Zugriff von zu Hause auf einen PC in der Firma ?

Diskutiere Zugriff von zu Hause auf einen PC in der Firma ? im PC Fragen / Probleme Forum im Bereich Sonstiges; Hallo, habe folgende Frage: Ich möchte von meinem PC zu Hause (Win10 Prof) auf einen bestimmten PC in der Firma (Win10 Prof) zugreifen, um mit...

limonetta

Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
13.03.2017
Beiträge
31
Hallo, habe folgende Frage:
Ich möchte von meinem PC zu Hause (Win10 Prof) auf einen bestimmten PC in der Firma (Win10 Prof) zugreifen, um mit einer Software zu arbeiten, als würde ich in der Firma davor sitzen?
Mit TeamViewer möchte ich das nicht machen! Gibt es da eine andere Möglichkeit (kostenlos?)
 

areiland

Super-Moderator
Dabei seit
25.08.2014
Beiträge
28.844
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Klär das bitte mit der Firmen IT, denn dafür richtet man üblicherweise einen VPN Tunnel ein, den die IT zu genehmigen und einzurichten hat. Mit selbstgestrickten Lösungen a’la Teamviewer macht man das nur, wenn man das Firmennetzwerk unbedingt für Angreifer öffnen möchte.
 
Zuletzt bearbeitet:

limonetta

Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
13.03.2017
Beiträge
31
OK! Danke für die Info! Werde mich da mal einlesen !
 

jsigi

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
07.06.2015
Beiträge
983
Ort
Mannheim
Version
Windows 10 Pro 64 Bit
System
ASUS Z97-C, i7-4790, Nvidia GTX750 TI, SSD Samsung 850 EVO, Soundblaster Z
Du sollst Dich nicht einlesen, sondern Dich an die IT-Abteilung Deiner Firma wenden, wenn Du Deinen Arbeitsplatz weiter behalten willst!
Wir haben das auch bei uns Büro für einen Arbeitsplatz eingerichtet.
Da gibt es viele Problemmöglichkeiten, die nur die IT-Abteilung lösen kann.
 

Gabriela

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
03.08.2015
Beiträge
945
Version
Windows 10 Pro 64
System
CSL PC Sprint 5703, CPU AMD Ryzen 3 2200 G, MB Asus Prime A320 M-K, RAM 8 GB DDR4, SSD 240 GB, 2 HD
....denn dafür richtet man üblicherweise eine VPN Tunnel ein, den die IT zu genehmigen und einzurichten hat.
Ich habe jahrelang so meine Brötchen verdient. Der einzige Weg und ja völlig unproblematisch, denn ohne den IT-Beauftragten kann und darf ja ohnehin nichts gehen.

Die Einrichtung auf dem eigenen PC dauert wenige Minuten.

LG Gabriela


LG Gabriela
[/QUOTE]
 

limonetta

Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
13.03.2017
Beiträge
31
Danke erst mal für die Antworten!
Zur allgemeinen Information: ICH BIN DIE EDV IN DER FIRMA ! Bin gelernter Programmierer. Habe aber mit VPN noch keine Erfahrung, deswegen habe ich mir hier eine Anregung erhofft !
 

jsigi

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
07.06.2015
Beiträge
983
Ort
Mannheim
Version
Windows 10 Pro 64 Bit
System
ASUS Z97-C, i7-4790, Nvidia GTX750 TI, SSD Samsung 850 EVO, Soundblaster Z
@Gabriela: so ganz unproblematisch ist das wohl doch nicht.
Bei uns wurde für einen Kollegen durch die IT ein Arbeitsplatz für die Arbeit von zu Hause aus eingerichtet.
Natürlich wurde auf dem Laptop, der vom Kollegen zu Hause verwendet wird, auch die entsprechende Software installiert.
Beim Starten eines der Programme wurde die EDV der Feuerwehr lahmgelegt und diese war auch tel. nicht mehr erreichbar.
Es hat 3 Tage gebraucht, bis der Fehler gefunden wurde.

