WIN 10 von selbst installiert

Diskutiere WIN 10 von selbst installiert im Windows 10 Allgemeines Forum im Bereich Windows 10 Foren; Zitat von Janami25 Im übrigen, Du stehst doch nicht auf "keiner" Seite, wem willst du das glaubhaft erzählen. Deine Kommentare sind absolut "Pro" Microsoft, egal ...


Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 6 von 9 ErsteErste ... 45678 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 85
  1. #51
    Avatar von raptor49
    System
    Win 10 /32, Win7 / 32, Open Suse 42.2 / 64

    WIN 10 von selbst installiert

    Zitat Zitat von Janami25 Beitrag anzeigen

    Im übrigen, Du stehst doch nicht auf "keiner" Seite, wem willst du das glaubhaft erzählen. Deine Kommentare sind absolut "Pro" Microsoft, egal was die machen.
    Wenn ich sooo Pöhse Pro MS bin, warum nutze ich dann ein Linux Logo als Avatar? Tipp: MS hat NICHT vor, die Weltherrschaft an sich zu reißen. Es gibt auch keine Verschwörung seitens MS gegen die user.

    Zitat Zitat von Janami25 Beitrag anzeigen

    Und Verständnis zeigst du leider keines, was man hier von anderen Microsoft Pro Usern durchaus heraus lesen kann.

    Gibt es keinerlei Grenzen mehr für Dich und darf Microsoft alles machen was es will?!

    Na ja, wenn das die sogenannte ökonomische "Weltverbesserung" in Richtung Betriebssystem Freiheit sein soll, kann ich darauf getrost verzichten.
    Verständnis für was? Ich sehe einfach nix, wofür ich verständnis haben sollte. Die primäre Kontrolle des PC hast du und nicht MS.

    Welche angeblichen Grenzen hat MS denn angeblich überschritten?

    Ja mach doch. Linux ist kostenlos.

    - - - Aktualisiert - - -

    Normal reagiere ich nicht auf Anonyme Internettrolle wie dich, die zu unfähig sind, sich zu registrieren, damit man sieht, mit wem man schreibt.


    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Raptor du musst mal richtig lesen. Deine ganzen Kommentare hier passen doch nicht. Du Vergewaltigst sie zu deinem Nutzen.
    Weder vergewaltige ich Kommentare noch ziehe ich einen nutzen daraus.

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen

    Das heißt auch nicht Mängel! Sondern Mangel. Weiter steht doch da ….wenn es stimmt, dass eine Software im nach hinein verändert wird. Dann ist das ein Schlimmer Eingriff.


    Siehe das posting eins über mir . SW wird ständig verändert und verbessert. Du bezahlst mit der Nutzungs-Lizenz auch die Updates, die du erhältst. Ein update verändert die SW. Deiner Ansicht nach, ist also allein ein update schon ein schlimmer Eingriff in die SW, bzw in deine Nutzer-Rechte. Ist das dein ernst?

    Du beschwerst dich darüber, das sich MS an den Vertrag hält, dich ua mit Updates versorgt? Sorry, aber sowas kann nur von einem Troll kommen.


    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    VW dachte auch mit Ihrem Elektronischen Eingriff während der Abgasuntersuchung, sie wären unantastbar. Warte mal ab du Schlaumann. Und ein Kunde kauft schon den PC plus Software und das ist und bleibt ein Kaufvertrag. Oder glaubst du bestimmen zu müssen, dass Windows 10 einem Sonderecht unterliegt.
    Hier enttarnst du dich selber als vollkommen Ahnungslos. VW hat versucht seinen Spielraum auszuloten, weil das Budget für die Motoren-Entwicklung nicht ausreichte, um die Zielvorgaben zu erreichen. Die Ergebnisse wurden dann per SW Manipulation und einer Art "Wartungsmodus" realisiert.

    Und das ganze war nicht Elektronisch, (HW) sondern rein SW. Denn die HW funzte ja Einwandfrei.

    Ein Kunde kauft den PC - der IST sein Eigentum. Die SW darauf gehört NICHT ihm!!!!! Ob das ein Kaufvertrag ist oder nicht, ist völlig unwichtig. Fakt ist und bleibt, die SW wird dem Kunden per Lizenz zur NUTZUNG überlassen. Die SW geht nicht in dein Besitz über.

    FAKT ist: VW hat betrogen! FAKT ist: MS hat weder jemanden betrogen noch verarscht, noch Mängel oder Mangel generiert.

    Du hast scheinbar von solchen Dingen überhaupt keine Ahnung.

