Frieden mit Win10 gemacht!

Diskutiere Frieden mit Win10 gemacht! im Windows 10 Allgemeines Forum im Bereich Windows 10 Foren; Nach einigen Hakeleien und Herumgezetere, vor allem wegen der fehlenden Unterstützung von älteren Spielen, habe ich meinen Frieden mit dem System gemacht. Warum? Alles läuft ...


+ Antworten + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13
  1. #1
    Avatar von amigafriend
    Version
    Win 10 Pro
    System
    AMD Athlon X2 260 3,2 GHz, 16 GB RAM, 2 GB RADEON HD6500 Grafik

    Frieden mit Win10 gemacht!

    Nach einigen Hakeleien und Herumgezetere, vor allem wegen der fehlenden Unterstützung von älteren Spielen, habe ich meinen Frieden mit dem System gemacht.

    Warum?

    Alles läuft soweit rund, stabil und flott. Alle Meckereien rund um Win10 kann ich nicht in jedem Falle wirklich nachvollziehen, vor allem die Bemängelung der Startzeit. Eben diese ist bei mir spürbar schneller als unter Win7/8(.1). Und das ohne SSD ;-)

    Über die automatischen Updates und Schnüffeleien des Systems kann man trefflich streiten, aber es ändert nichts. Und den Datenhunger kann man mit Bordmitteln auch ziemlich einschränken...

    Fazit: Win10 ist in meinen Augen, meiner Anforderungen und Erfahrungen zufolge ein gelungenes Betriebssystem.

  2. Hi,

    schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Hilfestellungen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Avatar von sonnschein
    Version
    win8.1 Home 64Bit
    System
    ThinkPad Yoga 11e

    Frieden mit Win10 gemacht!

    wie viel wurde dir gezahlt Name:  arrgw15x18.gif
Hits: 244
Größe:  416 Bytes

  4. #3
    Threadstarter
    Avatar von amigafriend
    Version
    Win 10 Pro
    System
    AMD Athlon X2 260 3,2 GHz, 16 GB RAM, 2 GB RADEON HD6500 Grafik

    Frieden mit Win10 gemacht!

    Zitat Zitat von sonnschein Beitrag anzeigen
    wie viel wurde dir gezahlt Name:  arrgw15x18.gif
Hits: 244
Größe:  416 Bytes
    Mein lieber unbekannter Freund!

    Mein Anstand, meine gute Erziehung und eine zu befürchtende IP-Sperre in diesem Forum hindern mich daran, auf eine solch plump-dumme Frage direkt zu antworten!

    Wenn viele Win10-User Probleme haben und ich nicht, so ist das für eben diese sehr bedauerlich!

    Das ich diese Probleme nicht habe, mag daran liegen, das ich nicht das geringste Interesse daran habe, alle Haare "in der Suppe" zu suchen und mich darüber aufzuregen!

    Win10 erfüllt meine Anforderungen und das ist ja wohl das wichtigste!!!?

  5. #4
    Avatar von sonnschein
    Version
    win8.1 Home 64Bit
    System
    ThinkPad Yoga 11e

    Frieden mit Win10 gemacht!

    nein nein nein... man muss in das selbe Boxhorn blasen.
    wo kommen wir den hin, wenn du aus der Reihe tanzt und Zufriedenheit suggerierst.
    Wo bleibt den bitteschön da der Herdentrieb?

  6. #5
    Threadstarter
    Avatar von amigafriend
    Version
    Win 10 Pro
    System
    AMD Athlon X2 260 3,2 GHz, 16 GB RAM, 2 GB RADEON HD6500 Grafik

    Frieden mit Win10 gemacht!

    "Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom!"

    Und da ich immer noch einen eigenen Willen besitze, werde ich nicht der Schwarmintelligenz verfallen und mit meinen Ansichten, Meinungen und Erfahrungen hinter den Berg halten.

  7. #6
    Standardavatar
    Version
    win 10 pro
    System
    i7 intel, gtx970 styx 16gb ram

    Frieden mit Win10 gemacht!

    hi,

    willkommen daheim in der win 10 familie

    auch ich bin keiner der im Herdentrieb überall mitschwimmt. Dennoch bin ich beim release sofort umgestiegen. Hat alles geklappt. win 8.1pro auf 10 pro.
    Nur nach der neuinstallation auf ne neue ssd gabs nach der installation ein paar Probleme. Insbesondere Cortana...

  8. #7
    Heinz
    Standardavatar

    Frieden mit Win10 gemacht!

    Wenn man ein neues Betriebsystem zum ersten mal installiert hat,ist ja damit noch längst nicht Schluss. Dann beginnt erst der individuelle Teil und somit weg vom Herdentrieb..
    Jeder hat die Chance ein System persönlich so zu gestalten,dass es eben SEIN System wird,so wie man es haben möchte und so wie es einem am Besten "von der Hand läuft".
    Diejenigen,die sofort loslamentieren,was denn da bei dem neuen System alles so Sch.... sei, das sind dann eben die herdenorintierten Nutzer. Die anderen Nutzer,die eher individuell denken und sich ein System trotz allem einrichten können,lamentieren hier kaum und prangern nicht andauern Microsoft als Schuldigen an,wenn ihr System nicht funktioniert wie sie es erwartet haben.
    Sorry,das ist nur meine individuelle Meinung.
    Heinz

  9. #8
    Gast
    Standardavatar

    Frieden mit Win10 gemacht!

