sporadische Explorer und/oder Grafikkartentreiberabstürze

Diskutiere sporadische Explorer und/oder Grafikkartentreiberabstürze im Windows 10 Allgemeines Forum im Bereich Windows 10 Foren; Hallo, bin seit Januar neu mit WIN-10 unterwegs. Bisher alles noch XP. Wie alles Neue hat ja auch W10 noch so diverse kleine Macken. Manche ...


Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13
  1. #1
    Standardavatar
    Version
    W10PRO

    sporadische Explorer und/oder Grafikkartentreiberabstürze

    Hallo,

    bin seit Januar neu mit WIN-10 unterwegs. Bisher alles noch XP. Wie alles Neue hat ja auch W10 noch so diverse kleine Macken. Manche sind nur unschön oder lästig. Wie die übertrieben UAC, die einen mit Extrafenster bei jeder Aktion nervt.

    Eines meiner akuten Hauptprobleme ist, dass der Explorer ab und zu abstürzt. Das äussert sich in mehreren Varianten. Entweder ist er schlagartig weg. Z.B. Rechtsklick auf eine TXT um diese mit dem Editor zu öffnen. Einfach weg.

    Oder die gesamte Explorerobfläche wird aufgehellt und alles innerhalb des Explorers blockiert. Das kann 10 Sekunden dauern oder auch eine Minute. Dann geht alles weiter wie vorher. Während der Exlorerbockade können andere Anwendungen angeklickt oder genutzt werden. Auch läuft die Uhr und der Mauspfeil weiter.

    Oder das Gleiche, aber der Rechner hängt total. Nicht mal mehr die Maus oder der Affengriff geht. Da hilft dann nur noch Reset.

    Ich vermute einen Zusammenhang mit Firefox. der stürzt mir auch so 3 bis 5 mal am Tag sang und klanglos ab. Und wenn ich es richtig beobachtet habe stürzt der Explorer nur ab wenn der FF läuft. Auch minimiert. Genau kann ich es aber nicht sagen.

    Habe FF komplett neu installiert. Und auch W10 per Inlineupgrade erneuert. Hat diesbezüglich nichts geholfen. Nur 2 oder 3 andere Macken waren weg.

    Oft verschwindet während der Explorerabstürze auch der ganze Desktop. Und kommt nach 3 bis 5 Sekunden wieder. Alles geht weiter wie vorher.D.h. der Explorer startet nicht neu sondern bleibt wie er war.

    Malwarecheck ist gemacht. Habe die AV-Software gewechselt. (Panda -> AVAST) keine Änderung.Habe zum Booten schon alles aus dem Autostart weggelassen und so nackt wie möglich gestartet. FF aufgerufen und innerhalb ein paar Minuten Absturz. Oder er läuft auch den ganzen Tag. Das Absturzverhalten ist absolut ohne System.

    Was kann ich da noch checken?

  2. Hi,

    schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Hilfestellungen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Avatar von areiland
    Version
    Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
    System
    970M Pro3,FX6350,ATI 7730,16GB DDR3 1600,SSD256 GB,MK7559GSXP,SH224BB

    sporadische Explorer und/oder Grafikkartentreiberabstürze

    Und wie soll hier jetzt irgend jemand helfend zur Seite stehen - wenn Du nicht ein Wort zum Rechner und den installierten Programmen verlierst? Das wäre doch das mindeste, was man an Information mitgeben sollte.

    Der Wechsel des Vierenscanners erfolgte, indem der alte Scanner mit seinem Removaltool entfernt worden ist: Virenscanner vollständig deinstallieren? Der Wechsel zu Windows 10 erfolgte per Upgrade? Dann wurde sicher auch das hier: Windows 10 Update und seine Vorbereitung beachtet.

