Windows macht was es will...

Diskutiere Windows macht was es will... im Windows 10 Allgemeines Forum im Bereich Windows 10 Foren; Hallo Andreas Es wäre auch meine Idee gewesen,was nun Terrier geschrieben hat.Lad dir dieses Tool von MS runter und - falls dein Windows aktiviert ist ...


+ Antworten + Neues Thema erstellen
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 18 von 18
  1. #11
    Heinz
    Standardavatar

    Windows macht was es will...

    Hallo Andreas
    Es wäre auch meine Idee gewesen,was nun Terrier geschrieben hat.Lad dir dieses Tool von MS runter und - falls dein Windows aktiviert ist - kannst du vom,damit angefertigten Stick, auch gleich eine Neuinstallation machen.Damit kommst du auf den aktuellsten Stand,da während der Installroutine auch das neuste cumulative Update gleich installiert wird.
    Ich denke,ein "Clean Install"aus dem laufenden System nur auf die Systempartition C beschränkt,genügt bereits.So kannst du deine Daten auf einer zweiten Partition sichern und behalten.
    Das sieht dann vom Stick im Explorer geöffnet so aus.Setup doppelkicken und schon gehts los.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Windows macht was es will...-setup.jpg  

  2. Hi,

    schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Hilfestellungen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #12
    RoWi
    Standardavatar

    Windows macht was es will...

    kann ich nur empfehlen: aktuelle ISO ziehen und ein Inplace Upgrade machen. Das sollte funktionieren. Alternativ - wie schon angesprochen - komplett neu installieren, dann sind aber alle Einstellungen weg.

  4. #13
    Andreas1
    Standardavatar

    Windows macht was es will...

    Hallo, da bin ich wieder

    erst mal danke für die Hilfe.
    Hab nun alles mögliche probiert. Hier mal die Zusammenfassung:
    1) erst mal vorsichtshalber ein Backaup vom System gezogen
    2) dann die aktuell ISO bei MS geholt und wie empfohlen ein Clean-Install gemacht. Heißt:
    3) Platte formatiert und neu installiert. Brauchte ich auch keinen Key eingeben. Hat gut funktioniert.
    4) Problem nur, dass sich Windows jetzt nicht aktivieren lässt. Zuerst war der Aktivierungsserver nicht erreichbar, dann war es ein Key, der nicht dazu passt und als letztes war es ein falscher Key.
    5) also alles wieder platt gemacht und Backaup aufgespielt. Hier alles wie gehabt: Windows ist aktiviert, aber falsche Version.
    6) Jetzt wie empfohlen ein Upgrate mit der geldenene ISO gemacht. Hat zwar ewig gedauert, aber es hat funktioniert. Aktuelle Version ist 1511 Build 10586.494 und aktiviert (lizenziert für mich)
    7) jetzt gehe ich auf "updates", da finde ich mit roter Schrift "Einige Einstellungen werden von Ihrer Organisation verwaltet". Also im Netz gesucht und gefunden. Bloß kein Tipp hilft.
    Unter "Feedback und Diagnose" kann ich z.B. die Diagnose und Nutzungsdaten nicht auf "verbessert" stellen, weil es ausgegraut ist. Auch einige andere Einstellungen sind nicht erreichbar.
    Dabei schwöre ich, dass ich keine "Verbesserungstools" oder "Optimierer" oder sonst etwas eingesetzt habe.

    Seit 31.10.2015 nutze ich dieses System und habe nur Office, VLC und Firefox drauf. Updates wurden bislang immer aktualisiert - jedenfalls hat das System das so gemeldet, so dass ich mich drauf verlassen habe.

    Irgendwie bin ich jetzt ratlos. Hab ich wohl Geld ausgegeben für ein System, welches ohne mein Zutun gar nichts mehr macht. Na ja, ich hab es jetzt auf dem aktuellen Stand (glaube ich) und für meine Zwecke schein es ja auszureichen. Trotzdem verstehe ich nicht, was hier wirklich passiert. Wenn's mir zu viel wird schmeiß ich den Mist runter. Ab nächste Woche wird es ja billig Windows-7 oder 8-Lizenzen geben, denke ich.

  5. #14

    Windows macht was es will...

