Windows 10 zurück auf 7 - Dringend !

Diskutiere Windows 10 zurück auf 7 - Dringend ! im Windows 10 Allgemeines Forum im Bereich Windows 10 Foren; Hallo Leute, ich habe derzeit ein Problem was mich äußerst aufregt. Denn ich besitze jetzt einen neuen PC und habe mein Win 7 auf 10 ...


+ Antworten + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15
  1. #1
    Jayfar
    Standardavatar

    Exclamation Windows 10 zurück auf 7 - Dringend !

    Hallo Leute,

    ich habe derzeit ein Problem was mich äußerst aufregt.
    Denn ich besitze jetzt einen neuen PC und habe mein Win 7 auf 10 geupgradet. Vorher besaß ich einen Computer mit 3 GB Arbeitsspeicher (jetzt 12) und es lief flüssig.
    Da ich also bei dem alten Computer nicht wieder zu Win 7 gewechselt habe lief die Probezeit ab, was auch kein Problem darstellt. Doch jetzt wo ich mein gleiches Microsoft-Konto verwende und mein Computer eindeutig zu langsam ist, kann ich nicht mehr zurück zu Windows 7. Wie ich gelesen habe ist der alte Windows 7 Key damit auch umgeschrieben für 10.
    Der alte Computer wird jetzt von meiner Mutter benutzt unter meinem Konto.

    Vielleicht weiß jemand mir zu helfen, denn ich finde es unverschämt mir quasi so das alte Windows wegzunehmen da ich ja vorher nicht wusste wie es funktioniert.
    Danke im vorraus

  2. Hi,

    schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Hilfestellungen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Windows 10 zurück auf 7 - Dringend !

    Stopp. Das heiß also, du hast Deine W7-Lizenz noch auf dem "alten Computer" am Laufen? Richtig?
    Wenn ja, ist das sowieso illegal. Du benötigst für jeden Rechner eine eigene Lizenz, die auch nicht durch das kostenlose Upgrade vervielfältigt wird. Wenn Du W10 kostenlos upgegradet hast, so verliert die W7-Lizenz seine Gültigkeit. Auch darfst Du nicht die alte W7-Lizenz weiter auf dem neuen PC verwenden, wenn sie noch auf einem anderen PC läuft.

    Das Einfachste wird wohl sein, Du kaufst Dir einfach eine neue W7-Lizenz im Internet. Die bekommt man mittlerweile auch legal für wenige Euro.

  4. #3
    Avatar von areiland
    Version
    Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
    System
    970M Pro3,FX6350,ATI 7730,16GB DDR3 1600,SSD256 GB,MK7559GSXP,SH224BB

    Windows 10 zurück auf 7 - Dringend !

    Öhem, Du hast den anderen Rechner von Windows 7 auf Windows 10 upgegradet und damit gehört diese Lizenz immer noch zu diesem Rechner. Dir hat also niemand was weggenommen, sondern die installierte Version wurde auf Windows 10 angehoben. Wenn Du auf dem neuen Rechner ein Windows 7 installieren willst, dann benötigst Du auch eine entsprechende Lizenz.

  5. #4
    Avatar von runit
    Version
    Win10 Home 64 bit, 1709 Build 16299.125
    System
    Läppi HP Pavillion 17, i5 5200U, 4 GB Ram, Intel HD 5500 Graphics

    Windows 10 zurück auf 7 - Dringend !

    Zitat Zitat von Jayfar Beitrag anzeigen
    ...denn ich finde es unverschämt mir quasi so das alte Windows wegzunehmen da ich ja vorher nicht wusste wie es funktioniert.
    Dir hat niemand was weggenommen. DU hast Dich entschieden, die Win7-Lizenz für ein Upgrade auf Win10 zu nutzen. Microsoft gewährt ein Rollback auf das alte System von 30 Tagen. Darüber hinaus hast Du die Möglichkeit, die Win10-Installation zu löschen. Damit ist der Win7 Key wieder frei zu Deiner Verfügung für die evlt. gewünschte erneute Installation von Win7. Also ist doch alles sehr easy und sehr fair, oder was ist da mit ausreichend Wissen nun dran zu kritisieren? Das man eine Lizenz nicht gleichzeitig auf 2 oder mehr Geräten nutzen kann, ist schon fast immer so bei Microsoft gewesen, dass es sich doch auch bis zu Dir herumgesprochen haben sollte. Für diesen gewünschten Verwendungszweck gibt es eine Lizenz für 1-3 Geräte, die man erwerben kann.

