Startmenü und Info-Center lassen sich nicht mehr öffnen

Diskutiere Startmenü und Info-Center lassen sich nicht mehr öffnen im Windows 10 Allgemeines Forum im Bereich Windows 10 Foren; Ok, du hast mich übergeredet....


+ Antworten + Neues Thema erstellen
Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 29 von 29
  1. #21
    Avatar von dbpdw
    Version
    10 Pro 64 bit, 14393.222
    System
    4 GB DDR3 RAM, Intel Celeron J1900, Windows Defender, Vivaldi - immer die Final

    Startmenü und Info-Center lassen sich nicht mehr öffnen

    Ok, du hast mich übergeredet.

  2. Hi,

    schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Hilfestellungen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #22
    Threadstarter
    Standardavatar
    Version
    Windows 10 Pro
    System
    Intel Core i7 4770 CPU, 3,4 GHz, 64 Bit Betriebssystem

    Startmenü und Info-Center lassen sich nicht mehr öffnen

    habe ich einfach mal die Setup-Routine der Upgrade-ISO gestartet. Danach hatte ich wieder ein korrekt funktionierendes System.
    Was bedeutet das?

    Bis jetzt keine positiven Veränderungen. Ich habe nach dem Starten von Win 10 ca. 1 Minute einen schwarzen Bildschirm.

  4. #23
    Avatar von areiland
    Version
    Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
    System
    970M Pro3,FX6350,ATI 7730,16GB DDR3 1600,SSD256 GB,MK7559GSXP,SH224BB

    Startmenü und Info-Center lassen sich nicht mehr öffnen

    Dazu die hier: Startprobleme, Schwarzer Bildschirm nach dem Windows 10 Logo verlinkte Datei herunterladen, entpacken und eines der beiden Files ausführen. Wenn es danach nicht behoben ist, die andere Datei versuchen.

  5. #24
    Threadstarter
    Standardavatar
    Version
    Windows 10 Pro
    System
    Intel Core i7 4770 CPU, 3,4 GHz, 64 Bit Betriebssystem

    Startmenü und Info-Center lassen sich nicht mehr öffnen

    Hab ich heruntergeladen, wie lange brauchen die Files zum arbeiten? Beide entpackt und ausgeführt aber keine Veränderung beim schwarzen Bildschirm. Das Storereparatur Tool hat eine Liste mit Meldungen abgespeichert in der steht, dass einige Dateien? nicht zu reparieren sind.

  6. #25

    Startmenü und Info-Center lassen sich nicht mehr öffnen

    Hallo.

    Ich habe vielleicht auch einen Loesungsansatz fuer die hier beschriebenen Probleme mit Startmenue und Infocenter. (Ich glaube Infocenter ist das was hier in den USA als Cortana bezeichnet wird - oder?)

    Bei mir lief es ganz aehnlich ab. Windows irgendwann im September von 8.1 auf 10 upgegrated. Lief auch 3 Monate ziemlich gut. Dann ploetzlich Ende November ging es los mit folgenden Problemen:
    1. Start ging nicht mehr auf, weder mit Mausklick noch mit Windows-Taste auf keyboard. Rechte Maustaste auf Start ging weiterhin so dass ich das System immerhin noch steuern konnte.
    2. Cortana auch kein Mucks mehr
    3. rechte Maustaste auf beliebiges App-Icon in der Taskleiste - auch kein Kontextmenue mehr.
    4. Microsoft Edge startet manchmal nach 8 - 16 Linksklicks auf sein Icon - manchmal aber auch gar nicht.

    Zuerst erfolglos die einschlaegigen Tipps aus dem Web befolgt - Treiber, Updates und diverse Windows eigene Resets versucht. Dann in der Powershell das Script fuer die Neuinstallation der Windows-eigenen Apps ablaufen lassen - dann wurde es ganz schlimm. Das Startmenue ging wieder auf aber die meisten MS Apps (Kalender, Kontakte usw) starteten nicht mehr - an der Kachelunterseite der interne Appname mit einem @ davor.
    Ich habe daraufhin den PC geputzt (richtig mit neuen Partitions) und von einem vorher ueber das offizielle Mediacreationtool von MS erstellten USB-Stick Win 10 Home neu installiert.

    Danach lief alles und keiner der oben angefuehrten Fehler tauchte mehr auf. Yippiee. Aber zu frueh gefreut, nach 2 Tagen tauchten die Probleme wieder auf. Nicht alle gleichzeitig - einmal ging das Startmenue, aber kein Cortana. Dann mal Cortana aber kein Startmenue. Edge ging nach wie vor erst nach x klicks auf. Und das Kontextmenue schien immer dann nicht zu funktionieren wenn auch Startmenue es nicht tat.

    Nun kamen 3 verschiedene MS-Answer-Techniker zum Zuge. Jeder fummelte ein bisschen rum, erstellten neue Benutzerprofile die erst funktionierten und dann wieder nicht und crashten schliesslich das Betriebssystem mit oben beschriebener Powershell App-Reinstall Prozedur.

