Google Drive Datei aus bereits gelöschten Benutzerkonto entfernen

Diskutiere Google Drive Datei aus bereits gelöschten Benutzerkonto entfernen im Windows 10 Allgemeines Forum im Bereich Windows 10 Foren; Hallo! Auf meinem PC (Windows 10 Home, Version 1607, 64 Bit) Google Drive im Einsatz. Entsprechend findet sich im Benutzerordner der "Google Drive"-Order, der immer ...


+ Antworten + Neues Thema erstellen
Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    Fiskus007
    Standardavatar

    Google Drive Datei aus bereits gelöschten Benutzerkonto entfernen

    Hallo!
    Auf meinem PC (Windows 10 Home, Version 1607, 64 Bit) Google Drive im Einsatz. Entsprechend findet sich im Benutzerordner der "Google Drive"-Order, der immer synchronisiert wird.
    Da ich den PC meiner Tochter schenken möchte, habe ich meiner Tochter ein neues Benutzerkonto eingereichte und meines über Windows 10-Einstellungen gelöscht. Beides sind lokale Konten, keine Microsoft-Konten.
    Alle Dateien meines Benutzerkontos wurden auch gelöscht, das einzige was übrig blieb ist der Google Drive-Ordner. Die Löschung wird verweigert mit dem Hinweis "Sie benötigen Berechtigungen zur Durchführung des Vorgangs. Sie müssen erforderliche Berechtigungen vom "lange Kolonne" erhalten, um Änderungen an diesem Ordner durchführen zu können."

    Wie kann ich den Ordner, der nicht mehr mit GoogleDrive verbunden ist, löschen?

    Vielen Dank für eure Rückmeldungen.

    Martin

  2. Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Avatar von areiland
    Version
    Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
    System
    970M Pro3,FX8350,AMD RX560,16GB DDR3 1600,S860Evo256 GB,MK7559GSXP,SH224BB

    Google Drive Datei aus bereits gelöschten Benutzerkonto entfernen

    Aktiviere den eingebauten Administrator, indem Du in einer Eingabeaufforderung mit Adminrechten den Befehl: net user administrator /active:yes ausführst. Dann meldest Du Dich an Windows ab und mit dem Administrator an, der besitzt kein Passwort, so dass Du nach seiner Anwahl einfach nur Enter drücken musst. Der sollte den Ordner problemlos löschen können, weil er mehr Rechte besitzt. Google Drive darf aber nicht laufen! Wenn das erledigt ist, kannst Du den Administrator entweder mit einem Passwort schützen oder mit dem Befehl: net user administrator /active auch wieder deaktivieren.

  4. #3
    Fiskus007
    Standardavatar

    Google Drive Datei aus bereits gelöschten Benutzerkonto entfernen

    Vielen Dank für die Antwort.
    Leider lässt sich die Datei nach wie vor nicht löschen.
    Gibt es noch eine weiter Idee?
    Besten Dank!

  5. #4
    Fiskus007
    Standardavatar

    Google Drive Datei aus bereits gelöschten Benutzerkonto entfernen

    Hallo!
    Mit Unlocker 1.9.2 konnte ich die Datei löschen.
    Viele Grüße!
    Martin


Google Drive Datei aus bereits gelöschten Benutzerkonto entfernen

Google Drive Datei aus bereits gelöschten Benutzerkonto entfernen - Ähnliche Themen


  1. Google Drive for Office: Moin, dachte ich stelle hier mal das im Titel genannte Addin für Microsoft Office vor: https://tools.google.com/dlpage/driveforoffice?hl=de Bin...



  2. Übernahme von Daten aus mehreren Datendateien in bereits vorhandene Tabellen (generiert aus Vorlage): Guten Abend, ich habe ein Problem, bei dem ich Euch um Mithilfe zur Lösung bitte. In einer Datei befinden sich drei Tabellen mit Daten (Dat1,...



  3. One Drive will mit einem gelöschten Konto anmelden: Guten Tag, Bisher habe ich OneDrive nie genutzt aber wollte es mir auf meinem neuen PC einrichten. Ich hatte vorher 2 Microsoftkonten mit denne...



  4. One Drive will mit einem gelöschten Konto anmelden: Guten Tag, Bisher habe ich OneDrive nie genutzt aber wollte es mir auf meinem neuen PC einrichten. Ich hatte vorher 2 Microsoftkonten mit denne ich...



  5. Meine Facebook/Google Kontakte sind auch nach Entfernen der Facebook/Google-Verbindung noch vorhande: Hallo, bei mir besteht ebenfalls das Problem, dass nach entfernen der Verbindung zu Google und Facebook die Kontakte und somit deren Geburtstage...