Extremer Leistungsabfall nach dem Upgrade auf Win 10 (vorher win 8.1)

Diskutiere Extremer Leistungsabfall nach dem Upgrade auf Win 10 (vorher win 8.1) im Windows 10 Allgemeines Forum im Bereich Windows 10 Foren; Hallo allerseits, Ich hab vor ca einer Woche mein Betriebssystem von Win 8.1 auf Win 10 geändert. Ich habe es damals nicht komplett neu aufgesetzt, ...


+ Antworten + Neues Thema erstellen
Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    Pepe
    Standardavatar

    Extremer Leistungsabfall nach dem Upgrade auf Win 10 (vorher win 8.1)

    Hallo allerseits,

    Ich hab vor ca einer Woche mein Betriebssystem von Win 8.1 auf Win 10 geändert. Ich habe es damals nicht komplett neu aufgesetzt, sondern die "Upgrade-Funktion" genutzt, die einem ja immer wieder angezeigt wurde. Mein Laptop war schon direkt nach dem Update langsamer als zuvor unter win 8.1, aber er wurde jeden Tag gefühlt noch langsamer. Als Beispiele:

    - Booten dauert 3x so lange (am längsten komischerweise die Zeit zwischen Eingabe des Passworts und Erscheinen des Desktops)
    - Jegliche Programme ruckeln
    - Mausklicks sind verzögert
    - Im Internetexplorer (Chrome und Edge) lassen sich Buttons erst anklicken, nachdem ich die Maus für 1-3 Sekunden darüber schweben lasse und das Tippen von Buchstaben in die Adressleiste erfolgt verzögert
    - Ein unter win 8.1 komplett rund laufendes Spiel (Heroes of the Storm) funktioniert nun überhaupt nicht mehr (Ich kann es starten, bekomme aber ingame dann die Nachricht die Leistung meines Laptops würde für das Spiel nicht ausreichen mit der Vermutung es liege an zu wenig RAM. Allerdings sind die Mindestanforderungen 2 GB, optimal 4 GB und ich habe 8 GB).

    Ich habe dann gelesen, dass so etwas passieren kann wenn man Windows 10 nicht komplett neu installiert sondern eben wie ich die Upgrade Funktion nutzt. Ich habe daher die Festplatte formatiert und alles noch einmal neu aufgesetzt. Es sind daher momentan auch wirklich nur die nötigsten Programme (+ Heroes of the Storm als Test) vorhanden. Das Ergebnis ist aber das selbe. Alle oben beschriebenen Dinge treten auch nach einem komplett neuen Aufsetzen des Betriebssystems auf.

    Den Arbeitsspeicher habe ich schon mit der Windows eigenen Funktion überprüfen lassen sowie durch memtec. Ohne Ergebnisse.

    Hat jemand von euch vielleicht irgendeine Idee woran diese massiven Leistungseinbußen liegen könnten?

    Meine Hardware:
    Lenovo T440s
    Intel Core i7-4600U
    8 GB Ram
    SSD Samsung Evo 250 GB (120 GB Systempartition)

    Windows 10 Pro, Version 1511

    Bin für jeden Rat dankbar =/
    Beste Grüße
    Pepe

  2. Hi,

    schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Hilfestellungen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Avatar von areiland
    Version
    Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
    System
    970M Pro3,FX6350,ATI 7730,16GB DDR3 1600,SSD256 GB,MK7559GSXP,SH224BB

    Extremer Leistungsabfall nach dem Upgrade auf Win 10 (vorher win 8.1)

    Du hast alle Treiber vom Hersteller bezogen und installiert? Sowas kann nämlich auch daran liegen wenn Windows lediglich seine Standardtreiber nutzt. Gerade bei Kompaktrechnern sind die in der Regel die allerschlechteste Wahl.

  4. #3
    Avatar von Sabine
    Version
    Windows 10 Pro
    System
    Intel Core i5-2520M, 8 GB, Intel HD Graphics 3000

    Extremer Leistungsabfall nach dem Upgrade auf Win 10 (vorher win 8.1)

    Win 10-Treiber für das Lenovo T440S gibt's hier:

    Laptops :: ThinkPad T Series laptops :: T440s Laptop (ThinkPad) - Lenovo Support (DE)

    Falls notwendig, würde ich auch ein Bios-Update und ein Firmware-Update der SSD machen.

    Liebe Grüße

    Sabine

  5. #4
    Avatar von MSFreak
    Version
    Windows 10 Version 1709
    System
    Aldi-PC Medion P2150 D mit Intels Kaby-Lake-CPU, 8 GB RAM und SSD

    Extremer Leistungsabfall nach dem Upgrade auf Win 10 (vorher win 8.1)

    Wenn du eine externe Antivirensoftware installiert hast, deinstalliere diese mit dem vom Hersteller gelieferten Removal-Tool (nicht deinstallieren über die Systemsteuerung).
    Anschließend machst du mit shutdown -g -t 0 einen kompletten Neustart. Wenn dann alles super funktioniert, ist es gut so. Der windowseigene Defender ist gut und zuverlässig, so dass du keine externe AV benötigst.

  6. #5
    Pepe
    Standardavatar

    Extremer Leistungsabfall nach dem Upgrade auf Win 10 (vorher win 8.1)

    Danke euch beiden. Habe eure Ratschläge befolgt und jetzt läuft alles wieder wie es soll
    Danke !


Extremer Leistungsabfall nach dem Upgrade auf Win 10 (vorher win 8.1)

Extremer Leistungsabfall nach dem Upgrade auf Win 10 (vorher win 8.1) - Ähnliche Themen


  1. Nach Upgrade von Win 8.1 auf Win 10 - Zurücksetzen/Werkseinstellung: Hallo liebe Forengemeinde, habe hier ein kleines Problem. Habe bei meinem ASUS Notebook im August das Upgrade von Windows 8.1 auf Windows 10...



  2. Soundprobleme nach Upgrade von Win 7 auf Win 10: Hallöchen, erstmal muss ich sagen, dass ich im Grunde sehr zufrieden mit Win 10 bin!!! Das Upgrade ist problemlos verlaufen, abgesehen von ein paar...



  3. Icons in Taskleiste verschwinden nach Upgrade von Win 7 home auf Win 10: Moin alle miteinander, hier macht ein ASUS Bamboo Notebook Probleme. Wie im Thema benannt, habe ich das entsprechende Upgrade durchgeführt und es...



  4. Fällt "Bluetooth" nach update auf WIN 10 aus- vorher war WIN7 installiert: Nun wollte ich die BT Verbindung für die Verwendung mit demTablet benutzen und stelle fest: sie geht nicht mehr und wird im Gerätemanager auch nicht...



  5. Daten auf dem Desktop sind verschwunden nach Win 10 upgrade: Guten Tag Zusammen, ich habe gestern meinen Rechner von Windows 8.1 auf 10 geupgradet. Das hat alles soweit ganz gut funktioniert, nur mein Desktop...


Sucheingaben

windows 10 update

win 10 neu aufgesetzt leistungseinbußen