Warum Sichern und Wiederherstellen (Windows 7)

Diskutiere Warum Sichern und Wiederherstellen (Windows 7) im Windows 10 Allgemeines Forum im Bereich Windows 10 Foren; Warum steht bei Systemsteuerung\System und Sicherheit\Sichern und Wiederherstellen (Windows 7) extra "Windows 7" dahinter? Gibt es auch noch irgendwo "Windows 10"?...


+ Antworten + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12
  1. #1
    Avatar von blende8
    Version
    Pro 64 bit
    System
    i5, 16 GB, SSD (Lenovo P300)

    Warum Sichern und Wiederherstellen (Windows 7)

    Warum steht bei
    Systemsteuerung\System und Sicherheit\Sichern und Wiederherstellen (Windows 7)
    extra "Windows 7" dahinter?

    Gibt es auch noch irgendwo "Windows 10"?

  2. Hi,

    schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Hilfestellungen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Avatar von MSFreak
    Version
    Windows 10 Version 1709
    System
    Aldi-PC Medion P2150 D mit Intels Kaby-Lake-CPU, 8 GB RAM und SSD

    Warum Sichern und Wiederherstellen (Windows 7)

    ... weil diese Applikation von Windows 7 übernommen wurde und der User mit der Nase darauf gestoßen wird. War auch unter Windows 8/8.1 so.

  4. #3
    Threadstarter
    Avatar von blende8
    Version
    Pro 64 bit
    System
    i5, 16 GB, SSD (Lenovo P300)

    Warum Sichern und Wiederherstellen (Windows 7)

    Das versteh ich nicht.
    Es wird doch vieles von Win 7 übernommen, aber nicht extra gekennzeichnet.

    Für mich wirkt das so:
    "Das ist was altes, von Win 7, und wird nur aus irgendwelchen Kompatibilitätsgründen noch aufgeführt."

  5. #4
    Avatar von areiland
    Version
    Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
    System
    970M Pro3,FX6350,ATI 7730,16GB DDR3 1600,SSD256 GB,MK7559GSXP,SH224BB

    Warum Sichern und Wiederherstellen (Windows 7)

    Die Abbildsicherung wird mitgeschleppt, weil es die User so wollten. Dabei setzt MS eigentlich auf ein anderes Konzept. Ausserdem gibt es wesentlich bessere und vor allem flexiblere Sicherungslösungen von Fremdherstellern.

  6. #5
    Threadstarter
    Avatar von blende8
    Version
    Pro 64 bit
    System
    i5, 16 GB, SSD (Lenovo P300)

    Warum Sichern und Wiederherstellen (Windows 7)

    Zitat Zitat von areiland Beitrag anzeigen
    Die Abbildsicherung wird mitgeschleppt, weil es die User so wollten. Dabei setzt MS eigentlich auf ein anderes Konzept.
    So verstehe ich das auch.
    Aber wo finde ich denn das "andere Konzept"?

  7. #6
    Chang
    Standardavatar

    Warum Sichern und Wiederherstellen (Windows 7)

    Hallo,

    schau dir mal Acronis True Image an.

  8. #7
    Avatar von rven
    Version
    Windows 10 Pro 64 bit
    System
    Medion Erazer X7611

    Warum Sichern und Wiederherstellen (Windows 7)

    Oder aber auch AOMEI Backupper Standard (kostenlos)

  9. #8
    Threadstarter
    Avatar von blende8
    Version
    Pro 64 bit
    System
    i5, 16 GB, SSD (Lenovo P300)

    Warum Sichern und Wiederherstellen (Windows 7)

    Kenne ich ja, ich meine das oben erwähnte "andere Konzept" von Microsoft.
    Was soll das sein?

  10. Hallo,
    schau mal hier: Windows Wartungs Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9
    Avatar von MSFreak
    Version
    Windows 10 Version 1709
    System
    Aldi-PC Medion P2150 D mit Intels Kaby-Lake-CPU, 8 GB RAM und SSD

    Warum Sichern und Wiederherstellen (Windows 7)

    Es gibt kein "anderes Konzept". unter der "Systemsteuerung\System und Sicherheit\Sichern und Wiederherstellen (Windows 7)" verbirgt sich u.a. die Systemabbildsicherung (Systemimage) und der Dateiversionsverlauf (neu seit Windows 8).
    Mit der Systemabbildsicherung kannst du das ganze System (und auch andere Partitionen) auf ein externes Laufwerk sichern. Dann braucht du keine externe Software wie "Acronis True Image & Co".
    Der Dateiversionsverlauf sichert (wenn aktiviert wurde) automatisch deine eigenen Dateien (Bibliotheken) auf ein externes Laufwerk. Zu den Bibliotheken kannst du jeden beliebigen Ordner hinzufügen um andere persönlichen Daten, Einstellungen und Mozilla-Profile (z.B. C:\Users\Benutzer\AppDate\Roaming\Mozilla\Firefox) zu sichern.

  12. #10
    Threadstarter
    Avatar von blende8
    Version
    Pro 64 bit
    System
    i5, 16 GB, SSD (Lenovo P300)

    Warum Sichern und Wiederherstellen (Windows 7)

    Ok, gut.
    Trotzdem ist mir immer noch nicht klar, wieso gerade bei diesem Punkt "Windows 7" dahinter steht.


Warum Sichern und Wiederherstellen (Windows 7)

Warum Sichern und Wiederherstellen (Windows 7) - Ähnliche Themen


  1. Windows 10: Suchleiste im Startmenü wiederherstellen: Vieles hat sich mit der neuen Windows 10 Build 9926 verbessert, aber einige Dinge sind bisher auf der Strecke geblieben. So auch die Suchleiste im...



  2. Ordner mit Passwort sichern - schon wieder nicht!: Man kann noch immer keine Ordner via rechtsklick mit einem Passwort versehen - also sichern. Die Möglichkeit einer Datei bzw. einem Ordner über...



  3. Wie Windows 7 sichern, um nach einem Update auf Win10 zurückzukehren.: Hallo allerseits, ich habe ein windwos 7 Notebook, auf dem ich die Win10 Preview ausprobieren möchte. Dafür soll Win7 überschrieben werden. Nun bin...



  4. In der Build 9926 die Startmenüansicht von Windows 8.1 wiederherstellen: Wem das neue Startmenü noch nicht so richtig gefallen will, auch in der Build 9926 kann man noch die Ansicht von Windows 8.1 reaktivieren. Dazu...



  5. Wie kann man seine Vorhandenen Treiber Sichern: Das ist für mich ein leidiges Problem. Bis vor ein paar Wochen,hat mir immer ein Freund geholfen,die Neuesten Treiber zu Installieren und zu...


Sucheingaben

sicherheit-wiederherstellen windows 7