WICHTIG: Cortana und Suche

Diskutiere WICHTIG: Cortana und Suche im Windows 10 Allgemeines Forum im Bereich Windows 10 Foren; hi, ich hatte probleme weil cortana nicht mehr funktionierte. keine apps wurden geöffnet,keine musik etc. nun hab ich den Verursacher gefunden: ------optimierungsprogramme die windowssuche deaktivieren------------ ...


+ Antworten + Neues Thema erstellen
Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1
    Standardavatar
    Version
    win 10 pro
    System
    i7 intel, gtx970 styx 16gb ram

    WICHTIG: Cortana und Suche

    hi,

    ich hatte probleme weil cortana nicht mehr funktionierte. keine apps wurden geöffnet,keine musik etc.

    nun hab ich den Verursacher gefunden:

    ------optimierungsprogramme die windowssuche deaktivieren------------

    hatte cortana schon wieder zum laufen gebracht da plötzlich war wieder schluss, Woran lag es? -------windowssuche deaktiviert.
    was hatte ich zuletzt gemacht? mein optimierungsprogramm laufen lassen...und dann trat cortana in den streik,

    Lösung: Win-taste und R drücken, services.msc eingeben und den Dienst Windows search neu starten.

    ------Daher Programme die optimieren etc vor dem ausführen kontrollieren ob diese die windowssuche deaktivieren. Aber Achtung, wenn ein optimierungsprogramm die suche deaktiviert wird man erst nach einem neustart feststellen das cortana nicht mehr geht.

    ob dies alle Probleme löst vermag ich nicht zu sagen. ich konnte mit meinem opti-programm ashampo winoptimizer 12 diesen "Fehler" reproduzieren und somit nach langem suchen und netzlösungen probieren bei mir nun den Verursacher ermitteln.

    Vlt. können hier noch Profis noch mehr Ursachen und Lösungen beisteuern?

  2. Hi,

    schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Hilfestellungen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    WICHTIG: Cortana und Suche

    Ich kann es nicht oft genug betonen: Finger weg von diesen "Verschlimmbesserern". Die Machen mehr kaputt, als dass sie etwas bringen. Windows weiß selber sehr gut, wie es sich verwaltet. Dazu braucht es keinen externen "Goldesel".

  4. #3
    Threadstarter
    Standardavatar
    Version
    win 10 pro
    System
    i7 intel, gtx970 styx 16gb ram

    WICHTIG: Cortana und Suche

    Zitat Zitat von dau0815 Beitrag anzeigen
    Ich kann es nicht oft genug betonen: Finger weg von diesen "Verschlimmbesserern". Die Machen mehr kaputt, als dass sie etwas bringen. Windows weiß selber sehr gut, wie es sich verwaltet. Dazu braucht es keinen externen "Goldesel".
    OT.: ich weiss selber das die den PC nicht optimieren, aber als Reinigung sind einzelne Funktionen gut. Komischerweise hat ich den oben genannten "optimierer" auch schon auf der alten SSD wo ich win 8.1 pro auf win 10 gemacht hatte und da ist nichts passiert. Erst jetzt wo ich auf neuer ssd win 10 pro ganz neu installiert habe trat dieses Problem auf. Vermute mal es lag an den Einstellungen.
    und so gut weiss es windows auch nicht . Wozu dann externe Treiber software. zB. ich bin eben kein eierlegenderwollmilchsau-experte der den PC bis in alle Tiefen kennt.

  5. #4

    WICHTIG: Cortana und Suche

    Ich würde eher mal sagen, das hat nichts mit der SSD zu tun, sodern eher damit, dass die "Optimierer" nicht kompatibel zu Win10 ist.

    "Reinigen" kannst Du das System auch mit Boardmitteln. Nennt sich "Datenträgerbereinigung".