  2. Hi,

    schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Hilfestellungen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #52

    WIN 10 von selbst installiert

    Das einzige, was hier Fakt ist, das Microsoft hier die User unnötig bedrängt, und sogar nötigt, nur um Ihre Ziele zu erreichen.

    Wenn du das als positiv oder wirtschaftlich angemessen ansiehst, ist das unvernünftig.

    Microsoft will nicht die Weltherrschaft... Was soll denn das wieder für eine Veralberung sein?!

    Microsoft ist schon Monopolist, und nutzt schamlos seine Position aus. Und dem muss Einhalt geboten werden, bevor die machen was die wollen.

    Ich bin da optimistisch, da nicht alle schon so hoffnungslos verloren sind, wie...

    Ich hoffe, das du nicht irgendwann einmal in der Situation bist, wenn dir unbewusst und gegen Deinen Willen etwas installiert wird.

    Ob dein Avatar nun Linux ist, oder eine Totenkopfflagge beeindruckt mich nicht. Das was du schreibst bildet deine Ansichten. Und ist klar ersichtlich.

    Einen schönen Tag noch.

  4. #53
    Unregistriert
    Standardavatar

    WIN 10 von selbst installiert

    Hallo, bedauerlicher Weise muss auch ich gerade feststellen, dass Windows 10 auf meinem Laptop sich installiert hat, während ich im Wohnzimmer einen Film gesehen habe. Das Problem welches meist 30 cm vor dem Rechner sitzt, saß einen Raum weiter. Bevor hier von den so schlauen Köpfen große Sprüche geklopft werden, einfach mal lesen und Probleme ernst nehmen. Ich habe mich z.B. noch nicht entschieden ob ich Windows 10 haben möchte. Nun mit der selbstständigen Installation des Upgrades auf 10 werde ich sogar unterdruckgesetzt. ICH ÜBERTRAGE MEIN KOSTENLOSES UPDATE MIT DER ABLEHNUNG. Daß ist eine Frechheit und ein Eingriff in meine Privatsphäre und Freiheit eigene Entscheidungen treffen zu dürfen. Des weiteren kann ich jetzt nicht meine Arbeit fortsetzen, weil ich mit so einer Erpressung auseinander setzen muss. Das hat mit Freiheit nichts mehr zu tun. Erbärmlich Microsoft

  5. #54
    Avatar von areiland
    Version
    Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
    System
    970M Pro3,FX6350,ATI 7730,16GB DDR3 1600,SSD256 GB,MK7559GSXP,SH224BB

    WIN 10 von selbst installiert

    Und warum gehst Du über die Einstellungen (Auswahl im Startmenü) - "Update und Sicherheit" - "Wiederherstellung" nicht einfach auf Dein Windows "Schiessmichtot" zurück?

    Problematisch sind aus meiner Sicht nur die Nutzer, die es anderen anlasten müssen, dass sie nicht aufgepasst haben und deshalb einen Zwergenaufstand proben müssen. Dabei hätte man das Upgrade ja auch ganz einfach verhindern können, wenn man vorher was getan hätte: Upgrade auf Windows 10 per Doppelklick verhindern | heise online. Das hat ja nur jeder einzelne in der Hand und kann es verhindern. Erbärmlich für jeden, der um das Upgrade weiss - es nicht vorher verhindert, aber dann in privaten Foren seinen Frust ablassen muss.

  6. #55
    Unregistriert
    Standardavatar

    WIN 10 von selbst installiert

    Areiland, du sagst es "wer um ein Problem weiß " und nun darfst du noch einmal nachdenken, ob du auch in der Lage bist dich in andere zu versetzen, die mit einem neuen Laptop auf Windows 8.1 noch keine Berührung mit dieser Thematik hatten.
    Des weiteren solltest du auch mal alle Kommentare lesen um dir deinen fehlenden Überblick zu verschaffen. Du willst mir doch wohl erklären wie ich mich zu fühlen habe wenn ich nach einer Spielfilmlänge an meinen 3 Monat neue Rechner komme, der noch nicht einmal auf meine Bedürfnisse abgestimmt ist und sich etwas installiert hat was ich nicht möchte. UND ZWAR weil ich noch keine Zeit hatte mich tiefer mit Windows 10 ja oder nein zu beschäftigen. Ich bin Tischler und wenn ich meiner Tauchsäge sage du bist jetzt aus, dann hat sie das zu bleiben bis ich mich anders entscheiden. Würde sie trotzdem plötzlich anspringen wäre mein Vertrauen ruiniert. Wenn ich von einem Timer an einer Säge wüsste würde ich sie gar nicht erst erwerben. Hier ist es nichts anderes und es ist und bleibt eine Untergrabung meiner Entscheidungsfreiheit.

