WIN10 und Acronis-16 Problem

Diskutiere WIN10 und Acronis-16 Problem im Windows 10 Allgemeines Forum im Bereich Windows 10 Foren; Hallo Community, ich benutzte Acronis16 unter WIN10 und habe seither Probleme mit Acronis 2016. Nun weiss ich nicht, ob das ein WIN10-Problem ist, oder ein ...


+ Antworten + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 20
  1. #1
    Avatar von fred-feuerstein
    Version
    wie kann ich die erkennen?t
    System
    keine Ahnung, was da drin ist, mich interessiert ausschliesslich die Software

    WIN10 und Acronis-16 Problem

    Hallo Community,
    ich benutzte Acronis16 unter WIN10 und habe seither Probleme mit Acronis 2016.

    Nun weiss ich nicht, ob das ein WIN10-Problem ist, oder ein Acronis-Problem. Zunächst mal gehe ich davon aus, dass Acronis der Übeltäter ist, deshalb hier noch keine WIN10-bezogenen Fragen.

    Weiss jemand ein deutschsprachiges Forum, in denen ich Acronis-Fragen stellen kann?

    Trotz langen Suchens bin ich da noch nicht fündig geworden, und den Acronis-Support zu erreichen, ist eine abenteuerliche Angelegenheit.
    Danke für jeden Tipp
    Fred

  2. Hi,

    schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Hilfestellungen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Athur Dent
    Standardavatar

    WIN10 und Acronis-16 Problem

    Moin,
    ich hab das mal bei Google eingegeben.
    Als erstes kam das
    https://forum.acronis.com/de/forum/5690
    und da ist noch viel mehr in deutsch.
    gruß
    Jörn

  4. #3
    Avatar von areiland
    Version
    Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
    System
    970M Pro3,FX6350,ATI 7730,16GB DDR3 1600,SSD256 GB,MK7559GSXP,SH224BB

    WIN10 und Acronis-16 Problem

    Um was für Probleme geht es denn? Hier gibts nämlich etliche Nutzer von Acronis, unter anderem auch mich, die Dir durchaus auch Tips oder Hilfestellung geben können.

  5. #4
    Threadstarter
    Avatar von fred-feuerstein
    Version
    wie kann ich die erkennen?t
    System
    keine Ahnung, was da drin ist, mich interessiert ausschliesslich die Software

    WIN10 und Acronis-16 Problem

    DAnke für den Tipp - aber da war ich schon. Die Beiträge sind meistens brandaktuell, so um 2009 herum. Die Forenfrequenz scheint sehr übersichtlich.
    Trotzdem vielen Dank für den Tipp.
    Fred

  6. #5
    Avatar von jsigi
    Version
    Windows 10 Pro 64 Bit
    System
    ASUS Z97-C, i7-4790, Nvidia GTX750 TI, SSD Samsung 850 EVO, Soundblaster Z

    WIN10 und Acronis-16 Problem

    Na dann nimm mal diesen Link:
    https://forum.acronis.com/forums/acr...privatanwender

    Ich nutze auch Acronis. Worum geht es denn, wo liegt Dein Problem?

  7. #6
    Threadstarter
    Avatar von fred-feuerstein
    Version
    wie kann ich die erkennen?t
    System
    keine Ahnung, was da drin ist, mich interessiert ausschliesslich die Software

    WIN10 und Acronis-16 Problem

    Ja nun, da sind einige Probleme.

    Ich habe die mal an Acronis geschrieben, aber da bekomme ich wohl erst den Papst zum Chatpartner, als einen Acronis Ansprechpartner. Telefonisch brauchst Du das garnicht erst zu versuchen.

    Zunächst mal zum Verständnis:
    Ich benutze WIN 10 Build 10240.
    Für die Backups meiner Beiden Rechner (WIN7 und WIN10) benutze ich eine 1 TB-Festplatte, partitioniert in zwei gleiche Hälften.
    Erste Partition = für LapTop (Acronis14), 2. Partition für DeskTop (Acronis16)

    *********************Hier meine Fragen an Acronis******************************************
    Guten Tag,
    ich versuche, mich auf meinem Windows 10 - Rechner mit meinem neuen Acronis 16 vertraut zu machen. Dabei habe ich folgende Probleme::

    Problem 1:
    Acronis 2016
    Auf Seite 20 Ihres "Benutzerhandbuchs für PC" steht im Punkt
    "So sichern Sie Ihren Computer":
    1. Starten Sie Acronis
    2. Klicken Sie in der Seitenleiste auf "Backup" usw.
    Die dort angegebenen Punkte gibt es auf meiner Seite nicht, bzw. sind nicht zu aktivieren.
    Den Punkt „Backup“ z.B. kann ich nicht aktivieren.


