Softwareschutzplattform-Dienst von Microsoft" CPU-Auslastungen bei 30 bis 50 %

Diskutiere Softwareschutzplattform-Dienst von Microsoft" CPU-Auslastungen bei 30 bis 50 % im Windows 10 Allgemeines Forum im Bereich Windows 10 Foren; Bei bestimmten Vorgängen, bei denen er immer mitzulaufen scheint, in meinem Windows 10 Home, 64bit verursacht der im Task Manager angezeigte Prozeß "Softwareschutzplattform-Dienst von Microsoft" ...


+ Antworten + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 61
  1. #1
    Standardavatar
    Version
    Windows 10 x64 Core (Single User) Home V10.00 V6.3 Build 14393 BuildLabEx
    System
    Acer Aspire E 15 (Acer E5-573) - internal drive: 256 GB SSD - KINGSTON RBU-SC150S37256GD

    Softwareschutzplattform-Dienst von Microsoft" CPU-Auslastungen bei 30 bis 50 %

    Bei bestimmten Vorgängen, bei denen er immer mitzulaufen scheint, in meinem Windows 10 Home, 64bit verursacht der im Task Manager angezeigte Prozeß "Softwareschutzplattform-Dienst von Microsoft" CPU-Auslastungen bei 30 bis 50 % und verlangsamt das Notebook enorm.

    http://i.imgur.com/ihyVrdi.png
    http://i.imgur.com/2iNJ484.png

    Läßt sich das verhindern?

    Gleichermaßen und im allgemeinen gemeinsam, zeitgleich mit vorgenanntem Prozeß verhält sich "windows antimalware service executable", so daß dadurch die Auslastung noch höher wird.

    Wie läßt sich das verhindern?

  2. Hi,

    schau dir mal diesen Ratgeber an. Hier findet man viele Hilfestellungen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Avatar von IT-SK
    Version
    10 Pro 64Bit -1803 (Build 17134.165)
    System
    I5, 8GB, Nvidia Geforce GTX 760M, SSD Samsung 850 EVO

    Softwareschutzplattform-Dienst von Microsoft" CPU-Auslastungen bei 30 bis 50 %

    Moin Biff,
    hast Du alle Treiber von der Acer Webseite installiert, Chipsatz zuerst?
    https://www.acer.com/ac/de/AT/conten...oduct/5976?b=1
    Ich würde allerdings genau nach Serien Nummer suchen!

    Läuft etwas parallel an "Sicherheitssoftware"?
    Ich hatte mal einen Kunden da lag es an einer nicht "wirklich" freigeschalteten Office Version das der Dienst
    so viel Leistung forderte.
    Dein Screenshot zeigt leider nur den "sppsvc", was fordert den ansonsten so viel Leistung??
    Auch bei der CPU.
    Es ist ja kein altes Gerät, stehen im Zuverlässigkeitsverlauf oder Geräte Manager Infos bzw. Fragezeichen?

  4. #3
    Threadstarter
    Standardavatar
    Version
    Windows 10 x64 Core (Single User) Home V10.00 V6.3 Build 14393 BuildLabEx
    System
    Acer Aspire E 15 (Acer E5-573) - internal drive: 256 GB SSD - KINGSTON RBU-SC150S37256GD

    Softwareschutzplattform-Dienst von Microsoft" CPU-Auslastungen bei 30 bis 50 %

    Hallo IT-SK,

    vielen Dank.

    hast Du alle Treiber von der Acer Webseite installiert, Chipsatz zuerst?
    https://www.acer.com/ac/de/AT/conten...oduct/5976?b=1
    Ich würde allerdings genau nach Serien Nummer suchen!
    Würde ich eigentlich gedacht haben, aber eigentlich habe ich das mit den Treiber wohl noch nie richtig, wenn überhaupt, verstanden. Eigentlich dachte ich, fehlende Treiber würden hier angezeigt:
    http://i.imgur.com/U1UJAeO.png

    Vielen Dank für den Link, wie muß ich denn da genau vorgehen, wie suche ich nach Seriennummern, woher kriege ich die? Wo in Win kann ich denn überhaupt erkennen, welche Treiber aktualisiert werden müssen, falls nicht im Gerätemanager?

