Pc beschleunigen. wie?

Diskutiere Pc beschleunigen. wie? im Windows 10 Allgemeines Forum im Bereich Windows 10 Foren; Hallo, mein Pc startet relativ schnell, aber er brauch manchmal ewig um Programme zu öffnen bzw Dateien zu löschen. Wenn man nochmal anklickt blockiert er ...


+ Antworten + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14
  1. #1
    Avatar von oldgebbi
    Version
    Win 10 Home
    System
    AspireV3- 772G,Intel Core i5-4200M 2,5GHz,Turbo Boost 3,1GHz nachgerüstet mit SSD Laufwerk

    Pc beschleunigen. wie?

    Hallo, mein Pc startet relativ schnell, aber er brauch manchmal ewig um Programme zu öffnen bzw Dateien zu löschen. Wenn man nochmal anklickt blockiert er und zeigt an - keine Rückmeldung-. War früher nicht so, sollte man zusätzlich mit einen Programm aufräumen, wenn ja mit welchen? Bin aber kein Pc-Genie, daher vorsichtig. Oder sollte einer mit Kenntnissen sich das mal anschauen.

    Mfg.Oldgebbi

  2. Hi,

    schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Hilfestellungen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Pc beschleunigen. wie?

    Erzähl bitte mehr über deinen PC!

  4. #3

    Pc beschleunigen. wie?

    Führe zuerst mal diesen Befehl als Admin aus:
    C:\Windows\System32\cmd.exe /c Cleanmgr /sageset:65535 & Cleanmgr /sagerun:65535

  5. #4
    Standardavatar
    Version
    W10Pro+Home, Mageia 6, BSD
    System
    Intel extreme X9650 3,00GHz, 6 GB DDR2, GA-EP-DQ6, RADEON 5870,

    Pc beschleunigen. wie?

    Den Prozessor auf Maximum einzustellen ist keine gute Idee und wird meistens dafür sorgen das das System wackelt.
    In der normalen Anwenderpraxis bringt dieses hochtakten eher das Gegenteil.
    Das System wird also eher langsamer und blockiert gern.
    CPU ist dafür ausgelegt komplex zu rechnen, das können sie am besten mit ihrer jeweiligen Standard Einstellung, die wird ja nicht zufällig festgelegt.
    GPU ist dafür ausgelegt schnell zu rechnen, hier kann es Sinn machen hochzutakten, meist jedoch auch hier nicht.

    Es ist immer möglich einen Rechner zu optimieren, ich betreibe das ja als Hobby,
    nur mit der Erhöhung von Frequenzen oder Spannungen ist das nicht getan, wenn die nötige Erfahrung fehlt ist es meist sogar kontraproduktiv,
    besser ist immer der Weg über einen Austausch der Hardware.

    Ich würde sagen das bei dir die Probleme zwischen Arbeitsspeicher und CPU entstehen, also CPU Takt senken.

  6. #5
    Avatar von Jogi
    Version
    Windows 10 Pro 64bit
    System
    AMD Phenom 4x2,6GHz, 8GB Ram, NVIDIA GT 610, 1x250GB SSD, 1x1TB SATA HDD, DVD LW und DVD Brenner

    Pc beschleunigen. wie?

    Ich würde sagen das bei dir die Probleme zwischen Arbeitsspeicher und CPU entstehen, also CPU Takt senken.

    Das interessiert mich da ich auch "als Hobby" immer versuche PC`s, eigene und von Bekannten, optimal einzustellen, ohne zu übertakten. Kannst du das bitte erklären?

  7. #6
    Standardavatar
    Version
    W10Pro+Home, Mageia 6, BSD
    System
    Intel extreme X9650 3,00GHz, 6 GB DDR2, GA-EP-DQ6, RADEON 5870,

    Pc beschleunigen. wie?

    Ich kann dir erklären wie es zu meiner Ansicht kommt, Jörg.

    Ich habe nicht nur einen Rechner, wie viele müsste ich jetzt zählen, sagen wir mal 6 wichtige und etwas leistungsfähigere + die anderen.
    Die 6 sind meistens auf den Punkt eingestellt und werden eher selten nochmal aufgerüstet,
    Was ich habe ist ein gut sortierter und umfangreicher Fundus an Arbeitsspeicher, Prozessoren, Mainboards, Festplatten, Stromversorgungen, Sound- und Grafikkarten.
    Leistung bringt nach meiner Erfahrung die richtige Kombination der einzelnen Teile und vor allem deren grundsätzliche Leistungsfähigkeit.
    Aus den Komponenten für den Normalbetrieb durch übertakten mehr Leistung kitzeln zu wollen ist aus meiner Sicht Blödsinn.
    Bei mir war der Erfolg durch übertakten immer entweder sehr bescheiden oder nicht vorhanden, dazu kommt das ich ja Hardware hätte die ich gut übertakten könnte.

