Windows 10: so lassen sich geöffnete Programme über den klassischen XP-Switcher wechseln

Diskutiere Windows 10: so lassen sich geöffnete Programme über den klassischen XP-Switcher wechseln im Windows 10 FAQ Forum im Bereich Windows 10 Foren; Originalansicht: Windows 10: so lassen sich geöffnete Programme über den klassischen XP-Switcher wechseln Obwohl viele Windows 10-User von den vielen Neuerungen des Betriebssystems profitieren, stecken ...


+ Antworten + Neues Thema erstellen
Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. #1
    Avatar von maniacu22
    Version
    Windows 10 Pro 64 Bit - Build 1709
    System
    Intel Core i5-3570K, 32 GB RAM, 500 GB Crucial MX200, HIS Radeon HD 5750 Passiv

    Windows 10: so lassen sich geöffnete Programme über den klassischen XP-Switcher wechs

    Originalansicht: Windows 10: so lassen sich geöffnete Programme über den klassischen XP-Switcher wechseln

    Obwohl viele Windows 10-User von den vielen Neuerungen des Betriebssystems profitieren, stecken in diesem auch noch bisher unbekannte Funktionen, die aus Zeiten des guten alten Windows XP stammen. So kann unter Windows 10 zum Beispiel auch der Programm-Wechsler wie er auch XP-Zeiten bekannt ist, jederzeit genutzt werden. Wie das funktioniert, erkläre ich euch in den folgenden Zeilen


    Neue Build in der Mache?-windows-modifikation.jpg


    Wer mit mehreren Programmen beziehungsweise Anwendungen gleichzeitig arbeitet, dem dürfte auch die Tastenkombination "Alt + Tab" bekannt sein, mit welcher sich durch die geöffneten Programme switchen lässt, ohne die Maus nutzen zu müssen. Während unter Windows 7, 8.x und auch 10 durch die Betätigung dieser Tastenkombination größere Vorschaubilder der geöffneten Anwendungen angezeigt werden, wurden diese unter Windows XP "nur" als Symbole angezeigt, was den meisten Nutzern aber vollkommen ausgereicht hat.


    Neue Build in der Mache?-windows-10-switcher.png

    so sieht das Programm-Wechsel-Fenster unter dem aktuellen Windows-10 aus


    In dem Blog addictivetipps.com hat Fatima Wahab jetzt einen Weg beschrieben, auch unter Windows 10 den alten XP-Switcher anzuwenden. Dafür sind auch keine Änderungen in der Registry oder Installationen irgendwelcher Tools nötig.


    Und so geht´s:

    Haltet wie gewohnt die ALT-Taste gedrückt, betätigt "ALT GR" einmal kurz und drückt im Anschluss wieder wie gewohnt die Tabulator-Taste. Wie ihr sehen könnt, werden euch sämtliche geöffneten Tabs in der alten XP-Darstellung in Symbolform angezeigt.


    Neue Build in der Mache?-xp-switcher-windows-10.png

    die alte XP-Darstellung dürfte vielleicht bei einigen schöne Erinnerungen wecken


    Auch wenn diese Art der Darstellung unter "Spielerei" abzustempeln ist, wird es sicherlich einige geben, die sich darüber freuen. Die Wahrscheinlichkeit ist zudem recht hoch, dass diese Art des Programm-Switchers auch unter Windows 7 oder auch Windows 8.1 funktionieren wird.




    Meinung des Autors: Natürlich ist diese Art des Programmwechsels irgendwo eine Spielerei, doch hat auch mir die Form unter XP am ehesten zugesagt. Von den neuen Programm-Wechslern, die fast in Vollbildgröße erscheinen, werde ich an meinem 32-Zöller fast erschlagen. Vielleicht gewöhne ich mir die neue (alte) Art des Programmwechsels wieder an. Wie gefällt euch die neue (alte) Methode?

  2. Hi,

    schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Hilfestellungen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Karl Arm
    Standardavatar

    Windows 10: so lassen sich geöffnete Programme über den klassischen XP-Switcher wechs

    Wieso "Spielerei"?

  4. #3
    Standardavatar
    Version
    Windows 10 Home
    System
    Intel Xeon E3-1230 v3, 8 GB Ram, ASUS Geforce GTX 770
    Erstens tut's das bei mir nicht, zweitens brauch ich das auch gar nicht. Vielleicht daher auch "Spielerei". Ich finde so gut wie alles besser, was in den Windows-Versionen seit XP eingebaut wurde, von daher weine ich dem OS keine Träne nach. Ja, es war schön stabil und alles, aber Windows 7, 8 und 10 sind mindestens genauso stabil hier, und haben alle möglichen zusätzlichen Komfortfunktionen, und Verbesserungen gebracht. Ich brauch keinen XP-Kram mehr. Einzig das Start-Menü in Windows 10 finde ich nicht toll, da gefällt mir das aus 7 wesentlich besser. Und ja, ich weiß, auch dafür gibt es Tools. Aber so sehr stört's mich dann auch wieder nicht.

