Keine Win.-Updates seit dem 10.03.16 erhalten!

Diskutiere Keine Win.-Updates seit dem 10.03.16 erhalten! im Windows 10 Allgemeines Forum im Bereich Windows 10 Foren; Moin, das F-Secure hast du sicher teuer bezahlt? Wenn du eine externe Antivirus-Software nutzen möchtest, solltest du nächstes Mal ein Produkt wählen, welches das Wort ...


+ Antworten + Neues Thema erstellen
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 25
  1. #11

    Keine Win.-Updates seit dem 10.03.16 erhalten!

    Moin,
    das F-Secure hast du sicher teuer bezahlt? Wenn du eine externe Antivirus-Software nutzen möchtest, solltest du nächstes Mal ein Produkt wählen, welches das Wort "Antivirus" im Namen führt und auf Programme wie blabla Total/Internet Security verzichten. Diese sog. Suiten sind nämlich keine wirklichen Antivirus-Programme, sondern beinhalten meist auch eine Firewall und andere "vielversprechenden Komponenten". Eine Firewall ist bereits seit XP+SP2 in Windows integriert und für 99% der Anwender definitiv ausreichend.
    Programme wie Driver Genius versprechen auch mehr als sie halten; wenn der PC läuft, braucht man nicht ständig irgendwelche Treiber zu aktualisieren.

    Ccleaner, Malwarebytes sind dagegen nützlich und nicht wirklich für Probleme bekannt.

  2. Hi,

    schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Hilfestellungen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #12
    Threadstarter
    Standardavatar
    Version
    Windows 10 Home 64-bit Build 10586(vorher Win 7 64-bit)
    System
    Intel Core i5 CPU; 4,00 GB Ram; AMD Radeon HD 5570

    Keine Win.-Updates seit dem 10.03.16 erhalten!

    Moin(auch wenn ich ein Sachse bin),
    danke erst mal für Deine Antwort. Mit welchem Antiviren Programm hast Du gute Erfahrung gemacht? Das mit dem Driver Genius war mir nicht bekannt. Aber für gute Ratschläge bin ich immer offen. Es leuchtet auch ein. Ich war nur immer zu bequem nach den neuesten Treibern zu suchen. Wird man im Geräte Manager auf veraltete Treiber hingewiesen? Wie merkt man es, wenn Treiber erneuert werden sollten?

  4. #13
    Heinz
    Standardavatar

    Keine Win.-Updates seit dem 10.03.16 erhalten!

    Hallo draufhauer
    Während der Installationsroutine zu Win 10,werden von Windows auch die meisten Treiber aktualisiert.Nach dem Install solltest du mal Windows Update manuell starten wo auch Treiberaktualisierung angeboten wird. Bei mir ist das jeweils "Synaptics" und der Intel HD Graphic Treiber,die vom Hersteller an WU geschickt werden und digital signiert wurden.
    Etwas Probleme bereitet eigentlich nur der Nvidea Graphic Treiber der bei mir bis dato noch nie kompatibel war.Die schaffen das offenbar nicht bei GeForce .
    Dann würde ich weitere Treiber auch von der Herstellerseite deines Rechners suchen und auf zweifelhafte Tool's wie "Driver Genius & Co.",verzichten.

  5. #14
    Threadstarter
    Standardavatar
    Version
    Windows 10 Home 64-bit Build 10586(vorher Win 7 64-bit)
    System
    Intel Core i5 CPU; 4,00 GB Ram; AMD Radeon HD 5570

    Keine Win.-Updates seit dem 10.03.16 erhalten!

    Hallo Heinz,
    danke für die schnelle Antwort. Ja, mit GeForce hatte ich auch Probleme. Da es mit den Updates zu fuktionieren scheint möchte ich mich noch einmal bei Allen bedanken.
    Macht weiter so.
    draufhauer

  6. #15

    Keine Win.-Updates seit dem 10.03.16 erhalten!

    Noch ein Tipp von mir:
    Verzichte auf JEGLICHE "Tuningsoftware". Die tut Deinem System nicht gut. Und können nichts, was Windows mit Boardmitteln auch schon kann. Und das ganz sicher ohne Risiken und Nebenwirkungen. Denn keiner kennt das System besser, als der Hersteller, also MS.

