwünschten Wörtern filtern - So verhindert man Unwörter im Windows 10 FAQ Forum im Bereich Windows 10 Foren; Originalansicht: Word Dokumente automatisch nach unerwünschten Wörtern filtern - So verhindert man Unwörter Wer viel in Word schreibt versucht vielleicht bestimmte Wörter zu vermeiden? Quasi ...


+ Antworten + Neues Thema erstellen
Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1

    Word Dokumente automatisch nach unerwünschten Wörtern filtern - So verhindert man Unwörter

    Originalansicht: Word Dokumente automatisch nach unerwünschten Wörtern filtern - So verhindert man Unwörter

    Wer viel in Word schreibt versucht vielleicht bestimmte Wörter zu vermeiden? Quasi ist so ein Wort das für viele nicht wirklich oft genutzt werden sollte, oder vielleicht will man auch das Wort Handy vermeiden wenn man vom Smartphone schreibt? Wie man bestimmte Wörter in Word automatisch als falsch markieren oder direkt ersetzen kann zeigt dieser kurze Ratgeber.


    Autokorrektur nutzen
    Man kann die Autokorrektur nicht nur einrichten um wirklich falsche Wörter automatisch korrigieren zu lassen, man kann eben auch unerwünschter Wörter oder eben Unwörter auch direkt austauschen lassen. Öffnet dazu über den Reiter Datei die Optionen, geht in den Punkt für die Dokumentprüfung und nutzt dort direkt den Button für die AutoKorrektur-Optionen.


    Im Reiter AutoKorrektur kann man nun im Bereich Ersetzen ein Wort vergeben das man eben ersetzen will und im Feld daneben gibt man das Wort an welches man stattdessen sehen will, wie eben in unserem Beispiel Smartphone statt Handy. Beachtet aber, dass eben nur das Wort Handy getauscht wird, schreibt man aus Versehen handy wird es nicht getauscht.


    Ausschlussliste nutzen
    Man kann Wörter aber auch in einer Ausschlussliste legen. Dann werden sie nicht ausgetauscht sondern auch bei eigentlich richtiger Schreibeweise als falsch markiert. Geht auch dazu wieder in den Bereich für die Dokumentprüfung und klickt bei der Zeile Bei der Rechtschreibkorrektur in Microsoft Office-Programmen auf den Button für die Benutzerwörterbücher.


    Hier sucht Ihr dann das Standard-Benutzerwörterbuch und klickt es an um darunter den Pfad herauskopieren zu können. Meist ist dieser wie folgt, kann aber abweichen:

    C:\Users\Privat\AppData\Roaming\Microsoft\Uproof

    Nun müsst Ihr Word schließen, da man die Datei sonst nicht bearbeiten kann. Öffnet dann den Dateiexplorer und kopiert den Pfad in die Adressleiste ein. Im Ordner der sich öffnet sollte dann z.B. eine Datei mit dem Titel ExcludeDictionaryGE0407.lex zu sehen sein, die aber je nach Sprache auch ein wenig anders benannt sein kann.


    In dieser Datei kann man nun alle Wörter eintragen die man ausschließen will und wenn man die Datei dann wieder speichert wird Word beim nächsten Start alle dort eingetragenen Wörter wie ein falsch geschriebenes Wort rot unterstreichen, auch wenn diese eigentlich richtig geschrieben sind.

    Meinung des Autors: Ihr wollt bestimmte Wörter nicht nutzen? So kann man sie anzeigen lassen oder auch gleich gegen ein anderes Wort austauschen.

  2. Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Avatar von Wolf.J
    Version
    Verschiedene WIN 10 / WIN 7

    Word Dokumente automatisch nach unerwünschten Wörtern filtern - So verhindert man Unwörter

    Der Pfad "%appdata%\Microsoft\Uproof" in der Adressleiste passt auf jeden Fall.

    Damit erspart man sich auch die Eingabe des Users und des passenden Laufwerks.

  4. #3
    Threadstarter
    Standardavatar
    Oder so... Danke für die Ergänzung! ^^


Word Dokumente automatisch nach unerwünschten Wörtern filtern - So verhindert man Unwörter

Word Dokumente automatisch nach unerwünschten Wörtern filtern - So verhindert man Unwörter - Ähnliche Themen


  1. Word Dokumente mit erstem Buchstaben als Initial anlegen? So leicht macht man Initialbuchstaben!: Oft sieht man in Texten, dass der erste Buchstabe deutlich größer dargestellt ist. Diese sogenannten Initialbuchstaben fallen auf und können ein...



  2. Word 2016 - Liste von Wörtern automatisch hervorheben: Hallo zusammen, folgende Fragen möchte ich gerne loswerden: Gibt es in Word 2016 die Möglichkeit eine Liste an Wörtern zu hinterlegen, die von...



  3. DOC Dokumente automatisch in Word 2010 öffnen: Ich habe Windows 10 mit Word 2010. Dokument von älteren Word-Versionen kann ich aber leider nur von Word aus öffnen. Wie kann ich Word 2010 so...



  4. GPD WIN Micro-SD Slot schaltet automatisch ab? So verhindert man es!: Wenn man unterwegs echte Windows Spiele nutzen will ist der GPD WIN Handheld mit Windows 10 eine sehr gute Lösung. Allerdings schaltet ab Werk das...



  5. beim Öffnen eines Word-Dokument andere bereits geöffnete Word-Dokumente nicht automatisch maximieren: (MS Office 2007 x32 / unter Win7 x32) Hallo, jeweils beim Öffnen eines Word-Dokuments werden alle bereits geöffneten aber minimierten...