Zwei unnötige (?) Dateiordner im C:\

Diskutiere Zwei unnötige (?) Dateiordner im C:\ im Windows 10 Allgemeines Forum im Bereich Windows 10 Foren; Hallo zusammen Eine kurze Frage: Im Laufwerk C:\Sys habe ich einen Ordner und eine Datei, die neu aufgetaucht sind. Der Grund könnte ein Inplace...

brume

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
22.06.2016
Beiträge
983
Ort
Zürich
Version
siehe Signatur
System
siehe Signatur
Hallo zusammen

Eine kurze Frage:
Im Laufwerk C:\Sys habe ich einen Ordner und eine Datei, die neu aufgetaucht sind. Der Grund könnte ein Inplace Upgrade sein, das ich vor ein paar Tagen machte

Ich habe diese beiden erst mal versuchshalber mit "--xx" am Ende umbenannt und einen vollständigen Neustart gemacht. Keine irgendwelche Reaktion. Eigentlich sollte ich sie löschen können?

Dateien C.png
 

TortyBerlin

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
21.06.2016
Beiträge
1.147
Ort
Berlin
Version
W10 (aktuellste Version)
System
HP 84D0 , AMD A4-9125 R3, Crucial CT8G48SFS8266 (8GB), AMD Radeon R3 600 MHz, Crucial CT1000M (SSD),
@brume

Kann es sein, dass Du im Explorer den Haken bei "Ausgeblendete Elemente" gesetzt hast, und deswegen die Ordner angezeigt werden? (siehe Screenshot)

Ausgeblendete Elemente.PNG


Ich vermute dieses, weil - wenn der Haken NICHT gesetzt wäre - dann die Ordner...
  • $Windows.~WS--xx
  • ProgramData
  • $WINRE_BACKUP_PARTITION.MARKER--xx (eine Text-Datei)
  • SYSTAG.BIN (mMn. eine Binär-datei)
...NICHT eingeblendet werden.

Ich kenne diese Ordner nicht, da ich ja - meistens - den Haken NICHT setze und somit die ausgeblendeten Elemente nicht sehe.

Ebenso wenig habe ich in letzter Zeit kein Inplace Upgrade durch geführt.

Entferne - sofern vorhanden - den Haken bei "Ausgeblendete Elemente", dann sollten die Ordner und Textdatei sowie die Binär-Datei ausgeblendet sein.

Wenn sie ausgeblendet sind, dann würde ich es so lassen.

Ob Du sie löschen kannst, ohne dass etwas gravierendes geschieht, das entzieht sich meiner Kenntnis.

Was passiert, wenn Du die Ordner ausschneidest, auf einem USB-Stick (z.B.) speicherst und den Rechner neu startest (auf eigene Gefahr natürlich)?
 
Zuletzt bearbeitet:

Wolf.J

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
28.02.2017
Beiträge
5.047
Version
Verschiedene WIN 10
Also erst mal, die Dateien sind von einem Update / Upgrade übrig geblieben.
Die solltest Du aber mit der Datenträgerbereinigung entsorgen können, Umbenennung aber vorher rückgängig machen.
@areiland hat da auch mal ein Script verlinkt.
Ich finde den Thread gerade nicht, aber ich habe das lokal gespeicherte File mal angehängt.
 

Anhänge

  • Aufräumen1.zip
    1,4 KB · Aufrufe: 25

Wolf.J

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
28.02.2017
Beiträge
5.047
Version
Verschiedene WIN 10
Ja genau, das Script aus Post #2
 

brume

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
22.06.2016
Beiträge
983
Ort
Zürich
Version
siehe Signatur
System
siehe Signatur
Danke Torty!
Ich habe deinen Ratschlag befolgt und die beiden Elemente auf einen Stick kopiert. Anschliessend machte ich wieder einen vollständigen Neustart. Der PC fuhr sich herunter, beendete sich, startete wieder, aber der Monitor blieb schwarz. Er blieb hängen. Erst als ich ihn nach einer Weile abwürgte, schöner gesagt beendete und wieder startete, fuhr er normal hoch.

Jetzt habe ich diese beiden Dinger wieder auf's C:\ zurückkopiert und der vollständige Neustart funktioniert wieder. Die beiden bleiben besser dort liegen. :)

Die sichtbaren Elemente habe ich auch deaktiviert.

Danke dir nochmals!
 

TortyBerlin

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
21.06.2016
Beiträge
1.147
Ort
Berlin
Version
W10 (aktuellste Version)
System
HP 84D0 , AMD A4-9125 R3, Crucial CT8G48SFS8266 (8GB), AMD Radeon R3 600 MHz, Crucial CT1000M (SSD),
@Wolf.J
Ich habe mir Deine angehängte ZIP-Datei ("Aufräumen1") heruntergeladen, entpackt und wollte sie starten.
Ergebnis: KEINE Reaktion, Taskmanager reagierte nicht mehr, ich musste den Laptop neu starten.
Habe eben die Datei aus dem Link in Post #4 heruntergeladen und getestet: diese funktioniert einwandfrei.

@brume
Danke für Deine Rückmeldung.
solange Dich die - jetzt wieder - ausgeblendeten Dateien nicht stören, würde ich sie nicht löschen.
 

