Rückwirkende Windows Deaktivierung

Diskutiere Rückwirkende Windows Deaktivierung im Windows 10 Allgemeines Forum im Bereich Windows 10 Foren; Hallo Pirol72 danke für die Antwort. Natürlich war ich auf dieser Seite auch schon. Die dort angegebene Telefonnummer ist die Telefonnummer, die ich gewählt habe ...


+ Antworten + Neues Thema erstellen
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 29
  1. #11
    RonnySteinhilber
    Standardavatar

    Rückwirkende Windows Deaktivierung

    Hallo Pirol72

    danke für die Antwort.
    Natürlich war ich auf dieser Seite auch schon.

    Die dort angegebene Telefonnummer ist die Telefonnummer, die ich gewählt habe und von der ich die ganze Zeit hier gesprochen habe. Mir ist es jedenfalls nicht gelungen, unter dieser Nummer einen Menschen an den App. zu bekommen.
    Man kann diesen Vorgang aber nur einem Menschen erklären und keiner Maschine.

    Dann zu der Email.
    Wenn Sie diese anklicken, bekommen Sie eben keine email adresse genannt wie dort steht.
    Es ist auch kein Formular zu finden, wo man etwas schreiben kann.

    Sie werden immer wieder in die gleiche Routine eingeordnet.
    Aber danke für den Hinweis.

  2. Hi,

    schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Hilfestellungen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #12
    Avatar von pirol72
    Version
    Pro,1703 15063.502 (clean Install mit 1511)
    System
    AMD Phenom II X4 Black Edition 955, 3200 MHz , 8GB, NVIDIA Geforce 9800 GT

    Rückwirkende Windows Deaktivierung

    Und oben rechts ist der Chat, der gefällt Dir nicht?

  4. #13
    RonnySteinhilber
    Standardavatar

    Rückwirkende Windows Deaktivierung

    Doch durchaus.
    Mehrfach versucht.
    Chat `vorher MS Konto einrichten.

  5. #14
    Heinz
    Standardavatar

    Rückwirkende Windows Deaktivierung

    Ein Microsoftkonto einzurichten für Windows 10 ist mit NULL Kosten verbunden,eröffnet dir aber die ganzen Features und Möglichkeiten die Windows 10 bietet,Auch würde es wohl zur Problembehandlung sehr von Vorteil sein.
    Das mit den "Kostenabrechnungen" etc.das du gesehen hast,bezieht sich nur auf die App Käufe die du allenfalls mal tätigen möchtest. Dein Windows 10 bleibt kostenlos erhalten,solange dein Rechner nicht den Geist aufgibt.

  6. #15
    Avatar von areiland
    Version
    Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
    System
    970M Pro3,FX6350,ATI 7730,16GB DDR3 1600,SSD256 GB,MK7559GSXP,SH224BB

    Rückwirkende Windows Deaktivierung

    Um es ganz einfach endlich mal auf den Punkt zu bringen!

    Schon die parallele Installation der beiden Sicherheitsprogramme kann zum Verlust der Windows Aktivierung geführt haben. Denn diese beiden beinflussen sich und das System so stark, dass jeder einzelne im System auftretende Fehler zuallererst auf diese Konstellation zurückgeführt werden muss. Zudem steht man dabei auch gleich komplett ohne funktionierenden Virenschutz da, weil der eine Virenwächter dem anderen die Virensignaturen löschen kann und daher beide Wächter als funktionslos zu betrachten sind. Eine Überprüfung des Systems mit einem der beiden installierten Wächter ist dementsprechend auch völlig sinnlos - weil eine Schutzwirkung nicht mehr sicher vorhanden ist.

    Erst wenn beide Wächter mit ihren Removaltools entfernt wurden und das System anschliessend offline (d.h. von einem Startdatenträger aus) geprüft und für nicht kompromittiert befunden wurde - kann man davon sprechen, dass das System sauber ist.

