Pc beschleunigen. wie?

Diskutiere Pc beschleunigen. wie? im Windows 10 Allgemeines Forum im Bereich Windows 10 Foren; Zitat von Ronald BW Ich kann dir erklären wie es zu meiner Ansicht kommt, Jörg. Ich habe nicht nur einen Rechner, wie viele müsste ich ...


+ Antworten + Neues Thema erstellen
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 14 von 14
  1. #11
    Avatar von Jogi
    Version
    Windows 10 Pro 64bit
    System
    AMD Phenom 4x2,6GHz, 8GB Ram, NVIDIA GT 610, 1x250GB SSD, 1x1TB SATA HDD, DVD LW und DVD Brenner

    Pc beschleunigen. wie?

    Zitat Zitat von Ronald BW Beitrag anzeigen
    Ich kann dir erklären wie es zu meiner Ansicht kommt, Jörg.

    Ich habe nicht nur einen Rechner, wie viele müsste ich jetzt zählen, sagen wir mal 6 wichtige und etwas leistungsfähigere + die anderen.
    Die 6 sind meistens auf den Punkt eingestellt und werden eher selten nochmal aufgerüstet,
    Was ich habe ist ein gut sortierter und umfangreicher Fundus an Arbeitsspeicher, Prozessoren, Mainboards, Festplatten, Stromversorgungen, Sound- und Grafikkarten.
    Leistung bringt nach meiner Erfahrung die richtige Kombination der einzelnen Teile und vor allem deren grundsätzliche Leistungsfähigkeit.
    Aus den Komponenten für den Normalbetrieb durch übertakten mehr Leistung kitzeln zu wollen ist aus meiner Sicht Blödsinn.
    Bei mir war der Erfolg durch übertakten immer entweder sehr bescheiden oder nicht vorhanden, dazu kommt das ich ja Hardware hätte die ich gut übertakten könnte.

    Ich probiere das natürlich immer wieder was so die einzelnen Teile bringen und habe immer so zwei drei Rechner im Test wo ich an die Grenzen gehe,
    immer muss ich feststellen das hohe Taktung nicht "die" Lösung ist, außer Stromverbrauch nichts gewesen.
    Was ganz entscheidend ist, ist das Zusammenspiel der Komponenten und da ist Prozessor/Arbeitsspeicher der Kern und das Maß,
    wenn es da hakt ist alles andere auch nichts.
    Ich mache das mehr intuitiv, probiere halt bis es passt, bzw. nur um die Unterschiede festzustellen.
    Ich baue dann schon mal 5 x einen anderen Prozessor ein, nur um zu sehen wie das Verhalten ist.
    Arbeitsspeicher wechsle ich häufiger auch in bestehenden Systemen da hier öfter mal neue/alte kommen.

    Das meiste was ich von mir gebe beruht auf eigener Erfahrung, selten noch was von jemand der auf einem Gebiet noch fitter ist und ganz selten Google.


    Gruß Ronald
    Moin Ronald,

    ich stimme Dir in fast jedem Punkt zu 100% zu. Genau so war/ ist auch meine Vorgehensweise.
    Ich hatte knapp 20 Jahre eine Firma für Computerbau ( offiziell angemeldet und ordentlich Steuern dafür bezahlt ) Ich habe hauptsächlich für den privaten Anwender PC`s gebaut und hier darauf geachtet das diese ordentlich mit den besten Einstellungen und so schnell wie möglich liefen. Dazu gehörte natürlich eine sehr genaue und abgestimmte Auswahl der Hardware. Insofern bin ich also absolut bei Dir.
    Lediglich Dein letzter Satz gefällt mir persönlich nicht so ganz, kommt bei mir etwas überheblich an.

    Was ich nicht verstanden habe war: "Ich würde sagen das bei dir die Probleme zwischen Arbeitsspeicher und CPU entstehen, also CPU Takt senken".
    Wie kommst Du zu der Annahme das hier das Problem zwischen RAM und CPU liegt und das der PC übertaktet ist?

