Bildbearbeitung

Diskutiere Bildbearbeitung im Windows 10 Allgemeines Forum im Bereich Windows 10 Foren; Hallo, ich habe für die Bildbearbeitung auf meinem alten XP Picture It installiert. Dieses Programm genügt meinen Ansprüchen. Jetzt habe ich Win 10 und dafür ...


+ Antworten + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 17
  1. #1

    Bildbearbeitung

    Hallo,
    ich habe für die Bildbearbeitung auf meinem alten XP Picture It installiert. Dieses Programm genügt meinen Ansprüchen.
    Jetzt habe ich Win 10 und dafür finde ich kein Picture It. Gibt es das nicht mehr?
    Welches Programm ist für Win 10 geeignet Freeware und kostenpflichtig bis € 50.

  2. Hi,

    schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Hilfestellungen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Avatar von ungarnjoker
    System
    Verschiedene

    Bildbearbeitung

    Adobe CS2 kostenlos HIER

  4. #3
    Avatar von IT-SK
    Version
    10 Pro 64Bit -1709 (Build 16299.125)
    System
    I5, 8GB, Nvidia Geforce GTX 760M, SSD Samsung 850 EVO

    Bildbearbeitung

    Das mit Freeware und CS2 gilt so nicht wirklich....;-)

    Die im Rahmen des Downloads erhaltenen Seriennummern dürfen ausschließlich von Kunden verwendet werden, die CS2 oder Acrobat 7 rechtmäßig erworben haben und weiterhin nutzen möchten. Ein Download der Software sowie die Nutzung der Seriennummern durch Personen, die CS2 oder Acrobat 7 in der Vergangenheit weder von Adobe direkt noch einem autorisierten Händler erworben haben, ist nicht gestattet und stellt eine Verletzung von Adobe’s Urheberrechten dar."
    Funktionieren tut es allerdings scho........

  5. #4
    Avatar von ungarnjoker
    System
    Verschiedene

    Bildbearbeitung

    Wenn es CHIP & Co schon als kostenlose Software anpreisen, geht doch der Otto Normalverbraucher davon aus, daß es so ist.

    Und selbst wenn, sagen wir Hamburger in solchen Fällen: "So genau scheißt kein Edelmann".

  6. #5
    Avatar von Hans73
    Version
    Win 10 Pro x64 , 2x Ubuntu 14LTS x64
    System
    Asus G74

    Bildbearbeitung

    Gimp läuft auch bestens unter Win10.

  7. #6
    Avatar von ungarnjoker
    System
    Verschiedene

    Bildbearbeitung

    Gimp ist aber gegenüber PS eher wie eine Krücke.

  8. #7
    Standardavatar
    Version
    Windows 10 Home
    System
    Intel Xeon E3-1230 v3, 8 GB Ram, ASUS Geforce GTX 770

    Bildbearbeitung

    Zitat Zitat von ungarnjoker Beitrag anzeigen
    Wenn es CHIP & Co schon als kostenlose Software anpreisen, geht doch der Otto Normalverbraucher davon aus, daß es so ist.

    Und selbst wenn, sagen wir Hamburger in solchen Fällen: "So genau scheißt kein Edelmann".
    Ich denke, der Fall ist da ziemlich klar, denn Adobe verbietet eine Nutzung ohne dass man eine Lizenz gekauft hat. Leider haben viele Software-Portale nach dem Motto "Legal illegal sch***egal" Photoshop CS2 als "Freeware" hingestellt. Und manche tun es immer noch. Ein Trauerspiel.

    Ich wurde gestern auf diese Software aufmerksam gemacht: https://affinity.serif.com/de/photo/ Soll bald als Beta für Windows kommen, momentan ist es noch Mac only. Aber der Preis ist ziemlich konkurrenzfähig, denn Photoshop Elements, das wohl weniger Funktionen hat, kostet ungefähr doppelt soviel, es sei denn, man kauft des bei Amazon, oder mit Discount. Ich nutze PS Elements, und es gefällt mir eigentlich sehr gut.

    Zu Gimp kann ich eigentlich nur zustimmen. Wenn man weiß, was man tut, und man nicht auf Einstellungs-Presets, die das Leben sehr vereinfachen, oder auf viel Zusatzcontent angewiesen ist, kann man da sicher mit arbeiten, ja. Aber, für mich ist PS Elements so ziemlich in allem einfach besser. Einfacher zu bedienen, kein so zugeklatschtes Interface, viele Presets, um z.B. schnell auf Knopfdruck eine Farb- oder Helligkeits-/Kontrast-Korrektur anzuwenden, gute Organisations-Tools, 3 Modi, um das Interface, je nach Wissensstand umzuschalten, und ich habe auch gehört, dass die Algorithmen zum Umwandeln in JPEG z.B. besser sein sollen, als die von Gimp. Wie gesagt, man kann sicher mit Gimp arbeiten, aber ich denke für 50 €, wenn man es für den Preis bekommt, bietet PS Elements schon eine Menge Vorteile.

  9. #8
    Avatar von Hans73
    Version
    Win 10 Pro x64 , 2x Ubuntu 14LTS x64
    System
    Asus G74

    Bildbearbeitung

    Zitat Zitat von ungarnjoker Beitrag anzeigen
    Gimp ist aber gegenüber PS eher wie eine Krücke.
    Es kann halt nich jeder S-Klasse fahren

  10. Hallo,
    schau mal hier: Windows Wartungs Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9
    Avatar von ungarnjoker
    System
    Verschiedene

    Bildbearbeitung

    Ich weiß gar nicht, ob Gimp inzwischen YMCK kann. Das ging bisher jedenfalls lange Zeit nicht. Druckvorlagen waren damit also nicht möglich.

  12. #10

    Bildbearbeitung

    Photoshop Alternativen

    Gimp ist aber gegenüber PS eher wie eine Krücke.
    ... kostet dafür aber 1.500€ weniger Ist halt kein One-Click-Programm und man muß sich damit wirklich auseinandersetzen.


Bildbearbeitung