Welcher Inhalt ist in welcher Partition

Diskutiere Welcher Inhalt ist in welcher Partition im Windows 10 Allgemeines Forum im Bereich Windows 10 Foren; Wenn ich mir mit geparted die Plattenbelegung ansehe, dann finde ich Partionen die, so wie es aussieht, nicht direkt Windows zu zu ordnen sind. Wie ...


+ Antworten + Neues Thema erstellen
Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. #1
    Klauska
    Standardavatar

    Welcher Inhalt ist in welcher Partition

    Wenn ich mir mit geparted die Plattenbelegung ansehe, dann finde ich Partionen die, so wie es aussieht, nicht direkt Windows zu zu ordnen sind. Wie kann ich feststellen welche Partition was beinhaltet. Ich würde sie gerne zu zwei, eine für Windows und eine für meine Daten zusammen fassen. Mir ist bewußt, daß in gepardet die Laufwerke nicht z. B. als C: sondern sda1 oder sda2 benannt sind. Ich vermute, daß Windows sich dort unter sda4 NTFS auf 255465 MB befindet im größten Teil der Festplatte, während z. B. sda1 NTFS 477 MB groß ist und mit 331 MB belegt ist, sda2 fat32 104 MB belegt 33 MB usw.

    Ein Name für die einzelnen Partitionen gibt es nicht.

    Im Explorer gibt es unter dieser PC z. B. "Bilder, Desktop, Dokumente, Downloads, usw
    Dann den Bereich C: mit Programme, Benutzer, Dateien und natürlich Windows.

    Es gibt auch noch den Bereich one drive der aber leer ist.


    Ich hoffe zum einen, daß ich nichts vergessen habe was zur Klärung wichtig ist und zu anderen, daß jemand mir helfen kann.

  2. #2
    Avatar von areiland
    Version
    Windows 10 Pro x64 Build 1607 14393
    System
    970M Pro3,FX6350,ATI 7730,16GB DDR3 1600,SSD256 GB,MK7559GSXP,SH224BB

    Welcher Inhalt ist in welcher Partition

    Etwa 450 MB gross ist die Wiederherstellungspartition von Windows, in der WinPE liegt das die Wiederherstellungsumgebung von Windows darstellt. Circa 100 MB gross ist die Bootmanagerpartition in der die Startumgebung von Windows untergebracht ist. Daran schliesst sich in der Regel die Windows Partition an. Nach dem Upgrade von einer früheren Version können die Grössen und Positionen dieser Partitionen abweichen.

    Warum machst Du Dir darum Gedanken und überlegst ob Du da vielleicht noch ein paar hundert MB rausquetschen kannst?

  3. #3
    Avatar von IT-SK
    Version
    10 Pro 64Bit -1703(Build 15063.296)
    System
    I5, 8GB, Nvidia Geforce GTX 760M, SSD Samsung 850 EVO

    Welcher Inhalt ist in welcher Partition

    Hast Du Platzprobleme?
    Es würde Dir ja auch nicht viel bringen,
    die lebenswichtigen Partitionen zu löschen....;-)
    Da liegen Dinge wie "Startpartition", Wiederherstellungspartition usw......

    PS: Die selbe "Idee", nur etwas langsam.....

  4. #4
    Standardavatar
    Version
    W10Pro+Home, Mageia 6, BSD
    System
    Intel extreme X9650 3,00GHz, 6 GB DDR2, GA-EP-DQ6, RADEON 5870,

    Welcher Inhalt ist in welcher Partition

    "Würde gern" ist kein guter Ansatz für das partitionieren.

    Übe so etwas mit einem Test-Rechner

    Das was du vorhast bringt keinen Vorteil, kann dir allerdings zu einer Neuinstallation verhelfen.

  5. #5
    Klauska
    Standardavatar

    Welcher Inhalt ist in welcher Partition

    Ihr habt mir schon sehr geholfen. Natürlich werde ich da nichts verändern. Trotzdem wäre es hilfreich eine Patition neben den bisherigen zu haben in der meine Daten stehen.

    Früher würde im Explorer in der Fußleiste der verbrauchte Platz z. B. von C: oder auch von anderen Ordnern und daneben der freie Platz angezeigt. Sicher kann man das auch einstellen aber wo? Es ist in diesem Fall wichtig welche Größe was beansprucht um dann die C: Patition so zu verkleinern, daß nur noch Windows dort gespeichert ist. Ich kann aber nicht erkennen wie groß Windows ist oder adere Ordner die dort unbedingt sein müssen oder auch Datenbereiche.