    Zitat Zitat von amigafriend Beitrag anzeigen
    ... vor allem wegen der fehlenden Unterstützung von älteren Spielen, habe ich meinen Frieden mit dem System gemacht.
    Hi @amigafriend,

    das Zitat habe ich mal rausgezogen, um einen bezogenen Beginn meiner Antwort zu haben.

    Ich habe mittlerweile auch ältere Spiele wieder installiert. Dabei ist "alt" ja relativ^^. Aus dem Amiga-Zeitalter sind sie nun nicht, im Moment ist das älteste aus 2007. Läuft alles problemlos bei mir, muss man nur ältere Runtimes und ältere MS Visual Basic nachinstallieren sowie evtl. Net Framework 2.0 - Nicht einmal den Kompatibilätsmodus musste ich anwenden.

    Amiga/Atari-Spiele konnte man zuvor mittels Emulatoren spielen. Eben diese Emulatoren gibt es vlt. (noch) nicht für Win 10. Ich behaupte mal, alles an Spielen ab Win 95 läuft auch auf Win 10, wenn speziell erforderliche Dateien nachinstalliert sind.

    Ansonsten habe ich die selbe Erfahrung wie Du gemacht: Bootzeit auf herkömmlicher HDD ist schneller, System ist stabil. Datenschnüffeln habe ich soweit als möglich abgestellt mit einem Extra-Tool, womit man noch etwas mehr als mit den Bordmitteln abstellen kann. Was man abstellen KANN, hängt ja auch davon ab, was Du - oder was Du eben nicht an mitgelieferten Features/ Apps nutzen möchtest.

    Cortana nutze ich nicht. Objektiv kann man zu diesem neuen Feature sagen, dass es noch in den Kinderschuhen steckt und unausgereift ist. Das wird MS sicher noch weiter entwickeln.

    Ansonsten bin ich sehr zufrieden mit Win 10, wenn man sich alles nach den individuellen Bedürfnissen eingestellt hat, was ich bei Win 10 für eine extra Stärke halte, denn noch nie konnte man sich das Win so persönlich wie mit der aktuellen Version einstellen, das ist jedenfalls mein Eindruck bzw. meine Erfahrung.

  10. Hallo,
    schau mal hier: Windows Wartungs Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9
    Avatar von MSFreak
    Version
    Windows 10 Version 1709
    System
    Aldi-PC Medion P2150 D mit Intels Kaby-Lake-CPU, 8 GB RAM und SSD

    Frieden mit Win10 gemacht!

    @amigafriend,

    dann wünsche ich Dir viel Freude mit Windows 10.
    Auch ich bin ein Verfechter von Windows 10 und kann das ewige nörgeln über dieses BS nicht ab. Fast alle Probleme sind von unsauberen und alten Windows BS zurück zu führen. OK, MS hat es sich mit dem kostenlosen Update ein bisschen zu leicht gemacht, aber man sieht dass es auch problemlos funktioniert, wie bei mir z.B..

  12. #10
    Heinz
    Standardavatar

    Frieden mit Win10 gemacht!

    Wenn man so in den Foren rumliest,erkennt man ,dass es sehr viele Spieler gibt und, dass diese oft Probleme mit der Kompatibilität haben. ich bin kein Spieler. Ausser einem Mahjoong um den Alzheimer noch lange aussen vor zu halten,hab ich nie ein Spiel auf meinem Rechner installiert. Doch ich hab Verständnis für die Gamerbedürfnisse. Wär ich so Einer,würde ich mir eine X Box,oder wie das Ding heisst, kaufen oder ich würde Win 7 in eine VM installieren um dort die alten Spiele zu spielen. Doch eben ich bin kein Spieler und sage,die Qualität eines Betriebssystems sollte man nicht daran messen,ob Spiele laufen oder nicht. Sicher gibt es auch viele neue Spiele,die an Windows 10 angepasst sind.
    Etwas Neues ist doch sicher auch interessanter und aufregender als die alten Kamellen jahrelang runterzuleiern. Doch sorry,nochmal.ich bin halt kein Gamer und seh das ganze wohl etwas naiv.
    Heinz


Frieden mit Win10 gemacht!

Frieden mit Win10 gemacht! - Ähnliche Themen


  1. ich kann OR5 Dateien nicht mit WIN10 öffnen: ich brauche meine Daten aus dem alten Lotus Organizer kann den aber nicht mit Win10 öffnen, vielleicht kann einer von euch helfen? Gruß Thomas



  2. Clean-Installation mit falscher WIN10-Version: Mein Problem: Hatte bei einem Bekannten, auf dessen Rechner mit WIN7-Home 64 Bit ein Upgrade auf WIN10-Home 64 Bit durchgeführt. Alles OK! Um ein...



  3. Win10 mit Tastaturmakro herunterfahren: Ich möchte auf meine Tastatur (Makrofähig) eine Taste mit einem Makro belegen die WIn10 in den Ruhezustand versetzt. geht das auch kürzer als...



  4. Was mit Win10-Upgrade (key) bei kompletten Rechnerwechsel???: Hallo Leute, Folgende Situation: Habe auf 2 verschiedenen PC (einer WIn7 der andere WIn8) jeweils auf Win10 upgegradet. Auslesen des Keys zeigt nur...



  5. Windows 10 Datenschutz - mit W10Privacy kann der Windows-10-PC sicher gemacht werden: In diversen Foren, in den Medien und sogar von der Verbraucherzentrale wurde die Datenschutzeinstellungen derart scharf kritisiert, dass viele...