    Das ging so ueber gut 2 Monate. Der letzte Tech kam dann auf die richtige Spur. Er meinte, ich solle mal den PC mit nur einem Monitor laufen lassen (ich nutze in der Regel 2, seit ein paar Tagen sogar 3.
    Und siehe da, im 1-Monitor Modus trat das Problem wirklich nicht auf. Was mich darauf brachte mal ein bisschen mit den Grafikkarten rum zu esperimentieren.
    Ich habe einen Dell XPS 2720 mit i7 Prozessor, 16gb ram und eben 2 Grafikkarten: eine Intel HD Graphics 4600 die wohl dauernd laeuft und ein Nvidia GeForce GT 750M die wohl nur zugeschaltet wird, wenn dem PC mehr Grafikleistung abgefordert wird.
    Dementsprechend fing ich an beim PC Booten nur 1 Monitor eingeschaltet zu haben und erst nach komplettem Boot die beiden anderen Monitore dazu zu schalten. Anscheinend reicht das schon, um die Nvidia Karte dazu zu nehmen.
    Das Resultat: Startmenue: ok,
    Kontextmenue auf Taskleistenicons: ok,
    Cortana: nein, geht nicht.
    Edge: das selbe problem: mehrmals anklicken und irgendwann geht Edge auf.

    Wenn ich nun die Nvidia im Geraetemanager explizit deaktiviere kommt Cortana (ohne PC Neustart) ebenfalls in die Puschen und alles scheint zu funktionieren. Bis auf Edge, der aber immerhin schon beim 3. oder 4. Klick erwacht. UND meine 3 Bildschirme funktionieren immer noch. In meinem taeglichen Arbeiten inklussive diverser Bildbearbeitungstools (kein Adobe) behindert die abgeschaltete Power-Grafikkarte bisher nicht. Auch Videos im Browser laufen ordentlich. Mag sein, dass Games so nicht mehr ordentlich laufen aber die mach ich auf dem PC auch nicht.

    Ist keine schoene Loesung, aber es geht ... bis jetzt ... toi toi toi.

    Es liegt also ziemlich sicher an der (2.) Grafikkarte. Ob das Problem nun Nvidia ist oder der Umgang von Win 10 mit der Grafikkarten-Verwaltung bei mehr als einer Grafikkarte weiss ich natuerlich nicht. Ich hatte bisher noch keine Zeit und brauche den PC fuer meine Arbeit - deshalb habe ich noch nicht mit verschiedenen Treiberversionen fuer die Nvidia rumgespielt. Aber vielleicht hat einer von Euch ja Bock zu experimentieren - fuer Infos dazu waere ich super dankbar.

    Sorry fuer diesen laenglichen Sermon, aber ich wollte halt so genau wie moeglich erklaeren was war und wie es bei mir geloest zu sein scheint.

    Viele Gruesse, Chris

    Edit: ich vergas zu erwaehnen, dass ich fuer Security bis jetzt ausser den Windows eigenen Sachen lediglich Malwarebytes Antimalware nutze.

  7. #26
    Avatar von areiland
    Version
    Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
    System
    970M Pro3,FX6350,ATI 7730,16GB DDR3 1600,SSD256 GB,MK7559GSXP,SH224BB

    Startmenü und Info-Center lassen sich nicht mehr öffnen

    Zitat Zitat von heikewentzel Beitrag anzeigen
    Hab ich heruntergeladen, wie lange brauchen die Files zum arbeiten?
    Drei Sekunden - weil lediglich ein Registry-Wert verändert wird. Allerdings darfst Du sie nicht direkt hintereinander ausführen - denn das zweite überschreibt den gleichen Wert mit einer anderen Angabe. Dazwischen muss ein Test liegen, ob sich das Startverhalten verbessert hat.

  8. #27
    Threadstarter
    Standardavatar
    Version
    Windows 10 Pro
    System
    Intel Core i7 4770 CPU, 3,4 GHz, 64 Bit Betriebssystem

    Startmenü und Info-Center lassen sich nicht mehr öffnen

    Dann habe ich alles richtig gemacht, File geöffnet, aufgeführt und danach neu gestartet. Das Ganze zwei mal. Keine Veränderung.
    Zu #25, ich habe nur eine Grafikkarte und zwar die Intel HD Graphics 4600 und auch nur einen Bildschirm ( den habe ich mit dem Rechner zusammen gekauft).
    Das Sonderbare ist ja, dass das Ganze eine Zeitlang sehr gut funktioniert hat und von einem auf den anderen Tag das Startmenü weg war und danach auch das Info Center.