    Microsoft kann man diese ganze Situation aber ganz sicher nicht anlasten, denn die haben keine Virenwächter installiert! Der Verlust der Windows Aktivierung ist also zuerst einmal auf klare Nutzerfehler, nämlich die parallele Installation zweier zu Windows offenbar inkompatibler Schutzprogramme zurückzuführen. Von daher muss sich der MS Support auch gar nicht mit diesem Problem auseinandersetzen.

    Möglicherweise aktiviert sich Windows 10 sogar von selbst wieder, wenn das System bereinigt und alle inkompatiblen Programme entfernt wurden.

  7. #16
    RonnySteinhilber
    Standardavatar
    Hallo areiland,
    Danke. Ich will das mal in Betracht ziehen.

    Allerdings erscheint mir das wenig einleuchtend. Win 10 wurde Anfang Oktober upgegradet. Zu diesem Zeitpunkt waren schon beide Virenprogramme - vorher - installiert ohne Probleme tätig. Nach der Installation hat das Upgrade von Win 10 über 4 Monate völlig problemlos gearbeitet. Es ist daher schwer nachvollziehbar, dass nach 4 Monaten problemloser Funktion diese plötzlich die Ursache sein sollen. Aber ich werde das mal recherchieren. Danke.

    Hallo areiland,
    zur Ergänzung: MS selbst gibt aber als Begründung der Deaktivierung - MS Fehlerschlüssel - Unklarheiten mit der ID an, ohne näher darauf einzugehen. Ich bin daher durchaus der Meinung, dass MS dazu Stellung nehmen muss. Wären es andere Gründe, würde MS wohl andere Fehlerschlüssel verwenden. Im Internet kann man ja genug davon finden. Der von MS genannte Fehlerschlüssel bezieht sich aber konkret nur auf den ID Product Key.
    Interessant ist, dass man erst bei eigenen Problemrecherchen herausfindet, wieviele andere User in Massen die gleichen Probleme haben, aber nicht gelöst bekommen.

  8. #17
    AVF
    AVF ist offline
    Standardavatar
    Version
    W10 pro 1511 Treshold 2
    System
    diverse

    Rückwirkende Windows Deaktivierung

    Zitat Zitat von Ronny Steinhilber Beitrag anzeigen
    ........
    Ich habe den Rechner auch täglich aktualisiert "virenschutzfrei" (Avira) und mit Internet Security (Comodo) betrieben. Nach dem Vorfall wurde der Rechner jeweils auch mehrfach einer kompletten Viren-Intensivprüfung unterzogen (Avira) als auch einer kompletten Comodo Internet-Security Intensivprüfung- beide haben keine Bedrohung ermittelt. !

    Chromodo: Chromium-basierter Browser reißt schwere Lücke ins System

    Zitate:
    Wer die "Sicherheitssoftware" Comodo Internet Security auf seinem System installiert hat, sollte sich seinen Rechner wohl näher ansehen.
    Dem Nutzer wird weisgemacht, dass Chromodo besonders sicher ist. Dabei ist genau das Gegenteil der Fall.
    Wenn die Same-Origin-Policy fehlt, stellt das ein signifikantes Risiko dar, da sich der Browser dann sehr leicht für Exploits ausnutzen lässt.

    Zwielichtig
    Auf die Veröffentlichung dieser schweren Sicherheitslücke hat Comodo zunächst gar nicht und dann nur halbherzig reagiert. Man hat gestern die im Demo-Exploit verwendete "execCode"-API entfernt, das wird aber als "triviale Änderung" bezeichnet. In weiterer Folge geht der Entdecker dieses Verhaltens mit Comodo hart ins Gericht und meint, dass es zahlreiche Hinweise für die "Zwielichtigkeit" von Chromodo gebe.