  4. #3
    Avatar von runit
    Version
    Win10 Home 64 bit, 1709 Build 16299.125
    System
    Läppi HP Pavillion 17, i5 5200U, 4 GB Ram, Intel HD 5500 Graphics

    sporadische Explorer und/oder Grafikkartentreiberabstürze

    UAC kannst Du konfigurieren, ob und wann das Aufforderungsfenster kommt - einmal in der Benutzerkontensteuerung sowie in den Einstellungen Deines Virenscanners. Übrige genannte Probleme sind keine Win10-Probleme, sondern individuell begründete Probleme. Hierzu verfolge zunächst die Links von @areilamd. Sind die sauber abgearbeitet, werden sich Deine Probleme reduzieren oder in Luft auflösen, abhjängig von Deinem Rechner. Bitte beachte auch, dass vorhandene versteckte oder offensichtliche Fehler des Vorsystemes in das neue System eingeschleppt sein können. Empfehlenswert ist daher, nach dem Upgrade und der Aktivierung eine komplette Neuinstallation per Clean Install vorzunehmen. Besonders wichtig für ein Funktionieren von Win10 sind die korrekten Mainboard- /Gerätetreiber.

  5. #4

    sporadische Explorer und/oder Grafikkartentreiberabstürze

    Zitat Zitat von seejockel Beitrag anzeigen
    Malwarecheck ist gemacht. Habe die AV-Software gewechselt. (Panda -> AVAST) keine Änderung....Das Absturzverhalten ist absolut ohne System.
    Es wäre angebracht ein wenig mehr zu deiner Konfiguration bekannt zu geben.
    Was ist das für ein PC? Welche Version von Win10 und wie ist diese auf den PC gekommen? Wie hast du denn die "AV-Software gewechselt? Hast du dabei Panda richtig mit dem Tool des Herstellers entfernt oder "nur" deinstalliert?

    Ich würde bei derartigen Verhalten den Rechner platt machen und neu installieren!

  6. #5
    Threadstarter
    Standardavatar
    Version
    W10PRO

    sporadische Explorer und/oder Grafikkartentreiberabstürze

    Hi

    Zitat Zitat von areiland Beitrag anzeigen
    Und wie soll hier jetzt irgend jemand helfend zur Seite stehen - wenn Du nicht ein Wort zum Rechner
    Welche Komponenten meines Rechners sind für die Problematik relevant?

    CPU = Intel CORE 2 QUAD , 2,4 GHZ / RAM = 4 GB / GRAKA NIVIDIA GEFORCE GT 430

    und den installierten Programmen verlierst?
    Welche Programme sind relevant? Soll ich eine namentliche Auflistung machen?

    Die Anzeige von Windows sagt: 95 installierte Programme. Ist das relevant? Es sind keinerlei Spiele dabei. Es ist ein Büro-, CAD und Programmierrechner.

    Das wäre doch das mindeste, was man an Information mitgeben sollte.
    Ich gebe gerne alle relevanten Infos. Nur mülle ich nicht gern sinnlos irgendwelche lange Listen wo hin. Sonst bekomme ich wieder einen Anschiss, weil das alles nicht relevant ist was ich gepostet habe.

    Man kann es ja nie allen recht machen. Die einen beklagen zu viel Infos, die anderen zu wenig. Woher soll ich wissen, was jemand in diesem speziellen Fall braucht?

    Der Wechsel des Vierenscanners erfolgte, indem der alte Scanner mit seinem Removaltool entfernt worden ist: Virenscanner vollständig deinstallieren? Der Wechsel zu Windows 10 erfolgte per Upgrade? Dann wurde sicher auch das hier: Windows 10 Update und seine Vorbereitung beachtet.
    Sorry - ich habe den installierten Panda mit der Deinstallatiopnsroutine deinstalliert und dann AVAST mit seinem Installer installiert. So wie es wohl jeder macht.
    Das Problem war mit Panda da und ist es noch mit AVAST. Also dürfte es keine Rolle spiele welcher Virenscanner wie installiert oder deinstalliert wurde.

