Sammelthread: Was wünschen wir uns in Windows 10?

Diskutiere Sammelthread: Was wünschen wir uns in Windows 10? im Windows 10 Allgemeines Forum im Bereich Windows 10 Foren; Zitat von areiland das Betriebssystem ... zum Konzernumsatz nicht mehr den überwiegenden Teil beiträgt. ... Den stärksten Zuwachs verzeichnet MS ... in den Bereichen Online ...


+ Antworten + Neues Thema erstellen
Seite 5 von 14 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 137
  1. #41

    Sammelthread: Was wünschen wir uns in Windows 10?

    Zitat Zitat von areiland Beitrag anzeigen
    das Betriebssystem ... zum Konzernumsatz nicht mehr den überwiegenden Teil beiträgt. ... Den stärksten Zuwachs verzeichnet MS ... in den Bereichen Online Services und Hardware.
    Vielen Dank für Deine Antwort, areiland! Das sind sehr interessante Ausführungen.

    Zitat Zitat von hkdd Beitrag anzeigen
    Es ist also eine Geldvernichtungsmaschine.
    Man nennt das auch Wirtschaftswachstum.

  2. Hi,

    schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Hilfestellungen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #42
    Gast 2
    Standardavatar

    Sammelthread: Was wünschen wir uns in Windows 10?

    Ich habe den Inhalt des Artikels überflogen, um beurteilen zu können ob er thematisch in den Thread passen könnte - das Ergebnis meiner Sichtprüfung dürfte nicht undeutlich gewesen sein.
    Ich habe auch gelesen!
    Was der schon prüft er ist nur fokussiert auf den User den nieder zu machen! Bericht war doch vom Dienstag, 03.06.2014 und er fällt darauf rein.
    Also kein Dank nötig!

  4. #43
    Avatar von raptor49
    System
    Win 10 /32, Win7 / 32, Open Suse 42.2 / 64

    Sammelthread: Was wünschen wir uns in Windows 10?

    Zitat Zitat von hkdd Beitrag anzeigen
    Win8 gab es doch auch schon als kostenlose Probierversion.

    Es geht nicht um eine kostenlose Testversion, sondern um eine kostenlose Endversion.

  5. #44
    Avatar von hkdd
    Version
    windows 10 Pro 64-bit
    System
    Ryzen 7 1800X, 16 GB 2400, GeForce GTX 1050 Ti

    Sammelthread: Was wünschen wir uns in Windows 10?

    Alex, Das Angebot von MS ist ein zeitlich befristetes Angebot, um möglichst viele Nutzer schon zum Start von Windows 10 zum Umstieg zu bewegen. Man hat nach dem Windows 8 Debakel was gut zu machen und muss sich eine gewisse Reputation zurück holen.
    Der Hinweis auf eine kostenlose Probierversion von Win8 galt diesem Satz, der klang so, als wäre es gegenüber dem Win8 etwas Neues. Warum war Win8 ein Debakel ? Nur wegen dem fehlenden START ? Was ist mit Win10 im Sinne der Win8-ablehnenden-Kunden anders ?

    Warum gibt es kein Win9 ?
    Dazu habe ich als Erklärung den Hinweis auf Win95/98 gefunden, die man oft als Win9x bezeichnet, damals finktionierten die Win95-Treiber auch noch unter Win98 und viele Hersteller sagten zu ihren Treibern, Geräten, Softwareprodukten: Funktioniert unter Win9x.

    Aus diesem Grunde kommt nach Win8 sofort Win10.

  6. #45
    CharlesEd
    Standardavatar

    Sammelthread: Was wünschen wir uns in Windows 10?

    Hallo hkdd
    Was ich einfach immer wieder höre,ist diese Kachelsache.Dabei ist das doch nur eine Nebensächlichkeit,an die man sich gewöhnen kann. Wichtig ist doch bei einem neuen System,was unter der Haube verbessert wurde und da ist halt seit Windows 7 mit Windows 8 und nun 10 sehr viel passiert,was vorallem auch die Sparte Business betrifft.
    Ich denke,dafür werden die Meisten die relativ kurze Angewöhnungszeit der "Kachelwelt" gern in Kauf nehmen. Abgesehen davon wird Windows 10 ja vermutlich viel öfters auf Tablets und Smartphones verwendet werden.wo eine Desktopversion ohne Kacheln, nur schwerfällig und wenig brauchbar wäre. Und,da hast du natürlich auch recht: Man wechselt zum neuen System,weil es für das Alte keinen Service mehr gibt. Also weil es für den heutigen Alltag nicht mehr ausreichend ist und einfach zuwenig der neuen Features unterstützen kann. Nicht das MS nicht unterstützen will,aber es geht einfach nicht mehr mit der Systemarchitektur von früher. Dies sind nur meine persönlichen Ansichten.
    Charles

  7. #46
    Avatar von hkdd
    Version
    windows 10 Pro 64-bit
    System
    Ryzen 7 1800X, 16 GB 2400, GeForce GTX 1050 Ti

    Sammelthread: Was wünschen wir uns in Windows 10?