    Ich hatte mal einen Kunden da lag es an einer nicht "wirklich" freigeschalteten Office Version das der Dienst
    so viel Leistung forderte.
    Office lief zur Zeit als ich das Foto oben machte, glaube ich, gar nicht.

    Läuft etwas parallel an "Sicherheitssoftware"?
    Nein, es dürften nur die Win Firewall und Defender laufen.

    Dein Screenshot zeigt leider nur den "sppsvc", was fordert den ansonsten so viel Leistung??
    Oft oder immer läuft noch dieser Prozeß (glaube, meist oder immer zusammen mit dem oben genannten) mit 20, 30 % oder so:
    http://i.imgur.com/L7KJfrf.png

    Ansonsten lief bei dem Bildschirmfoto oben vielleicht noch ein Katalogisierungsprogramm, ein Downloadmanager, die die Last erzeugten.

    Es ist ja kein altes Gerät, stehen im Zuverlässigkeitsverlauf oder Geräte Manager Infos bzw. Fragezeichen?
    Sind diese Fragezeichen in der unausgeklappten Ansicht der dort aufgeführten Punkte sichtbar oder erst in der voll ausgeklappten. Nein, keine Fragezeichen wohl:
    http://i.imgur.com/WJ5vsDZ.png
    http://i.imgur.com/P8ZfaAj.png
    http://i.imgur.com/nHJaXzo.png
    http://i.imgur.com/ES5WylT.png
    http://i.imgur.com/GqL4Tcq.png

    Zuverlässigkeitsverlauf
    Noch nie gehört davon:
    http://i.imgur.com/zdlzxE9.png
    http://i.imgur.com/xEZTjRY.png
    So etwaas, ist in dem im XML-Format speicherbaren Bericht auch aufgeführt, aber das solll wohl nur bei Bedarf eingesetzt werden:
    Windows-Tool zum Entfernen bösartiger Software für Windows 8, 8.1, 10 und Windows Server 2012, 2012 R2, 2016 x64 Edition - März 2017 (KB890830)

  5. #4
    Avatar von IT-SK
    Version
    10 Pro 64Bit -1803 (Build 17134.165)
    System
    I5, 8GB, Nvidia Geforce GTX 760M, SSD Samsung 850 EVO

    Softwareschutzplattform-Dienst von Microsoft" CPU-Auslastungen bei 30 bis 50 %

    Hallo Biff,
    zu den Treibern mal eine "ergoogelte Erklärung".

    Ein Treiber ist nichts anderes als Software, die die Schnittstelle zwischen dem Betriebssystem und einer Hardwarekomponente übernimmt. Moderne Betriebssysteme wie Windows 2000 werden bereits mit einer Menge Treibern für viele gängige Komponenten ausgeliefert.
    Tagtäglich gelangt eine Menge neuer Hardware auf den Markt (Motherboardschipsätze, Grafikchips, Controller, Netzwerkadapter, Soundchips etc.), so dass das Betriebssystem keinesfalls alles direkt unterstützen kann.
    Treiber haben verschiedene Funktionen, die von der anzusteuernden Hardwarekomponente abhängen. Einige Treiber ermöglichen überhaupt erst die Funktion eines Gerätes, andere sorgen lediglich dafür, dass der volle Funktionsumfang genutzt werden kann.
    Zur Serien Nummer bzw. wo die sich befindet:
    https://www.acer.com/ac/de/AT/conten...-serial-number

    Hier gibt es auch noch ein Tool für die Treiber,
    ich würde aber erst mal genau identifizieren welches Modell Du hast.
    Dann ist es kein Problem Dir die Treiber per Link zu zeigen:
    https://www.acer.com/ac/de/AT/conten...number-laptops

    Windows bringt eine große Datenbank für Treiber mit, die passen aber eben nicht immer genau, manchmal auch gar nicht.
    Selbst Treiber für ältere Geräte die nur Windows 7/8 haben laufen im Kompatibilitätsmodus besser( Windows 10 tut so als wäre es ein Windows 7/8),
    es müssen aber auch da die Treiber von der Webseite des Herstellers geladen werden.

