sporadische Explorer und/oder Grafikkartentreiberabstürze

Diskutiere sporadische Explorer und/oder Grafikkartentreiberabstürze im Windows 10 Allgemeines Forum im Bereich Windows 10 Foren; Ich habe mich gemeldet, weil du gefragt hast und ich dir helfen wollte. Offenbar brauchst du nicht wirklich Hilfe, da du alles besser weißt. Letzter ...


Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 13 von 13
  1. #11

    sporadische Explorer und/oder Grafikkartentreiberabstürze

    Ich habe mich gemeldet, weil du gefragt hast und ich dir helfen wollte. Offenbar brauchst du nicht wirklich Hilfe, da du alles besser weißt.

    Letzter Versuch: Durch die nicht richtige Deinstallation von Panda wurde auch Avast nicht richtig installiert. Du hast damit einen undefinierten Zustand der beiden Virenscanner; dies kann durchaus Grund deiner Probleme sein.

    Dabei ist es auch egal, wer deinen PC gebaut hat, denn wir reden hier von einem Softwareproblem. Wenn deine Probleme mit Win10 vom BS verursacht würden, müsste es viel mehr betroffene Benutzer geben. Wenn dein Explorer bei einem simplen Rechtsklick "abkackt", dann ist irgendwas gewaltig faul.

    Mach den PC platt und installiere neu. Wenn du dann keine Probleme mehr hast, weißt du, dass du dich geirrt hast.

  2. Hi,

    schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Hilfestellungen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #12
    Threadstarter
    Standardavatar
    Version
    W10PRO

    sporadische Explorer und/oder Grafikkartentreiberabstürze

    Zitat Zitat von runit Beitrag anzeigen
    @seejockel

    Selbstverständlich hat das Auftreten des UAC-Fensters sowohl in der Benutzerkontensteuerung als auch im Virenscanner etwas mit dem Absenken oder Hochstellen des Berechtigungs-Levels zu tun. Oder was meinst Du, welche Funktion die UAC-Steuerung und die Meldungsfenster haben?
    Stell mich nicht als blöd hin!

    Du musst da schon nach Deinem Sicherheitsbedürfnis entscheiden, ob Du weniger genervt werden willst durch das Aufploppen und Bestätigen, Du weniger Bestätitigungsfenster haben möchtest und dadurch weniger Sicherheit. oder die Sicherheit Deines Systemes es Dir wert ist, Aktionen/Eingriffe im eingestellten Grad jeweils zu autorisieren.
    Sorry das ist Unsinn. Wenn ich die UAC soweit anpasse, daß ich die Nerv-Fenster wegbekomme, ist sie ausgeschaltet! Das ist der falsche Weg. Ich habe inzwischen kompetentere Antworten andererseits bekommen, die mir erklärt haben, wie ich die NERV-Fenster wegbekomme ohne die UAC auszuschalten. Z.B. Besitzrechte der Kopierzielfenster ändern. Und schon ist das Nervfenster weg, ohne die UAC runterzusetzen.

    Im Übrigen scheinst Du ja zu wissen, was relevant ist, wenn ich Deinen Ausführungen folge, auch was das Deinstallieren von Virenscannern angeht. Die Hersteller wissen, wie Du erwartest, schon, wie deren Antivir zu deinstallieren ist. Darum stellen sie ja auch ein Removal-Tool zur Verfügung. Das da bei Nichtbenutzung noch Resteinträge sind, die mit dem neuen Scanner kolliidieren... -
    Ein intelligenter Hersteller braucht keine Removal-Tools. Der hat seine Removal-Funktionen im Deinstaller. Dazu ist der da. Nur Schlamper machen da Fehler und dann werden meist von dritter Seite solche extra Tools entwickelt, um den Restmüll zu entsorgen.

    Panda ist nach meiner Erfahrung intelligent genug alles zu deinstallieren! Im Gegensatz zu Avast, wo eine riesige Menge übrig bleibt. So war es zumindest beim letzten Mal als ich Avast deinstaliert hatte.

    Und nochmal zum mitschreiben. Das Virenscanerwechseln ist hier nicht das Problem, auf dem manche sinnlos rumhacken! Das war mein letzter Versuch nach ca. 3 Monaten anderer Experimente. Wir brauchen uns also darüber nicht zu unterhalten.

    na ja, mach mal wie Du denkst - aber Explorer-/Programm-Abstürze sowie Störungen bei MS-Updates sollten Dich dann nicht mehr wundern. Die Bedeutung von Treibern habe ich Dir bereits nahegebracht.
    Danke - ich ich weiss was Treiber sind! Und ich habe da i.d.R. immer die neuesten Versionen. Das musst du mir nicht nahebringen!

    Vielleicht nimmst Du wenigstens diesen Hinweis konstruktiv auf.

