Papierkorb externe Festplatte

Diskutiere Papierkorb externe Festplatte im Windows 10 Allgemeines Forum im Bereich Windows 10 Foren; Hallo, ich verstehe einige Sachen zum Papierkorb nicht: 1) ich habe über USB eine externe Festplatte angeschlossen: der Papierkorb auf der externen Festpaltte hat genau ...


+ Antworten + Neues Thema erstellen
Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1
    ali1
    Standardavatar

    Papierkorb externe Festplatte

    Hallo, ich verstehe einige Sachen zum Papierkorb nicht:

    1) ich habe über USB eine externe Festplatte angeschlossen: der Papierkorb auf der externen Festpaltte hat genau denselben Inhalt wie auf C:\ des Rechners - ich dachte das sind verschiedene Papierkörbe?

    2) ich kann den Papierkorb der externen Festplatte umbenennen (z.B. "Papierkorb_extern") - wenn ich die Festplatte auswerfe und wieder anschließe, heißt der Papierkorb aber wieder "Papierkorb" ?

    3) ich sichere täglich die Veränderungen auf C:\ - also auch den Papierkorb: wenn ich heute eine Datei lösche, finde ich diese Datei in den Papierkorb-SIcherungen der vergangenen Tage!?

  2. Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Standardavatar
    Version
    Win 10 Pro 1809
    System
    Intel(R) i7-6700, 16 GB, SSD,

    Papierkorb externe Festplatte

    Hallo,
    mir ist nicht ganz klar, wie der Papierkorb funktioniert: ich meine gelesen zu haben, dass C:\ und externe Festplatten jeweils eigene Papierkörbe haben; das kriege ich aber nicht mit ff. Beobachtungen zusammen:
    1) der Papierkorb von C:\ und der Papierkorb der externen Festplatte haben den identischen Inhalt
    2) auch wenn ich die externe Festpaltte auswerfe, eine Datei lösche, die externe Festpaltte wieder anschließe, zeigt der Papierkorb auf der externen Festplatte die gelöschte Datei.
    -> Daraus würde ich entnehmen, dass die Papierkörbe (sowohl von C.\ als auch der externen Festplatte) tatsächlich identisch sind - der Papierkorb im Explorer bloß soetwas wie eine Verknüpfung ist, die auf diesselbe datei zeigt?
    Wenn ich allerdings mit rechten Mausklick auf den Papierkorb auf C:\ gehe, wird angezeigt "Eigenschaften von Papierkorb" und dort kann man unter "allgemein" für C:\und die externe Festplatte verschiedene max. Größen für den Papierkorb einstellen!?
    4) was ich auch nicht verstehe ist folgendes: ich sichere C:\ täglich (mit Ashampo Backup Pro), incl. dem Papierkorb: wenn ich mir jetzt z.B. eine Papierkorb-Sicherung von vorgestern anschaue, finde ich dort auch Dateien, die ich erst gestern, also nach Erstellen der Sicherung, gelöscht habe!?
    5) ich kann (im Explorer mit Klick rechte Maustaste) den Papierkorb der externen festplatte

    - - - Aktualisiert - - -

    Enschuldigung: ich habe gesehen, dass ich meine Anfrage schon heute morgen gestellt habe (mir war nicht klar, dass das Thema aufgemacht wurde, obwohl ich nicht angemeldet war) -

  4. #3
    Avatar von Sabine
    Version
    Windows 10 Pro
    System
    Intel Core i5-2520M, 8 GB, Intel HD Graphics 3000

    Papierkorb externe Festplatte

    Na dann habe ich mal beide Beiträge zusammengeführt.

    Dein Problem verstehe ich nicht. Deshalb lasse ich hier anderen den Vortritt.

    Liebe Grüße

    Sabine

  5. #4
    Avatar von Big Eddie Calzone
    Version
    siehe Signatur
    System
    Omertà hin oder her, es bleibt ja in der Familie, steht alles in der Signatur.

    Papierkorb externe Festplatte

    Hallo ali1,
    ich schätze mal, ein Problem im eigentlichen Sinne hast Du gar nicht, sondern bist bloß verdutzt.
    Deine Grundannahmen sind zutreffend und Deine Beobachtungen widersprechen ihnen nicht, sie sind nur folgerichtig.

    Ich bin ja nicht vom Fach und schlage vor, das so zu sehen:
    Jede Platte hat ihren eigenen Master File Table, der die auf dieser Platte gespeicherten Daten verfügbar macht. Eine Art Inhaltsverzeichnis. Beim einfachen Löschen wird nur der im Windows-Explorer sichtbare Eintrag im Inhaltsverzeichnis ausgeblendet, aber nicht ganz gelöscht, der adressierte Speicherplatz wird noch nicht zum Überschreiben freigegeben.

