Nach Windows Update alle Daten in Eigene Dateien gelöscht und Einstellungen (Taskleiste) entfernt

Diskutiere Nach Windows Update alle Daten in Eigene Dateien gelöscht und Einstellungen (Taskleiste) entfernt im Windows 10 Allgemeines Forum im Bereich Windows 10 Foren; Nun ist es auch auf dem zweiten Rechner passiert. Windows 10 macht ein Update und anschliesend ist alles wie neu aufgesetzt und alle eigenen Daten ...


+ Antworten + Neues Thema erstellen
Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1
    Gast Micha
    Standardavatar

    Angry Nach Windows Update alle Daten in Eigene Dateien gelöscht und Einstellungen (Taskleiste) entfernt

    Nun ist es auch auf dem zweiten Rechner passiert. Windows 10 macht ein Update und anschliesend ist alles wie neu aufgesetzt und alle eigenen Daten sind weg. Der Ordner Dokumente ist einfach leer! Windows hat nicht! gefragt ob Dateien erhalten werden sollen. Es kam lediglich die Meldung, dass das Update im Hintergrund ausgeführt werden kann.

  2. Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Avatar von areiland
    Version
    Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
    System
    970M Pro3,FX8350,AMD RX560,16GB DDR3 1600,S860Evo256 GB,MK7559GSXP,SH224BB

    Nach Windows Update alle Daten in Eigene Dateien gelöscht und Einstellungen (Taskleiste) entfernt

    Da wird das Benutzerprofil nicht vollständig migriert worden sein und Du hast jetzt erst mal nur ein temporäres Profil ohne Daten. Sowas kommt gerne vor, wenn man unter Windows 10 diese allseits beliebten "SupaDupaAllInOneInternetSecuritySuiten" von Avast, Avira oder Kaspersky installiert hat. Dann sollte diese erst mal komplett vom Rechner: Virenscanner vollständig deinstallieren aber bitte unbedingt im abgesicherten Modus ausführen. Kann sein, dass dadurch das Problem schon gelöst ist und Windows das Benutzerprofil vollständig migrieren und wieder mit allen Daten bereitstellen kann.

    Wenn das nicht ausreicht, dann schau zunächst in den Ordner C:\Windows.old, es kann sein dass Deine Daten dort vorgehalten werden. Ist dies nicht der Fall, dann schau in einer Eingabeaufforderung mit Adminrechten nach, dort erst den Befehl: cd\ ausführen, dann den Befehl: cd users. Jetzt suchst Du mit dem Befehl: dir /a /s *.jpg (oder einer anderen Dateiendung) den Benutzerordner nach vorhandenen Dateien aus Deinem Bestand ab. Wahrscheinlich wirst Du dabei fündig werden.

  4. #3
    Avatar von Ulrich
    Version
    Professional x64 Version 1809, lfd.
    System
    MSI Z270Pro Carb.,i7 7700K,32GB Corsair V.,MSI GTX1080,.960 Evo,M2, 850Evo1TB, 840 Evo 250GB

    Nach Windows Update alle Daten in Eigene Dateien gelöscht und Einstellungen (Taskleiste) entfernt

    Hallo,

    über eine - hoffentlich vorhandene - Datensicherung zurückspielen, wäre spontan das Erste, was mir dazu einfällt.
    Wenn keine Datensicherung vorhanden, dann über ein Daten Wiederherstellungstool versuchen, die Daten wiederherzustellen.
    Lies mal das hier: https://www.pcwelt.de/a/datenrettung...tellen,3053744

    Grüsse von Ulrich

  5. #4
    Gast Micha
    Standardavatar

    Nach Windows Update alle Daten in Eigene Dateien gelöscht und Einstellungen (Taskleiste) entfernt

    Danke für die schnelle Antwort. Ich habe den PC erst mal in eine Sevicestelle gebracht, da auch der Startbutton nicht mehr richtig funktionierte. Ihre Antwort habe ich per Mail dorthin geleitet. Dauert aber 4-5 Arbeitstage. Mal sehen was dabei rauskommt. Beim ersten PC hatte ich zum Glück eine geteilte Festplatte und alle Daten auch auf (D. So musste ich mir nur meine Einstellungen und die Taskleiste wieder anpassen.

  6. #5
    Avatar von areiland
    Version
    Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
    System
    970M Pro3,FX8350,AMD RX560,16GB DDR3 1600,S860Evo256 GB,MK7559GSXP,SH224BB

    Nach Windows Update alle Daten in Eigene Dateien gelöscht und Einstellungen (Taskleiste) entfernt

    Dieser Hinweis auf den ausserdem nicht funktionierenden Startbutton wäre eine wichtige erste Information gewesen! Denn das liegt daran, dass in den Einstellungen unter "Konten" - "Anmeldeoptionen" der Schalter "Meine Anmeldeinfos verwenden, um die Geräteeinrichtung einem Update oder Neustart automatisch abzuschliessen" an ist. Stellt man dies auf "Aus" dann ist das meist schon wieder erledigt und es könnte die Einrichtung des Benutzerkontos zum Abschluss bringen, so dass alles wieder da ist, wo es hingehört.

    Es war also jetzt erst mal eine möglicherweise viel zu verfrühte Aktion, den Rechner gleich kostenpflichtig weg zu geben.