    Wenn Dein Gerät richtig vorbereitet und eingestellt ist, funktioniert Win10 ohne die von Dir genannten Probleme.
    Komisch aber, dass es viele Leute gibt die damit Probleme haben. Die Foren sind voll davon!!!!!!!

    Da Du diese aber hast, würde ich den Hinweisen auf Ursachen mehr Beachtung schenken. Und wenn Du von Rechnern sprichst, auf denen zuvor XP lief,
    Das habe ich nie behauptet! Im Gegenteil - ich sprach von Rechnerwechsel. Nur die Anwenderprogramme sind die Gleichen geblieben

    [/QUOTE]würde ich auch schauen, ob betreffende Geräte überhaupt win10-fähig sind. Bei sehr alten Geräten kann das schon an einem veralteten und somit nicht kompatiblen Bios scheitern.[/QUOTE]

    Der Rechner meiner Freundin ist ein DELL aus der Profiklasse (> 1500 EUR) und ganz neu. Und meiner ist nur ca. 4 Jahre alt und auch keine schlechte Kiste. Beide sind voll W10-tauglich!

    Danke für die Versuche

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von MaxMeier666 Beitrag anzeigen
    Ich habe mich gemeldet, weil du gefragt hast und ich dir helfen wollte. Offenbar brauchst du nicht wirklich Hilfe, da du alles besser weißt.
    Ich weiss nicht alles besser, sonst würde ich nicht fragen. Aber ich weiss genug, um zu erkennen ob Antworten gut sind oder nur leeres Geschwätz! Dazu reichen meine Kenntnisse

    Letzter Versuch: Durch die nicht richtige Deinstallation von Panda wurde auch Avast nicht richtig installiert. Du hast damit einen undefinierten Zustand der beiden Virenscanner; dies kann durchaus Grund deiner Probleme sein.
    Zum letzten Mal: Panda ist ordentlich deinstalliert und komplett weg und Avast ist ok.! Ausserdem hat das gar nichts mit dem Ursprungsproblem zu tun. Der Scannerwechsel war nach ca. 3 Monaten Probleme vorher um den Scanner auszuschliessen!

    Warum nur hacken alle Leute hier auf der Deinstallation rum? Weil ihnen sonst zum Problem scheinbar nichts einfällt?

    Dabei ist es auch egal, wer deinen PC gebaut hat,
    Die Firma Dell und die Firma BlueChip - aber was soll diese alberne Aussage?

    denn wir reden hier von einem Softwareproblem. Wenn deine Probleme mit Win10 vom BS verursacht würden, müsste es viel mehr betroffene Benutzer geben.
    Die gibt es. Ich google seit Wochen - und habe bestimmt hundert Beiträge zu dem Problem gefunden. Nur leider keine Lösung. Nur "Expertenantworten" ohne Wert :-(

    Google mal nach "Explorer Absturz Rechtsklick" - du wirst regelrecht erschlagen!

    Wenn dein Explorer bei einem simplen Rechtsklick "abkackt", dann ist irgendwas gewaltig faul.
    Du sagst es - und da ist was faul in Windoiws 10!

    Mach den PC platt und installiere neu.
    Liest du eigenlich bevor du antwortest? Beide betroffenen PC sind nagelneu installiert! Das schrieb ich schon!

    Wenn du dann keine Probleme mehr hast, weißt du, dass du dich geirrt hast.
    Amen

  4. #13

    sporadische Explorer und/oder Grafikkartentreiberabstürze

    Da der Herr ja offensichtlich beratungsresistent ist, stellt sich die Frage warum überhaupt dieser Thread.

    Also CLOSED.


sporadische Explorer und/oder Grafikkartentreiberabstürze

sporadische Explorer und/oder Grafikkartentreiberabstürze - Ähnliche Themen


  1. Explorer und Dateivorschau: Hallo zusammen, es gab 'mal auf meinen Rechner folgenden Zustand: Wenn ich im Explorer z. B. auf eine .PDF-Datei geklickt habe, wurde mir diese als...



  2. Doppelt angezeigte Verzeichnisse im Explorer löschen... Ja oder nein ?: Hallo, ich habe das in der Anlage dargestellte Bild des Explorers. Unter DIESER PC tauchen die beiden Platten DATEN 1 und DATEN 2 völlig...



  3. Windows-Explorer "spinnt": Prozeß stürzt ab beim Kopieren oder Öffnen einer ZIP-Datei: Liebes Win-10-Forum, bis gestern war ich zumindest (von dem Drama der Installation und den ganzen Kompatibilitätsproblemen etlicher Programme...



  4. windows 10 und Internet Explorer: Hallo Gemeinde, entweder ich bin jetzt auf dem Holzpfade oder ich habe da etwas falsch verstanden. :confused: Zufällig öffnete sich bei mir aus...



  5. Edge und Explorer vergesslich?: Bei mir können sich weder Windows-Edge noch der Dateiexplorer die Position am Desktop merken. Nach jedem öffnen muss ich diese erst jeweils in die...