    Der Unterschied zwischen Treibern und den "Verschlimmbesserern" ist, dass die Treiber eine Schnittstelle zwischen Windows und den Geräten darstellt. Da die Geräte von anderen Herstellern, als MS kommen, werden diese auch von der Herstellern der Geräte zur Verfügung gestellt. Müssen auch. Denn auch hier gilt: Keiner kennt sein Gerät besser, als der Hersteller.
    Die sogennannten "Optimierer" greifen in das Windows-System an sich ein und suggerieren, dass sie Windows selber besser/schneller/sicherer/stabiler machen könnten.
    Und genau hier liegt der Fehler. Nur MS kennt Windows genau und kann hier am Rädchen drehen. Externe haben ja keinen Einblick ins System und können eigentlich nichts wirklich verbessern.
    Und "Registry-Cleaner" sind von vorne herein schon mal Quatsch, da es sich hierbei um eine Datenbank handelt. Software greift direkt auf gewünschte Einträge zu. Schneller wird da durch "Aufräumen" nichts, da ja nix gesucht werden muss. Es sind Direktzugriffe. Somit können auch z.B. sog. verwaiste Einträge keinen Schaden und auch keine Systemverlangsamung hervorrufen.
    Auch eine gern genannte Defragmentierung der Registry ist völliger Blödsinn. Denn es gibt nichts zu defragmentieren. Höchstens das Dateisystem, was allerdings bei einer SSD auch erstens nichts bringt und zweitens eher schadet (Lebensdauer der Speicherzellen).
    Zum Glück hat hier MS bereits seit Win8 dafür gesorgt, dass dies gar nicht mehr möglich ist.

  6. #5
    Avatar von areiland
    Version
    Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
    System
    970M Pro3,FX6350,ATI 7730,16GB DDR3 1600,SSD256 GB,MK7559GSXP,SH224BB

    WICHTIG: Cortana und Suche

    Zitat Zitat von goetheanum Beitrag anzeigen
    ...ich bin eben kein eierlegenderwollmilchsau-experte der den PC bis in alle Tiefen kennt.
    Reparierst Du denn auch Deine Bremsen selbst - oder verlegst elektrische Leitungen, wenn Du mit den technischen Hintergründen nicht vertraut bist? Kaufst Du jeden Schrott, der Dir von der Werbung als toll angepriesen wird? Mir scheint, nur bei Windows geht jeder mit dem Hackbeilchen ran, weil er glaubt er mutiert mit seinen Tools plötzlich zum Experten. Kannst Du aus einem VW Käfer 1100 einen Porsche machen?

    Man muss nix mit irgendwelchen Tools "optimieren" oder "bereinigen - das tust Du doch auch bei Deinem Auto nicht und das läuft trotzdem seinen Möglichkeiten entsprechend. Nicht anders ist das auch bei Windows der Fall - es läuft entsprechend der Möglichkeiten die Dein Rechner bietet und das wird sich mit keinem "Tool" ändern lassen.

  7. Hallo,
    schau mal hier: Windows Wartungs Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6
    Threadstarter
    Standardavatar
    Version
    win 10 pro
    System
    i7 intel, gtx970 styx 16gb ram

    WICHTIG: Cortana und Suche

    Zitat Zitat von dau0815 Beitrag anzeigen
    Ich würde eher mal sagen, das hat nichts mit der SSD zu tun, sodern eher damit, dass die "Optimierer" nicht kompatibel zu Win10 ist.

    "Reinigen" kannst Du das System auch mit Boardmitteln. Nennt sich "Datenträgerbereinigung".