  7. #6
    Gast micha
    Standardavatar

    Nach Windows Update alle Daten in Eigene Dateien gelöscht und Einstellungen (Taskleiste) entfernt

    Also zuerst einmal: die Daten sind gerettet. Zum anderen: In die "Einstellungen" wäre ich gern gegangen, wenn dies über den Start Button funktioniert hätte. Das Menü ging aber nur mit der rechten Maustaste überhaupt auf und ich konnte anklicken was ich wollte - es passierte nichts. Deshalb habe ich den PC lieber weggebracht und die 40,00 € waren mir die Rettung der Daten wert. Nun habe ich eine zweite Festplatte eingebaut und über die Einstellungen / Sicherheit ein tägliches Update eigestellt.

    Trotzdem ist es mehr als nervig, wenn nach einem Windows Update alle persönlichen Einstellungen weg sind (Taskleiste, Firefox usw.) und Microsoft sämtliche Einstellungen incl. gelöschter automatisch installierter Apps im Ursprung wieder herstellt.

    In meinem anderen PC war und ist die Anmeldeoption auf "Aus" gestellt und trotzdem war da das gleiche Problem. Zum Glück hatte ich da eine zweite Festplatte und in "Dokumente + Downloads" lag nichts schwerwiegendes.

    Bei dem Service wurde mir auch bestätigt, dass das Problem ab und zu auftaucht, nur das jemand gleich zwei mal betroffen ist war neu.

    Ich würde mir jedenfalls wünschen, dass Miccrosoft in Zukunft bei Updates nicht in persönliche Einstellungen eingreift.

    Mit freundlichen Grüßen

  8. #7
    Avatar von Hans73
    Version
    Win 10 Pro x64 , 2x Mint 18, 1x Ubuntu
    System
    Asus G74

    Nach Windows Update alle Daten in Eigene Dateien gelöscht und Einstellungen (Taskleiste) entfernt

    Moin

    Schön das du deine Daten wieder hast.
    Aber. Eine Datensichrungsplatte die ständig am Rechner hängt oder wie bei dir sogar eingebaut ist, ist keine Gute Idee , im Falle eines Falles ist die Sicherung dann auch gleich mit weg. Ein Schädling könnte z.B. eine eingebaute Platte gleich mitbefallen , ein Überspannungsschaden diese mit zerstören .... etc.
    Besser eine externe USB Platte die nur zur Sicherung oder Wiederherstellung angeschlossen wird , besser noch 2 Platten abwechselnd nutzen.

    Diese Fehler nach Updates passieren meistens wenn vorher schon irgendwas nicht stimmte z.B. Treiberprobleme, oder andere Programme die während des Updates aktiv sind und die tief ins System eingreifen , z.B. Schutzsoftware, Tuning und Beschleunigungssoftware etc.

  9. #8
    Gast Micha
    Standardavatar

    Nach Windows Update alle Daten in Eigene Dateien gelöscht und Einstellungen (Taskleiste) entfernt

    Danke für die Info. Sicherung auf eine externe Festplatte habe ich zusätzlich gemacht.


Nach Windows Update alle Daten in Eigene Dateien gelöscht und Einstellungen (Taskleiste) entfernt

Nach Windows Update alle Daten in Eigene Dateien gelöscht und Einstellungen (Taskleiste) entfernt - Ähnliche Themen


  1. Sicherheitsupdate hat alle Daten Favoriten und Email Postfach entfernt: Guten Tag Das Sicherheitsupdate für Microsoft Windows KB4043961 hat all meine Desktopdateien, Verknüpfungen, Favoriten und mein Email Postfach...



  2. Nach Windows 10 Update Start nicht anklicbar und alle Daten verschwunden !: Hallo Leute , auch ich habe Heute das Windows Update installiert und alle Daten sind plötlich verschwunden , auch der Start -Button lässt sich nicht...



  3. Nach Windows update alle Einstellungen und Mails weg: Nach dem gestrigen Windows 10 update, sind bei mir sämtliche Einstellungen, Ordner und Mails aus Mozilla Thunderbird verschwunden! Ich benutze das...



  4. Windows 10 Update hat alle Dateien gelöscht.: Als ich gestern endlich das Windows 10 Update bekommen hatte, ließ ich es sofort über meinen Computer laufen. Nach 3 Stunden wars dann endlich...



  5. Nach Windows 10 Update sind alle Dateien vom Desktop gelöscht.: Hallo allerseits, nach einem Update auf Windows 10 waren alle Dateien, die auf dem Desktop lagen verschwunden und alle Icons aus der Taskleise...


Sucheingaben

daten nach windows update weg

windows update dateien weg

win 10 eigene Dateien verschwinden

windows 10 update dateien weg

windows 10 warnung daten gelöscht

windows 10 eigene dateien nach update weg

windows 1 updaten daten weg

windows 10 benutzerdaten und programme verschwunden

windows 10 eigene dateien update

windows update desktop dateien

nach update alle daten weg

Programme sind alle Einstellungen weg

Daten weg nach Microsoft Update

win 10 upgrade dateien weg 2019

win 10 update dateien gelöscht

daten nach update weg

bleiben meine dateien bei update auf Windows 10 erhalten

win 10 update einstellungen weg

windows update alle dateien vom desktop gelöscht

windows update alle dateien weg

pc nach update daten weg

Windows Update Thunderbird Daten weg

windows 10 upgrade dateien gelöscht

windows 10 update 2018 eigene dateien weg

windows 10 update verschwunden dateien oktober 2018