  7. #56
    Standardavatar
    Version
    W10Pro+Home, Mageia 6, BSD
    System
    Intel extreme X9650 3,00GHz, 6 GB DDR2, GA-EP-DQ6, RADEON 5870,

    WIN 10 von selbst installiert

    würdest du jedoch so unbedarft als Tischler arbeiten wie du offenbar deinen Rechner benutzt, dürfte dir das Resultat bekannt sein,
    im besten Fall bekommst du kein Geld, im schlimmsten bist du raus aus der Nummer.
    da kommst du bei der IT noch gut weg.
    Nur mal so zum bedenken.

    Gruß Ronald

  8. #57
    Hans B
    Standardavatar

    Zu raptor 49 Kommentar

    Zu raptor 49 Kommentar
    „Bei VW das Budget für die Motoren-Entwicklung nicht ausreichte, um die Zielvorgaben zu erreichen?“
    Was ist das denn für ein angeblicher Kenner dieser Fachmann in #51 hier. Die Zielvorgaben waren von diesem Konzern selbst vorgegeben um zu zeigen, wir können das besser und kauft so unser Produkt und haben Betrogen. Die Umwelt sowie den Kunden. Und natürlich wird ein Diesel Aggregat heutzutage über die Elektronik gesteuert. Und mit der Software eine vorgaukelte reduzierte Vollastmenge erwirkt, die im Fahrbereich bei gleicher Vollastmenge auf der Straße eine unzureichende Leistung ergeben würde.
    „ Das sich MS an den Vertrag hält, dich u.a. mit Updates versorgt. “
    So ein Blödsinn. Update sind Verbesserungen. Und Upgrade auf 10 ist eine Software Änderung. Selbst diesen Unterschied scheint dieser Angemeldete raptor 49 nicht zu verstehen. Und es ist somit, da gibt man Unregistriert recht, in dieser Form ein unerlaubter Eingriff. Denn ein Wissen zum Verhindern, muss man nicht voraussetzen. Das so jeder kennen muss. Ein Rechner wird mit der Software zusammen gekauft und unterliegt somit mit Hardware und Software Gewährleistung, oder Garantie.
    Hier erkennt man doch, dass das Wissen von Rapotor 49 immer von Google erlesen ist.

  9. #58
    Unregistriert
    Standardavatar

    WIN 10 von selbst installiert

    Ronald, in welcher Hinsicht ist mein Umgang mit meinem Rechner unbedarft? Ich nutze meinen neuen Rechner (ein Werkzeug) für e-Mails, zum Rechnung schreiben und Zeiten festhalten genau so wie für Recherchen in Internet. Der Grund für meinen Kauf meines Laptops lag in der Bewertung von win 8.1 stabil und schnell zu laufen.
    Wenn sich ein kleines Fenster öffnet, in dem ich gefragt werde ob ich auf Windows 10 upgraden möchte und ich dies mit nein bestätige, hat das mit Sicherheit einen Grund. Dieser lautet "ich möchte mich informieren bevor ich zustimme". Diese Zeit erwarte ich nicht nur zu bekommen sondern ich verlange sie.
    Deine Aussage bedeutet "informiere dich wenn es dir andere vorschreiben, ansonsten hast du kein Recht auf Information". Menschen wie du machen mir ernsthaft Sorge.

  10. Hallo,
    schau mal hier: Windows Wartungs Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #59
    Avatar von areiland
    Version
    Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
    System
    970M Pro3,FX6350,ATI 7730,16GB DDR3 1600,SSD256 GB,MK7559GSXP,SH224BB

    WIN 10 von selbst installiert

    @Unregistriert
    Ich hab hier einen Rechner und eine Virtuelle Maschine auf denen Windows 7 läuft. Bei beiden prankt unübersehbar das GWX Symbol in der Taskleiste und wurde bisher nicht beachtet. Trotzdem kamen bisher keine Dateien für das Upgrade auf diese Rechner, noch versucht MS mir auf diesen Rechnern zwangsweise ein Windows 10 aufs Auge zu drücken. Wenn das bei meinen Rechnern seit immerhin 9 Monaten so unproblematisch ist, warum ist es bei anderen nicht auch so unproblematisch?

    Auch bei allen anderen in meinem Umfeld, die bei Windows 7 geblieben sind, wurde bisher niemals versucht die Upgradedateien herunterzuladen oder Windows 10 gar zu installieren. Es muss einen Grund geben, warum dieses Verhalten bei anderen nicht zutrifft und der nennt sich Mausklick. Da wurde in den letzten 9 Monaten irgendwann mal ein Mausklick ausgeführt, der auf den "Reservieren" Button ging und der GWX App sagte: "Ja, lade mir das Upgrade herunter, wenn es für meinen Rechner bereit steht und installiere mir Windows 10." Nur erinnert man sich nicht so gerne daran, dass man einen unbedachten Mausklick ausgeführt hat und lastet das lieber Microsoft an.