    Der Papierkorb ist kein Ordner im engeren Sinne sondern eine Funktion. Diese zeigt die ausgeblendeten Einträge aller z.Z. angeschlossenen Festplatten an, je mehr Festplatten Du anschließt, desto mehr Einträge wirst Du finden. Wenn Du jetzt alle Platten die Du hast anschließt, kannst Du sortieren, indem Du auf die Spalte "Ursprung" klickst.
    Dann könntest Du durch entsprechendes Markieren z.B. nur die Einträge auf (C:) endgültig löschen aber alle anderen stehenlassen, sofern Du das willst.

    Die verschiedenen "Papierkörbe" als Ordner im engeren Sinne findest Du auf jeder Platte als versteckte (ausgeblendete?) Ordner mit Namen ""RECYCLE.BIN". Darin befinden sich Verzeichnisse, auf die nicht zugegriffen werden kann und eben wieder der Papierkorb, aber nur als Verknüpfung auf die Funktion, die die gelöschten Dateien aller Laufwerke anzeigt.

  6. #5
    Avatar von areiland
    Version
    Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
    System
    970M Pro3,FX8350,AMD RX560,16GB DDR3 1600,S860Evo256 GB,MK7559GSXP,SH224BB

    Papierkorb externe Festplatte

    @Big Eddie Calzone
    Zu weit vorgegriffen! Der Papierkorb ist ein physischer Ordner, in den die gelöschten Dateien reinverschoben und gleichzeitig umbenannt werden. Die originalen Dateinamen werden gespeichert. Bis hier finden also rein nur ganz normale Dateioperationen statt. Das umbenennen der Dateien stellt sicher, dass sich gleichnamige Dateien nicht ins Gehege kommen können.

    Allerdings zeigt Windows immer auf allen Laufwerken den Inhalt des kompletten Papierkorbes an und nicht, wie vom TE offenbar erwünscht, nur den Inhalt des Papierkorbes des speziellen Laufwerkes. Denn das tut Windows nicht und hat es meines Wissens auch noch nie anderes gehandhabt. Erst wenn man sich in einer Eingabeaufforderung mit Adminrechten den Inhalt des entsprechenden Papierkorbordners auflisten lässt, sieht man was wirklich drin liegt. Auf den einzelnen Laufwerken den Befehl: dir /a /s $Recycle.bin ausführen, schon bekommt man den Inhalt des Papierkorbordners aufgelistet.

    Erst wenn man den Papierkorb endgültig ausleert, werden nun die Dateien gelöscht und ihre MFT Einträge und die zugehörigen Sektoren zum neu Beschreiben freigegeben.

  7. #6
    Standardavatar
    Version
    10 Home 1809x64
    System
    AsusTek X705UVR, Intel(R) Core(TM) i5-8250U , CPU 1.60GHz, 1800 MHz, NVIDIA GeForce 920MX

    Papierkorb externe Festplatte

    Mir ist aufgefallen, wenn ich eine Datei von der externen (D) lösche, dann muss ich auch die Datei im Papierkorb löschen, solange die Externe Festplatte angeschlossen ist. Sobald ich die Externe vom Rechner trenne, sehe ich die gelöschten Dateien nicht mehr im Papierkorb.

    Fand das auch immer seltsam. Mir ist das nur deshalb aufgefallen, weil ich den Papierkorb, den ich täglich leere (mit CC-Cleaner), bei sehr vielen gelöschten Dateien, sicherheitshalber nochmal überprüfe, ob wirklich allles weg soll.

    Habe mir also angewöhnt, den Papierkorb zu leeren, während die externe angeschlossen ist.

    Sehe gerade: Big Eddie Calzone und Areiland heben schon geantwortet. DANKE!


Papierkorb externe Festplatte

Papierkorb externe Festplatte - Ähnliche Themen


  1. Systemabbild von interner Festplatte auf externe Festplatte verschieben: Hallo Ich habe zwei interne Festplatten und auf einer habe ich das Systemabbild der anderen Festplatte. Meine Frage ist nun wie und ob ich dieses...



  2. Externe USB Festplatte und Desktop Papierkorb: Hallo, ich habe auf einer externen Festplatte Files gelöscht, doch wenn ich die Festplatte erneut anschließe und den Papierkorb auf dem Desktop...



  3. Kopieren von Festplatte auf externe Festplatte: Hallo zusammen, Ich sichere meine Dateien sowohl über ein Backup (Acronis True Image), als auch durch Kopieren der Dateien auf eine weitere...



  4. externe festplatte WD: läuchtet, wir nicht angezeigt zum Öffnen