    Eine Backup-Liste (wie in Acronis 14) kann ich auch nicht finden. Wie kann man denn dann herausfinden, welches Backup zum Recovery herangezogen werden muss?

    Problem 2: - und das ist das größte Problem:

    Ich habe unter WIN10 mit Acronis16 auf meinem Desktop ein Backup der Partition C:\ (nur Betriebssystem und Programme) erstellt.

    Dann habe ich Open-Office heruntergeladen (noch nicht installiert!).

    Morgens gegen 09:00 Uhr habe ich den "Try & Decide-Modus" gestartet (das wurde auch auf dem Montior als solches bestätigt) , Open Office installiert, das Textverarbeitungsprogramm aufgerufen, eine Seite beschrieben und gedruckt, Open Office geschlossen, "Try & Decide" ausgeschaltet (und zwar definitiv ausgeschaltet!!!, das wurde auch auf dem Montior als solches bestätigt) , und die Option "Änderungen übernehmen mit Neustart" (das soll das schnellste sein) gewählt.
    Mehr als vier Stunden wurde mir dann angezeigt " Wird neu gestartet". Passieren tut aber weiter nichts.

    Zeitgleich habe ich auf meinem Windows 7 - Rechner mit Acronis 14 exakt die gleiche Aktion durchgeführt, der Neustart war nach 15 Minuten erfolgt, das System läuft absolut problemlos

    Danach habe ich auf dem Win 10 -Rechner mit Acronis 16 mit dem vorher erstellten Betriebssystem-Backup den Ausgangszustand wieder hergestellt, was ja "Try & Decide" hätte erledigen müssen.

    Da ich dachte, ich hätte einen Bedienungsfehler gemacht, habe ich die ganze Prozedur nochmal wiederholt, mit dem gleichen Ergebnis (endloses rödeln über 4 Stunden zum Neustart), und obwohl ich wieder definitv "Try & Decide" ausgeschaltet habe (das wurde auch auf dem Montior als solches bestätigt), lief das System wieder mehrere Stunden.

    Dann habe ich mit dem vorher erstellten Betriebssystem-Backup den Ausgangszustand wieder hergestellt, was ja "Try & Decide" hätte erledigen müssen.

    Sollte ich vielleicht Acronis 16 jetzt nochmal neu installieren ?

    Wie geht das dann weiter?

    Problem 3:
    Unter Acronis 14 kann ich sehr intuitiv definieren, auf welche Partition mit welchen Dateinamen und welchen erweiterten Optionen ich mein Backup speichern will.

    Trotz regen Lesens Ihrer Betriebsanleitung hat es sich mir noch nicht erschlossen, wie ich denn anhand der von Ihnen vergebenen Dateinamen erkennen kann, welches Backup ich zum Recovery heranziehen muss.

    Da ich i.d.R. maximal drei Generationen mit unterschiedlichen Ausprägungen vorhalte, bin ich aber darauf angewiesen, schon mit der Dateitezeichnunng und Kommentarfunktion zu beschreiben, welchen 'Stand dieses Backup hat.

    Auch gelingt es mir nicht, bei den vorhandenen Backups meine Kommentare zu sehen, in denen ich genau beschreibe, warum dieses Backup mit welchem Inhalt gezogen wurde.

    Ein nachträgliches Einfügen oder Ändern von "Kommentar zum Backup" ist auch nicht möglich.

    Und das vorläufig letzte Problem:

    Auf meiner Sicherungsplatte mit den zwei Partitionen sind ja nun, wenn auch durch Partitionen sauber getrennt, die Acronis-16-Backups von meinem Desktop, und die Acronis-14-Backups von meinem LapTop.

    Mit Acronis14 ist das kein Problem, da wierden mir ja alle vorhandenen Backups angeboten, und ich kann mir das Aussuchen.

    Ich finde aber keine Möglichkeit, Acronis16 mitzuteilen, welches Backup denn zum Recovery herangezogen werden soll.


    Vielleicht sitzt ja das Problem hier auch wieder vor dem Bildschirm (ich) oder aber dahinter (Acronis)

    Wo mache ich da den Fehler?

    Mit freundlichen Grüßen

    *******************Ende des Schreiben s an Acronis******************************************* ***************************************

    Leider kann ich hier mein Schreiben mit den Screenshots nicht hochladen, die Datei ist zu groß. Und eine EMailadresse, an die ich die komplette Datei senden könnte, gibt es ja leider nicht.

    Vielleicht kannst Du mir hier trotzem einige Tipps geben?