    Der Hintergrund für das alles ist, daß ich auf dem Rechner noch Linux Mint installieren will und beide Seiten auf die gleichen Daten zugreifen sollen. Dazu muß ich noch 3 Patitionen schaffen Mint, Swap, Daten. Dies müssen von C: "abgeknapst" werden.

  6. #6
    Standardavatar
    Version
    W10Pro+Home, Mageia 6, BSD
    System
    Intel extreme X9650 3,00GHz, 6 GB DDR2, GA-EP-DQ6, RADEON 5870,

    Welcher Inhalt ist in welcher Partition

    Wenn du Linux nicht zwingend brauchst mach es nicht und wenn nur auf einer separaten Festplatte, besser auf einem anderen Rechner.
    Ich nutze hauptsächlich Linux, genauer Mageia, inzwischen gebe ich Microsoft keinen Zugriff mehr an Daten die ich mit Linux nutze.
    Über kurz oder lang gab und gibt es bei gemeinsamer Nutzung immer Probleme, schon mal wegen der Tatsache das nur NTFS als Dateisystem verwendet werden kann,
    evtl mit Zusatztool noch ext3.
    Die friedliche Koexistenz wird mehr denn je von Microsoft untergraben, es geht nur wie.
    Um dir deine Entscheidung zu erleichtern, ich nutze Linux und Microsoft seit mindestens 20 Jahren, überwiegend jedoch Linux, bin recht fit was die Wartung der Systeme angeht
    und bin auch in der Lage es so einzurichten das das was du vorhast möglich wäre, nur mache ich es nicht mehr, bringt nur Ärger.

  7. #7

    Welcher Inhalt ist in welcher Partition

    Zitat Zitat von Ronald BW Beitrag anzeigen
    wegen der Tatsache das nur NTFS als Dateisystem verwendet werden kann,
    Hallo Ronald,
    warum sollte das eine Tatsache sein? Meines Wissens kann Linux nativ nicht wirklich mit NTFS umgehen. Ich habe hier einen PC, auf welchem XP, Win81, Win10 und Linux auf einer Platte installiert sind. Da die Daten sowieso in eigenen Partitionen liegen, sind diese bei mir in Fat32 formatiert. Das läuft seit Jahren prima und problemlos.

  8. #8
    Klauska
    Standardavatar

    Welcher Inhalt ist in welcher Partition

    Hallo zusammen,
    seit ca 10 Jahren benutze ich Linux, angefangen mit Knoppix, dann mit Ubuntu z. Z. mit Kubuntu zusammen mit Windows
    auf einer Festplatte. Bislang gab es dabei kein Problem. Ich benötige Windows nur noch für zwei, drei ganz spezielle Anwendung die es für Linux nicht gibt. Selbst NTFS stellte nicht wirklich ein Problem dar.

    Weshalb ich zu der Partitionierung Euch gefragt habe ist, daß ich zum einen einen neuen Rechner habe und zum anderen darauf Win 10 installiert ist was ich nicht kenne. Bis zur Einstellung durch MS habe ich mit XP gearbeitet wenn es nötig war. Jetzt will ich das System eben neu aufbauen.

    Je eine Programmpartiton für Win und Mint und eine gemeinsame Datenpartition. Da ich a. die Win10 Partitionen nicht kannte war meine Frage danach. Jetzt muß ich die Dateien die sich auf C: befinden löschen und dann Windows auf eine praktikable Größe zurückfahren. Dazu sollte ich wissen wieviel Platz Windows benötigt.

  9. Welcher Inhalt ist in welcher Partition

    Hi
    Schau dir mal diesen Windows-Ratgeber an!

    MfG
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #9
    Avatar von Curly
    Version
    Win 10 home x64 auf Lap, pro x64 auf PC
    System
    Intel core I7 5500, 8GB Ram, AMD Radeon R5 M240