    Chromodo: Sollte man nicht auf dem System haben

  9. #18
    Avatar von areiland
    Version
    Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
    System
    970M Pro3,FX6350,ATI 7730,16GB DDR3 1600,SSD256 GB,MK7559GSXP,SH224BB

    Rückwirkende Windows Deaktivierung

    Bevor Du weiterhin die Ursache bei anderen suchst - bereinige die Situation durch das entfernen der beiden inkompatiblen Schutzprogramme! Ich hab Dir ausreichend Gründe genannt, warum sch diese als Verursacher in Frage kommen können. Ausserdem hab ich Dir auch geraten, das System auf vorhandene Schädlinge zu prüfen, denn Du hast nach Lage der Dinge schon seit wenigstens vier Monaten keinen wirksamen Virenschutz und alleine das kann für alle Deine Probleme verantwortlich sein.

    Solange Du nicht sichergestellt hast, dass die Auslöser nicht in Deinem System zu suchen sind - solange brauchst Du auch nicht bei MS oder uns nach Fehlern suchen. Das kannst Du erst, wenn auf Deinem Rechner alles stimmt.

  10. Hallo,
    schau mal hier: Windows Wartungs Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #19

    Rückwirkende Windows Deaktivierung

    In meinem Falle handelt es sich jedoch nicht um ein Aktivierungsproblem beim oder nach dem Upgrade. (Zeitlich) Denn diese Aktivierung ist ja bei mir erfolgt und monatelang problemlos tätig gewesen. Es handelt sich hier um eine rückwirkende Deaktivierung und dazu habe ich im gesamten Internet recherchiert und nichts gefunden.
    und na klar kann Microsoft jeden Key nachträglich zu jeder Zeit sperren.
    Schlag gegen Software-Piraten: Microsoft sperrt 50.000 manipulierte Produktschlüssel - FOCUS Online
    Egal, ob nun einen Mehrfachverwendung festgestellt wird, was bei gebraucht PCs und keys ja auch der Fall sein kann, oder ob es sich einfach um neu gekaufte gefälschte Keys handelt oder Volumenlizenzen , Keys von Bildungseinrichtungen usw.

    Die OEM billig Keys die man im Internet kaufen kann können auch erst funktionieren und werden dann doch irgendwann mal gesperrt wenn es auffällt.
    Aber der Key wurde doch mal vor einem Jahr aktiviert und weiteres Geheule nützt da nichts.
    Es handelt sich hier um eine rückwirkende Deaktivierung und dazu habe ich im gesamten Internet recherchiert und nichts gefunden.
    und dazu habe ich im Internet nichts gefunden ist ja wohl ein Witz
    Google
    Windows Key funktioniert plötzlich nicht mehr
    https://www.google.de/search?q=windo...t+mehr&ie=&oe=

    Wo das Problem ist sich mit einem Mitarbeiter verbinden zu lassen versteht wohl auch kein Mensch. (Bis 17 Uhr zumindest nicht.)
    Auch wenn der sich na klar auch nicht auf Diskussionen und Erklärungen einlässt.
    Wenn der Aktivierungsserver sagt, dass der Key nicht OK ist, dann ist das so und bleibt so.

  12. #20
    AVF
    AVF ist offline
    Standardavatar
    Version
    W10 pro 1511 Treshold 2
    System
    diverse

    Rückwirkende Windows Deaktivierung

    Windows 10 Installation telefonisch aktivieren geht ganz einfach so:

    • DOS Eingabeaufforderung mit „Win“ + „R
    • den Befehl „CMD“ eingeben und ausführen,
    • den Befehl „SLUI 4“ eingeben und ausführen,
    • danach das entsprechende Land „Deutschland“ auswählen,
    • die angezeigte Installations-ID über das Tasten-Telefon eingeben,
    • danach die erhaltene Bestätigungs-ID, über die Tastatur eingeben.

    falls ein Problem mit der ID bestehen sollte. wird automatisch mit einem realen Microsoft-Supporter verbunden, spätestens dann wird das Problem gelöst.

    Rückwirkende Windows Deaktivierung-akitivierung.jpg


Rückwirkende Windows Deaktivierung