Benutzerdaten mehrerer Benutzer auf separate Festplatte auslagern

Diskutiere Benutzerdaten mehrerer Benutzer auf separate Festplatte auslagern im Windows 10 Allgemeines Forum im Bereich Windows 10 Foren; Hallo, ich erwäge derzeit von Windows 7 auf Windows 10 upzugraden. Mein recht neuer PC verfügt über eine 128GB SSD und eine 1TB Festplatte und ...


+ Antworten + Neues Thema erstellen
Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1
    Hans241
    Standardavatar

    Question Benutzerdaten mehrerer Benutzer auf separate Festplatte auslagern

    Hallo,
    ich erwäge derzeit von Windows 7 auf Windows 10 upzugraden. Mein recht neuer PC verfügt über eine 128GB SSD und eine 1TB Festplatte und wird derzeit von 3 Personen meiner Familie (also 3 eingerichteten Benutzerkonten +1 Administratorkonto) benützt. Unter Win 7 wäre es meines Wissens möglich , das g e s a m t e Benutzerdaten-Verzeichnis auf eine andere Partition auszulagern, so dass jeder auf s e i n e eigenen Daten und zusätzlich auf gemeinsame ("Öffentlich") Zugriff hätte.
    Frage: Ist dies so unter Windows 10 ebenso möglich und wie müsste ich verfahren? Sind Eingriffe schon während oder erst nach dem Upgrade-Vorgang nötig?

    Hans

  2. Hi,

    schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Hilfestellungen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Avatar von areiland
    Version
    Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
    System
    970M Pro3,FX6350,ATI 7730,16GB DDR3 1600,SSD256 GB,MK7559GSXP,SH224BB

    Benutzerdaten mehrerer Benutzer auf separate Festplatte auslagern

    Windows unterstützt schon seit Vista nur noch das auslagern der Ordner mit den eigenen Dateien auf andere Laufwerke. Bitte sieh also davon ab, komplette Benutzerordner zu verlegen. Denn das würde unweigerlich dazu führen, dass es zu massiven Problemen mit den Updates kommt.

    Es ist aber kein Problem, die eigenen Dateien der einzelnen Benutzer voneinander getrennt zu halten. Dazu muss nur für jeden Benutzer eine eigene Ordnerstruktur vorgehalten werden, in die man die Dateien dann nach dieser Vorgehensweise: Benutzerordner verlegen verlegt. Die Zugriffsberechtigungen lassen sich dann auch für jeden Benutzer separat festlegen. Es wäre allerdings dann anzuraten, dem Volladministrator immer auch den Zugriff zu erlauben.

    Dazu sollte man dann eine eigene Benutzergruppe erstellen, die an diesen Ordnern alle Rechte hat und der alleine der Volladministrator angehört. Dieser Benutzergruppe räumt man dann ebenfalls alle Rechte an den Ordnern ein. So kommt man auch dann noch an die Daten ran, wenn das zugehörige Benutzerprofil beschädigt ist.

  4. #3

    Benutzerdaten mehrerer Benutzer auf separate Festplatte auslagern

    Danke, Alex! Ist zwar ein erheblich größerer Aufwand wie von mir gedacht, aber eben nicht zu umgehen. Nach Deiner Anleitung dürfte eigentlich nix mehr schiefgehen.
    Nochmals recht herzlichen Dank,
    Hans


Benutzerdaten mehrerer Benutzer auf separate Festplatte auslagern

Benutzerdaten mehrerer Benutzer auf separate Festplatte auslagern - Ähnliche Themen


  1. Windows 10: Eigene Dateien auf separate Partition verschieben: Wie schon bei den Vorgänger-Versionen Windows 7 und Windows 8.1 wird auch Windows 10 wieder mit einem Ordner namens "Eigene Dateien" ausgestattet...



  2. Windows 10: Neues Benutzerkonto mit alten Benutzerdaten anlegen - so gehts: Immer wieder liest man, dass es zu Problemen mit dem Startmenü von Windows 10, Cortana oder auch einfach nur den installierten Apps kommt, die sich...



  3. Neuen Benutzer angelegt, alter Benutzer nun defekt.: Hallo, ich habe in Windows einen neuen Benutzer angelegt und eingerichtet. Dann bin ich wieder zu dem alten Benutzer gewechselt und nun funktioniert...



  4. Windows 10 - Speicherort von Apps und anderen Daten auslagern - so gehts: Immer wieder sieht man das grausige Bild, wenn die Festplatte oder SSD von Fertig-PCs, die es im Elektrofachmarkt zu kaufen gibt, nur mit der...



  5. Einfache Sicherung der Benutzerdaten: Unter WIN 10 möchte ich eine einfache Sicherung der Benutzerdaten einrichten und automatisieren. Leider fand ich dazu mit Bordmitteln oder einer...