Gedankenspiele für ein Multi-Boot System

Diskutiere Gedankenspiele für ein Multi-Boot System im Windows 10 Allgemeines Forum im Bereich Windows 10 Foren; hallo, vielleicht bin ich in Bezug auf EDV-Sicherheit ein bisschen paranoid veranlagt, aber meine EDV-Berufserfahrung aus den Jahren 1967 - 2002 haben mich schon des ...


+ Antworten + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12
  1. #1
    Standardavatar
    Version
    64 bit Prof
    System
    i5-660

    Gedankenspiele für ein Multi-Boot System

    hallo,
    vielleicht bin ich in Bezug auf EDV-Sicherheit ein bisschen paranoid veranlagt, aber meine EDV-Berufserfahrung
    aus den Jahren 1967 - 2002 haben mich schon des Öfteren das fürchten gelernt:
    aus dem Grund mein Multi-Boot System:

    1. te Windows 7 Lizenz (Home Premium) auf Festplatte nur für Acronis - wird bei Bedarf in Wechselrahmen geschoben
    2. te Windows 7 Lizenz (Prof) für mein aktuelles Arbeiten (SSD)

    starte ich ohne HDD kommt mein Win-7 Prof auf SSD zum Einsatz (Prod-System),
    will ich eine Sicherung machen schiebe ich die Acronis-HDD in den Laufwerkschaft und boote von dort!

    wenn sich jetzt die Windows 10 Lizenz aus der Hardware-Umgebung zusammensetzt?
    kann ich dann eine zweite W10 Lizenz überhaupt nutzen, oder bekomme ich für alle beiden Lizenzen nur eine neue Aktivierung ?;

    im Moment sind das sicher nur Spekulationen, bis MS sich wohl endgültig geäussert hat;
    viele Grüsse
    Htxyz (Heinz)

    übrigens: um meine Sicherheit-Bedenken perfekt zu verdeutlichen:
    das gleiche Spiel betreibe ich natürlich auch mit meinen Windows 8/8.1 Lizenzen;
    und hier musste ich mit MS schon wochenlang diskutieren um das kostenlose Media Center Pack für beide Lizenzen zu bekommen;
    sie schickten mir für beide Systeme immer den gleichen Lizenzschlüssel!!!!

  2. Hi,

    schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Hilfestellungen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Avatar von DaTaRebell
    Version
    Windows 10 Enterprise WinToGo
    System
    Samsung RF711, Intel i5, Intel HD 3000 & nVidea 540M

    Gedankenspiele für ein Multi-Boot System

    wenn sich jetzt die Windows 10 Lizenz aus der Hardware-Umgebung zusammensetzt?
    kann ich dann eine zweite W10 Lizenz überhaupt nutzen, oder bekomme ich für alle beiden Lizenzen nur eine neue Aktivierung ?;
    Du wirst eine Lizenz für jedes gültige Win 7&8.1 System bekommen, welches du für das Upgrade nutzt und damit deaktivierst.

    ps.: Für ein sicheres Medium mit Acronis reicht ein USB-Stick (im Idealfall als WinPE). Wieso benötigst du ein komplettes Win-System dafür?

  4. #3
    Avatar von areiland
    Version
    Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
    System
    970M Pro3,FX6350,ATI 7730,16GB DDR3 1600,SSD256 GB,MK7559GSXP,SH224BB

    Gedankenspiele für ein Multi-Boot System

    Wenn beide Systeme auf dem gleichen Rechner genutzt werden, dann wird er kostenfrei keine zwei Lizenzen bekommen. Denn es wird ein Hardwarehash ermittelt werden, der beide Male gleich sein wird. Dies hat er doch wohl mit Windows 8.1 schon erleben dürfen.

  5. #4
    Avatar von DaTaRebell
    Version
    Windows 10 Enterprise WinToGo
    System
    Samsung RF711, Intel i5, Intel HD 3000 & nVidea 540M

    Gedankenspiele für ein Multi-Boot System

    1. te Windows 7 Lizenz (Home Premium) auf Festplatte nur für Acronis - wird bei Bedarf in Wechselrahmen geschoben
    2. te Windows 7 Lizenz (Prof) für mein aktuelles Arbeiten (SSD)
    Ich denke mal, das sich durchaus 2 verschiedene HW-Hashs ergeben:
    Einer mit der Wechsel-Platte, der andere ohne.
    Es könnte allerdings durchaus sein, das angeschlossene Festplatten nicht in die Berechnung des Hash einfliessen.

  6. #5
    Avatar von areiland
    Version
    Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
    System
    970M Pro3,FX6350,ATI 7730,16GB DDR3 1600,SSD256 GB,MK7559GSXP,SH224BB

    Gedankenspiele für ein Multi-Boot System

    Ja die Antwort hast Du Dir doch glatt selbst gegeben. Es wird ein Hardwarehash gebildet, aber es wird auch sichergestellt sein, dass eine Aufrüstbarkeit gegeben ist. Was bleibt denn nun noch übrig, wenn die Lizenz trotzdem an den Rechner gebunden ist? Das Mainboard als Datenlieferant.

