Zusammenarbeit bzw. Kompatibilität zwischen Word 2016 und Word 2013

Diskutiere Zusammenarbeit bzw. Kompatibilität zwischen Word 2016 und Word 2013 im Office Forum im Bereich Microsoft Community Fragen; Hallo, ich habe mich nun schon etwas in die Auf- und Abwärtskompatibilität von Word 2013 und Word 2016 eingelesen und nun eine Frage. Ich...
  • Zusammenarbeit bzw. Kompatibilität zwischen Word 2016 und Word 2013 Beitrag #1
M

MSCom

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
20.09.2016
Beiträge
1
Hallo,

ich habe mich nun schon etwas in die Auf- und Abwärtskompatibilität von Word 2013 und Word 2016 eingelesen und nun eine Frage.
Ich beschreibe aber erstmal kurz das Problem


  1. Zusammenarbeit an einem Word-Dokument zwischen einem Word 2016 und Word 2013 (Professional Plus) User.(Betriebssysteme: Windows Vista & MacOS (Vers. unbekannt)
  2. Wenn der "2013er" dem "2016er" das Dokument schickt (beide in .docx), scheint es zu keinen ungewollten Layoutänderungen zu kommen
  3. Andersherum jedoch schon: Wenn der "2013er" ein .docx "2016er" in seinem Word öffnet, passiert Folgendes:
    1. Das Dokument öffnet sich im "geschützten Modus", das Layout ist noch unverändert
    2. Zum (Weiter-)bearbeiten muss der 2013er ja aber nun die "Bearbeitung aktivieren"
    3. Sobald er nun darauf klickt, finden die ungewollten Layoutveränderungen statt
      1. Farbiger Balken weg
      2. Seitenumbrüche weg
      3. usw.


  • Nun habe ich gelesen, dass unterschiedliche Standarddrucker zwischen zwei Versionen verschiedene Seitenhöhen ansetzen und so Seitenumbrüche "zerstören" können
  • Ich habe auch gelesen, dass beim Öffnen in früheren Versionen bestimmte Features "flöten" gehen können. Dies scheint jedoch nur zwischen 2013/2016 und älteren Versionen der Fall zu sein. Und nicht zwischen 2013 und 2016 selbst, oder?

Die Frage nun


  • Können der "2013er" und der "2016er" mit versch. Betriebssystemen und Standarddrucker überhaupt zusammen an einem Dokument arbeiten?
  • Wie kann dieses Kompatibilitätsproblem umgangen werden? (Wenn es überhaupt eines ist.)
    • Evtl. damit, dass beide in .docx mit Makros speichern?

Ich habe die Suchfunktion in drei deutsche Foren zu diesem Problem bemüht und einige Seiten der Suchmaschine durchkämmt aber keinen Lösungsansatz entdeckt.

Für jede kleine und große Hilfe bin ich dankbar! : )
 
Thema:

Zusammenarbeit bzw. Kompatibilität zwischen Word 2016 und Word 2013

Zusammenarbeit bzw. Kompatibilität zwischen Word 2016 und Word 2013 - Ähnliche Themen

Word 2016 - Dokumentenvorlage wird nicht erkannt: Guten Tag liebe Leute dieses Forums, Folgende Situation liegt mir zugrunde: In dem Netzwerk gibt es 4 PCs mit Office 2016 Home and Business und...
Word vba Problem mit installation office 2013 und Visio 2016: Hallo, Wir verwenden zahlreiche Worddateien mit Makros. Nun ist folgendes Problem aufgetreten seitdem auf unseren Rechnern mit office 2013...
kompatibilität Word 2013 und 2016: Hallo zusammen Ich arbeite zurzeit an mehreren Arbeiten für die Schule. Ich beseitze ein Laptop mit dem Word 2013 und seit neusem ein Surface mit...
Word 2016 öffnet alles schreibgeschützt und es lässt sich nichts abspeichern: Hallo zusammen, (Windows 10 Pro, 64 bit) ich habe seit kurzem das Problem, dass Word 2016 sämtliche docx Dateien schreibgeschützt öffnet und ich...
Textbausteine mit Pulldown Menü in Microsoft Word 2013 Dokument einbinden? So geht es!: Ihr schreibt Texte bei denen immer wieder die gleichen Personen oder Adressen im Wechsel verwendet werden, oder auch ähnliches? Diese Texte kann...
Oben