Zugriffsverweigerung auf "Dokumente und Einstellungen"

Diskutiere Zugriffsverweigerung auf "Dokumente und Einstellungen" im Windows 10 Sicherheit Forum im Bereich Windows 10 Foren; Win10Home Kann als Admin nicht auf den Ordner "Dokumente und Einstellungen" zugreifen - was tun?
S

Stardust

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
03.11.2015
Beiträge
2
Version
noch keine
System
i7 / 32 GB / Quatro 4000
Win10Home
Kann als Admin nicht auf den Ordner "Dokumente und Einstellungen" zugreifen - was tun?
 
Wolf.J

Wolf.J

Super-Moderator
Dabei seit
28.02.2017
Beiträge
7.079
Version
Verschiedene WIN 10 und WIN 11
Das ist schon seit Windows 7 kein Verzeichnis mehr, sondern ein Link.
Und der gehört zu den geschützten Systemdateien.
Darf man fragen, was Du dort erreichen willst?
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Dabei seit
25.08.2014
Beiträge
29.670
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Einfach endlich mal verstehen, dass "Dokumente und Einstellungen" zuletzt unter Windows XP ein Ordner war und seit Windows Vista (2006) lediglich ein Link ist, der auf den Ordner C:\Benutzer zeigt. Und weil diese Form der Links nur für inzwischen heillos veraltete Software gedacht ist, gibt es auch keinen logischen Grund, warum man auf ihn zugreifen können muss. Das gleiche gilt für den Link "C:\Programme", der für veraltete Software auf den Ordner C:\Program Files zeigt.

Documents und Settings.jpg

Bei beiden Ordnern ist nur die deutsche Benennung ausschlaggebend für ihre Funktion, denn die darauf aufsetzenden Programme suchen nach Ordnern mit diesen Namen, während die Ordnerstruktur des Systems seit Windows Vista durchgängig in englisch ist und nur vom Explorer eingedeutscht wird.
 
Zuletzt bearbeitet:
Sabine

Sabine

Super-Moderator
Dabei seit
14.08.2015
Beiträge
4.914
Ort
Münster (Westf)
Version
Windows 10 Pro
Lieber Alex (@areiland )

ich würd's Dir ja im Beitrag verbessern:
... während die Ordnerstruktur des Systems seit Windows Vista durchgängig in englisch ist und nur vom Explorer eingedeutscht wird.
aber ich verändere keine Texte in Beiträgen! Von niemandem!

Kannst meinen Besserwisser-Beitrag gerne löschen, wenn Du's geändert hast.
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Dabei seit
25.08.2014
Beiträge
29.670
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
@Sabine
Oh, ganz übersehen - Danke für den Hinweis!
 
S

Stardust

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
03.11.2015
Beiträge
2
Version
noch keine
System
i7 / 32 GB / Quatro 4000
Aha, dann suggeriert die Anzeige von "Dokumente und Einstellungen" als Ordner-Symbol also einen falschen Sachverhalt?
Warum kreiert MS dann dafür kein eigenes Symbol?
(Frag ja nur - duck und wech...)

Aber danke für die Infos!
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Dabei seit
25.08.2014
Beiträge
29.670
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Ich finde, eindeutiger kann man es doch eigentlich nicht kennzeichnen:

Documents und Settings - Explorer.jpg

Man sieht eindeutig, dass es sich um Links handelt und nicht um Ordner!
 
jsigi

jsigi

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
07.06.2015
Beiträge
1.866
Ort
Mannheim
Version
Windows 10 Pro 64 Bit immer aktuell
System
ASUS Z97-C, i7-4790, Nvidia GTX750 TI, SSD Samsung 850 EVO, Soundblaster Z
Diese Ordner sind doch nur sichtbar, wenn man bei den Explorer-Optionen die Haken bei "Geschützte Systemdateien ausblenden" entfernt und bei "Ausgeblendete Dateien und Ordner anzeigen" setzt.
Das brauche ich alle Schaltjahre mal.
Sind die Haken entsprechend gesetzt, werden die og. Ordner erst garnicht angezeigt.
 
S

syntoh

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
09.08.2015
Beiträge
277
Version
10-Pro-EN 1909
System
MSI H270-A PRO, i5-7500, RX560 Red Dragon, Ram 2x8GB G.Skill, SSD Kingston SUV400S37240, Asus PCE-68
Das ist schon seit Windows 7 kein Verzeichnis mehr, sondern ein Link.

Ja das ist eigentlich allgemein bekannt.
Was ich nicht verstehe, ist, dass man bei einem Klick darauf nicht einfach zum Ziel weitergeführt wird, sondern dass einem in etwa gesagt wird, das geht dich nichts an.

syntoh
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Zugriffsverweigerung auf "Dokumente und Einstellungen"

Zugriffsverweigerung auf "Dokumente und Einstellungen" - Ähnliche Themen

Word Dokument Weiß auf Schwarz schreiben oder auch auf anderen Farben - So leicht funktioniert es!: Wie man so schön sagt, kann man in Word vieles Schwarz auf Weiß nachlesen, aber vielleicht sollen es ja manchmal auch andere Farben sein? Wie...
Zugriffsberechtigungen "verschwinden": Hallo, auf meinem Desktop-PC habe ich zwei lokale Konten eingerichtet, eines für den Administrator und eines für den normalen Benutzer. Im...
Blue Mail App und Ordner Dokumente starten jetzt mit Windows 10 automatisch: Hallo Leute, Brauche mal eure Hilfe bei Windows 10 21H1 64-Bit. Die App Blue Mail startete plötzlich mit Windows 10 automatisch. Habe nichts in...
OneDrive Problem: Hallo, ich habe ein OneDrive Problem. Habe mich dummerweise auf OneDrive angemeldet. Der Grund ich habe immer die Meldung erhalten das der...
Defender verhindert Start eine virtuellen DVD (medizinische MRT Untersuchung): Hi miteinander! Ich habe von einer MRT Untersuchung eine DVD als ISO Datei in einem Verzeichnis auf dem PC gesichert. Nun wollte ich darauf...
Oben