Zugriff auf Microsoft Konto und damit verbundene Dienste nach Todesfall einer Person? So geht es!

Diskutiere Zugriff auf Microsoft Konto und damit verbundene Dienste nach Todesfall einer Person? So geht es! im Windows 10 FAQ Forum im Bereich Windows 10 Foren; Es gibt Dinge, mit denen sich viele nicht auseinander setzen wollen, wie eben, was mit dem Konto einer anderen Person geschieht, wenn diese...
Es gibt Dinge, mit denen sich viele nicht auseinander setzen wollen, wie eben, was mit dem Konto einer anderen Person geschieht, wenn diese verstirbt. Wenn es dann aber wirklich leider Grund dazu gibt, ist man oft überfordert und daher ist es gut vorab zu wissen, was man zu machen hat. Wie man das Microsoft Konto einer anderen Person im Todesfall nutzen kann, zeigt darum dieser kurze Ratgeber.
Microsoft Konto im Todesfall nutzen Nachlasskontakt Microsoft Konto Todesfall Microsoft Konto ...png

Alles zum Thema Microsoft auf Amazon

Manche Dienste, wie zum Beispiel Facebook, bieten an, eine Person vorab zu bestimmen, die dann im Fall des Falles über das Konto verfügen kann. Microsoft bietet diese Option allerdings nicht an, da man hier, vielleicht zurecht, per Gericht beschlossen hat, dass man dies nicht zwingend erlauben muss, und es mit dem Datenschutz begründet. Verstirbt eine Person, kann man, sofern man die Daten kennt, das Microsoft Konto natürlich weiter nutzen, einsehen und bei Bedarf auch löschen, wenn dies aber nicht der Fall ist, würde das betroffene Microsoft Konto nach zwei Jahren gemäß der Vorgaben der Service-Vereinbarung (Punkt 4 a ii) von Microsoft auslaufen und geschlossen werden.

Um dies zu verhindern, muss man bei Microsoft offizielle Dokumente einreichen um so einen Zugriff auf das Microsoft Konto einer verstorbenen Person zu erhalten. Es muss also als Erstes eine gültige Vorladung oder eine gerichtliche Verfügung förmlich zugestellt worden sein, man kann sich innerhalb von Deutschland aber auch direkt an den Kundensupport wenden, um eine Anfrage zum Erhalt der Kontodaten zu machen. Zusätzlich wird aber in der Regel im Lauf der Prüfng auf jeden Fall folgendes benötigt:​
  • Kopie der Sterbeurkunde der verstorbenen Person​
  • Eine Kopie des Personalausweises oder des Reisepasses der verstorbenen Person​
  • Eine Kopie des Erbscheins oder ein anderes Dokument eines Gerichts, das die alleinige Erbschaft nachweist​
  • Zustimmung bzw. Vollmacht aller Erben, wenn mehere Erben im Erbschein vermerkt sind​
  • Eine Kopie des Personalausweises oder des Reisepasses des Antragstellers oder eine unterzeichnete Vollmacht​
Auch wenn eine solche Anfrage doch oft im gewünschten Sinne bearbeitet wird, sollte man immer zur Sicherheit im Kopf haben, dass es auch zu einer Ablehung kommen kann. Oft sind hier aber juristische Gründe gegeben, die sich oft klären lassen, weil vielleicht die Unterlagen nicht komplett waren. Wenn man es um eine Person geht, die entmündigt wurde, wäre der Vorgang übrigens derselbe.

Kommentar des Autors: Es kann nicht schaden, wenn man es weiß…
Microsoft Konto im Todesfall nutzen Nachlasskontakt Microsoft Konto Todesfall Microsoft Konto Erbe Microsoft Konto Nachlass Microsoft Konto nach Tod einer Person verwalten nutzen einsehen schließen
 
Thema:

Zugriff auf Microsoft Konto und damit verbundene Dienste nach Todesfall einer Person? So geht es!

Zugriff auf Microsoft Konto und damit verbundene Dienste nach Todesfall einer Person? So geht es! - Ähnliche Themen

Facebook Nachlasskontakt und Gedenkzustand einstellen - Optionen für den Account nach dem Tod: Aus aktuellem Anlass gibt es heute ein ernsteres Thema. Ein Gericht hat entschieden, dass Facebook den Eltern einer Verstorbenen keinen Zugriff...
Oben