    Welcher Inhalt ist in welcher Partition

    Hallo, Klauska,
    nur ein paar grundsätzliche Bemerkungen:
    Wenn man die Win10 Systempartition mit gpartet betrachtet, werden einige "merkwürdige" Unterpartitionen angezeigt, die Win dort für sich angelegt hat, die in Vorgängerversionen so nicht existieren, im Win-Explorer nicht angezeigt werden, und die sich nur schwer zuordnen bzw "identifizieren" lassen, wenn man sich mit Win10 noch nicht so gut auskennt, und möglicherweise der neue Rechner auch noch ein UEFI-BIOS hat.
    Um von Linux aus auf Dateien der Win-Partitionen zugreifen zu können (schreiben/lesen), muß man Win10 vorher mit
    C:\Windows\System32\shutdown.exe -s -t 00
    heruntergefahren haben!
    Mein Win10 home - mit so einigem noch nicht entfernten Installationsdatenmüll, aber allen für mich wichtigen Programmen - belegt zur Zeit 42GB von 200GB der C: Partition; keine persönlichen Dateien auf der C: Partition. Wenn du nur 2-3 Programme installieren willst, würde ich mal so mindestens 20, besser 30 GB (für zukünftige Updates) vorhalten.
    NTFS ist auch für mich kein Problem: Ich starte meinen Laptop gelegentlich mit Ubuntu vom USB Stick, Datenzugriff/-austausch kein Problem (außer: s.o.).
    Einige ältere Programme (aus XP Zeiten) laufen bei mir nicht mehr, insbesondere auf dem Win10 Pro Rechner. Möglicherweise mußt du eine VM mit XP einrichten, um sie unter Win10 zum Laufen zu kriegen. Ich weiß nicht, was für ein Linux du verwendest, aber möglicherweise wäre es einfacher, dafür ein VM zu finden, unter der du XP nutzen kannst (früher habe ich auch mal Vine benutzt, um Win-Programme unter Linux zu verwenden).
    Ich würde bei einer HD so vorgehen: Persönliche Daten auf ein externes Medium sichern; mit gpartet ALLE Partitionen platt machen; mit Win10 Installations-CD starten, EINE Partition (mit 30-50GB je nach Festplattengröße) für die Installation anlegen, dort Win installieren; anschließend mit Linux CD starten, und den unbelegten Festplattenplatz mit gpartet für eine Linux Systempartition (ext4?), eine gemeinsame Datenpartition (NTFS), und 2-4GB je nach RAM-Ausstattung für die Linux Swap aufheben. Wenn du eine kleine SSHD als Startpartition haben solltest, mußt du das ganze dafür natürlich noch mal überdenken.
    Gruß, Curly

  11. #10
    Standardavatar
    Version
    W10Pro+Home, Mageia 6, BSD
    System
    Intel extreme X9650 3,00GHz, 6 GB DDR2, GA-EP-DQ6, RADEON 5870,

    Welcher Inhalt ist in welcher Partition

    Wie viel Platz Windows 10 braucht ist davon abhängig was dazu kommt, auskommen kann es wahrscheinlich auch auf lange Sicht mit 100 GB

    Fakt ist das mir bei der gemeinsamen Nutzung von NTFS Datenplatten schon mehrfach nach der Nutzung durch MS, diese für Linux blockiert waren
    anschließend es ein Akt war bis ich es wieder wie gewohnt mit Linux nutzen konnte.
    Ich habe das jetzt abgestellt und lasse Microsoft auf keinen wichtigen Linux Rechner der mit Daten zu tun hat.
    Außerdem verwende ich für Datenplatten bevorzugt xfs oder btrfs

    @MaxMeier666

    fat 32 geht bei mir schon mal nicht immer wegen einiger Dateigrößen und teilweise auch wegen Dateinamen.

    Das diese Dual Boot und sonstige Multi-Installationen in Kombination mit MS gehen und auch laufen ist mir bekannt, ich mache das ja schon seit w98 anfangs auch mit knoppix
    nur nach meinem heutigem Wissen und eigener Erfahrung kann ich es leider nicht empfehlen.
    Es sind zu viele nenne es Fallstricke oder Unbekannte die nach meiner Einschätzung absichtlich von Microsoft in dessen Produkte so programmiert sind


Welcher Inhalt ist in welcher Partition

Welcher Inhalt ist in welcher Partition - Ähnliche Themen


  1. Mit welcher App kann man PDF öffnen die gedreht werden müssen.: Mit welcher App kann man PDF öffnen die gedreht werden müssen. Ich hab eine PDF-Datei die ist in DINA4 quer beschriftet. Wie kann ich die drehen...



  2. Win10 clean welcher Key?: Hallo habe win7 installiert und registriert - soweit so gut. Dann auf Win10 update - geht auch. Key exportiert mit nirsoft. Dann neu clean...



  3. Windows 10: so schaltet ihr den God-Mode frei, welcher euch Zugriff auf sämtliche Sys: Wer das neue Windows 10 schon nutzt, wird vielleicht schon bemerkt haben, dass sich die Einstellungsmenüs für diverse Dinge quer über das System...



  4. Mit welcher Lizenz kann Upgrade erfolgen?: Mit welcher Lizenz (Windows 7/ 8.1) kann ich auf Windows 10 upgraden? Funktioniert das auch mit gekauften VLK-Keys? Ist schon recht ominös, was...



  5. Welcher Win Key ?: Moin, mein Win10 ist aktiviert. Nun wollte ich sehen mit welchen Lizenzkey. In verschiedenen Foren liest man das bei der Version 10130 Der Key...