  9. Hallo,
    schau mal hier: Windows Wartungs Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #28

    Startmenü und Info-Center lassen sich nicht mehr öffnen

    @ heikewentzel

    Jetzt hat es mich doch ganz genau so erwischt - mit den gleichen Problemen. Gestern lief noch ALLES super; hab ALLES (auch was hier aufgezeigt wurde...) ausprobiert - kein Erfolg. Hab` dann einfach WIN 10 neu installiert - es hatte NICHTS gebracht!

    Startmenü und Edge kann ich nicht mehr öffnen - nur die rechte Maustaste hilft beim Startmenü noch; auch das Info-Center (er zeigt mir auf der Taskleiste an, dass neue Benachrichtigungen da sind...) lässt sich nicht öffnen.

    Ich komme einfach nicht weiter, obwohl bisher seit Anfang des Jahres ALLES gut gelaufen ist! Muss mich jetzt wieder völlig umstellen, weil ich davor mit Edge und dem Startmenü und all` den Programm-Kacheln (Apps...) sehr gut gearbeitet habe.

    Es ist echt zum K....., denn ich hab` keine Ahnung, was ich noch machen könnte!

    M.f.G.

  11. #29
    Avatar von Hotte_437
    Version
    Windows 10 Pro
    System
    Intel Core i7-4790 CPU 3.60 GHz, 16 GB Ram, NVIDIA GeForce GTX 770, 1 Raid 0 (2 x SSD 256GB), 1 x HD

    Startmenü und Info-Center lassen sich nicht mehr öffnen

    Hatte gleiches Problem, aber immer sporadisch. Mal ging es tagelang nicht, dann tagelang wieder normal. Per Upgrade hatte ich im Okt. 2015 von Windows 7 Pro auf Windows 10 Pro umgestellt. Nun erschien in der Chip ein Artikel "http://praxistipps.chip.de/windows-10-startmenue-geht-nicht-das-koennen-sie-tun_43348" der mir geholfen hat. Ich habe den EDB-Log gelöscht (wie dort beschrieben).
    Danach war alles wieder da. Außerdem war noch ein weiteres Problem verschwunden. Das Hoch- und Runterfahren hatte mit der Zeit immer länger gedauert, wofür ich auch keine Erklärung hatte (CCleaner hatte ich regelmäßig benutzt). Hochfahren hatte ich aktuell gemessen (nach Eingabe des Passwortes) mit 31 Sekunden. Jetzt nach Löschung des EDB-Logs wieder wie zu Anfang, 1-2 Sekunden, Runterfahren ebenso.
    Gleicher Performance-Effekt auch an einem älteren Zweitrechner. Nur das dort nie das Startmenü oder das Info-Center weg war.


Startmenü und Info-Center lassen sich nicht mehr öffnen

Startmenü und Info-Center lassen sich nicht mehr öffnen - Ähnliche Themen


  1. Win 10 Home Startleiste/Windows-Startmenü und Info-Center: hi @ll... ich habe zwar gelesen, dass zu diesem Thema bereits ein Thread besteht, aber die dort genannte Lösung trifft bei mir nicht zu. Ich...



  2. Vorlagen lassen sich nicht mehr mit Doppelklick öffnen: Liebe Wissenden, sowohl bereits vorhandene als auch neu erstellte Vorlagen lassen sich nicht durch Doppelklick öffnen. Lediglich die Vorschau ist...



  3. Windows 10 Startmenü und Info Center: Hallo liebe Forum Mitglieder Der Laptop Dell Inspirion 9400. Der Rechner wurde über die Upgradefunktion von Win7SP1 auf W10 upgegradet. Das hat...



  4. Benachrichtigung (Info-Center) läßt sich nicht öffnen und andere Macken: Der Laptop (Lenovo G570, 8GB RAM, 750GB HDD) meiner Frau spinnt plötzlich. Der Rechner wurde über die Upgradefunktion von Win7SP1 auf W10 upgegradet....



  5. Info Center Banner zeigen sich nicht mehr....: Hallo zusammen, manche mögen sie ja hassen, Benachrichtigungen die über das Info Center automtisch eingeblendet werden. Bei vielen Apss mag das...


Sucheingaben

mcafee lässt sich nicht öffnen

windows 10 mcafee lässt sich nicht mehr öffnen
windows 10 startmenü lasst sich nicht öffnen
windows 1703 task beim start funktioniert nicht
mcafee öffnet sich nicht mehr
windows 10 startmenü lässt sich nicht öffnen
warum funktioniert mein mc afee nicht mehr
windows startmenü lässt sich nicht öffnen
startmenü öffnet sich nach creators update nicht mehr
windows defender und task manager lassen sich nicht öffnen
info center öffnet nicht
startmenü und cortana funktionieren nicht nvidia geforce
mcaffee lässt sich öffnen
mcafee hauptmenü erscheint nicht
mcafee startet nicht windows 10
im startmenü lässt sich vieles nicht mehr öffnen
neue benachrichtigungen lassen sich nicht mehr öffnen

Stichworte