OneDrive-Synchronisierung anpassen

Diskutiere OneDrive-Synchronisierung anpassen im Windows 10 Allgemeines Forum im Bereich Windows 10 Foren; Hallo, ich habe 2 Fragen zur persönlichen Anpassung von OneDrive: (1) Die erste Frage betrifft meinen Arbeits-PC zuhause: hier möchte ich meine eigenen Dateien von ...


+ Antworten + Neues Thema erstellen
Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1
    Standardavatar
    Version
    Windows 10 Home 1709 (64-bit)
    System
    Intel Core i7 3,4 GHz, 8 GB RAM

    OneDrive-Synchronisierung anpassen

    Hallo,

    ich habe 2 Fragen zur persönlichen Anpassung von OneDrive:

    (1) Die erste Frage betrifft meinen Arbeits-PC zuhause:
    hier möchte ich meine eigenen Dateien von Partition D in den OneDrive-Ordner einbinden. Dazu kann ich ja z.B. den OneDrive-Ordner von C auf D verschieben so wie es hier beschrieben ist: Den OneDrive Ordner auf ein anderes Laufwerk verlegen. So weit so gut.
    Ich würde nun aber gerne auch gleichzeitig andere Speicherorte von C mit dem Cloud-Laufwerk synchronisieren, um diese zu sichern (z.B. Profilordner des Browsers, Profilordner des Mailclients u.a.).
    Frage daher: kann ich verschiedene Speicherorte von verschiedenen Partitionen mit OneDrive verknüpfen?

    (2) Die zweite Frage betrifft meinen Laptop:
    ich möchte zwar vom Laptop auf alle OneDrive-Dateien zugreifen können, aber diese sollen im Gegensatz zum PC nicht mit dem Laptop synchronisiert werden. Dass ich das über den Browser machen kann, ist mir klar, aber gibt es auch eine Möglichkeit, dass alle Ordner weiterhin im Explorer-Baum angezeigt werden, ohne dass sie lokal vorhanden sind (also als Ordner/Dateien, die „nur online verfügbar“ vorhanden sind)?

    VG

    KäptnKörk

  2. Hi,

    schau mal hier: (hier klicken). Hier findet man viele Hilfestellungen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    chakkman
    Standardavatar

    OneDrive-Synchronisierung anpassen

    Zu Nr. 1: Warum speicherst du die Dateien nicht gleich in den OneDrive-Ordnern, statt andere Spreicherorte mit OneDrive zu verknüpfen?

    Zu Nr. 2: Ich denke nicht, dass das geht. Das ist ja im Grunde der Sinn der Cloud, und Cloud-Dienstprogramme. Dass du die Dateien lokal verfügbar und mit der Cloud synchronisiert hast.

  4. #3
    Avatar von Westend
    Version
    Windows 10 pro immer aktuell. Win10 Home Insider in VMware
    System
    Lenovo H50-50, 8GB Ram, GTX 745, iMac 27" 4,2 GHz i7 16GB Ram Radeon pro mit 8GB

    OneDrive-Synchronisierung anpassen

    @KäptnKörk
    Meinst du sowas hier

    Name:  001.png
Hits: 76
Größe:  22.7 KB

  5. #4
    Avatar von areiland
    Version
    Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
    System
    970M Pro3,FX6350,ATI 7730,16GB DDR3 1600,SSD256 GB,MK7559GSXP,SH224BB

    OneDrive-Synchronisierung anpassen

    Man kann andere Speicherorte per Verzeichnislink in den OneDrive Ordner legen, dann synchronisiert OneDrive den dahinter liegenden Ordner mit. Allerdings muss man dabei immer beachten, dass das auch in zwei Richtungen funktioniert.

    Und in den Einstellungen von OneDrive kann man einstellen, dass die Dateien nur als Platzhalter verfügbar werden und erst dann auf den Rechner geladen werden, wenn man sie nutzt. Zudem gibt es auch eine OneDrive App, die gar nichts synchronisiert sondern nur die Nutzung des OneDrives und den manuellen Up- und Download unterstützt.

  6. #5
    Threadstarter
    Standardavatar
    Version
    Windows 10 Home 1709 (64-bit)
    System
    Intel Core i7 3,4 GHz, 8 GB RAM

    OneDrive-Synchronisierung anpassen

    @chakkman:
    Zitat Zitat von chakkman Beitrag anzeigen
    Zu Nr. 1: Warum speicherst du die Dateien nicht gleich in den OneDrive-Ordnern, statt andere Spreicherorte mit OneDrive zu verknüpfen?
    Nun, es ist ja nicht unüblich, dass man für den Fall eines Systemcrashs seine eigenen Dateien auf eine eigene Partition auslagert. Bei mir kommt hinzu, dass Partition D eine eigene Festplatte mit 1 TB Fassungsvermögen ist und C eine SSD mit 250 GB. Wenn ich jetzt z.B. 500 GB eigene Dateien auf D habe, kann ich die ja schon vom Volumen her gar nicht auf C verschieben. Daher mein Wunsch.