  2. Hi,

    schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Hilfestellungen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #12
    Standardavatar
    Version
    W10Pro+Home, Mageia 6, BSD
    System
    Intel extreme X9650 3,00GHz, 6 GB DDR2, GA-EP-DQ6, RADEON 5870,

    Pc beschleunigen. wie?

    Der TE gibt in in den Daten für seinen Rechner Turbo Boost an, ich ging davon aus das er diesen auch nutzt, wenn nicht bin ich evtl. auf der falschen Fährte.

    Zu deiner Beruhigung der letzte Satz sollte nur ausdrücken das ich es selber durchexerziere, ich mache das ja nicht gewerblich,
    Ich richte Rechner zu 100% nur für mich, habe also weder Zeitdruck noch irgendwelche Vorgaben, ich pflege lediglich meine Fähigkeit nach Gefühl zu arbeiten.
    Ich lese mir schon auch einiges durch, nur wenn ich einen Rechner bekomme also meistens einer der weggeworfen wird, weil er Macken hat oder nicht mehr so aktuell ist ,
    mache ich mir einen Sport daraus die Kisten zu optimieren, mein Hobby sind definitiv Rechner mit Macken.
    Da ich natürlich noch besser werden will, bin ich auf die Idee gekommen mich hier im Forum etwas einzubringen, es ist ja nicht so das ich alles richtig sehe,
    was falsch ist an meinen Theorien kann ich nur erfahren wenn ich mich austausche, sonst schmore ich im eigenen Saft.
    Vom Prinzip her ist er mir also wichtiger zu erkennen wo ich falsch liege und widerlegt zu werden, daraus ziehe ich dann meinen Nutzen.

    Gruß Ronald

  4. #13
    Standardavatar
    Version
    Windows 10 Pro x64 Build 1511 10586.122
    System
    970M Pro3,FX6350,ATI 7730,16GB DDR3 1600,SSD256 GB

    Pc beschleunigen. wie?

    er brauch manchmal ewig um Programme zu öffnen bzw Dateien zu löschen.
    villt. hat der System Festplatte hat keinen genugen Raum mehr. Du kannst die Festpaltte C vergrößern . Dann wird der Computer bestimmt schneller.

    Oder versuch mal so:
    1.Folgen Sie diesen Schritt: Systemsteuerung > Energieoptionen > Klicken Sie auf “Auswählen, was beim Drücken des Netzschalters geschien soll > Einige Einstellungen sind momentan nicht verfügbar”.
    2.Unter Herunterfahren Einstellungen, klicken Sie auf Schnellstart aktivieren und speichern Sie diese Änderung.
    3.Rebooten Sie den PC. Bitte halten Sie “Windows-Taste + R” und freigeben, wenn der Desktop erscheint. Geben Sie "services.msc" in das Dialogfeld ein und klicken Sie auf “Enter”.
    4.Beachten Sie die erschienen Programme, um ihre Einführung zu verlängern. Rechtklicken Sie auf diejenigen, öffnen Sie ihre Einstellungen und ändern Sie von Standard zu verzögerten Start. Bitte speichern Sie diese Änderung.

  5. #14
    Avatar von Jogi
    Version
    Windows 10 Pro 64bit
    System
    AMD Phenom 4x2,6GHz, 8GB Ram, NVIDIA GT 610, 1x250GB SSD, 1x1TB SATA HDD, DVD LW und DVD Brenner

    Pc beschleunigen. wie?



    Und nun das Ganze bitte in Verständlich.


Pc beschleunigen. wie?

Pc beschleunigen. wie? - Ähnliche Themen


  1. Tip: Shutdown beschleunigen: Bei mir wie auch bei anderen hier im Forum dauerte der Shutdown unter Windows10 unerwartet lange. Ich habe hier die Ursache gefunden: Ich habe eine...