    Danke
    Fred

  8. #7
    Avatar von jsigi
    Version
    Windows 10 Pro 64 Bit
    System
    ASUS Z97-C, i7-4790, Nvidia GTX750 TI, SSD Samsung 850 EVO, Soundblaster Z

    WIN10 und Acronis-16 Problem

    Hallo Fred,

    wow, eine lange Fehlerliste, aber ich versuchs mal.

    Problem 1: der Button Backup ist bei mir in der Seitenleiste vorhanden und aktiv.
    Eine Backupliste findest Du, wenn Du auf Laufwerke wiederherstellen, dann auf Durchsuchen klickst, zu Deinem Backuplaufwerk gehst.
    Dort siehst Du dann alle Backups nach Datum geordnet.
    Das Datum wird unter TI 2016 nicht mehr eingefügt, ich habe das nach dem Backup per Hand gemacht, um die Versionen unterscheiden zu können.

    Problem 2: sorry mit Try and Decide kenne ich mich nicht aus, weil noch nie benutzt.

    Probelm 3: s. Erläuterung unter Problem 1. Du musst nachträglich per Hand das Datim einfügen, um die Versionen der Backups unterscheiden zu können.

    Problem 4: bereits wie beschrieben auf Durchsuchen klicken, dann kannst Du Dich nach dem Erstellungsdatum richten.

    Kurz zurück zu Problem 1: wie hast Du TI 2016 auf Windows 10 installiert? Nach dem Update oder war das Programm vor dem Upgrade auf Windows 10 bereits installiert?
    Ich würde TI 2016 nochmal de- und neu installieren.

    Gruß
    Jürgen

  9. #8
    Threadstarter
    Avatar von fred-feuerstein
    Version
    wie kann ich die erkennen?t
    System
    keine Ahnung, was da drin ist, mich interessiert ausschliesslich die Software

    WIN10 und Acronis-16 Problem

    Hallo jsigi,
    vielen Dank für Deine Antwort.
    Ich habe einen neuen REchner mit vorkonfiguriertem WIN10 erworben und vom Händler betriebsfertig einrichten lassen.
    Als erstes habe ich dann Acronis16 (das mit der neuesten Version, die mir von Acronis geliefert wurde) installiert, um den Auslieferungszustand als Backup zur Verfügung zu haben.
    Und dann fängt das Drama an:
    Schon der Aufruf der Einstiegsmaske entspricht nicht der Anzeige, die auf Seite 20 des Bedienungshandbuchs angezeigt wird. Day stehen nämlich neben den Buttons noch die Bezeichnungen der Buttons.
    Ganz oben links steht der Bckup-Button, der nicht aktiviert werden kann.
    Wenn ich jetzt auf Laufwerke wiederherstellen gehe, wird mir zwar ein Backup angezeigt, aber ein Datum ist nicht ersichtlich.
    Ausserdem habe ich mein erstes Backup (Auslieferungszustand) am 12.11. gezogen, aber angezeigt wird nur eines vom 13.11. (Nach Installation von OpenOffice).
    In der "Versionskette hatt ich drei generationen vorgegeben.
    Ich glaube wirklich, dass ich Acronis nochmal neu isntallieren muss, in der Hoffnung, dass das dann besser wird.
    Zunächst warte ich aber noch, bis ACRONIS sich hoffentlich irgendwann mal meldet.
    Danke
    FredWIN10 und Acronis-16 Problem-einstiegsbildschirm.jpgWIN10 und Acronis-16 Problem-anzeige-suche-backup.jpg

  10. Hallo,
    schau mal hier: Windows Wartungs Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9
    Avatar von jsigi
    Version
    Windows 10 Pro 64 Bit
    System
    ASUS Z97-C, i7-4790, Nvidia GTX750 TI, SSD Samsung 850 EVO, Soundblaster Z

    WIN10 und Acronis-16 Problem

    Hallo Fred,

    das mit den fehlenden Bezeichnungen der Buttons ist wirklich merkwürdig.
    Ich habe soeben ein Backup erstellen lassen.
    Wenn ich auf den Button Laufwerke wiederherstellen klicke, erhalte ich die Fehlermeldung, dass Version 1 nicht gefunden werden kann.
    Ich erstelle immer nur Volbackups!
    Danach klicke ich auf den Button Durchsuchen und manövriere zu meinem Backuplaufwerk K (ja das gleiche wie Deins).
    Aud der rechten Seite werden mir dann die vorhandenen Backups angezeigt, zunächst ohne Datum.
    Du kannst das Fenster aber nach rechts aufziehen, um das Datum sehen zu können.
    Das ganze sieht bei mir dann so aus:

    WIN10 und Acronis-16 Problem-bild1.jpg
    nach dem Aufziehen:

    WIN10 und Acronis-16 Problem-bild2.jpg

    Noch etwas ist bei Dir merkwürdig.
    Bei Dir steht rechts unter Laufwerke und Volumes: Efi-System Volume.
    Hat Dein Systemlaufwerk keine Bezeichnung?
    Bei mir steht Volumes: Windows10 (C)

    Rechts steht bei Dir nur das Ziel des Backuplaufwerks.
    Bei mir steht dort noch der freie Speicherplatz.