    Und Windows wurde niegelnagelfrisch von CD auf einer formatierten C-Partition installiert. Firefox und Panda waren die ersten installierten Programme. Und dann kam nach und nach vieles hinzu. Die Probleme mit den FF Abstürzen waren schon am ersten Tag da. Und genauso die sporadischen Exploreraufhänger. Lange bevor der Rest meiner heute installierten Software kam. Die Exploreraufhänger haben dann nachgelassen und waren selten. Neuerdings sind sie wieder öfter. Eine Systematik kann ich nicht erkennen. Weder beim FF noch beim Explorer.

  7. #6

    sporadische Explorer und/oder Grafikkartentreiberabstürze

    Zitat Zitat von seejockel Beitrag anzeigen
    Sorry - ich habe den installierten Panda mit der Deinstallatiopnsroutine deinstalliert und dann AVAST mit seinem Installer installiert. So wie es wohl jeder macht.
    Jeder macht es nicht so. Aber jeder, der es so macht, hat dann ein nicht vollständig entferntes und ein nicht vollständig installiertes Sicherheitsprogramm parallel am Laufen und das ist viel schlimmer als gar keins!

  8. #7
    Threadstarter
    Standardavatar
    Version
    W10PRO

    sporadische Explorer und/oder Grafikkartentreiberabstürze

    Zitat Zitat von MaxMeier666 Beitrag anzeigen
    Jeder macht es nicht so. Aber jeder, der es so macht, hat dann ein nicht vollständig entferntes und ein nicht vollständig installiertes Sicherheitsprogramm parallel am Laufen und das ist viel schlimmer als gar keins!
    Lassen wir das Thema in diesem Punkt einfach stehen. Es hat nichts mit der Problematik zu tun. Die bestand ja vorher schon.
    Und ich halte es für üblich ein Programm mit dem entsprechenden zugehörigen Deinstaller zu deinstallieren.
    Die Hersteller sollten schon so intelligent sein ihre eigene Software auch deinstallieren zu können. Mein Pandaverzeichnis ist auf jeden Fall weg. Und laut Taskmanager läuft auch nichts mehr von Panda. Die werden das schon können oder gekonnt haben Ihre Software richti zu deinstallieren.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von MaxMeier666 Beitrag anzeigen
    Es wäre angebracht ein wenig mehr zu deiner Konfiguration bekannt zu geben.
    Was ist das für ein PC? Welche Version von Win10 und wie ist diese auf den PC gekommen? Wie hast du denn die "AV-Software gewechselt? Hast du dabei Panda richtig mit dem Tool des Herstellers entfernt oder "nur" deinstalliert?

    Ich würde bei derartigen Verhalten den Rechner platt machen und neu installieren!
    Der Rechner wurde firsch installiert! Das schrieb ich aber schon.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von runit Beitrag anzeigen
    UAC kannst Du konfigurieren, ob und wann das Aufforderungsfenster kommt - einmal in der Benutzerkontensteuerung
    Kannst du mir sagen wo das geht. Ich kann da m.W. nur den Level absenken. Aber das ist ja nicht Sinn der Sache.

    sowie in den Einstellungen Deines Virenscanners.
    Wo soll das da gehen? Ich nutze AVAST FREE - da finde ich keine solchen EInstellunegn. Kann ja auch nicht sein. Dass sind ja Windows-Angelegenheiten

    Übrige genannte Probleme sind keine Win10-Probleme, sondern individuell begründete Probleme.
    Das sehe ich anders. Meine XP-Rechner mit gleicher Software und nur eben anderem OS hatten die Probleme nicht. Das gibt es erst seit W10.

    Hierzu verfolge zunächst die Links von @areilamd. Sind die sauber abgearbeitet, werden sich Deine Probleme reduzieren oder in Luft auflösen, abhjängig von Deinem Rechner.
    Werde ich mal durchschauen

    Bitte beachte auch, dass vorhandene versteckte oder offensichtliche Fehler des Vorsystemes in das neue System eingeschleppt sein können. Empfehlenswert ist daher, nach dem Upgrade und der Aktivierung eine komplette Neuinstallation per Clean Install vorzunehmen. Besonders wichtig für ein Funktionieren von Win10 sind die korrekten Mainboard- /Gerätetreiber.
    Ich habe ein CLEAN-SYSTEM. Frisch von CD auf formatierte Festplatte.