  6. #5
    Avatar von hkdd
    Version
    windows 10 Pro 64-bit
    System
    Ryzen 7 1800X, 16 GB 2400, GeForce GTX 1050 Ti

    Windows 10 zurück auf 7 - Dringend !

    Ganz so fair ist es nicht, denn immer wieder werden unerbetene Updates in Win7 eingeschleust werden, die das Upgrade auf Windows 10 vorbereiten und, wenn man nicht aufpasst und sich mit alldem nicht auskennt, auf Win10 umstellt. Ich habe bisher bei vielen z.T. älteren Bekannten den PC bezüglich der Zwangs-Upgrade-KB-Nummern bereinigt. So etwa hat MS bisher nicht gemacht.
    Nach Ablauf der 30 Tage ist eine Neuinstallation von Win10 unmöglich, da man keinenWin10-Produktkey bekommt, wie es normalerweise bei einem Upgrade üblich ist. Wenn man neu installieren muss, dann muss man wieder das alte Windows 7 oder 8 installieren und danach auf Win10 upgraden.
    Wenn man einen PC mit vorinstallieren Win7/8 hat, dann ist diese Neuinstallation nahezu unmöglich, zumal man in so einem Fall auch keinen Produktkey für Win7/8 hat.
    Ich persönlich kann nur vor so einem Zwangs-Upgrade warnen.
    Ich habe mir einen Win10-Produktkey gekauft, eine Win10-ISO bei MS downgeloadet und Win10 mit eigenem ProduktKey installiert. Parallel laufen auf meinem PC weiterhin Win7, Win 8.1 und XP. Jedes System ist problemlos neu installierbar.

    Auf meinem Desktop-PC habe ich Win7-32, Win7-64 und Win8.1-64
    Auf dem Notebook Win7-64
    Auf dem Tablet Win8.1

    Ich muss als bei jedem Update dieser 5 Windows meine KB-Liste prüfen, denn immer wieder werden auch ausgeblendete KBs erneut augeboten, das ist wirklich sehr aufdringlich, ein unerbetener Angriff auf Win7/8.
    Man muss unbedingt die AUTOMATISCHEN Updates abschalten und bei jedem Update die Liste prüfen
    Windows 10 verhindern (Windows 7 und 8.1)
    ====================
    KB971033 Description of the update for Windows Activation Technologies
    KB2882822 ITraceRelogger
    KB2952664 Compatibility update for upgrading Windows 7
    KB2976978 Kompatibilitätsupdate für Windows 8.1 und Windows 8
    KB2990214 Update that enables you to upgrade from Windows 7
    KB3004375 Update zur Verbesserung der Windows-Befehlszeilenüberwachung
    KB3021917 SP1 Leistungs Telemetry Update
    KB3022345 Update for customer experience and diagnostic telemetry
    KB3031432 Sicherheitsupdate für Windows 7
    KB3033929 SHA-2-Codesignaturunterstützung
    KB3035583 Meldung um Windows 10 herunterzuladen
    KB3044374 Update that enables you to upgrade from Windows 8.1 to a later version of Windows
    KB3048761 Automatische Aktualisierung
    KB3050267 Update-Client für Windws 8.1
    KB3065988 Update-Client für Windws 8.1
    KB3068708 Telemetry Update
    KB3072318
    KB3075249 Telemetriepunkte zu consent.exe unter Windows 8.1 und Windows 7 hinzufügen
    KB3077715 Kumulatives Zeitzonenupdate
    KB3078667 Behebt Systemfehler aufgrund von Arbeitsspeicherverlust
    KB3080149 Schnüffel-Update
    KB3092627

  7. #6
    Avatar von runit
    Version
    Win10 Home 64 bit, 1709 Build 16299.125
    System
    Läppi HP Pavillion 17, i5 5200U, 4 GB Ram, Intel HD 5500 Graphics

    Windows 10 zurück auf 7 - Dringend !

