Wie verhindert man die automatische Installation von Programmen auf der SSD

Diskutiere Wie verhindert man die automatische Installation von Programmen auf der SSD im Windows 10 Allgemeines Forum im Bereich Windows 10 Foren; Wenn ich Adobe installiere, installiert es sich automatisch ohne zu Fragen unter C:\Program Files (x86)\Adobe Da C: aber meine SSD ist, wo auch Windows installiert ...


+ Antworten + Neues Thema erstellen
Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. #1
    Gast
    Standardavatar

    Question Wie verhindert man die automatische Installation von Programmen auf der SSD

    Wenn ich Adobe installiere, installiert es sich automatisch ohne zu Fragen unter

    C:\Program Files (x86)\Adobe

    Da C: aber meine SSD ist, wo auch Windows installiert wurde, würde ich Adobe gerne auf der HDD speichern, da dort mehr Platz ist. Hab die Registry diesbezgl. schon geändert, was aber nix nützt.

    Zielordner soll sein:

    D:\Program Files (x86)\Adobe

    Wie kann ich das erreichen? Wenn Programme den Installationsordner abfragen, ist es ja kein Problem, aber Adobe macht das nicht...

  2. Hi,

    schau dir mal diesen Ratgeber an. Hier findet man viele Hilfestellungen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Avatar von Sabine
    Version
    Windows 10 Pro
    System
    Intel Core i5-2520M, 8 GB, Intel HD Graphics 3000

    Wie verhindert man die automatische Installation von Programmen auf der SSD

    Adobe ist die Software-Firma! Und wie heißt das Programm?

  4. #3
    Avatar von jens aus B
    Version
    Win 10 Pro 64bit pro und Home + 950 XL

    Wie verhindert man die automatische Installation von Programmen auf der SSD

    klingt als wenn Du die CreativeSuite installieren willst? wenn JA, dann kannst du über das Zahnrad die Voreinstellungen im Creative-Manager beeinflussen ... dort kannst Du auch den Speicherort für die zu installierenden Bestandteile festlegen.

    ansonsten die Frage von Sabine beantworten

    gruß

  5. #4
    Gast
    Standardavatar

    Wie verhindert man die automatische Installation von Programmen auf der SSD

    Die rede ist von Adobe Acrobat Pro sorry, hab ich vergessen zu erwähnen.
    Bei der Installation wird das Programm ohne Nachfrage unter

    C:\Program Files (x86)\Adobe\Acrobat

    installiert.

    Wie kann ich den Installationsordner nun ändern, wenn das Programm vor der Installation nicht nachfragt?

  6. #5
    Avatar von areiland
    Version
    Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
    System
    970M Pro3,FX6350,ATI 7730,16GB DDR3 1600,SSD256 GB,MK7559GSXP,SH224BB

    Wie verhindert man die automatische Installation von Programmen auf der SSD

    Registryänderungen sind nicht sinnvoll, erst recht wenn man nicht verstanden hat wie dieser Mechanismus funktioniert. Ein Installer sagt nämlich nicht "Ich möchte unbedingt nach C:\Program Files oder C:\Program Files (x86) installieren", sondern er installiert in den Pfad "%ProgramFiles%" der je nach Bitbreite eines Programmes eben auf "C:\Program Files" oder "C:\Program Files (x86)" verweist. Eine temporäre Änderung dieser Variable würde zwar folgerichtig die Installation in einem anderen Pfad zulassen, aber schon installierte Programme könnten dadurch unbrauchbar werden, weil ihre Aufrufe ins Leere laufen können. Genauso können die Starts der im umgebogenen Ordner installierten Programme ins Leere laufen, wenn man die Änderung wieder zurücknimmt und auf den originalen Pfad setzt. Das ist also nicht sinnvoll!

    Genauso ist das anlegen des Pfades "D:\Program Files (x86)" gefährlich, denn Windows registriert solche Pfade und das könnte das System ebenfalls durcheinander bringen.

    Es böte sich aber an, auf D: den Ordner "Programme" anzulegen und darin einen Ordner "Adobe" zu erstellen. Hier ist wichtig, seine genaue Bezeichnung einzuhalten, so wie er vom Installer unter "C:\Programm Files (x86)" angelegt wird! Nun öffnet man eine Eingabeaufforderung mit Adminrechten und erstellt mit der Befehlszeile: Mklink /j "C:\Program Files (x86)\Adobe" "D:\Programme\Adobe" einen Verzeichnislink, der auf den Ordner auf D: verweist. Solche Verzeichnislinks werden von Windows transparent gehandhabt und leiten jeden Zugriff darauf auf das Verweisziel um. Jeder Lese-/Schreibzugriff auf den Ordner "C:\Program Files (x86)\Adobe" würde also tatsächlich in "D:\Programme\Adobe" landen. Der Installer sollte dann maximal erkennen, dass sein Installationsziel schon existiert und höchstens noch nachfragen ob der existierende Ordner genutzt werden soll.