    CCleaner KANN man nutzen, muss man aber nicht. Die Win-interne Alternative heißt hier "(erweiterte) Datenträgerbereinigung". Auf ein "Aufräumen" der Registry sollte man stets die Finger lassen, da man hier mehr zerstören kann, als man glaubt. Einen positiven Effekt hat dies aber in KEINEM Fall. Denn die Registry ist eine Datenbank, auf dessen Inhalte die Software stets GEZIELT per direktem Pfad zugreift. Ein Durchsuchen, was zu Performanceeinbrüchen führen könnte, findet NIE statt, so dass das auch nicht auftreten kann.
    Somit kann CCleaner nicht mehr, als die Datenträgerbereinigung.

    Ein Antivirenprogramm KANN man nutzen, muss man aber auch nicht. Hier heißt die bereits eingebaute Alternative "Defender". Wenn man sich nicht in den dunklen Gefilden des Internets rumtreibt, reicht auch dieser vollkommen aus, arbeitet aber so dezent im Hintergrund, dass man von ihm absolut nichts mitbekommt. Auch bei ihm gibt es oftmals mehrmals am Tag Updates.

    Ach ja. Und Treiber-Update-Tools finden ganz sicher NIE die aktuellen Treiberversionen. Denn deren Datenbank kann nie aktueller sein, als die der Hersteller selber.
    Updaten muss man Treiber auch nur, wenn man Probleme im Betrieb mit Windows feststellt. Läuft alles stabil, gibt es keinerlei Grund im "Getriebe" von Windows rumzufuhrwerken (oder aktualisierst Du die Motosteuerungsoftware Deines Autos regelmäßig ohne Grund? )
    Im Gegenteil: Oftmals finden solche Tools Treiber, die gar nicht richtig zur Hardware passen. Und dann hast Du erst recht ein Problem.

  7. #16
    Threadstarter
    Standardavatar
    Version
    Windows 10 Home 64-bit Build 10586(vorher Win 7 64-bit)
    System
    Intel Core i5 CPU; 4,00 GB Ram; AMD Radeon HD 5570

    Keine Win.-Updates seit dem 10.03.16 erhalten!

    Hallo dau0815,
    vielen Dank für Deine ausführlichen Ratschläge. Ich muß gestehen, dass ich den CCleaner nur zur Müllbeseitigung genutzt habe. Die Regitry habe ich damit nicht reinigen lassen. Das war mir auch zu riskant. Das Treiber Problem hat mir Heinz auch schon erklärt. Es leuchtet ein. Jedoch bin ich mir nicht sicher, wie konkret merke ich, was mit einem Treiber schief läuft. Es gibt ja viele Möglichkeiten, warum ein Programm nicht läuft. Ich meine, wenn ich z.B. eine "dll" die auch in ein anderes Programm eingreift mit dem anderen Programm lösche. Dann könnte doch auch ein Treiber Fehler vermutet werden. Oder nicht?
    Ein Viren Programm halte ich jedoch für sinnvoll. Auch wenn man nicht auf Sex- oder anderen Seiten surft kommt es doch immer mal wieder vor, dass man sich plötzlich auf einer unseriösen Seite befindet und aus Neugier mal schaut was es da alles gibt. Und schwubbs ist man in die Falle getappt und hat sich ein Virus oder gar einen Trojaner eingefangen. Mir ist es z.B. einmal passiert, als ich ein angeblich kostenloses Spiel installieren wollte. Da war aber ein Schädling mit eingebaut. Seitdem schütze ich mich zusätzlich mit einem Antiviren Programm. Das es nicht unbedingt ein "Internet Security" sein muß habe ich auch erst hier im Forum erfahren. Allerdings hat mir niemand auf meine Frage, welches Viren Programm empfehlenswert ist, geantwortet. Mir fehlt einfach die Erfahrung und ein Vergleich um mir ein gutes Programm zu besorgen( habe bisher nur F-Secure genutzt).
    Soviel aus meiner Sicht. Verbessere mich bitte, wenn ich etwas falsch interpretiere oder meine Meinung nicht richtig ist.

  8. #17
    Avatar von dbpdw
    Version
    10 Pro 64 bit, 14393.222
    System
    4 GB DDR3 RAM, Intel Celeron J1900, Windows Defender, Vivaldi - immer die Final

    Keine Win.-Updates seit dem 10.03.16 erhalten!