    Zitat Zitat von Andreas1 Beitrag anzeigen

    7) jetzt gehe ich auf "updates", da finde ich mit roter Schrift "Einige Einstellungen werden von Ihrer Organisation verwaltet".
    Lade dir mal dieses OO-Tool
    https://dl5.oo-software.com/files/ooshutup10/OOSU10.zip
    herunter und schau, welche Funktionen alles deaktiviert sind.
    Dadurch wird die Meldung mit der Organisation verursacht.

  6. #15
    Andreas1
    Standardavatar

    Windows macht was es will...

    Hallo Michael,

    hab mir das tool mal runter geladen. Gut da sehe ich einiges, aber was ich damit so richtig anfangen sol, weiß ich nicht. Die Hilfe spuckt nichts so richtiges aus. Soll ich jetzt alles auf Werkseinstellung oder auf empfohlene Einstellung setzen?
    Zudem erklärt es mir nicht meine Probleme, die da wären:
    Updates wurden nicht installiert obwohl immer angezeigt - deshalb war noch eine uralt-Version drauf?
    Registrierungssschlüssel (wurde bei Erstinstallaition ja auch verwendet) wird bei Neuinstallation abgelehnt, bei Upgrade-Install ist die Aktivierung aber gültig? Nein, am Rechner wurde nichts verändert und es wurde auch nicht mehrfach damit aktiviert.
    Offenbar wurden viele Einstellungen zu meinen Ungunsten verändert, ich war es aber nicht? Und an diesen Rechner kommt auch sonst keiner dran
    Warum greifen keine der vieln Tricks die ich im Netz gefunden habe (bei deskmodder.de und andere)?

    Ich weiß, Ihr gebt Euch viel Mühe mit mir und möchte mich dafür auch bedanken.

  7. #16

    Windows macht was es will...

    Andreas,
    mit dem Tool kann man eben Windows eingrenzen, was Rückmeldungen an MS verhindert. In deinem Fall ging es aber darum, das Gegenteil zu erreichen,
    wenn du alle Beschränkungen damit aufhebst, sollte die Meldung, dass Einige Einstellungen werden von Ihrer Organisation verwaltet verschwinden.

  8. Hallo,
    schau mal hier: Windows Wartungs Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #17
    Andreas1
    Standardavatar

    Windows macht was es will...

    ach so, hatte ich doch richtig vermutet. Ich dachte zunächst, dass man damit erkennen kann, was falsch eingestellt ist.
    Ich habe mal alles auf "Werkseinstellung" gesetzt. Eben alle beschränkungen aufgehoben. Danach Neutart, aber es hat nichts gebracht.
    Ich denke, so lange es halbwegs läuft mache ich jetzt auch nichts mehr dran.

    Nochmal vielen Dank

  10. #18

    Windows macht was es will...

    und nichts hilfl von dem was man im web findet?
    Windows 10: Einige Einstellungen werden von Ihrer Organisation verwaltet ? Das könnt ihr tun ? GIGA
    was ist denn mit UAC Einstellungen? ist da was falsch eingestellt?
    Bitdefender soll das Problem auch verursacht haben.


Windows macht was es will...

Windows macht was es will... - Ähnliche Themen


  1. Desktop - Diashow macht Ärger: Hallo, ich habe seit kurzem das Problem dass meine Desktop-Symbole anfangen zu flackern wenn ich mit meinem Bildbearbeitungsprogramm arbeite....



  2. Sound macht nicht was er soll: Hallo miteinander, hab mir gerade einen neuen Rechner zusammengebaut (Komponenten unten). Alles läuft prächtig bis auf die Soundausgabe im...



  3. Startmenü macht Probleme: Hi, irgendwie hab ich's geschafft, dass das Startmenü neuerdings rechts unten auf dem Bildschirm "eingeklemmt" ist :mad: Die Position und die...



  4. Windows 10 auf Austausch-Festplatte macht erhebliche Probleme: Ich habe in meinem Produktiv-Rechner einen SATA-Wechselrahmen eingebaut, und habe schon über längere Zeit verschiedene Festplatten mit verschiedenen...



  5. Windows 10 nach Upgrade macht der Zugang zum Internet Probleme: Habe von WIN 8.1 auf 10 das Upgrade durchgeführt. Nun wählt sich der Computer nicht mehr ins Internet ein. Verbindung über LAN an Fritz Box (DSL...