    Genauso bei meiner Freundin. Ebenfall CLEAN auf frische Platte. Nur anderer Rechner. Und gleiche FF- und Explorer-Probleme. Nur nicht so oft wie bei mir. Sie arbeitet aber auch wesentlich weniger am PC.

  9. #8
    Avatar von runit
    Version
    Win10 Home 64 bit, 1709 Build 16299.125
    System
    Läppi HP Pavillion 17, i5 5200U, 4 GB Ram, Intel HD 5500 Graphics

    sporadische Explorer und/oder Grafikkartentreiberabstürze

    @seejockel

    Selbstverständlich hat das Auftreten des UAC-Fensters sowohl in der Benutzerkontensteuerung als auch im Virenscanner etwas mit dem Absenken oder Hochstellen des Berechtigungs-Levels zu tun. Oder was meinst Du, welche Funktion die UAC-Steuerung und die Meldungsfenster haben? Du musst da schon nach Deinem Sicherheitsbedürfnis entscheiden, ob Du weniger genervt werden willst durch das Aufploppen und Bestätigen, Du weniger Bestätitigungsfenster haben möchtest und dadurch weniger Sicherheit. oder die Sicherheit Deines Systemes es Dir wert ist, Aktionen/Eingriffe im eingestellten Grad jeweils zu autorisieren.

    Im Übrigen scheinst Du ja zu wissen, was relevant ist, wenn ich Deinen Ausführungen folge, auch was das Deinstallieren von Virenscannern angeht. Die Hersteller wissen, wie Du erwartest, schon, wie deren Antivir zu deinstallieren ist. Darum stellen sie ja auch ein Removal-Tool zur Verfügung. Das da bei Nichtbenutzung noch Resteinträge sind, die mit dem neuen Scanner kolliidieren... - na ja, mach mal wie Du denkst - aber Explorer-/Programm-Abstürze sowie Störungen bei MS-Updates sollten Dich dann nicht mehr wundern. Die Bedeutung von Treibern habe ich Dir bereits nahegebracht. Vielleicht nimmst Du wenigstens diesen Hinweis konstruktiv auf.

    Wenn Dein Gerät richtig vorbereitet und eingestellt ist, funktioniert Win10 ohne die von Dir genannten Probleme. Da Du diese aber hast, würde ich den Hinweisen auf Ursachen mehr Beachtung schenken. Und wenn Du von Rechnern sprichst, auf denen zuvor XP lief, würde ich auch schauen, ob betreffende Geräte überhaupt win10-fähig sind. Bei sehr alten Geräten kann das schon an einem veralteten und somit nicht kompatiblen Bios scheitern.

  10. Hallo,
    schau mal hier: Windows Wartungs Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9

    sporadische Explorer und/oder Grafikkartentreiberabstürze

    Zitat Zitat von seejockel Beitrag anzeigen
    Ich habe ein CLEAN-SYSTEM. Frisch von CD auf formatierte Festplatte.
    Klingt erstmal gut. Aber dann:
    Zitat Zitat von seejockel Beitrag anzeigen
    Habe die AV-Software gewechselt. (Panda -> AVAST)
    Und da du das nicht richtig gemacht hast, darfst du nicht mehr von einer sauberen Installation ausgehen. Wie mein Vorredner bereits sagte, solltest du keine Vergleiche zu XP mehr ziehen, denn das ist absolut irrelevant.
    Fakt ist: Solche Probleme, wie sie auf deinen Rechnern auftreten sind jedenfalls nicht dem Betriebssystem Win10 anzulasten, sondern nur deiner Konfiguration zu verdanken.
    Wenn du das nicht erkennen kannst/willst, ist dir nicht zu helfen.

