Win 10 von 1803 auf 1809 aktualisiert

Diskutiere Win 10 von 1803 auf 1809 aktualisiert im Windows 10 Allgemeines Forum im Bereich Windows 10 Foren; Ups, @dau0815 war schneller. @ A. O.: Da du ja bereits Windows 10 v 1809 Home (Build 17763.168) installiert hast, bist du fast auf dem ...


+ Antworten + Neues Thema erstellen
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 18 von 18
  1. #11
    Standardavatar
    Version
    Windows 10, x64, Home-Edition

    Win 10 von 1803 auf 1809 aktualisiert

    Ups, @dau0815 war schneller.

    @ A. O.: Da du ja bereits Windows 10 v 1809 Home (Build 17763.168) installiert hast, bist du fast auf dem aktuellen Stand. Fehlt nur noch das letzte kum. Update, das dein OS auf die Build 17763.194 anheben sollte.

  2. Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #12
    Threadstarter
    Standardavatar
    Version
    1709
    System
    ?

    Win 10 von 1803 auf 1809 aktualisiert

    Hallo Andreas,

    vielen Dank für die schnelle Antwort.
    Also den USB-Stick einfach aufrufen (ESD-USB (E:\), die darin enthaltene "Setup.exe" anklicken, das wahrs?
    Wird damit die Build 17763.168 auch auf 17763.194 angehoben?

    Ich gehe davon aus, dass bei dieser Reparatur u.a. falsche Registry-Einträge berichtigt werden.
    Was ich nicht mehr weiss, ist, ob bei einem benutzten USB-Stick vorher das Dateisystem entweder auf FAT(32) Standard oder NTFS
    formatiert werden muß, bevor ich das MCT herunterlade. Ich habe sonst nie darauf geachtet.

    MfG

  4. #13
    Avatar von runit
    Version
    .............1903 Pro 64 bit Build 18362.116
    System
    Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 8 GB DDR4-2666, M2 NVMe 256 GB, Intel Graphic 630

    Win 10 von 1803 auf 1809 aktualisiert

    Ja, hast Du richtig verstanden soweit. Der Stick muss mind. 8 GB haben und mit Fat32 formartiert sein. Wenn er beschrieben ist durch das MCT, kannst Du ihn solange verwenden, wie Du die Version 1809 hast. Auf dem Stick ist immer die Grundversion. Die letzten Updates werden automatisch nachgeladen, sodass Du immer die aktuellste Win Version einschließlich letzter Build hast. Kommt eine neue Version, musst Du das MCT erneut laden und den Stick erneut anfertigen. Das MCT hat immer die jeweils gültige veröffentlichte aktuelle Version zum Zeitpunkt des Downloads.

  5. #14
    Threadstarter
    Standardavatar
    Version
    1709
    System
    ?

    Win 10 von 1803 auf 1809 aktualisiert

    Oh... die Antwort kam ja schneller, als ich meine Frage absenden konnte. Super!!!

  6. #15
    Standardavatar
    Version
    Windows 10, x64, Home-Edition

    Win 10 von 1803 auf 1809 aktualisiert

    Das Dateisystem auf dem Stick ist egal; das wird automatisch passend gemacht/formatiert. Allerdings sind dadurch alle alten Daten auf dem USB-Stick hinterher verloren/gelöscht, selbst wenn noch mehr als genug freier Speicherplatz für die Installationsdateien von Win 10 vorhanden ist.

  7. #16
    Threadstarter
    Standardavatar
    Version
    1709
    System
    ?

    Win 10 von 1803 auf 1809 aktualisiert

    Hallo,

    mir ist das leider nicht so klar.

    Das Inplace Upgrade gestaltet sich doch schwieriger als ich dachte. Es verunsichert, wenn man gleich am Anfang
    nicht weiter weiss.

    Als erstes habe ich das MCT von "https://www.microsoft.com/de-de/software-download/windows10" heruntergeladen.
    Ob es in 32 oder 64 bit Version gibt, konnte ich nicht erkennen.
    Gleich am Anfang stelle ich mir die Frage, was ich hier genau anpunkten muß. s.Bild, Oder ist es egal?
    Wirkt sich das auf Neu-Installation oder Rep. mit aus. Ich habe das Erste für Upgade gekennzeichnet. (???)

    Win 10 von 1803 auf 1809 aktualisiert-screenshot-40-_li.jpg

    Ich nehme an, dass ich ganz normal einen bootfähigen USB- Stick erstellen muß, der gleichzeitig für Neu-Installationen
    und Inplace Upgrades benutzt werden kann. Ist das so richtig, oder bekomme ich was durcheinander.
    Für Letzteres (Reparatur) muß ich zum Schluß nur die "Setup.exe" vom Stick anklicken.