    Der Unterschied zwischen Treibern und den "Verschlimmbesserern" ist, dass die Treiber eine Schnittstelle zwischen Windows und den Geräten darstellt. Da die Geräte von anderen Herstellern, als MS kommen, werden diese auch von der Herstellern der Geräte zur Verfügung gestellt. Müssen auch. Denn auch hier gilt: Keiner kennt sein Gerät besser, als der Hersteller.
    Die sogennannten "Optimierer" greifen in das Windows-System an sich ein und suggerieren, dass sie Windows selber besser/schneller/sicherer/stabiler machen könnten.
    Und genau hier liegt der Fehler. Nur MS kennt Windows genau und kann hier am Rädchen drehen. Externe haben ja keinen Einblick ins System und können eigentlich nichts wirklich verbessern.
    Und "Registry-Cleaner" sind von vorne herein schon mal Quatsch, da es sich hierbei um eine Datenbank handelt. Software greift direkt auf gewünschte Einträge zu. Schneller wird da durch "Aufräumen" nichts, da ja nix gesucht werden muss. Es sind Direktzugriffe. Somit können auch z.B. sog. verwaiste Einträge keinen Schaden und auch keine Systemverlangsamung hervorrufen.
    Auch eine gern genannte Defragmentierung der Registry ist völliger Blödsinn. Denn es gibt nichts zu defragmentieren. Höchstens das Dateisystem, was allerdings bei einer SSD auch erstens nichts bringt und zweitens eher schadet (Lebensdauer der Speicherzellen).
    Zum Glück hat hier MS bereits seit Win8 dafür gesorgt, dass dies gar nicht mehr möglich ist.
    ....ich hatte es vor langer zeit geschafft meine allererste SSD durch dauerfragmentierung zu schreddern ...nach ca.6 monaten
    aus Unkenntniss der Sachlage das man ssd nicht defrag soll...
    So unachtsam setzte ich keine externe software mehr ein.

    Stimmt mich nachträglich aber sehr bedenklich wenn Hersteller ihre sog. Win 10 Optimierungssoftware nicht selber kennen und den Hinweis in Win10 die "Suche deaktivieren " fehlen lassen.
    Da fragt man sich unweigerlich wer hier eigentlich der Noob ist.

  9. #7
    Heinz
    Standardavatar

    WICHTIG: Cortana und Suche

    Ja,und Windows hätte dich mit Dem eigenen Deframentierungstool,die SSD gar nie defragmentieren lassen,sondern dich sogar darauf hingewiesen,dass das nicht geht
    den Herstellern von solchen Verschlimmbesserer ist das egal. Hauptsache das Geschäft rollt mit dutzenden von Behauptungen die nicht stimmen.
    In der Zeit in der man sich mit solchen Tools langsam das System zur Sau macht,kann man drei mal lernen mit den Windowseigenen Tools umzugehen.
    Oder wie denken die Leute: "Was gratis ist kann ja nicht viel taugen,ich installieren mir nun CCleaner !!!"
    Es gibt hunderte von Warnungen in den Foren,aber ich hab noch nie eine Erfolgsmeldung gelesen,also,dass aus dem VW ein Porsche geworden ist !


WICHTIG: Cortana und Suche

WICHTIG: Cortana und Suche - Ähnliche Themen


  1. Cortana: Nachrichten, aber keine Suche nach Programmen möglich: Seit einigen Tagen tritt folgendes Problem bei Win 10 Home immer wieder mal auf (später funktioniert es dann wieder): Ich gebe in die Suchleiste...



  2. Windows 10: Mozilla Firefox sowie Google in die Cortana-Suche einbeziehen, so geht´s: Nachdem gestern der neue Firefox in der Version 40.0 für Windows 10 erschienen ist, kann dieser nicht nur als Standard-Browser eingerichtet werden,...



  3. Windows Cortana-Suche funktioniert nicht immer: Hallo Leute, ich habe das Problem, dass die Suche im Cortana-Suchfeld unten Links, oder einfach wenn man die Windowstaste drückt, nach dem...



  4. Taskbar / Cortana Suche auf Google umleiten: So geht's: Mahlzeit ^^ Mich persönlich hat es gestört das Microsoft beschließt das wir alle (zumindest solange wir die Suche aus Cortana / der Taskbar...



  5. Problem nach Windows 10 Upgrade mit Cortana/Suche und Office2007: Hallo zusammen, ich habe 2 Probleme nach dem Windows 10 Upgrade mit der Suche / Cortana und dem Startmenü: 1. Dateien, die mit Office 2007...


Sucheingaben

cortana nach eigener musik suchen lassen

cortana kaputt

windows 10 eigene optimirungsprogamme