  5. #4
    Heinz
    Standardavatar
    Ich denke auch so,chakkman. Vieles ist einfach eine Gewohnheitssache.Doch wenn man mal eine Weile mit den neuen Gegebenheiten gearbeitet hat,vergisst man die alten Gewohnheiten bald.Ich hab kürzlich einem Bekannten etwas auf seinem Rechner geholfen,auf dem noch Windows 7 war.Obwohl ich mehrere Jahre lang win 7 und davor XP bedient habe,hatte ich bereits grosse Mühe ,mich an die alten Arbeitsweisen zu erinnern. Mir kam das alles so umständlich und unötig kompliziert vor,obwohl es doch früher absolute Gewohnheit war und automatisch abief.
    Man sollte, meiner Meinung nach, halt doch lieber versuchen,sich an das Neue heranzutasten,ohne nach Wegen zu suchen,das Vergangene, länger als notwendig, am Leben erhalten lassen zu wollen.
    Heinz

  6. #5
    Standardavatar
    Version
    Windows 10 Home
    System
    Intel Xeon E3-1230 v3, 8 GB Ram, ASUS Geforce GTX 770

    Windows 10: so lassen sich geöffnete Programme über den klassischen XP-Switcher wechs

    Finde ich auch. Wie gesagt, eine Ausnahme stellt für mich das Startmenü von Windows 10 dar. Wenn man dort eine Anwendung über "Alle Apps" starten will, braucht man 3 Klicks zuviel im Gegensatz zu vorher. Allerdings tippe ich dann eh meist den Namen der App ein, das geht für mich am Schnellsten.

    Mobiler Beitrag

  7. #6
    Bei meinem Rechner funktioniert es. Allerdings finde ich die neue "Voransicht" besser als das alte "Icon", deswegen werde ich AltGr während Alt-Tab wohl auch nicht nutzen.

    Aber ein nettes Gimmick ist es!

    Gruß
    HP

  8. #7
    Standardavatar
    Version
    win 10 pro
    System
    i7 intel, gtx970 styx 16gb ram

    Windows 10: so lassen sich geöffnete Programme über den klassischen XP-Switcher wechs

    hi,

    ...immer olle kamellen ausgraben...

    seit win 10 denk ich nicht mehr an XP zeiten. ... wers braucht, bitte
    ich nutze 55 zoll ultra full hd 4k upscaling....das einzige was mich immer wieder erschlägt ist der fantastische Screen

    warum man bis heute immer noch an xp hängt ist mir ein rätsel.

  9. Hallo,
    schau mal hier: Windows Wartungs Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8
    Avatar von rudiflei
    Version
    Windows 10 pro 64 Bit
    System
    I7 3770K 3,5 GHz, 16GB, Nvidia GT 630
    Schön. Das ist ja pure Nostalgie. Aber gut zu wissen dass es wieder funktioniert. Ich werde diese Möglichkeit auch ganz sicher öfters mal in Anspruch nehmen, denn es ist definitiv effektiver als die Vollbildvorschau. Insbesondere dann, wenn man viele Programme geöffnet hat. Es wäre nur gut, würde man es konstant aktivieren können, als ohne zuvor die AltGr Taste drücken zu müssen.

    Auch als überzeugter Windows 10 Fan greife ich mal gerne wieder zu diesen alten Methoden zurück wenn sie Sinn machen. Wem´s ein Rätsel ist? Na ja.....

  11. #9
    Avatar von HappyDay
    Version
    10 Pro x64 De
    System
    Lenovo ThinkCentre: i5-3550, 16 GB RAM, Geforce GTX-750 m. 1 GB VRAM, 120 GB SSD, 2 TB HD, DVD-RAM
    "Auch wenn diese Art der Darstellung unter "Spielerei" abzustempeln ist, [...]"

    Vielen Dank, ganz genau mit dieser Aussage kann man den Artikel wohl am zutreffendsten zusammenfassen.


Windows 10: so lassen sich geöffnete Programme über den klassischen XP-Switcher wechseln

Windows 10: so lassen sich geöffnete Programme über den klassischen XP-Switcher wechseln - Ähnliche Themen


  1. Dateien lassen sich nicht korrekt über den Explorer öffnen: Morning! Ganz zufällig, ohne jede Änderung tritt folgendes Problem auf. Versuche ich bspw. ein jpg per Doppelklick zu öffnen, wechselt nur der...



  2. Programme starten nicht und lassen sich auch nicht installieren: ....nach dem Update auf Windows 10 starten einige Programme, welche Adminrechte benötigen, wie z.B. Acronis, nicht. Auch kann ich keine Programme...



  3. Windows 10: so lassen sich PDF-Dateien ohne weitere Programme erstellen: Microsofts Windows 10 soll eine ganz neue Erfahrung der Windows-Nutzung darstellen, weshalb es auch mit vielen neuen Features bestückt ist. Eines...



  4. Links in den App-Kachel (z.B. Finanzen usw.) lassen sich bei mir nicht ausführen: Hallo, langsam gewöhne ich mich an die Kacheln und finde die einzelnen Apps auch nicht schlecht. Bloß irgendwo habe ich eine Bremse drin, die es mir...



  5. [Taskleiste] Manche Programme lassen sich nicht mehr lösen: Hallo seit Build 10130 lassen sich manche Programme nicht mehr aus der Taskleiste lösen. Woran kann das bitte liegen?