    Zitat Zitat von chakkman Beitrag anzeigen
    Zu Nr. 2: Ich denke nicht, dass das geht. Das ist ja im Grunde der Sinn der Cloud, und Cloud-Dienstprogramme. Dass du die Dateien lokal verfügbar und mit der Cloud synchronisiert hast.
    Ich denke, die Synchronisierung ist ein Sinn oder Zweck der Cloud. Aber es geht ja auch um das reine Vorhalten von Dateien (ohne zwingende Synchronisierung), damit man von jedem Gerät von überall aus auf Daten zugreifen kann.

    @Westend:
    Ja, das ist wohl die Lösung für mein zweites Anliegen! Danke! Für interessierte Mitlesende: das ist die mir bislang unbekannte "Files On Demand"-Funktion von OneDrive, die Microsoft hier beschreibt: https://support.office.com/de-de/art...rs=de-DE&ad=DE
    Sehr schön

    @areiland:
    Super, ich werde das ausprobieren mit dem Verzeichnislink. - Und mit dem zweiten Absatz ist ja offenbar auch die "Files On Demand"-Funktion von OneDrive gemeint ...
    Rückfrage: was meinst Du mit der "OneDrive App"? Die Integration von OneDrive innerhalb des Browsers? Oder noch eine separate App? - Oder meintest Du die spezielle App für Mobilgeräte?

    Danke an Euch alle.

  7. #6
    Avatar von areiland
    Version
    Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
    System
    970M Pro3,FX6350,ATI 7730,16GB DDR3 1600,SSD256 GB,MK7559GSXP,SH224BB

    OneDrive-Synchronisierung anpassen

    Es gibt im Store eine eigene OneDrive App: https://www.microsoft.com/de-de/p/onedrive/9wzdncrfj1p3, die eben keine Synchronisation bietet, sondern nur den manuellen Up- und Download ermöglicht. Die wäre viellleicht geeignet für Dich.

  8. Hallo,
    schau mal hier: Windows Wartungs Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7
    Threadstarter
    Standardavatar
    Version
    Windows 10 Home 1709 (64-bit)
    System
    Intel Core i7 3,4 GHz, 8 GB RAM

    OneDrive-Synchronisierung anpassen

    Ok danke.

    Jetzt bin ich allerdings etwas verwirrt: wenn ich es richtig verstehe, ist diese separate OneDrive-App für den PC "gemacht" worden, um vor allem Dateien zu verwalten, die nur auf dem Cloud-Laufwerk und nicht lokal gespeichert werden (also Dateien, die nicht synchronisiert werden), vgl. dazu auch https://www.zdnet.de/88269482/onedri...0-erhaeltlich/. Damit wäre diese App ja eine Alternative zu der "Files On Demand"-Funktion des in Win 10 standardmäßig integrierten OneDrive-Dienstes - oder habe ich da etwas falsch verstanden?

  10. #8
    Avatar von areiland
    Version
    Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
    System
    970M Pro3,FX6350,ATI 7730,16GB DDR3 1600,SSD256 GB,MK7559GSXP,SH224BB

    OneDrive-Synchronisierung anpassen

    Die App ist eben genau das richtige, wenn man mit OneDrive keine Synchronisierung möchte, sondern nur gelegentlich Zugriff darauf haben möchte. Ich nutze die App meist dann, wenn ich aufs OneDrive meiner Frau zugreifen will, weil dort Dateien lagern die ich benötige. Das schöne an der App ist dabei, man kann mit mehreren Konten gleichzeitig angemeldet sein und zwischen denen hin und her springen.


OneDrive-Synchronisierung anpassen

OneDrive-Synchronisierung anpassen - Ähnliche Themen


  1. Onedrive Synchronisierung - Benutzer: Hallo Zusammen, ich hoffe mir kann jemand helfen. Es geht um einen Windows 10 Rechner. Dieser hat drei Benutzer. Ich nenne sie hier mal...



  2. OneDrive für MacOS - Synchronisierung: Hallo, ich nutze auf meinen Macs die OneDrive App. Nun ist es anscheinend so, dass alle Dateien automatisch heruntergeladen/synchronisisert...



  3. Problem mit OneDrive Synchronisierung: Hallo zusammen, ich habe ein Problem mit der Synchronisierung von OneDrive. Alles fing damit an, dass OneDrive auf einmal dauerhaft Daten...



  4. OneDrive Einrichtung / Synchronisierung: Hallo, ich versuche OneDrive auf meinem Windows10 Rechner einzurichten. Dies scheitert allerdings an folgendem. 1. Ich habe die OneDrive App...



  5. Freigabe Mail in Word/Excel... bzw. OneDrive anpassen: Hallo zusammen, kann die Email, welcher mit einer Freigabe aus Word heraus gesendet wird, angepasst werden? Ich meine damit nicht den Text,...