    Zitat Zitat von hkdd Beitrag anzeigen
    Nach Ablauf der 30 Tage ist eine Neuinstallation von Win10 unmöglich, da man keinenWin10-Produktkey bekommt, wie es normalerweise bei einem Upgrade üblich ist. Wenn man neu installieren muss, dann muss man wieder das alte Windows 7 oder 8 installieren und danach auf Win10 upgraden.
    Das ist so nicht richtig. Ist Win10 aktiviert, ist das auf einem MS-Server gespeichert. Du kannst die gegenwärtige Installation löschen und neu installieren oder über das alte Win10 drüber installieren. Die Aktivierung der neuen Installation erfolgt dann automatisch. Wurde Win10 noch nicht installiert, genügt während einer Clean-Installation die Eingabe des Keys, den man vorher im alten System ausliest oder überspringt die Eingabeaufforderung, dann liest Win den Key aus.

    Wenn man einen PC mit vorinstallieren Win7/8 hat, dann ist diese Neuinstallation nahezu unmöglich, zumal man in so einem Fall auch keinen Produktkey für Win7/8 hat.
    Der Key ist im Bios gespeichert und wird bei erneuter Win7/8 Installation automatisch erkannt. Ich habe von vorinstalliertem 8.1 aus das Upgrade gemacht. Den Key habe ich zuvor zur Sicherheit ausgelesen und notiert. Mittlerweile habe ich 2 x Clean-Install von Win10 gemacht,1 x nach Installation 10240 u- 1 x nach Installation 1511 - ganz problemlos. Und wenn mir der Sinn danach stünde, könnte ich ebenso problemlos wieder 8.1. installieren.

  8. #7
    Avatar von hkdd
    Version
    windows 10 Pro 64-bit
    System
    Ryzen 7 1800X, 16 GB 2400, GeForce GTX 1050 Ti

    Windows 10 zurück auf 7 - Dringend !

    Ich kenne einen konkreten Fall, da war das Mainboard defekt und wurde durch ein neues ersetzt. Da nütze die beim MS-Server gespeicherte Info gar nichts und man konnte auch keinen Key auslesen, weil ein neues Mainboard und eine neue Festplatte. Ich kenne auch den Fall, wo durch eine Überspannung das Notebook zerstört wurde. Auf das neue Notebook war das System nicht installierbar.
    In solchen Fällen ist man nur dann sicher, wenn man ein Windows mit Produkt-Key kauft, keinen PC mit vorinstalliertem Windows, es sei denn, man bekommt die DVD und den Produkt-Key dazu, wie es viele Jahre üblich war und wie es manche Händler auch heute noch machen..

  9. #8
    Avatar von runit
    Version
    Win10 Home 64 bit, 1709 Build 16299.125
    System
    Läppi HP Pavillion 17, i5 5200U, 4 GB Ram, Intel HD 5500 Graphics

    Windows 10 zurück auf 7 - Dringend !

    Hardwarewechsel ist ein Sonderfall. Da hast Du aber auch ohne Upgrade ein Problem. Wenn ich ein neues Gerät habe, erstelle ich mir immer ein Installationsmedium und notiere mir den Key. Wer das nicht tut, handelt von sich aus schon fahrlässig gegenüber sich selbst. Letztlich lässt sich alles wieder installieren, auch mit Hilfe des MS Support telefonisch oder nach deren separater Anleitung. Dazu gibt es auch in diesem Forum Threads, wo das ausführlich beschrieben ist. Wenn das Gereät zerstört ist, lässt es sich wohl nicht mehr installieren. Da ist aber wohl nicht Microsoft in der Sorgfaltspflicht?