    Wenn diese Verbesserungen darin bestehen, dass Programme nicht mehr funktionieren, dass Geräte nicht mehr benutzbar sind (Scanner, Drucker usw.) dann kann ich auf derartige Verbesserungen gern verzichten.
    Im übrigen hast Du nicht eine einzige dieser Verbesserungen genannt.

  8. #47
    Gast
    Standardavatar

    Sammelthread: Was wünschen wir uns in Windows 10?

    Mein lieber hkdd ! Diese Antwort war genau passend. Liest man die Probleme der User etwas genauer, Spiegelt sich das genau so wieder. Daumen hoch für deine Feststellung!

  9. #48
    Avatar von areiland
    Version
    Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
    System
    970M Pro3,FX6350,ATI 7730,16GB DDR3 1600,SSD256 GB,MK7559GSXP,SH224BB

    Sammelthread: Was wünschen wir uns in Windows 10?

    Diese Aussage spiegelt vor allem wieder, dass sich viele Hersteller von Geräten und auch Programmen der Unterstützung von Windows 8/8.1 verweigert hatten. Von daher ist es nur sekundär ein Problem von MS gewesen. Primär waren es die Hersteller, die keine Treiber- oder Programmupdates bereitgestellt hatten. Man kann - objektiv besehen - auch nicht erwarten, dass die Hersteller ihre Produkte unbegrenzt supporten. Denn die wollen ja auch ihre neuen Geräte verkaufen können. Eine gänzlich fehlende Treiberunterstützung fand man praktisch nur bei Geräten, die recht alt und damit schon bei Windows 7 mehr schlecht als recht mit Treibern versorgt waren. So mancher Hersteller hätte seinen Installationsroutinen auch einfach nur die Versionskennung von Windows 8 zufügen müssen, um die Unterstützung zu gewährleisten.

    Das Gleiche auch bei der Software - hier liefen vor allem solche Programme nicht mehr, von denen inzwischen neuere Versionen verfügbar waren oder die ursprünglich für XP konzipiert wurden. Alles Probleme der Hersteller, die keine passenden Updates bereitstellten.

    Das waren aber alles auch keine Probleme, die durch die Änderungen am Design veranlasst waren.

  10. Hallo,
    schau mal hier: Windows Wartungs Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #49
    Avatar von Friesenbomber
    System
    Asus R505C, Intel Core i5 3317, 6GB DDR3RAM, 500GB , Geforce GT 740M 2 GB , Windows 10 Home 64 Bit

    Sammelthread: Was wünschen wir uns in Windows 10?

    Microsoft bietet ein neues OS an und versorgt dann auch die Hard und Softwarehersteller mit diesem neuen Produkt damit die ihre Programme und Geräte fit für das neue Betriebssystem machen.
    Daher ist es nicht die Schuld von MS wenn die externen Hersteller dem nicht oder unzureichend nachkommen.

    Ich benutze seit ich Windows 10 drauf habe den Microsoft Standardtreiber für meine Grafikkarte. Heute bekomme ich die Benachrichtigung über Win 10 das ein spezieller Treiber für Windows 10 zum Download bereitsteht.

  12. #50
    CharlesEd
    Standardavatar

    Sammelthread: Was wünschen wir uns in Windows 10?

    Zitat Zitat von hkdd Beitrag anzeigen
    Wenn diese Verbesserungen darin bestehen, dass Programme nicht mehr funktionieren, dass Geräte nicht mehr benutzbar sind (Scanner, Drucker usw.) dann kann ich auf derartige Verbesserungen gern verzichten.
    Im übrigen hast Du nicht eine einzige dieser Verbesserungen genannt.
    Was verbessert ist kann jeder am besten für sich allein herausfinden,indem er sich mit dem System richtig auseinandersetzt und es so nach den eigenen Bedürfnissen gestaltet.


Sammelthread: Was wünschen wir uns in Windows 10?

Sammelthread: Was wünschen wir uns in Windows 10? - Ähnliche Themen


  1. Fehlermeldung von "Notification Center": Der auch wirklich einzige Fehler, den ich bisher unter Windows 10 TP feststellen konnte ist, dass das pop-up Fenster "Notification Center" mehrmals...



  2. Windows 10 für Microsoft-Chef der "Anfang einer neuen Generation": Ohne viel Worte (derstandard.at): Windows 10 für Microsoft-Chef der "Anfang einer neuen Generation" - Microsoft - derStandard.at ? Web



  3. Windows 10 System auch ein "ToGo-System": Jedes installierte Windows 10 System ist auch ein "ToGo-System" im erweiterten Sinne. Das nun nicht wörtlich nehmen. Ist natürlich so kein...



  4. IE "tot": Tach allerseits, ich habe die Preview 64 im VMWare Player installiert, lief in den ersten Tagen einwandfrei, auch mit verschiedenen...


Sucheingaben

content

eingabeaufforderung windows 10