    Um vom USB-Stick zu booten (habs sehr lange nicht mehr gemacht), wie war das noch?
    Im Bios brauchte (glaube ich zumindest) nichts mehr umgestellt werden, Aber das weiss ich nicht mehr so genau.

    MfG

  8. #17
    Avatar von areiland
    Version
    Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
    System
    970M Pro3,FX8350,AMD RX560,16GB DDR3 1600,S860Evo256 GB,MK7559GSXP,SH224BB

    Win 10 von 1803 auf 1809 aktualisiert

    Zitat Zitat von A. O. Beitrag anzeigen
    Wenn ich mir die Anleitung von der Seite "https://www.win-10-forum.de/windows-10-faq/56052-inplace-upgrade-vornehmen-um-windows-reparieren.html" anschaue, dann ist es für mich nicht erkennbar, ob damit eine Rep. oder eine Neu-installation ausgeführt wird..
    Diese ganze Anleitung dreht sich einzig und allein um eine Reparatur von Windows aus Windows heraus, die ohne Datenverlust oder Wieder-Installation von Programmen abläuft. Schon in der Einleitung steht das im dritten Satz eindeutig!

    Ich zitiere:
    "Das Inplace Upgrade ist nämlich die einfachste und wirkungsvollste Art der Reparatur, die man sich vorstellen kann - weil dabei das System im Hintergrund neu installiert werden kann, ohne dass Daten, Programme oder Einstellungen verloren gehen müssen."

    Die gegebenen Informationen sorgfältiger zur Kenntnis nehmen, dann muss man nicht unnötig nachfragen!

  9. #18
    Avatar von runit
    Version
    .............1903 Pro 64 bit Build 18362.116
    System
    Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 8 GB DDR4-2666, M2 NVMe 256 GB, Intel Graphic 630

    Win 10 von 1803 auf 1809 aktualisiert

    Hallo, ja, Installationsmedium wählen. Ein entsprechender Stick muss natürlich angesteckt sein. Wenn Du Installationsmedium gewählt hast, wird anschließend der Stick abgefragt, den Du dann wählst. Danach wird er eingerichtet. Bei einem Inplace Upgrade öffnest Du anschließend in Windows den Stick. Dort siehst Du mehrere Ordner und Dateien. Unten gut sichtbar befindet sich die setup exe. Die klickst Du. Danach startet das Inplace Upgrade. Du wirst dann gefragt, was Du behalten möchtest. Da wählst Du, Alles behalten. Und dann wird das Inplace Upgrade entsprechend durchgeführt. Mit diesem Stick könntest Du auch booten. Wenn Du bootest damit, wird das eine Neuinstallation. Eine Abfrage mit Behalten gibt es ergo da nicht. Win erkennt automatisch, ob 32 oder 64 bit und installiert entsprechend richtig.

    So sieht der Stick aus, wenn er fertig ist:

    Win 10 von 1803 auf 1809 aktualisiert-mct.jpg


Win 10 von 1803 auf 1809 aktualisiert

Win 10 von 1803 auf 1809 aktualisiert - Ähnliche Themen


  1. Win 10 update von Version 1803 auf Version 1809: Betrifft Windows 10 Update und Internet. Ich habe gestern, 3.10.2018, das Update von Version 1803 auf Version 1809 (Oktober-Update) durchgeführt....



  2. Seltsames Phänomen nach upgrade von 1803 auf 1809: schönen guten Tag Windows Community, Die Version 1803 läuft auf meinem PC einwandfrei und schnell. Das Upgrade auf 1809 läuft fehlerfrei durch....



  3. Update von win 1709 auf 1803 bzw von 1803 auf 1809: Hallo, mein Problem geht seit einiger zeit, ca seit März - da hab ich auf mein bis Dato perfekt funktionierendes win 10 1709 das 1803 rauf bekommen,...



  4. Von 1809 auf 1803 downgraden sinnvoll?: Hallo Ich habe am 3.10. mit dem MKT erfolgreich 2 Notebooks auf die Version 1809 ge-upgradet, weil ich nicht zeitlich in eine Zwangslage geraten...



  5. Upgrade von Bld. 1803 auf 1809: Servus allerseits, ist es denn sinnvoll, oder in Bezug auf die Sicherheit zwingend erforderlich, dass man dieses Upgrade lädt und installiert?...


Sucheingaben

unterschied 1803 zu 1809

unterschied win 10 1803 und 1809

win 10 1803 auf 1809 updaten

update win10 version 1803 nach 1809

windows 10 1803 auf 1809 updaten