  10. Hallo,
    schau mal hier: Windows Wartungs Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9
    Avatar von hkdd
    Version
    windows 10 Pro 64-bit
    System
    Ryzen 7 1800X, 16 GB 2400, GeForce GTX 1050 Ti

    Windows 10 zurück auf 7 - Dringend !

    In dem o.g. Fall des neuen Mainboards wurde der tel. MS-Support in Anspruch genommen. Dieser hat nur den Weg genannt: Windows 8 neu installieren und danach über Upgrade erneut auf Windows 10 umstellen. Es war derselbe PC (nur mit neuem Mainboard), also Win10 und alles weitere war installiert. Man hätte lediglich die neuen Mainboard-Treiber installieren müssen - und alles wäre OK gewesen. Das war nicht möglich. Es hat sich dabei nicht um ein vorinstalliertes Win8 gehandelt. Der betroffene User hatte die Erwartung, dass er Win10 mit dem Win8-Produkt-Key installieren könne, das war aber nicht möglich. Ob der Produkt-Key, der von einem mittels Upgrade installiertem Win10 ausgelesen wird, für eine Neuinstallation von Win10 (oder eine Reparatur-Installation) benutzt werden kann, ist auch fraglich.

    Ob es in 1 bis 2 Jahren immer noch die Möglichkeit gibt, von Win7 oder 8 mittels Upgrade auf Win10 zu wechseln (ggf. wegen einer geänderten Hardware) ist auch fraglich.

    Das sicherste ist, einen Win10-Produkt-Key zu erwerben und Win10 damit zu installieren.

  12. #10
    Avatar von areiland
    Version
    Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
    System
    970M Pro3,FX6350,ATI 7730,16GB DDR3 1600,SSD256 GB,MK7559GSXP,SH224BB

    Windows 10 zurück auf 7 - Dringend !

    Wenn Windows in diesem Fall erfolgreich aktiviert wurde, dann ist auch das neu aufsetzen ohne den Umweg über Windows 8.1 möglich. Denn das Hindernis, das war der gespeicherte Hardwarehash des alten Mainboards, der nicht zum neuen Mainboard gepasst hat. Dies ist aber durch die neue Aktivierung geändert worden und der Produkt Key ist inzwischen mit dem aktuellen Hardwarehash verknüpft.


Windows 10 zurück auf 7 - Dringend !

Windows 10 zurück auf 7 - Dringend ! - Ähnliche Themen


  1. Von Windows 10 auf Windows 7 zurück und jetzt schwarzer Bildschirm: Hallo zusammen, ich habe gerade probiert auf meinem Laptop von Windows 10 auf Windows 7 zurück zu kehren. Dafür habe ich die Möglichkeit genutzt...



  2. Von Windows 10 zurück auf Windows 7 mit OEM Key: Hey, ich hätte da mal eine Frage: Kann ich mit dem OEM Key von Windows 7 Home Premium von Lenovo (der auf meinem Gehäuse klebt) Windows 7...



  3. wie spiele ich das win 10 wieder zurück auf meine windows 8.1: Hallo, Wer weiss Rat, ich muß das Windows 10 Upgrade zurück installieren, da es im Betrieb meine gesamten Resourcen fast zu 100 % braucht. Ich habe...



  4. Zurück auf win 7 und Fehlermeldung: Hi, ich habe jetzt schon fünfmal die Installation durchlaufen lassen, lande nachher aber immer wieder zurück in win 7. Die Installtion scheint...



  5. Zurück auf Win 8.1 jedoch Upgrade will immer Windows 10 upgraden: Hallo, Das Windows 10 legte mein Laptop fast lahm, sodaß ich auf Win 8.1 wiederherstellte. Dies war war auch schnell gemacht ("Los Gehts") jedoch...


Sucheingaben

gt730 windows 10 zu heiß

auf win 10 geupgradet

pc von allein auf windows 10 geupgradet