    Da der Hinweis auf das anstehende Upgrade auch wirklich nicht zu übersehen ist, hätte jeder in den letzten 9 Monaten eine Entscheidung treffen und gegebenenfalls das Upgrade selbstbestimmt unterbinden können. Diese Entscheidungsfreiheit hat man nämlich. Das wie des unterbindens ist ausreichend dokumentiert und hätte jederzeit genutzt werden können. Auch die Frage, ob man umstellen soll oder es besser nicht tut, hätte man in den letzten 9 Monaten ausreichend überdenken und eine eindeutige Entscheidung treffen können.

    Warum also wird hier mit "Entscheidungsfreiheit" argumentiert, wenn diese Entscheidungfreiheit niemals in Anspruch genommen wurde, indem man die GWX App entfernt und damit das Upgrade verhindert hat? Gerade wenn man seinen Rechner beruflich nutzen muss und darauf angewiesen ist, dass er immer problemlos läuft, hat man doch gewisse Sorgfaltspflichten. Diese schliessen aber auch ein, dass man sich mit dem Rechner und der darauf laufenden Software auseinandersetzt und somit auch in der Lage sein muss, solche Dinge entweder erfolgreich zu stemmen oder zu unterbinden.

    Du bist ja schliesslich auch in der Lage zu entscheiden, wann bei Deiner Tauchsäge und an der Stichsäge die Sägeblätter zu tauschen sind. Deiner Argumentation nach dürftest Du das ebenfalls nicht können, denn Du bist ja Tischler, kein Mechaniker.

  12. #60
    Unregistriert
    Standardavatar

    WIN 10 von selbst installiert

    Areiland, ließ doch nochmals meinen Text. Dann versuche den Selbigen zu begreifen um deinem Verständnis Tür und Tor zu öffnen. Du verfehlt zum zweiten mal das Thema. Unterstellungen haben nichts mit einer Diskussion zu tun.
    Ich verabschiede mich nun aus diesem Forums und weiß eines ganz gewiss, du lohnst dich nicht.


WIN 10 von selbst installiert

WIN 10 von selbst installiert - Ähnliche Themen


  1. Soundprobleme nach Upgrade von Win 7 auf Win 10: Hallöchen, erstmal muss ich sagen, dass ich im Grunde sehr zufrieden mit Win 10 bin!!! Das Upgrade ist problemlos verlaufen, abgesehen von ein paar...



  2. Nach update von win 7 ultimate auf win 10 keine neuen benutzer: Hallo! Hab letzthin schon einmal berichtet, der Rat war abwarten. Wie lange denn? :-)) danke für die Hilfen allerweil . This mail is friendly! ...



  3. Drahlosnetzwerkadapter schaltet sich von selbst aus: Hallo Mein Problem ist das sich mein Drahlosnetzwerkadapter sich alle 10 Sekunden selbst abschaltet. Dieses Problem hatte ich schon bei Windows 7...



  4. Win10 ist installiert, wie Festplatte c formatieren um Win 7 neu zu installieren: Hallo, bei meinem Freund ist alles falsch gelaufen, keine Laufwerke, kein Internet usw. Er wollte nun auf win7 zurück, auch fehlgeschlagen. Nun...



  5. Installation von Win 10, Win 8 deinstallieren bei UEFI: Hallo zusammen, jetzt weiß ich nich ob ich den Titel oben richtig formuliert habe? Ich habe ein Laptop mit UEFI statt BIOS. Ich kann mein Win 8...


Sucheingaben

windows 10 hat sich selbst installiert

windows 10 installiert sich selbst
windows 10 installiert sich von alleine
windows 10 installiert sich von selbst
content
windows 10 installiert sich von selbst neu
windows 10 von alleine installiert
windows 10 hat sich von selbst installiert
kann sich windows 10 selbst installieren
windows 10 update von alleine
windows 10 upgrade von alleine nstalliert
windows 10 update selbstständig
Windows 10 alleine installiert
windows 10 hat sich einfach selber installiert
Windows 10 installiert sich von alleine neu
windows 10 installiert sich selbstständig
windows 10 installiert von alleine
windows 10 update sich von alleine
windows 10 upgrade selbstständig
windows 10 vin alleine installiert
windows 10 update von allein
auf meinen laptop hat sich einfch windows 10 installiert
windows 10 installiert sich selber
windows 10 hat sich automatisch installiert
wie kann win 10 sich selber installieren