  6. #5
    Threadstarter
    Standardavatar
    Version
    Windows 10 x64 Core (Single User) Home V10.00 V6.3 Build 14393 BuildLabEx
    System
    Acer Aspire E 15 (Acer E5-573) - internal drive: 256 GB SSD - KINGSTON RBU-SC150S37256GD

    Softwareschutzplattform-Dienst von Microsoft" CPU-Auslastungen bei 30 bis 50 %

    Hallo IT-SK,

    vielen Dank für die Erklärung, sehr verständlich.

    Zur Serien Nummer bzw. wo die sich befindet:
    https://www.acer.com/ac/de/AT/conten...-serial-number
    Danke für den Link. Und, ach so, tatsächlich die Seriennummer vom Notebook also; Verzeihung, verstehe immer noch nicht, woher weiß ich aber, welcher Treiber zu der Nummer paßt? Auf jender Seite ist doch nur die Modellbezeichnung angegeben.

    Hier gibt es auch noch ein Tool für die Treiber,
    ich würde aber erst mal genau identifizieren welches Modell Du hast.
    Dann ist es kein Problem Dir die Treiber per Link zu zeigen:
    https://www.acer.com/ac/de/AT/conten...number-laptops
    Danke, werde ich probieren.

    Vielen Dank nochmals

  7. #6
    Avatar von IT-SK
    Version
    10 Pro 64Bit -1803 (Build 17134.165)
    System
    I5, 8GB, Nvidia Geforce GTX 760M, SSD Samsung 850 EVO

    Softwareschutzplattform-Dienst von Microsoft" CPU-Auslastungen bei 30 bis 50 %

    Moin Biff,
    stelle bitte mal fest welches Gerät (Modell) Du genau hast(anhand der Serien Nummer), dann zeige ich Dir wie Du es zukünftig auf der Acer Seite findest und die richtigen Treiber, Software und evtl. auch Handbücher runter laden kannst.
    Das wirkt nur im ersten Augenblick unübersichtlich, ist dann aber fast selbst erklärend.

    Mit dem Tool von Acer könnte es schwierig werden, wenn Dein Gerät eben nicht mit Windows 10 ausgeliefert wurde, es sagt dann vielleicht es gibt keine passenden Treiber (obwohl ältere im Kompatibilitätsmodus gut laufen).

  8. #7
    Threadstarter
    Standardavatar
    Version
    Windows 10 x64 Core (Single User) Home V10.00 V6.3 Build 14393 BuildLabEx
    System
    Acer Aspire E 15 (Acer E5-573) - internal drive: 256 GB SSD - KINGSTON RBU-SC150S37256GD

    Softwareschutzplattform-Dienst von Microsoft" CPU-Auslastungen bei 30 bis 50 %

    Moin IT-SK,

    klasse, vielen Dank, nachdem ich die Seriennumer im Suchfeld eingab, wurde diese Seite angezeigt: https://www.acer.com/ac/de/AT/conten...n=NX.MVHEV.047

    Mein Gerät wurde mit Windows 10 ausgeliefert. Ich erinnere mich, schon mal, weiß nicht mehr, in welchen Zusammenhang genau, nach Treibern gesucht zu haben, weil auf diesem Notebook nichts fuktioniert(e). Da ging es unter anderem darum, daß ein gewisser Treiber oder mehr, vielleicht auch nicht (automatisch) von Win aktualisiert werden sollte, weil ein vielleicht manuell installierter Treiber besser funktionierte, aber ich weiß überhaupt nicht mehr worum es da genau ging, welcher Treiber das war. Kam mir alles unfaßbar kompliziert, völlig unübersichtlich, unfaßbar aufwändig vor, auch war die Rede davon, daß ein falscher Treiber ziemlich viel Schaden anrichten kann.