Natürlich weiß ich nicht, wie die IT das eingerichtet hat, ob also ein VPN-Tunnel oder was auch immer installiert wurde.
Beitrag automatisch zusammengeführt:

ICH BIN DIE EDV IN DER FIRMA ! Bin gelernter Programmierer
Ok, dann mal sorry für meine Antwort. Warum hast Du das nicht gleich erwähnt?
 

limonetta

Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
13.03.2017
Beiträge
31
Kein Problem! Werde mich dahin gehen mal informieren und versuchen dies einzurichten !
Nochmals vielen Dank an alle für die Hinweise !
 

Gabriela

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
03.08.2015
Beiträge
945
Version
Windows 10 Pro 64
System
CSL PC Sprint 5703, CPU AMD Ryzen 3 2200 G, MB Asus Prime A320 M-K, RAM 8 GB DDR4, SSD 240 GB, 2 HD
@Gabriela: so ganz unproblematisch ist das wohl doch nicht..
Es gibt wohl nichts, bei dem man nicht auch schwerwiegende Fehler machen kann. Wenn das nun 1x auf der Welt irgendwo passiert ist, heißt das doch nicht, dass die Einrichtung von Heimarbeitsplätzen grundsätzlich problematisch wäre. Das ist nun wirklich nicht der Fall.

@limonetta: Zur Einrichtung eines Remote-Zugangs findest du reichlich Literatur. Auch bei den entspr. Softwarefirmen.

Mir zum Beispiel hatte man nur den Zugang zu einem Datenbanksystem inkl. Nutzeroberfläche frei geschaltet. Software per Mail zugesandt (die wurde dadurch glücklicherweise nicht verändert, siehe Foto-Mail-Thread) und Nutzername/Passwort. Software installiert - eingelogt - fertig.

LG Gabriela
 
Zuletzt bearbeitet:

limonetta

Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
13.03.2017
Beiträge
31
OK, Danke !!
 

Tha.Piranha

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
22.07.2015
Beiträge
287
OMG - wenn ich das lese.
Absolutes NoGo. - Wenn ihr sowas in eurer IT 'anbietet' dann hinterfrage ich eure Security ernsthaft.
:thumbdown

...also schliesse ich mich dem Kommentar von @areiland an
 

Gabriela

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
03.08.2015
Beiträge
945
Version
Windows 10 Pro 64
System
CSL PC Sprint 5703, CPU AMD Ryzen 3 2200 G, MB Asus Prime A320 M-K, RAM 8 GB DDR4, SSD 240 GB, 2 HD
Wa ist denn das absolute NoGo?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

areiland

Super-Moderator
Dabei seit
25.08.2014
Beiträge
28.844
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
@Gabriela
Die Tatsache, dass der TE der IT Verantwortliche der Firma ist, von Teamviewer träumt und in einem pivaten Forum nachfragen muss, wie man sowas korrekt und sicher umsetzt. Über sowas muss man sich in einer solchen Position eigenständig informieren können und auch vorab entsprechende Lösungen erarbeiten.
 

Gabriela

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
03.08.2015
Beiträge
945
Version
Windows 10 Pro 64
System
CSL PC Sprint 5703, CPU AMD Ryzen 3 2200 G, MB Asus Prime A320 M-K, RAM 8 GB DDR4, SSD 240 GB, 2 HD
Aha - "sowas" als nicht mein VPN, sondern Teamviewer und Co.

Wir wissen nicht, ob es sich um den BMW-Konzern oder um einen 3- Leute-Betrieb handelt, wo sich nun mal einer drum kümmern muss und ihm nichts anderes übrig bleibt, als das Schwimmen selbst zu lernen.

Ich habe auch öfter mit bestem Gewissen Teamviewer benutzt.
 
Zuletzt bearbeitet:

MSFreak

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
18.06.2015
Beiträge
5.114
Ort
Hamburg
Version
Windows 10 Pro Version immer aktuelles Release
System
Aldi-PC Medion P2150 D mit Intels Kaby-Lake-CPU, 8 GB RAM und SSD

MaxMeier666

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
06.10.2015
Beiträge
2.914
Für Teamviewer wird im gewerblichen Einsatz eine (teure!) Lizenz erforderlich sein.
Was spricht denn gegen den Einsatz der in Windows integrierten RDP-Verbindung? Da braucht man (fast) nix einrichten und hat keine externe Software zu nutzen.
 