    Diese Vorgehensweise kann man natürlich auf jedes Programm anwenden, das keine benutzdefinierte Installation ermöglicht, um es doch noch in einem vom Standard abweichenden Pfad zu installieren.

  7. #6
    Avatar von JochenPankow
    Version
    Windows 10 HOME 64 bit- stets aktuell
    System
    Intel Core i7-8700K & Intel UHD Graphics 630 /G Skill F4-3000C16-8GISB; 2 x 8 GB / ASUS PRIME Z370-A

    Wie verhindert man die automatische Installation von Programmen auf der SSD

    Bei vielen Installern kann man durchaus wählen, wo das Programm / die Software installiert werden soll. Dazu empfiehlt es sich jedoch, die Installation-Dialoge von Anfang an genau zu lesen. Meistens findet man einen Button "Benutzerdefiniert" oder auf englisch "Custom" und kann dort den gewünschten Pfad per "Durchsuchen" oder "Browse" auswählen.

    So kann man auch gerade bei Freeware aber auch bei kommerzieller Software "ungebetene Gäste" wie Toolbars oder andere Software - die sonst "ungefragt installiert" wird - gleich abwählen durch Entfernen des entsprechenden Häkchen per Klick darauf oder Deaktivierung des Radio-Buttons (schwarzer Punkt zu weißem Kreis)....

  8. #7
    Avatar von Hans73
    Version
    Win 10 Pro x64 , 2x Mint 18, 1x Ubuntu
    System
    Asus G74

    Wie verhindert man die automatische Installation von Programmen auf der SSD

    Moin
    Also ich würde ja eine ausreichend grosse SSD diesem ganzen gefrickel vorziehen.
    Beim nächsten grossen Windows Upgrade fällt einem das eh wieder auf die Füsse.....

  9. Hallo,
    schau mal hier: Windows Wartungs Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8
    Avatar von RedFlag
    Version
    14393
    System
    I7, 3,5GHz @4,2GHz ,16GBRAM, EVGA NVIDIA1070, EVGAX99Classified, Creative SoundBlaster Zx

    Wie verhindert man die automatische Installation von Programmen auf der SSD

    Also ich keinne jetzt mal KEINEN Installer, der einem nicht die Wahl lässt wo man sein Programm hin installiert.

    Alternativ bin ich da voll bei Hans73

  11. #9
    Avatar von areiland
    Version
    Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
    System
    970M Pro3,FX6350,ATI 7730,16GB DDR3 1600,SSD256 GB,MK7559GSXP,SH224BB

    Wie verhindert man die automatische Installation von Programmen auf der SSD

    Windows tastet solche Verweise, wie ich sie aufgezeigt habe, auch bei Funktionsupdates nicht an. Nur darf man auf diese Weise keine vom System selbst angelegten Ordner umbiegen - denn diese werden dann neu angelegt und der Verweis verworfen. Für einzelne Programme ist das so also durchaus praktikabel und kann dauerhaft angelegt bleiben.


Wie verhindert man die automatische Installation von Programmen auf der SSD

Wie verhindert man die automatische Installation von Programmen auf der SSD - Ähnliche Themen


  1. Neuer Ordnerzugriffsschutz in Windows 10 verhindert Installation von Programmen: Hallo, das neue Herbst-Creators-Update hat erfreulicherweise die EMET-Funktionen jetzt standardmäßig und zusätzlich gegen...



  2. Wie lange dauert die Installation von Office auf einem Mac Book: Wie lange dauert die Installation von Office auf einem Mac Book



  3. Wie kann man von der Ubuntu Bash für Windows 10 auf externe Datenträger zugreifen?: Hallo Insider Community, ich würde gerne mit meinem Surface mit der Ubuntu Bash für Windows 10, die Python/Perl Scripte direkt auf meiner micro SD...



  4. Installation von Programmen auf Win10: Hallo, Installationen von diversen Programmen wurde immer mit dem Hinweis " .... konnte nicht installiert werden wegen fehlender Datei ...



  5. Wie kann man die Daten der .ost Datei von Outlook Mail sichern und wiederherstellen-: Ich kann zwar eine Kopie der .ost Datei machen, aber wie kann diese Kopie öffnen und eine kaputte .ost Datei wiederherstellen? Zur...