  7. #6
    Threadstarter
    Standardavatar
    Version
    64 bit Prof
    System
    i5-660

    Gedankenspiele für ein Multi-Boot System

    hallo areiland, hallo DaTaRebell

    darum auch so provokativ meine Überschrift: "Gedankenspiele"
    denn im Umkehrschluss würde das ja heissen: 1 Rechner -- 1 Lizenz
    es wäre nicht mehr nötig für das Sicherungssystem eine zweite Lizenz zu nehmen!?

    im Wege steht bei dieser Theorie nur:
    a) bei Windows 7 handelt es einmal um eine Home Premium und eine Win Professionel Version
    b) bei Windows 8.1 sind beide Versionen gleich
    sollte die Lizenz also auch an die Version geknüpft sein könnte DaTARebell zumindest bei den Win7 Versionen recht haben?

    aber wie gesagt: Gedankenspiele
    und Windows 8.1 werde ich momentan eh nicht tauschen; vorläufig nur Win7-Prof
    Grüsse
    htxyz (Heinz)

  8. #7
    Avatar von areiland
    Version
    Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
    System
    970M Pro3,FX6350,ATI 7730,16GB DDR3 1600,SSD256 GB,MK7559GSXP,SH224BB

    Gedankenspiele für ein Multi-Boot System

    Das versuche ich Dir ja gerade zu sagen. Du wirst für diesen Rechner keine zweite Windows 10 Lizenz reservieren können, eben weil der Hardwarehash immer der gleiche bleibt und die MS Server dies erkennen. Selbst wenn Du versuchst von Windows 7 und 8.1 aus zu reservieren, das Ergebnis wird immer das gleiche sein.

  9. #8
    Avatar von DaTaRebell
    Version
    Windows 10 Enterprise WinToGo
    System
    Samsung RF711, Intel i5, Intel HD 3000 & nVidea 540M

    Gedankenspiele für ein Multi-Boot System

    Ganz geht mir das nicht ein, Alex.
    Es wird ja auch das für das Upgrade genutzte System eingerechnet, also Home/Core oder Pro, damit das jeweilig passende Upgrade auf Win 10 Home/Core oder Pro für den Download freigegeben wird. Allein die Keys bestimmen auch, welche der beiden Varianten anschliessend damit aktiviert wird...

  10. Hallo,
    schau mal hier: Windows Wartungs Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9
    Avatar von areiland
    Version
    Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
    System
    970M Pro3,FX6350,ATI 7730,16GB DDR3 1600,SSD256 GB,MK7559GSXP,SH224BB

    Gedankenspiele für ein Multi-Boot System

    Die Versionsbindung dürfte wie bisher im Key stehen.

  12. #10
    Avatar von DaTaRebell
    Version
    Windows 10 Enterprise WinToGo
    System
    Samsung RF711, Intel i5, Intel HD 3000 & nVidea 540M

    Gedankenspiele für ein Multi-Boot System

    Ergibt die Folgerung:
    Wenn der Key sowohl von der Hardware, als auch vom System abhängig ist, sollte man doch annehmen dürfen, das 2 Win 7 Systeme (Home & Pro) auch auf einer Hardware mit jeweils eigenen Upgrade-Keys versehen werden.


Gedankenspiele für ein Multi-Boot System

Gedankenspiele für ein Multi-Boot System - Ähnliche Themen


  1. Wie viele Versionen von Windows 10 wird es denn geben? - Ein Gedankenexperiment: Hallo, Microsoft hat ja verlauten lasse, dass Windows 10 das letzte Windows sein soll und permanent upgedated wird. Computer werden sich in der...



  2. Build 10135 Multi-Language: WZor (WZor.net) stellt Build 10135 x64 als 9-Sprachen (auch Deutsch)-ISO zum Download auf MEGA bereit....



  3. Windows 10: Unterstützung neuer Multi-Touch-Eingaben mit bis zu vier Fingern gleichze: Während einer zusätzlichen Sitzung namens "Designing Great Hardware for the Windows 10 UI" hat Microsoft im Rahmen der Windows Hardware Engineering...



  4. Boot-Repair-Disk: Boot-Repair-Disk - runs automatically Boot-Repair rescue tool at start-up - also contains the OS-Uninstaller tool. - repairs recent (UEFI)...



  5. Windows 10 System auch ein "ToGo-System": Jedes installierte Windows 10 System ist auch ein "ToGo-System" im erweiterten Sinne. Das nun nicht wörtlich nehmen. Ist natürlich so kein...