Wolf.J

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
28.02.2017
Beiträge
5.047
Version
Verschiedene WIN 10
@TortyBerlin,
Das entpackte cmd-File muss als Administrator gestartet werden, ist gerade durchgelaufen.
Im letzten Schritt
Start cleanmgr /verylowdisk
1621007921335.png

Wie gesagt, das Script stammt von Alex, ist aber wohl eine neuere Version als in dem obigen Thread.
 

brume

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
22.06.2016
Beiträge
983
Ort
Zürich
Version
siehe Signatur
System
siehe Signatur
Inzwischen habe ich auch eine Systemdaten-Bereinigung hinter mir. Damit wurde "$Windows.~WS" gelöscht. Eine Datenbereinigung über >Einstellung >System >Speicher hatte nichts geändert.

Das Tool Datenträgerbereinigung.zip von Alex kenne ich und benütze es schon ziemlich lange. Dann wird Aufräumen1.zip wohl eine neuere Version sein.

Auf jeden Fall danke ich euch für eure Hilfetips! :)
Bruno
 
Zuletzt bearbeitet:

TortyBerlin

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
21.06.2016
Beiträge
1.147
Ort
Berlin
Version
W10 (aktuellste Version)
System
HP 84D0 , AMD A4-9125 R3, Crucial CT8G48SFS8266 (8GB), AMD Radeon R3 600 MHz, Crucial CT1000M (SSD),
@Wolf.J

@areiland hat seinen Post #2 zuletzt am 11.05.2018 bearbeitet, siehe Screenshot:

ALEX DATENTRÄGERBEREINIGUNG.JPG


Das Tool von ihm hat - entpackt - eine Größe von 4,00 KB auf dem Datenträger:

AREiLAND sein Tool.JPG


Der aus Deinem Post #3 heruntergeladene - und danach entpackte - Anhang hat eine Größe von 8,00 KB auf dem Datenträger:

Wolf J. sein Tool.JPG


Die beiden Dateien unterscheiden sich - jedenfalls für mich.

Es ist mir "in Fleisch und Blut" übergegangen, eine .cmd als Administrator zu starten.
 

areiland

Super-Moderator
Dabei seit
25.08.2014
Beiträge
29.554
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Der Ordner $Windows.~WS ist normal und stammt vom Setup, das dort die temporären Installationadateien unterbringt. Der kann gelöscht werden. Die Dateien "$winre_backup_partition.marker" und "Systag.bin" gehören zur Einrichtung der Wiederherstellungspartition, deren Erstellung oder Konfiguration offenbar nicht sauber gelaufen ist oder abgebrochen wurde. Wenn Windows nach deren Entfernung beim Herunterfahren zickt, kann das eigentlich nur bedeuten, dass es weiterhin vergeblich versucht die Wiederherstellungspartition einzurichten.
 

TortyBerlin

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
21.06.2016
Beiträge
1.147
Ort
Berlin
Version
W10 (aktuellste Version)
System
HP 84D0 , AMD A4-9125 R3, Crucial CT8G48SFS8266 (8GB), AMD Radeon R3 600 MHz, Crucial CT1000M (SSD),

brume

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
22.06.2016
Beiträge
983
Ort
Zürich
Version
siehe Signatur
System
siehe Signatur
TortyBerlin
Aufräumen1.zip ist neuer. Das siehst du am Erstelldatum in den Eigenschaften von deinem Beitrag #10.
 
Zuletzt bearbeitet:

areiland

Super-Moderator
Dabei seit
25.08.2014
Beiträge
29.554
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
@brume
Die hier: Alternative zu CCleaner ist garantiert aktueller. Und in den Eigenschaften des Scriptes auf Deinem Rechner siehst Du immer nur, wann Du das Script zuletzt kopiert und bei Dir gespeichert hattest.
 
Zuletzt bearbeitet:

Wolf.J

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
28.02.2017
Beiträge
5.047
Version
Verschiedene WIN 10
Die Quelle steht in Post 12.
Von dort kopiert und im Editor neu angelegt, da kommt das Erstelldatum her.
 

brume

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
22.06.2016
Beiträge
983
Ort
Zürich
Version
siehe Signatur
System
siehe Signatur
Danke Alex! Ist kopiert und in Benutzung. :)
 

Schotten

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
25.01.2015
Beiträge
133
Ort
Dresden
Version
Pro 64Bit
System
i7 7700K, 8GB, Intel HD Graphics 630
Ich habe soeben das Tool von Alex laufen lassen. Hat knapp 20 GB freigeräumt. Wahnsinn! Was sich so im Laufe der Zeit an Müll ansammelt. Danke Alex!
 
Thema:

Zwei unnötige (?) Dateiordner im C:\

Zwei unnötige (?) Dateiordner im C:\ - Ähnliche Themen

Windows 10 hat ca. 80 temporäre Benutzerordner erstellt: Im Benutzerordner liegen inzwischen ca. 80 temporäre Benutzerordner - alle nach dem Namensformat "TEMP.GERÄTENAME.000" (000 bis 077 durchnumeriert...
Trotz Inplace Upgrade weiter kritische Fehler: Halle, nach meinem hier beschriebenen Problem habe ich ein Inplace Upgrade gemacht und alles schien zunächst wieder zu funktionieren. Tut es...
IMAP-Ordner erhalten den Zusatz (Nur dieser Computer): Moin. Nachdem ich den dritten PC mit Office in meiner Wohnung angeschafft und gleichzeitig meinen EMail-Provider gewechselt habe, wollte ich...
Problem mit vcredist / MS Visual C++ Redistributable: Wunderschönen guten Abend. Ich bin mir nicht sicher, womit ich dieses Problem ausgelöst habe. Das erste mal viel es mir vor zwei Wochen auf, als...
Probleme Internetverbindung: Hallo, irgendwie lande ich immer hier, wenn ich gar nicht mehr weiter weiß ... und mir wurde immer geholfen und die Probleme gelöst. Ich habe ein...
Oben