  9. #8
    Avatar von IT-SK
    Version
    10 Pro 64Bit -1803 (Build 17134.165)
    System
    I5, 8GB, Nvidia Geforce GTX 760M, SSD Samsung 850 EVO

    Softwareschutzplattform-Dienst von Microsoft" CPU-Auslastungen bei 30 bis 50 %

    Hallo Biff,
    sehr schön.
    Da es mit Windows 10 ausgeliefert wurde, bedeutet eben nicht das die Treiber noch alle von Acer für Windows 10 sind.
    Windows 10 überschreibt die gerne mit Treibern aus seiner Datenbank, zeigt dann auch im Gerätemanager oder bei der Suche nach Treibern an alles aktuell und gut ( aber eben nur aus Sicht von Windows 10).

    Installiere bitte als erstes den Chipsatztreiber neu als Admin.
    https://global-download.acer.com/GDF...ACER&SC=EMEA_2

    Danach einen kompletten Neustart.
    Windows 10 komplett neu starten


    Ich persönlich würde dann den Sound Treiber
    https://global-download.acer.com/GDF...ACER&SC=EMEA_2


    LAN(Netzwerk)
    https://global-download.acer.com/GDF...ACER&SC=EMEA_2


    Touchpad je nach Modell, Du kannst in die Windows Suche MSinfo32 eingeben,
    dann listet er auf welches Touchpad ( Zeigegerät), Bluetooth und WLAN Hardware Du hast.

    Für die Drei gibt es verschiedene Hardware in Deinem Geräte Modell, je nachdem wann es produziert wurde.

    Danach den richtigen TouchPad Treiber, Bluetooth und WLAN Treiber auswählen.
    Wenn Du die alle installiert hast, würde ich noch mal komplett neu starten und gucken ob alles sauber läuft.

    Hast Du Fragen oder bist unsicher stelle ruhig das Ergebnis von msinfo32 hier ein.

    Es gibt diverse BIOS/UEFI Updates, da könnten wir als letztes nach schauen.
    Andere können mich gerne berichtigen wenn sie das Vorgehen anders handhaben würden!

    PS: Kaputt machen mit falschen Treibern kannst Du in dem Sinne nur das Windows 10 streikt, schon ärgerlich genug......

  10. Hallo,
    schau mal hier: Windows Wartungs Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9
    Threadstarter
    Standardavatar
    Version
    Windows 10 x64 Core (Single User) Home V10.00 V6.3 Build 14393 BuildLabEx
    System
    Acer Aspire E 15 (Acer E5-573) - internal drive: 256 GB SSD - KINGSTON RBU-SC150S37256GD

    Softwareschutzplattform-Dienst von Microsoft" CPU-Auslastungen bei 30 bis 50 %

    Hallo IT-SK,

    Verzeihung für die verspätete Reaktion, war Ostern und die anderen Tage nicht daheim, hatte keinen Netzzugang.

    Vielen Dank.

    Windows 10 überschreibt die gerne mit Treibern aus seiner Datenbank...
    Ich glaube, genau das müßte man, nachdem die richtigen Treiber installiert worden sind, vermeiden, daß sie von Win wieder (mit den unpassenden) überschrieben werden. Aber wie macht man das?

    Ich persönlich würde dann den Sound Treiber
    https://global-download.acer.com/GDF...ACER&SC=EMEA_2
    Daß der Treiber irritierender Weise aussieht wie einer (nur) für Vista (und nicht etwa auch für Win 10), sollte man wohl unbeachtet lassen:
    http://i.imgur.com/HfIxkDE.png

    Verzeihung, welche Suche ist gemeint? Diese wohl nicht:
    http://i.imgur.com/N3GkCe4.png
    Diese geht gerade mal wieder nicht:
    http://i.imgur.com/Gmw8AvH.png

    Ah ja, unter "Ausführen" geht es, nach "Touchpad" gesucht, wird da nichts gefunden:
    http://i.imgur.com/EZY95ne.png

    http://i.imgur.com/ZoF39Cl.png
    http://i.imgur.com/ESbaVTV.png

    Auch in anderen Programmen, zum Beispiel Speccy, kann ich nichts finden über Touchpad.

    Touchpad je nach Modell, Du kannst in die Windows Suche MSinfo32 eingeben,
    dann listet er auf welches Touchpad ( Zeigegerät), Bluetooth und WLAN Hardware Du hast.

    Für die Drei gibt es verschiedene Hardware in Deinem Geräte Modell, je nachdem wann es produziert wurde.