    Du kannst ja hier mal schauen: https://www.av-test.org/de/antivirus...ws/windows-10/
    Ich bin zufrieden mit Avira Antivirus Free. Etwas besser soll die Kaufversion sein (Avira Antivirus Pro): https://www.av-test.org/de/antivirus...o-2015-153780/
    Die AV-Programme belasten das System aber mehr, wie der Windows-Eigene Defender. Das musste ich jedenfalls, mit den von mir getesteten feststellen.
    Ganz gut soll auch noch Eset NOD 32 sein. Wird jedenfalls hier auch öfter empfohlen. Die Finger weglassen sollte man von Avast. Hab ich jetzt schon öfter gelesen. Eigene Erfahrung habe ich mit Avast aber nicht.
    Von AV-Suiten ist allerdings abzuraten. Die machen mehr Probleme, als sie nutzen.Die bringen dann noch so Sachen, wie eine Firewall und u.U. sogar ein Tuning-Tool mit. Die Win-Eigene Firewall reicht vollkommen aus. Desweiteren bekommt man sehr schnell Probleme mit den Suiten, wenn ein Windows-Update eingespielt wird.

  9. #18
    Threadstarter
    Standardavatar
    Version
    Windows 10 Home 64-bit Build 10586(vorher Win 7 64-bit)
    System
    Intel Core i5 CPU; 4,00 GB Ram; AMD Radeon HD 5570

    Keine Win.-Updates seit dem 10.03.16 erhalten!

    Hallo dbpdw,
    eine Frage habe ich noch. Sollte ich die Firewall von F-Secure abschalten und dafür die von Windows aktivieren? Denn wenn ich F-Secure jetzt ins Feuer werfe wäre das gleichbedeutend mit Geld verbrennen. Die Lizenz gilt noch bis Dezember. Was kannst Du mir auch in Bezug auf die Windows-Updates empfehlen? Eigentlich ist es ja eine Dopplung der Firewall, da mein Router ja auch eine Firewall mitbringt. Es ist nur die Frage, ob sich die beiden Firewalls(Router + F-Secure Firewall) gegenseitig behindern. Wenn ja würde ich dann doch lieber die Windowseigene Firewall aktivieren.
    Für Deine Antwort schon einmal Danke.

  10. Hallo,
    schau mal hier: Windows Wartungs Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #19

    Keine Win.-Updates seit dem 10.03.16 erhalten!

    Zitat Zitat von draufhauer Beitrag anzeigen
    Sollte ich die Firewall von F-Secure abschalten und dafür die von Windows aktivieren?
    Ich würde es so probieren. Ob das allerdings funktioniert, kann dir keiner garantieren. Versuche einfach alles, was nicht Antivirus ist, zu deaktivieren.
    Und ab Dezember rate ich dir dann ebenfalls zu NOD32 Antivirus der Firma Eset; läuft hier seit ewigen Zeiten und hat mir schon paarmal den A... gerettet.

  12. #20
    Threadstarter
    Standardavatar
    Version
    Windows 10 Home 64-bit Build 10586(vorher Win 7 64-bit)
    System
    Intel Core i5 CPU; 4,00 GB Ram; AMD Radeon HD 5570

    Keine Win.-Updates seit dem 10.03.16 erhalten!

    Zitat Zitat von MaxMeier666 Beitrag anzeigen
    Ich würde es so probieren. Ob das allerdings funktioniert, kann dir keiner garantieren. Versuche einfach alles, was nicht Antivirus ist, zu deaktivieren.
    Hallo MaxMeier666,
    Ich werde es probieren. Sollte es schiefgehen melde ich mich.
    Im Moment läuft alles prima. Ob die nächsten Updates wieder installiert werden wird sich zeigen. Danke auch für Deinen Tipp.
    draufhauer


Keine Win.-Updates seit dem 10.03.16 erhalten!

Keine Win.-Updates seit dem 10.03.16 erhalten! - Ähnliche Themen


  1. Edge startet seit dem letzten Update immer im de-maximierten Zustand: Hi, habe ein kleines Problem mit dem Edge auf meinem Desktop-PC. Und zwar ist es seit dem letzten Update (glaube ich) so, dass der Edge, obwohl...



  2. Seit 10 Tagen keine Updates mehr?: Hallo alle, das letzte Update das ich erhalten habe stammt vom 10.09.15. ist das normal? Als Anmerkung. ich habe keine Testversion (Build)...



  3. Noch immer keine Download-Datei erhalten: Hallo Euch Allen, gleich zu Anfang der Möglichkeit habe ich mir das neue WIN 10 über Microsoft reservieren lassen. Auf meinem DELL XPS L502X kann...



  4. Keine Updates: Moin Zusammen, bei mir verweigert Windows die Updates. Ich habe 10162 Installiert. Beim Updaten sagt er mir das er auf dem neusten Stand ist. ...