Gabriela

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
03.08.2015
Beiträge
945
Version
Windows 10 Pro 64
System
CSL PC Sprint 5703, CPU AMD Ryzen 3 2200 G, MB Asus Prime A320 M-K, RAM 8 GB DDR4, SSD 240 GB, 2 HD
Für Teamviewer wird im gewerblichen Einsatz eine (teure!) Lizenz erforderlich sein.
Sie ist es definitiv. "Teuer" ist aber ein relativer Begriff.
Teamviewer analysiert nach irgendwelchen Algrotithmen, ob es privat oder kostenpflichtig gewerblich genutzt wird (meistens haben sie Recht, mitunter auch nicht) und behindert die weitere Verwendung, wenn es auf "gewerblich" entschieden hat..
 

Netlogger

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
14.03.2015
Beiträge
399
Ort
Nürnberg
Version
Windows 10 Home 64bit 1909 (Build 18363.476
System
Intel(R) Core(TM) i3 550CPU 8GB RAM , R7 270 Serie
Fakt ist wie @areiland schon gesagt hat , das die IT der Firma den Zugriff gewähren muss !! Alles andere wäre nicht sinnvoll !!
 

jsigi

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
07.06.2015
Beiträge
983
Ort
Mannheim
Version
Windows 10 Pro 64 Bit
System
ASUS Z97-C, i7-4790, Nvidia GTX750 TI, SSD Samsung 850 EVO, Soundblaster Z
Ich zitiere den TE mal:

Danke erst mal für die Antworten!
Zur allgemeinen Information: ICH BIN DIE EDV IN DER FIRMA ! Bin gelernter Programmierer. Habe aber mit VPN noch keine Erfahrung, deswegen habe ich mir hier eine Anregung erhofft !

Also, alle Beiträge lesen kann helfen ;)
 

IT-SK

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
01.11.2015
Beiträge
9.410
Ort
Hummel Hummel, Mors Mor....
Version
Version 20H2 ( Build 19042.746) Pro 64 + Div. Builds
System
I5, 16GB Ram, Nvidia Geforce GTX 760M, SSD Samsung 850 EVO
Lass mich mal über meine Ausbildung nachdenken.... Anwendungsentwickler, Systemelektroniker, Informatikkaufleute.....usw.
Da gibt es viele Fachbereiche.
Sicherlich ist nicht jeder allumfassend fit.

Hast Du studiert ( wegen " Programmierung")?
Auch wenn man " die IT" ist, finde ich es unproblematisch, sich für bestimmte Sachen Hilfe zu holen.

Allerdings war ich auch etwas erstaunt über oben fehlende Grundlagen.
Aber was nicht ist, kann ja noch werden.
Und Fragen bevor man handelt,schon mal ein richtiger Schritt.
 
Thema:

Zugriff von zu Hause auf einen PC in der Firma ?

Zugriff von zu Hause auf einen PC in der Firma ? - Ähnliche Themen

Nutzung mehrerer Konten auf einem PC: Guten Tag an die Community, wir stehen vor der Situation, dass wir demnächst auf Office 365 Business Premium (mit Exchange Online) wechseln...
Office 365 Organisationsweiter Button in Outlook zu "Außer Haus" Termin + automatisch Out-of-Office: Hallo in die Runde, ich hoffe, mein Thema und Frage findet auch auf Deutsch Anklang oder kann Hilfe erwarten :) Wir sind jetzt vor einer Woche...
Verknüfung von Excel-Datein: Hallo, wir arbeiten momentan mehr und mehr in der Firma mit MS Teams. Dabei nutzen wir in einigen Abteilungen noch unsere Laufwerke und in...
PC erscheint nicht im Netzwerk: Moin, ich habe ein Problem mit der Anzeige meines PCs im Netzwerk. Nachdem ich mir mitte des Jahres einen WIN10 Desktop-PC zulegte, war mein...
Win10 20h2, im Exploren unter Netzwerk werden keine Computer angezeigt: Hallo, ich habe einen neuen Rechner zusammen gebaut und Win10 20h2 neu installiert, kein Update. Jetzt habe ich das altbekannte Problem, dass im...
Oben