    Danach den richtigen TouchPad Treiber, Bluetooth und WLAN Treiber auswählen.
    Wenn Du die alle installiert hast, würde ich noch mal komplett neu starten und gucken ob alles sauber läuft.
    Über Bluetooth fand ich dies, ich wüßte nicht, welchen Treiber ich dazu wählen müßte:
    http://i.imgur.com/OFD12AG.png

    Es gibt diverse BIOS/UEFI Updates, da könnten wir als letztes nach schauen.
    Ja, danke. Glaube BIOS-Updates können einiges zerschroten, oder?

    PS: Kaputt machen mit falschen Treibern kannst Du in dem Sinne nur das Windows 10 streikt, schon ärgerlich genug......
    Ja, das wäre schon kaputt genug und völlig ausreichend. Hilft es, zuvor so einen Wiederherstellungspunkt zu erstellen?

    Vielen Dank nochmals

  12. #10
    Avatar von runit
    Version
    1803... Home 64 bit................... Build 17134.167
    System
    Läppi HP Pavillion 17, i5 5200U, 4 GB Ram, Intel HD 5500 Graphics

    Softwareschutzplattform-Dienst von Microsoft" CPU-Auslastungen bei 30 bis 50 %

    Zitat Zitat von Biff Beitrag anzeigen
    Ich glaube, genau das müßte man, nachdem die richtigen Treiber installiert worden sind, vermeiden, daß sie von Win wieder (mit den unpassenden) überschrieben werden. Aber wie macht man das?
    Installiere Dir das Tool von @areiland. Er hat dort freundlichweise die Funktion programmiert, sodass es Dir erlaubt. die automatische Treiberaktualisierung mit einem Klick zu deaktivieren.

    Einstellungs- und Fehlerbehebungstool für Windows 10


Softwareschutzplattform-Dienst von Microsoft" CPU-Auslastungen bei 30 bis 50 %

Softwareschutzplattform-Dienst von Microsoft" CPU-Auslastungen bei 30 bis 50 % - Ähnliche Themen


  1. Warum kann man sich mit Edge nicht bei bei Microsoft einloggen, wenn "Nur Cookies von Dritanbietern": Warum kann man sich mit Edge nicht bei bei Microsoft einloggen, wenn "Nur Cookies von Dritanbietern" ausgewält ist? Ich wollte mich hier in der...



  2. CPU-Auslastung sinkt nicht bei der Nutzung von Excel (2013): Hallo Gemeinde, ich habe hier ein Problem mit den Rechnern aus unserer Buchhaltung... :o Die Kollegen haben allesamt Windows 10 Pro (Update) und...



  3. Fehler 1719 "Auf den Windows Installer-Dienst konnte nicht zugegriffen werden" beim Versuch, ein Pro: Hallo, kann keinen Taskmanager, Mozilla bzw. irgend ein anderes Programm öffnen. Wenn ich unter Start - Einstellungen Apps, das zuletzt...



  4. "Dienst ist zur Zeit nicht verfügbar": Seit vorgestern zeigen mir die Wetter- und die Nachrichten-App nur noch die Meldung "Der Dienst ist zur Zeit nicht verfügbar. Versuchen Sie es...



  5. "Unvollständige" CPU-Auslastung bei Videobearbeitung: Hallo, ich habe Medion-PC Dualcore 2,7 GHz 2x1,5 GB Intel- und sonstige Treiber aktuell Corels VideoStudioPro X3 Videobearbeitung nur...


Sucheingaben

softwareschutzplattform-dienst cpu

DCOM Win10 Patches Probleme

Funktionsupdate für Windows 10 Version 1709 erfordert einen neustart

windows softwareschutzplattform dienst

softwareschutzplattform dienst

softwareschutzplatform

softwareschutzplattform windows

softwareschutzplattform dienst von microsoft deaktivieren

softwareschutzplattform dienst abschalten

software schutzplattform läuft dauernd

softwareschutzplattform

softwareschutzplattform-dienst von microsoft

windows 10 Software schutzplattform deaktivieren

scoftwareschutzplattform dienst cpu

acer care center deinstallieren