  12. #10
    Threadstarter
    Standardavatar
    Version
    W10PRO

    sporadische Explorer und/oder Grafikkartentreiberabstürze

    Zitat Zitat von MaxMeier666 Beitrag anzeigen
    Klingt erstmal gut. Aber dann:
    Und da du das nicht richtig gemacht hast,
    Was war da falsch? Ich habe den offiziellen Deinstaller benutzt.

    darfst du nicht mehr von einer sauberen Installation ausgehen.
    Von Panda ist nichts mehr übrig! Weder Verzeichnisse noch Registryeinträge oder Verweise auf die ehemaligen Verzeichnisse

    Davon abgesehen ist es unsinnig hier Sachen zu diskutieren, die nicht mit dem Problem zusammenhängen. Der Virenscannerwechsel war nur mein letzter Versuch bei der Fehlersuche.

    Wie mein Vorredner bereits sagte, solltest du keine Vergleiche zu XP mehr ziehen, denn das ist absolut irrelevant.
    Das betraf die verwendeten Programme. Ich hatte zuvor eine XP-Kiste. Und habe jetzt eine ganz andere WIN10-Kiste. Abgesehen vom BS und den Harwaretreibern aber exakt die gleichen Programme drauf wie vorher. Und vorher hat keines davon gesponnen. Und jetzt spinnen FF und ab und zu der Explorer.

    Fakt ist: Solche Probleme, wie sie auf deinen Rechnern auftreten sind jedenfalls nicht dem Betriebssystem Win10 anzulasten,
    In diesem Fall doch. Da lasse ich keine andere Variante zu. 2 absolut unabhängige Systeme (12 KM auseinander) zeigen genau die gleichen Mängel. Mein Rechner (FoxConn) und der meiner Freundin. (DELL) - einzige Gemeinsamkeiten: WIN 10, FF, OFFICE 2007, VLC, IRFAN, PANDA und ein paar kleinere Tools - beide zeitgleich CLEAN-Installiert. Und wir beide hatten vorher XP mit den gleichen Programmen und die Fehler nicht. Da bleibt nur der Schluss, dass es mit W10 zu tun hat.

    Zum Thema "Explorerabsturz bei Rechtsklick" gibt es auch dutzende andere Forenbeiträge. Einfach mal googeln. Ich bin damit nicht alleine

    sondern nur deiner Konfiguration zu verdanken.
    Wenn du das nicht erkennen kannst/willst, ist dir nicht zu helfen.
    Ok -- dann lass es eben sein. Ich danke dir. Ich frage mich, wieso du dich überhaupt gemeldet hast.


sporadische Explorer und/oder Grafikkartentreiberabstürze

sporadische Explorer und/oder Grafikkartentreiberabstürze - Ähnliche Themen


  1. Explorer und Dateivorschau: Hallo zusammen, es gab 'mal auf meinen Rechner folgenden Zustand: Wenn ich im Explorer z. B. auf eine .PDF-Datei geklickt habe, wurde mir diese als...



  2. Doppelt angezeigte Verzeichnisse im Explorer löschen... Ja oder nein ?: Hallo, ich habe das in der Anlage dargestellte Bild des Explorers. Unter DIESER PC tauchen die beiden Platten DATEN 1 und DATEN 2 völlig...



  3. Windows-Explorer "spinnt": Prozeß stürzt ab beim Kopieren oder Öffnen einer ZIP-Datei: Liebes Win-10-Forum, bis gestern war ich zumindest (von dem Drama der Installation und den ganzen Kompatibilitätsproblemen etlicher Programme...



  4. windows 10 und Internet Explorer: Hallo Gemeinde, entweder ich bin jetzt auf dem Holzpfade oder ich habe da etwas falsch verstanden. :confused: Zufällig öffnete sich bei mir aus...



  5. Edge und Explorer vergesslich?: Bei mir können sich weder Windows-Edge noch der Dateiexplorer die Position am Desktop merken. Nach jedem öffnen muss ich diese erst jeweils in die...