    Den Support von Acronis kannst Du vergessen,
    Wende Dich doch mal an das Forum unter dem von mir genannten Link:
    https://forum.acronis.com/forums/acr...privatanwender

    Der letzte Beitrag dort ist von vorgestern.

    Gruß
    Jürgen

  12. #10
    Threadstarter
    Avatar von fred-feuerstein
    Version
    wie kann ich die erkennen?t
    System
    keine Ahnung, was da drin ist, mich interessiert ausschliesslich die Software

    WIN10 und Acronis-16 Problem

    Hallo jsigi,
    ich glaube bald, ich bin auf dem falschen Acronisdampfer.

    Zunächst mal vielen Dank, dass Du Dir die Mühe machst, mir zu helfen.

    Also, der von Dir angegebene Link wird so beantwortet:

    WIN10 und Acronis-16 Problem-acronis-link-privatanwender.jpg

    Meine Bezeichnungen für die einzelnen Partitionen sind:
    WIN10 und Acronis-16 Problem-partitionsbezeichnungen-01.jpg

    WIN10 und Acronis-16 Problem-partitionsbezeichnungen-02.jpg

    Die von Dir als screenshot angezeigten Bildschirminhalte finde ich überhaupt nicht.

    Auf Anraten von Acronis-Support (man höre und staune, da hat sich mal was bewegt!) habe ich mittels eines speziell übersandten Programms Acronis16 komplett vom System gelöscht, und anschliessend neu installiert.

    Ergebnis:
    Wie bisher!

    Das hier (Auszug aus Deinem Posting)
    Danach klicke ich auf den Button Durchsuchen und manövriere zu meinem Backuplaufwerk K (ja das gleiche wie Deins).
    Aud der rechten Seite werden mir dann die vorhandenen Backups angezeigt, zunächst ohne Datum.
    Du kannst das Fenster aber nach rechts aufziehen, um das Datum sehen zu können.

    kriege ich überhaupt nicht zu sehen. Eine Möglichkeit "Durchsuchen" gibt es nicht. (zumindest nicht bei mir)

    Ich glaube, ich geb' den Sch... zurück und versuchs mal mit Acronis15, vielleicht funktioniert das ja?

    Gruß
    Fred


WIN10 und Acronis-16 Problem

WIN10 und Acronis-16 Problem - Ähnliche Themen


  1. Maus problem (win10): guten tag. ich habe ein kleines problem meine maus lief unter win 7 einwandfrei nun habe ich win 10 installiert. alles läuft super aber, meine maus...



  2. Win10 mit Acronis auf andere Partition verschieben geht nicht: Hallo, Funktionierte bislang mit allen Win-Versionen: Acronis- Image von C: auf andere Partition verlegen, Bootloader anpassen und ich hatte Win 2x...



  3. Ordner-Freigabeprobleme Win10-Win10 und Win10-Mac: Hallo Leute, ich mach hier mal einen eigenen Faden auf, da ich unschön finde, den Faden von jemand anders mit ähnlicher Thematik zu "kapern". ...



  4. Win7 Win10 Index Problem: Moin, habe mein Betriebssystem und Programme auf SSD Platte C: und alle Daten auf normaler Platte D: Habe nun meine Win7 SSD Platte C: auf eine...



  5. Bitlocker und Acronis True Image 2015: Hat jemand schon Erfahrungen mit Acronis TI 2015 (neuestes Build) und dem Backup einer komplett mit Bitlocker verschlüsselten Partition gemacht? Nach...


Sucheingaben

acronis

acronis true image 2016 backup startet nicht

backup-datum kann nicht gefunden werden Windows

acronis true image 2017 bootloader not working

win 10 1703 acronis backup laufwerk nicht gefunden

win 10 1703 acronis backuplaufwerk nicht gefunden

acronis true image 2015 startet nicht

acronis anniversary update

acronis 2016 problem mit win 10 update

acronis 2016 win 10

acronis 2016 win 10 recovery klappt nicht

acronis kann version 1 nicht finden

acronis 2016 installation hängt

acronis 2016 win 10 problem

arconis windows 10 wiederherstellen

win 10 datensicherung acronis true Probleme

acronis 2015 windows 10

acronis true image 2017 backup windows 10 startet nicht

Stichworte