    Ich probiere das natürlich immer wieder was so die einzelnen Teile bringen und habe immer so zwei drei Rechner im Test wo ich an die Grenzen gehe,
    immer muss ich feststellen das hohe Taktung nicht "die" Lösung ist, außer Stromverbrauch nichts gewesen.
    Was ganz entscheidend ist, ist das Zusammenspiel der Komponenten und da ist Prozessor/Arbeitsspeicher der Kern und das Maß,
    wenn es da hakt ist alles andere auch nichts.
    Ich mache das mehr intuitiv, probiere halt bis es passt, bzw. nur um die Unterschiede festzustellen.
    Ich baue dann schon mal 5 x einen anderen Prozessor ein, nur um zu sehen wie das Verhalten ist.
    Arbeitsspeicher wechsle ich häufiger auch in bestehenden Systemen da hier öfter mal neue/alte kommen.

    Das meiste was ich von mir gebe beruht auf eigener Erfahrung, selten noch was von jemand der auf einem Gebiet noch fitter ist und ganz selten Google.


    Gruß Ronald

  8. #7
    Avatar von areiland
    Version
    Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
    System
    970M Pro3,FX6350,ATI 7730,16GB DDR3 1600,SSD256 GB,MK7559GSXP,SH224BB

    Pc beschleunigen. wie?

    @oldgebbi
    Wenn solche Fehler auftreten, wie sie im Eingangspost beschrieben wurden - dann liegt immer der Verdacht nahe, dass im Hintergrund was mitläuft das da jedes Mal die Finger auf den Dateien hat. Also z.B. ein Virenscanner, der bei Löschvorgängen oder anderen Dateizugriffen erst mal prüft ob die Dateien sauber sind. Oder eine Shellerweiterung, die bei allen Aktionen im Explorer aktiv wird.

    Ohne genaue Angaben zu installierten Programmen und in den Explorer Kontextmenüs verewigten zusätzlichen Funktionen kann man das nicht beurteilen. Denn eins ist klar, es muss sich um spezifische Probleme Deines Systems handeln - andere kennen das nämlich nicht.

    Von daher auch Dich die Aufforderung, mach Angaben zu den installierten Programmen, damit man weiß wo zu suchen sein könnte. Und schlag Dir bitte aus dem Kopf, dass Du nur ein bestimmtes Programm installieren müsstest um alle Probleme zu lösen. Das gibt es nämlich nicht! Das warum, das kannst Du hier: Windows Tuning mit den TuneUp Utitilites und anderen Programmen in aller Ausführlichkeit nachlesen.

    Was Du immer tun kannst, das ist das hier: Systemüberprüfung und Reparatur des Store auszuführen. Sollte es Fehler in Deinem System geben, dann kann sie diese Reparatur lösen oder zumindest Hinweise geben was defekt ist.

  9. #8
    Avatar von MSFreak
    Version
    Windows 10 Version 1709
    System
    Aldi-PC Medion P2150 D mit Intels Kaby-Lake-CPU, 8 GB RAM und SSD

    Pc beschleunigen. wie?

    Vermutlich hast du eine externe AV und/oder Security Suite installiert welche das System aus bremst. Bitte mit dem vom Hersteller gelieferten Removal Tool komplett deinstallieren und anschließend mit shutdown -g -t 0 einen Neustart machen

  10. Hallo,
    schau mal hier: Windows Wartungs Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9
    Threadstarter
    Avatar von oldgebbi
    Version
    Win 10 Home
    System
    AspireV3- 772G,Intel Core i5-4200M 2,5GHz,Turbo Boost 3,1GHz nachgerüstet mit SSD Laufwerk

    Pc beschleunigen. wie?

    Hallo, das kling gut, speziell auf dem Reparatur-Link, sind aber bei meinen Kenntnissen aus meiner Reichweite. Ich denke G-Data mein Virenprogramm könnte eine Aktie haben.
    Vermutlich muss ich einen Profi da ranlassen.
    Trotzdem Danke, Oldgebbi

  12. #10

    Pc beschleunigen. wie?

    GData ist sowieso als ein Systemausbremser bekannt.


Pc beschleunigen. wie?

Pc beschleunigen. wie? - Ähnliche Themen


  1. Tip: Shutdown beschleunigen: Bei mir wie auch bei anderen hier im Forum dauerte der Shutdown unter Windows10 unerwartet lange. Ich habe hier die Ursache gefunden: Ich habe eine...